Plant Microsoft den nächsten Entwickler Kauf?

Diskutiere Plant Microsoft den nächsten Entwickler Kauf? im News Forum Forum im Bereich Xbox Forum; Der Kauf von Bethesda durch Microsoft kam für viele, sehr viele Gamer und Industriekenner sehr überraschend. Selbst die meisten „Insider“ wussten...
ShortSeb

ShortSeb

Moderator
Threadstarter
Dabei seit
26.07.2021
Beiträge
1.147
Punkte für Reaktionen
814
Xbox Gamertag
ShortSeb1337
Der Kauf von Bethesda durch Microsoft kam für viele, sehr viele Gamer und Industriekenner sehr überraschend. Selbst die meisten „Insider“ wussten nichts davon. Nun brodelt es einmal mehr verdächtig in der Gerüchteküche. Xbox-Kenner Ragnar hat via Twitter nun für mehr Rauch in besagter Küche gesorgt und erklärt, dass der neueste Report von Microsoft etwas ähnlich Großes andeutet. Er deutet an, dass nach einer erneuten Ankündigung von Microsoft viele Leute nicht schlafen werden können.

Viele Fans hoffen auf einen Kauf von Square Enix, was aber recht schwer sein dürfte, da der Publisher viele Deals mit Sony am Laufen hat. Darunter auch die Zeitexklusivität von Final Fantasy 7 (Remake). Allerdings deuten die Zeichen schon ein wenig in diese Richtung, wenn Studios wie Avalanche aktuell an einem Xbox-exklusiven Titel arbeiten.




Quelle: Xboxmedia
 
Iceman

Iceman

Moderator
Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
11.105
Punkte für Reaktionen
6.549
Man kann fest davon ausgehen das Microsoft weitere Studios übernehmen wird und die eigenen Studios weiter ausbauen wird. Phil Spencer sowie auch Satya Nadella haben das mehr oder weniger klar kommuniziert.

Die Frage bleibt nur. Welche Studios?
 
ShortSeb

ShortSeb

Moderator
Threadstarter
Dabei seit
26.07.2021
Beiträge
1.147
Punkte für Reaktionen
814
Xbox Gamertag
ShortSeb1337
Die Frage bleibt nur. Welche Studios?
Sind natürlich alles nur Gerüchte und vor Allem Wünsche der Konsumenten. Aber ich sage es einmal so: Wer den Mut und vor Allem das Kapital hat, um ein Studio wie Bethesda zu übernehmen, der ist bestimmt noch für genügend Überraschungen gut.
 
Iceman

Iceman

Moderator
Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
11.105
Punkte für Reaktionen
6.549
Sicher. Überraschungen sind möglich. Auch größere. Würde allerdings jetzt nicht davon ausgehen das in näherer Zukunft eine Übernahme in der Größenordnung wie Bethesda stattfindet.
 
ShortSeb

ShortSeb

Moderator
Threadstarter
Dabei seit
26.07.2021
Beiträge
1.147
Punkte für Reaktionen
814
Xbox Gamertag
ShortSeb1337
@Iceman
Ich denke, dass die Größenordnung der Gewinn (!) der Game Pass Abonnements entscheiden wird.
 
L

LeX.DiRtY

Dabei seit
22.12.2019
Beiträge
219
Punkte für Reaktionen
161
Xbox Gamertag
LeX DiRtY
Microsoft hat mehr Angst vor Google und Amazon als vor Sony. In der aktuellen Situation (Nintendo, Sony, Microsoft) verdienen alle drei gutes Geld.

Das kann sich ändern, wenn Stadia erfolgreich wäre oder Amazon durchstartet. Und das läuft dann noch auf AWS / Google Cloud und eben nicht Azure. Das will Microsoft verhindern.

Dass Netflix jetzt Games streamen wird, wird bei Microsoft mehr bewegen als alles, was Sony und Nintendo machen könnten.
 
