Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 101
Like Tree35Likes

Xbox One als Zweitkonsole anschaffen?

Diskutiere Xbox One als Zweitkonsole anschaffen? im Kaufberatung und Schnäppchen Forum im Bereich Xbox One; Hallo! Zunächst einmal möchte ich ein Lob an die Community aussprechen. Ich lese hier schon seit längerem mit und finde es gut, dass hier alle ...


  1. #1
    Pointer
    Question

    Xbox One als Zweitkonsole anschaffen?

    Hallo!

    Zunächst einmal möchte ich ein Lob an die Community aussprechen. Ich lese hier schon seit längerem mit und finde es gut, dass hier alle freundlich miteinander umgehen, sachlich argumentieren und auch ein wenig Wert auf die Rechtschreibung gelegt wird. Das macht das Lesen um einiges angenehmer als in so manchen anderen Foren.

    Aber nun zu meinem Problem. Ich stehe zurzeit vor der Entscheidung, mir eine Xbox One als Zweitkonsole zuzulegen. Ich habe seit Anfang 2014 eine PS4, davor hatte ich eine PS3 und der Umstieg zur PS4 war damals für mich klare Sache. Ich hatte mir auf der PS3 eine Freundesliste aufgebaut und außerdem fand ich Microsofts Politik damals auch nicht so gut (Online-Zwang, Gebrauchtspiele-Sperre, Kinect-Zwang). Daher habe ich gar nicht erst darüber nachgedacht, mir eine Xbox zu holen.

    Auch heute mag ich Microsoft nicht wirklich, habe auch einen Mac und keinen Windows-PC zu Hause, meine Wohnung ist sozusagen Microsoft-clean

    Jetzt ist es aber so, dass mir die Xbox an sich schon ganz gut gefällt und obwohl ich Microsoft nicht wirklich leiden kann muss ich sagen, dass sie ein paar richtig gute Exklusiv-Deals abgeschlossen haben. Besonders 2014 fand ich, hatte Microsoft, was die Exklusivtitel anbelangt, deutlich die Nase vorn. Den einzigen PS4-Exklusivtitel, den ich mir gekauft habe, war The Last of Us Remastered und das ist ja nicht mal wirklich ein PS4-Exklusivtitel, weil es das Spiel schon auf der PS3 gab.

    Auch 2015 scheint einiges Interessantes auf Xbox-Seite dabei zu sein. Gespannt bin ich vor allem auf Quantum Break. Allerdings holt auch die PS4 2015 etwas auf (Uncharted 4, Bloodborne, evtl. God of War 4).

    Zurzeit schiele ich besonders neidisch auf Forza Horizon 2 (auf der PS4 gibt es momentan einfach kein wirklich gutes Rennspiel, über DriveClub lese ich trotz monatelange Verspätung nur schlechte Kritiken) und auch Sunset Overdrive sieht sehr spaßig aus.

    Am Liebsten würde ich alle Exklusivtitel zocken, aber da Sony und Microsoft wohl in absehbarer Zukunft keine Kooperation planen, würde mir nichts anderes übrig bleiben, als beide Konsolen zu besitzen

    Das Witzige daran ist, dass ich eigentlich gar nicht die Zeit habe, alle Spiele zu spielen. D.h. sie interessieren mich sehr, aber ich hätte wahrscheinlich gar nicht Zeit, sie alle zu spielen. Ich würde mich eher als Gelegenheitsspieler bezeichnen. An AC Black Flag hing ich glaube ich 6 Monate (hab zwischendurch aber auch immer wieder andere Spiele gespielt) und unter der Woche komme ich wegen der Arbeit höchstens abends mal dazu 1-2 Stunden zu zocken, am Wochenende dann meistens etwas mehr.

