Seite 23 von 29 ErsteErste ... 132122232425 ... LetzteLetzte
Ergebnis 441 bis 460 von 576
Like Tree290Likes

Der "Zuletzt durchgespielt" Thread mit Bewertung

Diskutiere Der "Zuletzt durchgespielt" Thread mit Bewertung im Xbox Spiele Allgemein Forum im Bereich Xbox One Spiele; Super Lucky durchgespielt. Jetzt noch ein paar Erfolge und gut ist...


  1. #441
    Archie Medes
    Super Lucky durchgespielt. Jetzt noch ein paar Erfolge und gut ist

  2. Anzeige
    Schau mal hier: Der "Zuletzt durchgespielt" Thread mit Bewertung. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #442
    Qwer
    Dragon Quest Builders endlich durch.

    Echt ein schönes Spiel, hat richtig Bock gemacht.

  4. #443
    Jaegermeister0
    Wolfenstein 2 beendet ..
    Hätte bissle länger sein können..
    Trotzdem ein klasse game👍

  5. #444
    Roach
    Life is Strange 10/10

    Durch Zufall im Store auf Life is Strange getroffen. War im Angebot für 5€ alle 5 Episoden. Obwohl mich der Trailer nicht wirklich überzeugt hat, hab ich es mir geholt.

    Und was soll ich sagen... Wahnsinns Game!
    Bestes Beispiel das gute Grafik nicht gleich ein gutes Game macht. Grafisch is es solala. Aber storyline, Soundtrack, die Charktere und die Atmosphäre machen das locker wett. Selten ein Spiel gespielt wo man so hin und her gerissen ist. Soviele Themen die unter die Haut gehen und selbst den härtesten Typen zumindest nachdenklich stimmen.

    Werde auf jeden Fall noch das Prequell zocken. Schade das der Nachfolger nicht mehr von Max und Chloe handelt. Trotzdem gespannt auf Teil 2!

    Schreibfehler werden durch Zufall erzeugt & dienen der allgemeinen Belustigung.

  6. #445
    KMChris95
    Titanfall 2: UE gestern im Sale für 6€ geholt und die Nacht den Singleplayer in einem durchgezockt. Ich muss sagen: Ganz ganz starke Kampagne!

    Die Story hat mich über die 6 Stunden die ganze Zeit bei der Stange gehalten. Klar wäre mir die Kampagne allein damals keinen Vollpreis wert gewesen, doch es kam auch im Gegensatz zu Kampagnen von anderen Spielen (GTA V, Halo 5) bei mir nie das Gefühl auf, dass die Spielzeit in irgendeiner Weise künstlich gestreckt wurde.

    Die Geschichte ist nachvollziehbar, abwechslungsreich und motivierend. Besonders das schnelle Gameplay hat mich überzeugt. Neue Ideen wie das Switchen zwischen den verschiedenen Zeitpunkten (Vergangenheit/Gegenwart), die verschiedenen Feuermodi des Titans oder andere Kleinigkeiten haben die Story-Kampagne meiner Meinung nach wirklich positiv aufgewertet!

    Top-Graphik und Top-Soundtrack, tolle Geschichte und ein klasse Gameplay - negative Punkte fallen mir auf Anhieb nur wenige auf. Die Gegner-Typen hätten vielleicht etwas abwechslungsreicher sein können und die Story hätte ein paar Höhepunkte gut vertragen können, doch alles in allem für mich sehr überzeugend.

    Hoffe inständig auf einen Nachfolger mit einem größeren kommerziellen Erfolg.

    Von mir gibt es 8,75/10 Punkten für die Kampagne.

  7. #446
    KMChris95
    Metro: Redux letzte Woche im Sale mit Saints Row geholt und da ja bald Metro: Exodus ansteht musste ich die ersten beiden Teile mal durchspielen.

    Sehr spannende, nachvollziehbare Story und relativ unverbrauchtes, einzigartiges Setting, was durch die zahlreichen Ortswechsel zwischen Metro selbst und der Oberfläche auch nicht zu eintönig wird. Da aber einige Abschnitte sehr lang gezogen sind, kam mir auch das Spiel (sowohl Metro 2033 als auch Last Light) teilweise etwas gestreckt vor.