Iceman

Iceman

Moderator
Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
11.105
Punkte für Reaktionen
6.549
Netflix wird wohl erstmal nur im Mobile und Arcade Bereich einsteigen. Sehe auch nicht das Netflix eine größere "Gefahr" als Sony oder Nintendo sein sollte. Die haben weniger finanzielle Mittel und quasi noch keinen Fuß in der Gaming Branche. Eine eigene Infrastruktur ist auch nicht vorhanden. Es gab allerdings Gerüchte über eine Zusammenarbeit mit Sony.

Google ist als Konkurrent zumindest aktuell schon fast ausgeschieden. Klar, der Dienst besteht noch. Große Investitionen kommen da nach aktuellem Stand allerdings nicht mehr.

Amazon könnte eher noch ein Kandidat für größere Investitionen werden.

Der größte Konkurrent dürfte aktuell Tencent sein. Diese übernehmen aktuell ebenfalls viele Studios und sichern sich Anteile an Publishern.

Microsoft wird von daher ebenfalls weiter übernehmen. Die brauchen genug eigenen Content für den Game Pass und allgemein dem Xbox Ökosystem um die Abhängigkeit von Thirds zu verkleinern.
 
ShortSeb

ShortSeb

Moderator
Threadstarter
Dabei seit
26.07.2021
Beiträge
1.147
Punkte für Reaktionen
814
Xbox Gamertag
ShortSeb1337
Es gab allerdings Gerüchte über eine Zusammenarbeit mit Sony.
Die Zusammenarbeit zwischen Netflix und Sony ist eigentlich schon mehr als nur ein Gerücht. Allerdings besagen Gerüchte (🤭), dass man sich wohl noch bezüglich der Umsetzung der Infrastruktur uneins sei.
 
L

LeX.DiRtY

Dabei seit
22.12.2019
Beiträge
219
Punkte für Reaktionen
161
Xbox Gamertag
LeX DiRtY
Netflix wird wohl erstmal nur im Mobile und Arcade Bereich einsteigen. Sehe auch nicht das Netflix eine größere "Gefahr" als Sony oder Nintendo sein sollte. Die haben weniger finanzielle Mittel und quasi noch keinen Fuß in der Gaming Branche.
Unternehmenswerte:

Nintendo: 53 Mrd Euro
Sony: 109 Mrd Euro
Netflix: 191 Mrd Euro

Also weniger finanzielle Mittel ist Quatsch. Die sind mehr wert als Sony und Nintendo zusammen und mit 3,2 Mrd Gewinn pro Jahr auch gut dabei.

Ich bleibe dabei, dass Microsoft mit der 3er Rolle, wie wir sie jetzt haben, zufrieden ist, aber Gefahr von Amazon, Google (auch wenn Stadia so gut wie tot ist) Netflix usw. sieht.

Tencent, muss ich ehrlich sagen, verstehe ich nicht. Sehe da keine Strategie außer erstmal alles zu kaufen. Aber ja, auch die könnten eine größere Gefahr werden, wenn sie Hardware releasen oder Streaming pushen.

Ich glaube, dass es bei Bethesda und den anderen Käufen darum ging, die Markteintrittshürden für andere möglichst hoch zu halten.

Stell dir mal vor, ein anderer der angesprochenen Großen hätte Bethesda gekauft. Die wären sofort im Gaming-Markt drin und hätten schon 1st Party LineUp.
 
KMChris95

KMChris95

Dabei seit
25.09.2017
Beiträge
1.398
Punkte für Reaktionen
1.037
Xbox Gamertag
KMChris95
Kann mir nicht vorstellen, dass MS in naher Zukunft nochmal nen großen Publisher kaufen wird - zumindest nicht von der Größe von Bethesda oder mehr. EA und Activision Blizzard wären sowieso (fast) unbezahlbar und CD Projekt, Ubisoft und TakeTwo halte ich für sehr unwahrscheinlich. Square Enix, Warner Bros oder Sega könnten schon eher in die Kategorie fallen. Crytek zum Beispiel ist ja schon seit längerer Zeit als Kandidat in Diskussion.
 