    Ich habe mir im November bei Saturn im Zuge der "Nimm 3, zahl 2"-Aktion, GTA V, Far Cry 4 und AC Unity geholt, zurzeit hänge ich immer noch an der Story von GTA V, weil ich einfach jemand bin, der das Maximale aus einem Spiel herausholen will und nicht einfach schnell die Hauptstory durchspielt, sondern auch alle Nebenmissionen erfüllt und auch gerne mal einfach mit dem Auto die herrliche Spielwelt erkundet

    Jetzt stecke ich echt in einer gedanklichen Zwickmühle. Soll ich mir die Xbox One als Zweitkonsole holen und nur die Exklusivtitel darauf spielen? Lohnt sich das für mich als Gelegenheitsspieler überhaupt? Eine Xbox für 400 € nur wegen ein paar Exklusivspielen? Hinzu kämen ja dann noch die Kosten für Xbox Live, d.h. ich würde im Jahr alleine 100 € bezahlen, um auf beiden Systemen online spielen zu können. Aber die Xbox finde ich eben auch sehr interessant. Komplett auf die Xbox One umsteigen, würde ich wohl auch nichts über's Herz bringen, gerade weil Sony Spielmacher wie Naughty Dog an Bord hat und gerade für die PS3 zuletzt so viele gute Spiele erschienen sind (The Last of Us, Beyond Two Souls, GT6).

    Ich würde gerne einfach mal eure Meinung dazu hören, vielleicht auch von den Multi-Konsoleros unter euch. Warum besitzt ihr zwei Konsolen? Benutzt ihr eine davon nur für Exklusivtitel? Würdet ihr sagen, dass sich eure Zweitkonsole bereits bezahlt gemacht hat? Leisten könnte ich mir btw beide Konsolen, aber irgendwie sind mir 400 € dann irgendwie doch zu schade, wenn ich bedenke, dass dann eine der Konsolen zu 80 % nur da steht und nur Staub fängt, weil sie nur für Exklusivtitel genutzt wird und alle Multiplattform-Spiele auf der anderen Konsole gespielt werden.

    Denkt ihr, dass Microsoft von seinem Vorhaben, Gebrauchtspiele zu verbieten, nun endgültig abgekommen ist? Ich bin nämlich inzwischen jemand, der seine Spiele zu 100 % nach dem Durchspielen wieder verkauft. Hab damals bei der PS3 alles gesammelt, weil ich dachte, vielleicht spiele ich es nochmal, aber es kamen ständig neue Spiele, die mich interessiert haben, sodass ich gar nicht dazu kam, die alten nochmal zu spielen. Die Spiele standen also nur im Regal und verstaubten und ich musste sie, als ich meine PS3 verkauft habe, dazu schenken.

  2. Anzeige
    Hallo Pointer,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    atticus_finch
    hmmm... also ob sich für dich eine zweite konsole lohnt wenn du so wenig spielst musst du selbst wissen... eventuell kommt für dich ein gebrauchtkauf in frage? habe seid weihnachten auch die ps4 und bin froh das ich beides habe... allein sunset overdrive macht die one schon unverzichtbar meiner meinung nach selbst für casual gamer... wenn du die one noch als multimediagerät nutzt also an deinen tv receiver anschließt oder viel youtube bzw. twitch schaust kommst du nicht an der one vorbei... xbox live brauchst du denke ich nicht unbedingt... und selbst wenn das bekommt man derzeit günstig bei amazon oder auch bei ebay...

    warum man microsoft an sich nicht mögen kann ??? ich habe zwar auch außer der xbox kein weiteres ms produkt im haus dafür aber zig apple geräte bin aber jetzt kein ms hater!

    ach und bezüglich der exclusivtitel denke ich hättest du dir erst die xbox one holen sollen denn wie du selbst schon gesagt hast war da 2014 mehr auf der one zu sehen... 2015 wird die ps4 aufholen wobei für die one auch wieder gute titel rauskommen... bezüglich der multititel hast mit beiden konsolen schon den vorzug das du immer dort wo es ein schnäppchen gibt ohne probleme zugreifen kannst!

    falls du noch was wissen willst kannst ja fragen

  4. #3
    Marces
    Erstmal Willkommen neuer
    Bei mir ist es so habe mir die PS4 auch vor Weihnachten gekauft weil ich Bock hatte wieder mal TLoU zu spielen da mir das gut gefallen hatte auf der PS3.
    Ich hatte auch lange überlegt soll ich wirklich wieder Geld für ne Konsole ausgeben und das wo mich im Moment nur TLoU interessiert.Aber dann sah ich die PS für 379 im MM gut das ist jetzt auch kein Schnäppchen aber dachte mir was solls,gekauft hätte ich mir früher oder später sowieso eine für exklusives.
    Ich sage mal so wenn du das Geld über hast wieso keine One für exklusives da machst du nix verkehrt aber auf der anderen seite schreibst du ja das du nicht soviel spielst dann ist natürlich die Frage ob sich das für dich rentiert.Bei mir ist es hald andersrum PS4 für exklusives und die Nummer eins ist bei mir die One egal ob 900p