    Vom Gameplay her gibt es für mich kaum etwas zu meckern, auch, weil einem häufig die Wahl gelassen wird, wie man in den einzelnen Abschnitten vorgeht (subtil oder brachial).

    Die Grafik der beiden Metro-Teile ist mittlerweile schon etwas angestaubt, mit Hinblick auf die ursprünglichen Release-Daten von 2010 und 2013 aber auch nicht verwunderlich. Hinsichtlich der Performance lässt sich wenig meckern, sehr flüssig (hoffentlich auch auf der normalen Xbox One) und keine Einbrüche oder Ruckler.

    Die Unterschiede: Ich habe auf dem Schwierigkeitsgrad "Spartan - Normal" gespielt, also eher auf Action und Story ausgelegt. In Metro 2033 hatte ich im Gegensatz zu Metro Last Light häufiger Probleme mit Munitions- und Filterknappheit, da es gefühlt auch weniger Stationen gab, wo sich Munition auffüllen lies. Insgesamt kam mir Metro Last Light auch abwechslungsreicher und durchdachter vor, gerade im Hinblick auf Design und Gameplay. Aus mehreren Einzelaspekten gefiel mir der Nachfolger also besser als der Erstling.

    Tolle, streng lineare Story, großartige Atmosphäre und sehr gutes Gegnerdesign, aber Schwächen in Punkto Grafik, Animationen und Gegner-KI. Freue mich auf Metro: Exodus - hoffentlich in (grafisch) schön und genauso gut erzählt.

    Für mich:
    Metro 2033 REDUX: 8,25/10 Punkten
    Metro Last Light REDUX: 8,5/10 Punkten

  8. #447
    Roach
    So nun auch das Prequell ala Life is Strange: Before the Storm durchgespielt.

    Eigentlich in allen Punkten gleichauf mit dem ersten Teil. Atmosphäre, Soundtrack, Charaktere, Gameplay - alles Top. Nur die Storyline fand ich etwas mau, aber andererseits muss man auch fairer Weise sagen, dass man recht viel mehr nicht rausholen hätte können.

    8,5 von 10

    Bonusepisode : Lebewohl

    Kurz und knapp:
    Sehr kurz, aber herzzerreißend. Schade das es vorbei ist.

    9 von 10!

    Schreibfehler werden durch Zufall erzeugt & dienen der allgemeinen Belustigung.

  9. #448
    freakyboy86
    Den Super Lucky's Tale DLC. War schon ganz cool. Gerade das Settings so mit Strand etc. hat mir gut gefallen. Allerdings fand ich den bisschen kurz. Ja, klar. Er hat nur 5 € gekostet und das ist sicherlich nicht viel. Aber irgendwie hätte ich doch mehr erwartet als 3 Level und 1 Bossfight, wovon auch noch 1 Level ein simpler Sidescroller war.

  10. #449
    KamiKateR 1990
    Zitat Zitat von freakyboy86 Beitrag anzeigen
    Den Super Lucky's Tale DLC. War schon ganz cool. Gerade das Settings so mit Strand etc. hat mir gut gefallen. Allerdings fand ich den bisschen kurz. Ja, klar. Er hat nur 5 € gekostet und das ist sicherlich nicht viel. Aber irgendwie hätte ich doch mehr erwartet als 3 Level und 1 Bossfight, wovon auch noch 1 Level ein simpler Sidescroller war.
    Mach mal alle Erfolge...haste auf jedenfall gut zu tun.

  11. #450
    freakyboy86
    Zitat Zitat von KamiKateR 1990 Beitrag anzeigen
    Mach mal alle Erfolge...haste auf jedenfall gut zu tun.
    Ich bin niemand der wegen Erfolgen spielt Der einzige der da auch zeitaufwändig ist, ist der mit den 99.999 Münzen. Die restlichen, die noch offen sind, würde ich wahrscheinlich in max. 2-3 Stunden holen können, wenn das gezielt in Angriff nehmen würde.