Iceman

Iceman

Moderator
Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
11.105
Punkte für Reaktionen
6.549
Unternehmenswerte:

Nintendo: 53 Mrd Euro
Sony: 109 Mrd Euro
Netflix: 191 Mrd Euro

Also weniger finanzielle Mittel ist Quatsch. Die sind mehr wert als Sony und Nintendo zusammen und mit 3,2 Mrd Gewinn pro Jahr auch gut dabei.

Ich bleibe dabei, dass Microsoft mit der 3er Rolle, wie wir sie jetzt haben, zufrieden ist, aber Gefahr von Amazon, Google (auch wenn Stadia so gut wie tot ist) Netflix usw. sieht.
Netflix geht es schon besser. Haben allerdings auch noch viele Schulden und müssen weiterhin ihre Produktion finanzieren.
Sony und Nintendo haben schon ihre Studios und Marken.
Mal schauen ob an der Zusammenarbeit mit Sony etwas dran ist.

Tencent, muss ich ehrlich sagen, verstehe ich nicht. Sehe da keine Strategie außer erstmal alles zu kaufen. Aber ja, auch die könnten eine größere Gefahr werden, wenn sie Hardware releasen oder Streaming pushen.
Aktuell veröffentlicht Tencent noch Multi.
Jedoch muss man schauen was in Zukunft passiert. Bringen die zum Beispiel Global ihr eigenes Abo, würden die ganzen Spiele der Studios wohl schon mal nicht Microsoft zur Verfügung stehen.

Ich glaube, dass es bei Bethesda und den anderen Käufen darum ging, die Markteintrittshürden für andere möglichst hoch zu halten.

Stell dir mal vor, ein anderer der angesprochenen Großen hätte Bethesda gekauft. Die wären sofort im Gaming-Markt drin und hätten schon 1st Party LineUp.
Das denke ich auch. Laut Meldungen soll das auch mit ein Grund sein warum Google bei Eigenproduktionen den Stecker gezogen hat. Microsoft wurde mit einem Schlag deutlich größer in der Hinsicht.
 
Thema:

Plant Microsoft den nächsten Entwickler Kauf?

Plant Microsoft den nächsten Entwickler Kauf? - Ähnliche Themen

  • Microsoft plant laut Gerücht weitere große Übernahme

    Microsoft plant laut Gerücht weitere große Übernahme: Laut einem Gerücht plant Microsoft eine weitere große Übernahme, welche auf dem Gaming Markt für ähnliche Aufmerksamkeit sorgen könnte wie der...
  • Microsoft plant wohl weitere Übernahmen von Gaming Studios.

    Microsoft plant wohl weitere Übernahmen von Gaming Studios.: Gehandelt werden Asobo, playtonic und natürlich Warner Brothers. https://wccftech.com/microsoft-insider-acquisitions-money-flowing-bids/
  • Microsoft: Keine Streaming Konsole geplant

    Microsoft: Keine Streaming Konsole geplant: Phil Spencer hat bestätigt, das sich aktuell keine Streaming Konsole in Arbeit befindet. Beim Streaming soll das Ziel unter anderem das...
  • Xbox One: Plant Microsoft neue Webcams speziell für die Xbox One und Windows 10?

    Xbox One: Plant Microsoft neue Webcams speziell für die Xbox One und Windows 10?: Xbox One: Plant Microsoft neue Webcams speziell für die Xbox One und Windows 10? - Sektion-Xbox
  • Plant Microsoft 2019 eine neue Xbox Alternative?

    Plant Microsoft 2019 eine neue Xbox Alternative?: Hi. Wurde schon etwas darüber erzählt ob Microsoft nächstes Jahr eine neue Xbox One X herausbringen will? Das Weihnachtsgeschäft steht vor der...
  • Ähnliche Themen

    Oben