  5. #4
    DARK-THREAT
    Ich will es nur mal kurz zusammenfassen:

    1. XBL Gold bekommt man für max 30 Euro/Jahr, manchmal gibt es Angebote für 50 Euro für 2 Jahre

    2. Eine Gebrauchtspiele-Sperre wird immer der Publisher eines Spieles entscheiden. Das ist heute auf jeder Plattform möglich. Dies war so von allen Firmen angekündigt und nie widerrufen worden. Weder Sony noch Microsoft entscheiden dass, außer für ihre eigenen Spiele.

    3. Die XBOX One lohnt sich wegen Exklusivspiele deutlich mehr, zumindest meiner Meinung nach. Dazu ist sie eben leiser, verbraucht weniger Strom, hat einen ergonomischeren Controller der länger hält (mit passenden Akkus), und wird mMn immer schöne und gute Spiele mit sich bringen.

    4. Ja, Microsoft wird oft nicht gemocht, seit zig Jahren. Den Grund dafür weiß ich bis heute nicht.

  6. #5
    GamingNerd
    Zu aller erst, ja Microsoft ist davon ab Gebrauchtspiele zu verbieten. Das ist auch gut so. Wäre das nicht so, wäre die Xbox One erst gar nicht in meinem Wohnzimmer gelandet, sondern die PS4. In meinen Augen war dieses Vorhaben ein Unding.

    Aber zu deinem eigentlichen "Problem". Wie du dein Gaming-Verhalten beschreibst klingt das für mich so, als wenn du keine Zweitkonsole brauchst, weil dir einfach nicht die Zeit fehlt. Vielleicht rührt der Wunsch nach den Xbox-Spielen auch daher, weil Sony dieses Jahr einfach nichts vernünftiges auf den Markt geschmissen hat. Daher kann es im kommenden Jahr dazu kommen, dass auch Sony genügend gute exclusives rausbringt und du mehr als versorgt bist. Ich würde dir daher von einer Zweitkonsole abraten.

  7. #6
    Pointer
    Zitat Zitat von atticus_finch Beitrag anzeigen
    eventuell kommt für dich ein gebrauchtkauf in frage
    Hab mal eben bei eBay geschaut, da werden gebrauchte One's für um die 300 € gehandelt - ohne Spiele. Wenn ich da rechne, dass ich bei vielen Aktionen aktuell die Xbox One für 399 € inkl. 2 Spielen bekomme, lohnt es sich fast mehr, sie neu zu kaufen. Hab allerdings nur bei den Sofort Kaufen-Angeboten geschaut, im Bieten bin ich nicht so der Profi

    Zitat Zitat von atticus_finch Beitrag anzeigen
    wenn du die one noch als multimediagerät nutzt also an deinen tv receiver anschließt oder viel youtube bzw. twitch schaust kommst du nicht an der one vorbei...
    Hab gar keinen externen Receiver mehr Nutze meine Konsole eigentlich nur zum Zocken und Bluray schauen. Selbst Netflix streamen ich über meinen Smart TV, weil mir die Konsolen da ehrlich gesagt zu viel Saft ziehen.

    Zitat Zitat von atticus_finch Beitrag anzeigen
    xbox live brauchst du denke ich nicht unbedingt... und selbst wenn das bekommt man derzeit günstig bei amazon oder auch bei ebay...
    Da die meisten Xbox One-Exclusives Multiplayer-Spiele sind, wäre Xbox Live schon vorteilhaft. Ja, habe auch schon gesehen, dass Xbox Live bei eBay usw. ca. 10 € weniger als PS+ kostet und habe auch gelesen, dass Xbox Live obendrein noch besser sein soll und stabiler laufen soll. Das PSN war in letzter Zeit echt des Öfteren down.