  12. #451
    KamiKateR 1990
    Zitat Zitat von freakyboy86 Beitrag anzeigen
    Ich bin niemand der wegen Erfolgen spielt Der einzige der da auch zeitaufwändig ist, ist der mit den 99.999 Münzen. Die restlichen, die noch offen sind, würde ich wahrscheinlich in max. 2-3 Stunden holen können, wenn das gezielt in Angriff nehmen würde.
    Mach die Olle mal kalt ohne getroffen zu werden... Wirst dich wundern. XD

  13. #452
    freakyboy86
    Zitat Zitat von KamiKateR 1990 Beitrag anzeigen
    Mach die Olle mal kalt ohne getroffen zu werden... Wirst dich wundern. XD
    Ja, für die haben ich in meiner Rechnung die meiste Zeit eingeplant xD Aber der Rest ist halt PillePalle und müsste nur erledigt werden.

  14. #453
    Archie Medes
    'Bis auf die 2 hab ich alle bei Lucky. Für den 99999 hab ich keine Lust, eventuell mach ich irgendwann den ohne Treffer. Mal sehen.

  15. #454
    Estacado
    Noch lange nicht durchgespielt, aber begonnen und somit ein Ersteindruck:

    COD INFINITE WAREFARE

    Den Mp kann ich nicht beurteilen, weil ich ihn nicht spiele, nicht spielen werde, aber die Kampagne ist feinstes (spielbares) AAA-SciFi-Action-Popcornkino!

    Überzeugt, mir den Teil zuzulegen - zusammen mit Teil 4 rem für 16€ neu - hat mich folgender Podcast:

    Estacado:
    IM2104: Call of Duty - Infinite Warfare - Insert Moin | Insert Moin
    https://insertmoin.de/im2104-call-of...inite-warfare/

    Btw: Diese unbegründeten Shitstorms nerven kollosal!

    Gesendet von meinem KIW-L21 mit Tapatalk

  16. #455
    DeinTeddybaer
    Elex beendet.

    Die Geschichte ist interessant und auch Mal etwas Anderes, auch wenn der Anfang Standard ist.
    Die Auswirkungen von Entscheidungen spürt man immer wieder, auch wenn die Hauptstory scheinbar immer gleich ist. Die Begleiter sind aber wunderbar in die Geschichte integriert und sorgen für kleine Nuancen.

    Das Kampfsystem ist sehr träge und macht absolut keinen Spaß. Dadurch, und durch den extrem hohen eingesteckten Schaden, ist es ein schweres Kampfsystem. Die technischen Schwächen des Spiels tun dabei ihr Übriges.

    Wer sich aber überwindet, bekommt ein solides Rollenspiel mit einigen sehr schönen Momenten.

  17. #456
    Exytos
    Titanfall 2, alle Erfolge geholt.

  18. #457
    xKingTidusx
    TES: Oblivion,

    Erst den Nachfolger Skyrim bis zum erbrechen gespielt und danach einfach mal gedacht, probierste mal den Vorgänger.

    Und mehr als positiv überrascht, es macht einiges weitaus besser als Skyrim, was mich stark verwundert hat.
    Story allein schon ist interessanter, sowieso die Gruppierungen (Magier,-Kämpfer Gilde ect.)

    Aber gibt natürlich auch Schwächen, die sich aber auch aus der Technik erklären lassen, z.B. sind Höhlen, Dungeons usw. extrem baugleich.
    Skyrim war es zwar auch so, aber in Oblivion ist es deutlich besser zu sehen.
    FPS sind nicht ganz stabil, wenn richtig was los ist wird es sogar schlimm.

    Trotzdem ein mega großes Rollenspiel mit viel Inhalt, abwechslungsreiche Karte und mit vielen Paralleln zu Skyrim.


    Gesendet von meinem HTC U11 plus mit Tapatalk

  19. #458
    Qwer
    Zitat Zitat von xKingTidusx Beitrag anzeigen
    TES: Oblivion,

    Erst den Nachfolger Skyrim bis zum erbrechen gespielt und danach einfach mal gedacht, probierste mal den Vorgänger.

    Und mehr als positiv überrascht, es macht einiges weitaus besser als Skyrim, was mich stark verwundert hat.
    Story allein schon ist interessanter, sowieso die Gruppierungen (Magier,-Kämpfer Gilde ect.)