    Zitat Zitat von atticus_finch Beitrag anzeigen
    warum man microsoft an sich nicht mögen kann ???
    Ich finde einfach deren ganze Politik nicht gut. Wie bereits erwähnt, das mit der Gebrauchtspiele-Sperre (bin jemand, der die Spiele nach dem Durchspielen weiterverkauft oder tauscht und auch ab und zu bei günstigen Gebrauchtspielen zuschlägt), der Kinect-Zwang (wüsste nicht, wozu ich Kinect bräuchte, nutze schon die Sprachsteuerung bei meinem iPhone nie). All das hat Microsoft letztlich doch nicht durchgezogen, aber meiner Meinung nach zeigt das, wie unberechenbar Microsoft ist und dass sie das, was sie vorhaben, dann doch nicht durchziehen (Stichwort: Keine Xbox ohne Kinect, damit die Entwickler der Spiele auch die Kinect-Nutzung in ihre Spiele integrieren).

    Und in einem Interview, in dem Microsoft gefragt wurde, warum sich die PS4 so viel besser verkauft als die One hieß es nur, dass die Xbox 360 einfach so viel besser sei als die PS3, sodass viele Nutzer noch keinen Grund sehen, von der 360 zur One zu wechseln. Mir ist einfach diese "Die Schuld bei anderen suchen, statt mal vor der eigenen Haustür zu kehren"-Einstellung unsympathisch. Selbst wenn das marketingtechnisch vielleicht nicht so gut gewesen wäre, hätte man doch einfach mal zugeben können, dass man zum Marktstart einiges falsch gemacht hat, statt den Karren noch weiter in den Dreck zu ziehen.

  8. #7
    piikey79
    Ich hatte bis vor kurzem beide Konsolen hier stehen

    Habe aber mittlerweile die ps4 wieder verkauft

    Bis die guten exclusiv Spiele kommen vergeht noch viel Zeit und mir hat die one einfach besser gefallen

  9. #8
    horvathslos
    Zitat Zitat von piikey79 Beitrag anzeigen
    Ich hatte bis vor kurzem beide Konsolen hier stehen

    Habe aber mittlerweile die ps4 wieder verkauft
    Für diese Sache bekommst mindestens 20 Likes^^

    Zum eigentlichen Thema:

    Wenn du so und so wenig Zeit hast zu Zocken würde ich es mir doppelt überlegen. Grad Forza Horizon 2 ist sehr Zeitaufwändig (im positiven Sinn). Du bekommst so viel zu machen, auch Sunset Overdrive hat neben einer tollen und witzigen Story noch viel zu tun (eher zu Sammeln^^).

    Aber wenn du das nötige Kleingeld hast würde ich mal zuschlagen, siehst eh wie es dir gefällt. Grad die Halo Master Chief Collection bringt dir ein Megapaket (Halo 1- 4)

  10. #9
    Pointer
    @DARK-THREAT: Ja, ich finde den Xbox One-Controller auch um einiges besser. Ich hatte ihn bereits in der Hand und finde, dass er sich besser den Handflächen anpasst als der PS4-Controller. Was mich am PS4-Controller besonders stört ist die kurze Akkulaufzeit (selbst ich als Gelegenheitsspieler muss ihn alle 2 Tage aufladen) und die LED-Leiste auf der Rückseite, deren Sinn und Zweck sich mir nicht wirklich erschließt. Bei GTA V blinkt sie z.B. rot-blau, wenn ich von der Polizei verfolgt werde, aber welchen Mehrwert das mir jetzt bringen soll verstehe ich nicht.

    Im Gegensatz dazu stört sie mich sogar, weil sie sich bei mir im TV spiegelt. Man kann zwar einstellen wie stark die LED leuchtet, aber so wirklich besser macht es das auch nicht. Unnötig finde ich auch das Touchpad. Benutze ich so gut wie kaum, selbst für Texteingaben bevorzuge ich die Analog-Sticks, weil mir das Touchpad dafür einfach zu schwammig ist. Hinzu kommt, dass die Verarbeitung beim PS4-Controller auch nicht das Wahre ist. Meinen ersten PS4-Controller musste ich schon nach ca. 1 Monat umtauschen, weil die Schultertasten unglaublich gequietscht haben. Ich habe sofort einen Austausch-Controller bekommen, aber selbst der fängt langsam wieder an zu quietschen. Ich weiß nicht wie das bei der Xbox ist...

    @Marces und alle anderen Multi-Konsoleros: Wie viele Stunden in der Woche zockt ihr denn so ca., sodass es sich für euch rentiert, beide Konsolen zu besitzen? Ich gehe davon aus, dass die meisten in diesem Forum bereits arbeiten oder studieren (zumindest kommt es mir nicht so vor, als würde ich mit 14-jährigen Schulkindern schreiben ), habt ihr wirklich noch Zeit, ausgiebig zu zocken, ohne, dass Familie, Freunde, andere Hobbys etc. drauf gehen?

  11. #10
    GamingNerd
    Ich habe die PS4 zwar noch nicht, aber sie wird Anfang des Jahres kommen. Ich zocke recht viel, weil ich eine Webseite betreibe und dafür unter anderem Spiele teste. Daher geht das bei mir über das normale zocken hinaus und es lohnt sich. Ich denke mal inkl. Wochenende sind es bei mir im Schnitt 2 bis 4 Stunden pro Tag.

    Aber wirklich, so wie sich das bei dir anhört brauchst du keine zweite Konsole. das mag verlockend klingen, aber es ist auch verdammt viel Geld, was dann womöglich nur rumsteht. Was du überlegen könntest ist, dass du einfach umsteigst, wenn dir die Spiele so viel besser gefallen. Meiner Meinung sind die Spiele und Controller die Dinge, die den Ausschlag für eine Konsole geben sollten.

  12. #11
    Pointer
    GamingNerd: Ja, das stimmt. Kenne auch Spieler auf beiden Systemen, zum Zocken würde sich also immer jemand finden. Momentan ist die Xbox One schon verlockend, gerade weil es zurzeit häufig gute Angebote gibt, letztens bei GameStop oder auch Media Markt Xbox One Assassin's Creed Bundle + 1 Spiel nach Wahl für nur 399 €. Xbox Live ist auch günstiger als PS+, den Controller finde ich auch ein bisschen besser.

    Mein PS+ läuft eh bald ab (hatte zum Testen erst mal PS+ für 3 Monate) und die Spiele, die ich bereits gekauft, aber noch nicht gespielt habe (Far Cry 4, AC Unity), könnte ich ebenfalls ohne große Verluste verkaufen. Ebenso die PS4. Die verkauft sich auf Amazon ja sogar für 370 € wie geschnitten Brot.

    Ich habe halt nur die Befürchtung, dass ich den Umstieg dann bereuen könnte, wenn Uncharted 4 oder andere Naughty Dog-Spiele erscheinen werden :(

    Eine Frage hätte ich noch. Ich habe mal gehört, dass es bei der Last Gen so war, dass die Spiele meistens für die Xbox 360 programmiert und dann einfach auf die PS3 portiert wurden, weil die Xbox 360 in den USA, wo eben die meisten Spiele entwickelt werden, einen wesentlich höheren Marktanteil hatte. Daher sah z.B. trotz schwächerer Hardware GTA V auf der 360 etwas besser aus als auf der PS3.

    Nun ist es ja so, dass sich die PS4 auch in den USA ich glaube 11 Monate besser verkauft hat als die Xbox One. Jetzt im Dezember sind die Verkaufszahlen der One erstmals höher als die der PS4, hauptsächlich wegen dem geringen Preis, für den Microsoft die One in den USA raushaut. Ob sich daran im Januar etwas ändern wird und die PS4 die One wieder überholen wird, bleibt abzuwarten.

    Trotzdem gibt es in den USA derzeit mehr PS4's als One's. Ist also davon auszugehen, dass es nun umgekehrt abläuft, die Spiele also zuerst für die PS4 entwickelt und dann auf die One portiert werden?

  13. #12
    DARK-THREAT
    So viele Spiele hatte Naughty Dog für die PS3 zB aber auch nicht herausgebracht. Das war nur Uncharted 1, 2 und 3, sowie The Last of Us.

    Allgemein hatte das Studio immer nur 4 Titel für PS1, 4 für PS2 und 4 für die PS3.

    Da muss man mit sich selber es ausmachen, ob man da dies verpasst oder nicht.

  14. #13
    GamingNerd
    @Pointer: Das kann hier wohl keiner so genau sagen. Man kann aber vermuten, dass immernoch viel zuerst auf der Xbox entwickelt wird. Zumindest, wenn das Spiel auch auf dem PC veröffentlicht wird. Einfach aus dem Grund, weil beide DirectX nutzen und eine Portierung zwischen den beiden Systemen schneller geht.

  15. #14
    Iceman8312
    Wenn du so wenig zockst,dann lohnen sich 2 Konsolen nicht gerade.Aber das hängt ja auch davon ab wir sehr dich die ca.400 Euro finanziell belasten.Das kannst nur du entscheiden.

    Ich habe momentan nur die XBox und bleibe auch vorerst nur auf einer Konsole.Und da ist die One für mich die bessere Wahl.

    Falls du mal beide Konsolen besitzt,dann würde ich beim Online Dienst evtl. nur XBox Live Gold nehmen und kein PSN+. Auf der XBox hast du bei vielen Exclusiv Titeln einen guten Multiplayer dazu z.b. Halo,GOW,Forza,Titanfall.Auf der PS4 sind viele Exklusiv Games eher auf den Singleplayer fokussiert wie z.b. Uncharted,The Last of Us.

  16. #15
    Pointer
    Ich weiß, dass ich es letztendlich selbst entscheiden muss. Finde auf jeden Fall, dass beide Konsolen absolut ebenbürtig sind, beide haben ihre Vor- und Nachteile. Aber beide zu besitzen ist für mich als Casual Gamer dann doch irgendwie übertrieben, da hast du Recht GamingNerd. Werde es mir auf jeden Fall nochmal durch den Kopf gehen lassen, ob ich nun zur One wechsle oder bei der PS4 bleibe.

    @DARK-THREAT: Achso, dachte Beyond wäre auch von Naughty Dog entwickelt worden

  17. #16
    Boarder76
    Es lohnt sich immer alle Konsolen zu haben, wenn man das Geld und Zeit dafür hat.
    Du musst wissen was du spielen willst.
    Ich mag nicht Sony, aber wenn da die meisten, für mich interessanten, spiele wären, dann hätte ich mir die ps4 geholtnund nicht weil ich schon immer PlayStation oder Xbox hatte. Ich hatte mir die ps4 vor reserviert letztes Jahr, trotz das ich eine x360 hatte. Bin auf den leistungszug aufgesprungen.Mich aber wegen dem gehate um entschieden. Ich konnte mich nicht damit identifizieren. Und dann spiele wie forza und co. Die habe ich geliebt. Deswegen bereue ich den Kauf nicht.
    In 2-3 Jahren werden ich mir bestimmt noch ne playse holen.

  18. #17
    Nero1977
    Zitat Zitat von Pointer Beitrag anzeigen
    Hm, ich weiß, dass ich es letztendlich selbst entscheiden muss. Finde auf jeden Fall, dass beide Konsolen absolut ebenbürtig sind, beide haben ihre Vor- und Nachteile. Aber beide zu besitzen ist für mich als Casual Gamer dann doch irgendwie übertrieben, da hast du Recht GamingNerd. Werde es mir auf jeden Fall nochmal durch den Kopf gehen lassen, ob ich nun zur One wechsle oder bei der PS4 bleibe.

    Jup entscheiden kannst eh nur du selber
    Bei mir ist es genau umgedreht.Bin eher MS fan weil ich wiederrum sony und ihre politik nicht leiden kann.Allem voran die abzocke mit ps+.
    Aber habe auch beide,die ps4 habe und behalte ich für exklusive titel.Multis kaufe ich weiterhin für die one weil mir einfach das dashboard und der ganze sozial kram auf der one mir um einiges besser gefällt.Und ausserdem läuft auch mein receiver über die one was mir verdammt gut gefällt mit der sprachsteuerung
    Ist halt wie bei allem anderen geschmacksache.Exklusivet titel,controller,dashboard und netzwerk.Die einen schwören auf das die anderen eben auf das andere.
    Ich kann dir die one nur empfehlen.Die exklusiv titel machen spass und die konsole macht rundum ne klasse figur.Und sie wird regelmässig mit neuen features erweitert/verbessert!
    Aber bin auch der meinung.wenns nur ums zocken geht sind beide konsolen gleich auf!
    Z.b Twitch ist bei der one viel umfangreicher als bei der ps4 fals du ein twitch kucker bist

  19. #18
    atticus_finch
    Zitat Zitat von Pointer Beitrag anzeigen
    Hab mal eben bei eBay geschaut, da werden gebrauchte One's für um die 300 € gehandelt - ohne Spiele. Wenn ich da rechne, dass ich bei vielen Aktionen aktuell die Xbox One für 399 € inkl. 2 Spielen bekomme, lohnt es sich fast mehr, sie neu zu kaufen. Hab allerdings nur bei den Sofort Kaufen-Angeboten geschaut, im Bieten bin ich nicht so der Profi



    Hab gar keinen externen Receiver mehr Nutze meine Konsole eigentlich nur zum Zocken und Bluray schauen. Selbst Netflix streamen ich über meinen Smart TV, weil mir die Konsolen da ehrlich gesagt zu viel Saft ziehen.



    Da die meisten Xbox One-Exclusives Multiplayer-Spiele sind, wäre Xbox Live schon vorteilhaft. Ja, habe auch schon gesehen, dass Xbox Live bei eBay usw. ca. 10 € weniger als PS+ kostet und habe auch gelesen, dass Xbox Live obendrein noch besser sein soll und stabiler laufen soll. Das PSN war in letzter Zeit echt des Öfteren down.



    Ich finde einfach deren ganze Politik nicht gut. Wie bereits erwähnt, das mit der Gebrauchtspiele-Sperre (bin jemand, der die Spiele nach dem Durchspielen weiterverkauft oder tauscht und auch ab und zu bei günstigen Gebrauchtspielen zuschlägt), der Kinect-Zwang (wüsste nicht, wozu ich Kinect bräuchte, nutze schon die Sprachsteuerung bei meinem iPhone nie). All das hat Microsoft letztlich doch nicht durchgezogen, aber meiner Meinung nach zeigt das, wie unberechenbar Microsoft ist und dass sie das, was sie vorhaben, dann doch nicht durchziehen (Stichwort: Keine Xbox ohne Kinect, damit die Entwickler der Spiele auch die Kinect-Nutzung in ihre Spiele integrieren).

    Und in einem Interview, in dem Microsoft gefragt wurde, warum sich die PS4 so viel besser verkauft als die One hieß es nur, dass die Xbox 360 einfach so viel besser sei als die PS3, sodass viele Nutzer noch keinen Grund sehen, von der 360 zur One zu wechseln. Mir ist einfach diese "Die Schuld bei anderen suchen, statt mal vor der eigenen Haustür zu kehren"-Einstellung unsympathisch. Selbst wenn das marketingtechnisch vielleicht nicht so gut gewesen wäre, hätte man doch einfach mal zugeben können, dass man zum Marktstart einiges falsch gemacht hat, statt den Karren noch weiter in den Dreck zu ziehen.
    weis nicht wie ich dich einschätzen soll... so wie du zum einen schreibst bist du nur ein casual zocker der nicht oft zum zocken kommt... auf der anderen seite willst aber online zocken (macht meiner meinung aber wenig sinn man in der woche nicht mindestens dreimal mehrere stunden zockt)... beschäftigen tust dich aber ziemlich mit den news zu microsoft bzw. der ps4 wobei deine infos schon etwas veraltet sind und ich deine meinung bzgl. der stellung von microsoft nicht verstehen kann... wirtschaftlich gesehen gehen dennen halt einiges an kohle durch den gebrauchtmarkt flöten und ich glaube das mit dem drm war vor allem von den publishern so gewünscht da microsoft ja an sich mal eigentlich nichts mit der software zu tun hat... aber egal... ich finde gut das sie auf die community reagiert haben und diesen schritt gegangen sind... wie sony während des zusammenbruchs des psn mit den usern umgegangen ist war meiner meinung nach viel schlimmer... den da kam gar kein feedback außer 0815 statements das es nicht funzt und sie ihr bestes tun! egal das ist ein anderes thema...

    grundsätzlich kann ich dir nur sagen mit der one machst du nichts verkehrt... ich bin froh das ich mir zuerst die one und dann die ps4 geholt habe... denn wenn ich die ersten wochen in denen ich die konsolen hatte vergleiche dann hat die xbox one bei weitem den vorsprung...

    vorher war ich auch jahrelang ps3 zocker... meine xbox 360 war total eingestaubt... nachdem ich die one hatte hab ich meine 360 wieder aktiviert... die ps3 wird kaum noch benutzt...

    im endeffekt musst du es selbst wissen ob es dir das geld wert ist... ich hab vor nem viertel jahr ne gebrauchte xbox one inkl. kinect, bf4, cod ghosts, killer instinct und minecraft für 310 euro bekommen... gut der controller war ausgeleiert aber da die box noch bis 2016 garantie hatte habe ich keine probleme beim tausch bei ms gehabt!

  20. #19
    atticus_finch
    Zitat Zitat von Pointer Beitrag anzeigen
    @DARK-THREAT: Ja, ich finde den Xbox One-Controller auch um einiges besser. Ich hatte ihn bereits in der Hand und finde, dass er sich besser den Handflächen anpasst als der PS4-Controller. Was mich am PS4-Controller besonders stört ist die kurze Akkulaufzeit (selbst ich als Gelegenheitsspieler muss ihn alle 2 Tage aufladen) und die LED-Leiste auf der Rückseite, deren Sinn und Zweck sich mir nicht wirklich erschließt. Bei GTA V blinkt sie z.B. rot-blau, wenn ich von der Polizei verfolgt werde, aber welchen Mehrwert das mir jetzt bringen soll verstehe ich nicht.

    Im Gegensatz dazu stört sie mich sogar, weil sie sich bei mir im TV spiegelt. Man kann zwar einstellen wie stark die LED leuchtet, aber so wirklich besser macht es das auch nicht. Unnötig finde ich auch das Touchpad. Benutze ich so gut wie kaum, selbst für Texteingaben bevorzuge ich die Analog-Sticks, weil mir das Touchpad dafür einfach zu schwammig ist. Hinzu kommt, dass die Verarbeitung beim PS4-Controller auch nicht das Wahre ist. Meinen ersten PS4-Controller musste ich schon nach ca. 1 Monat umtauschen, weil die Schultertasten unglaublich gequietscht haben. Ich habe sofort einen Austausch-Controller bekommen, aber selbst der fängt langsam wieder an zu quietschen. Ich weiß nicht wie das bei der Xbox ist...

    @Marces und alle anderen Multi-Konsoleros: Wie viele Stunden in der Woche zockt ihr denn so ca., sodass es sich für euch rentiert, beide Konsolen zu besitzen? Ich gehe davon aus, dass die meisten in diesem Forum bereits arbeiten oder studieren (zumindest kommt es mir nicht so vor, als würde ich mit 14-jährigen Schulkindern schreiben ), habt ihr wirklich noch Zeit, ausgiebig zu zocken, ohne, dass Familie, Freunde, andere Hobbys etc. drauf gehen?
    also ich hab alle aktuellen konsolen plus handhelds bin arbeitstätig von 8 bis 17 uhr und hab zwei kleine kinder (bin 28 jahre) zocken tu ich so ziemlich jeden abend um die 2 bis 4 stunden

  21. #20
    Nero1977
    Zitat Zitat von atticus_finch Beitrag anzeigen
    also ich hab alle aktuellen konsolen plus handhelds bin arbeitstätig von 8 bis 17 uhr und hab zwei kleine kinder (bin 28 jahre) zocken tu ich so ziemlich jeden abend um die 2 bis 4 stunden
    Genau.Nur wenn man beide konsolen hat heists ja nicht das man mit jeder jeden tag stunden lang spielen muss.Man hat immer eine die die bevorzugte konsole ist und die andere das de die exklusive titel die dich interresiert nicht verpasst
    Zumindest ist das bei mir so.Bin auch schichtarbeiter und familienvater

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

xbox one oder ps4 gutefrage

ps4 oder xbox one gutefrage

lohnt sich eine zweitkonsole

xbox one gebrauchtspiele

was ist besser ps4 oder xbox one gutefrage

content

xbox one zweitkonsolezweitkonsolexbox one s für gelegenheitsspielerwas kann man mit der xbox one machen gute frageps4 oder xbox one gute fragexbox one oder PlayStation 4 kaufen gute frage lohnt sich ps4 als zweitkonsolexbox 360 als zweitkonsole zu ps4playstation 4 oder xbox one gutefragexbox one gutefrageps4 xbox one aufeinander stellenwas ist besser xbox one oder ps4 gutefragexbox one miracastsoll ich zum xbox one umsteigenlohnt es sich 2 konsolen zu haben