    Aber gibt natürlich auch Schwächen, die sich aber auch aus der Technik erklären lassen, z.B. sind Höhlen, Dungeons usw. extrem baugleich.
    Skyrim war es zwar auch so, aber in Oblivion ist es deutlich besser zu sehen.
    FPS sind nicht ganz stabil, wenn richtig was los ist wird es sogar schlimm.

    Trotzdem ein mega großes Rollenspiel mit viel Inhalt, abwechslungsreiche Karte und mit vielen Paralleln zu Skyrim.


    Gesendet von meinem HTC U11 plus mit Tapatalk
    War auch mein absoluter Lieblingsteil. Skyrim ist auch schön und gut, aber es gibt nichts Schöneres als sich einen Seelenstein zum Aufwerten der Waffen und Rüstung zu holen.
    Die Story war meiner Meinung auch irgendwie besser.

    Ich hab jetzt Nine Parchments auf der Switch durch. Echt schön gemachter Twin-Stick-Shooter für zwischendurch. Jetzt hätte ich nur gern 4 Controller für die Switch. Eignet sich hervoragend für Couch-Coop.
    Die Story ist leider ziemlich platt, aber das Leveldesign und das Gameplay konnten mich schon überzeugen. Den Skill-Baum fand ich auch sehr gut gemacht.

    Würde dem Spiel eine glatte 8 geben.

  20. #459
    pzyYchopath
    Ich habe soeben Dead Space beendet, auf der Xbox One per EA Access. Und meine Güte, was soll ich sagen? Ich hab es schon vor zehn Jahren (Ja, so alt ist das Teil mittlerweile) zu Release gespielt, aber damals noch offline auf einem anderen Account. Das Spiel hat rein gar nichts von seinem Impact verloren, wirklich gar nichts. Ich lehne mich aus dem Fenster und behaupte, dass von allen Xbox 360 Spielen, die abwärtskompatibel sind, Dead Space mit Abstand das Spiel ist, welches am besten gealtert ist. Für ein zehn Jahre altes Spiel ist es technisch noch immer hervorragend. Lichteffekte und Animationen sowie die entsetzlich ekligen Nekromorphs sind im Horrorgenre meiner Meinung nach immer noch Speerspitze. Ich hätte nie gedacht, dass ich ein Spiel so lange nach Release noch für die Optik und Atmosphäre bewundern kann. Und dann erst der Sound, oh mein Gott. Ich spiele mit einem mMn recht potenten Stereo-Headset von Razer (Das Kraken Pro v2) und heilige Scheiße, ballert das gut rein. Pure Gänsehaut, wenn man abends durch die Gänge der Ishimura schleicht.

    Auch spielerisch ist es hervorragend bis auf ein paar kleinere Unstimmigkeiten (Oft muss man viele Wege doppelt laufen und die Schwerelosogkeit ist etwas umständlich), aber es hat durch Ressourcenmanagment und Inventar viel Substanz zum Strategien entwickeln. Und es ist komplett uncut, damals eine Sensation bei dem drastischen Gewaltgrad! Bekommt von mir eine 9/10.

  21. #460
    Jaegermeister0
    South park die rektakuläre zerreisprobe beendet..
    Was für ein geiles game..
    9/10

Seite 23 von 29 ErsteErste ... 132122232425 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Der offizielle "Was habt ihr euch zuletzt gekauft"-Thread: Hier kann in Zukunft jeder mitteilen was er sich zuletzt gekauft hat. Bei mir ist es: Diablo 3 (X360) NHL 14 (X360) Langmantel 2 Bootcut-Hosen



  2. Der offizielle "Was habt ihr zuletzt verkauft"-Thread: Hier könnt ihr eure letzten Verkäufe spontan für die Nachwelt festhalten :(y): Ich habe am Wochenende meine komplette Breaking Bad: The...



  3. Der "ich habe eine kurze Frage" Thread. (Nur über X-One): Was kostet Forza 5 als Download im Store? Kann da mal jemand schauen? Wenns hier im 'Allgemein" nicht passt bitte verschieben.



  4. Ich suche Mitspieler die "Jetzt mitspielen"-Thread: Moinsen, Ich hab mir gedacht ich eröffne mal nen Thread in dem man Mitspieler suchen kann die jetzt gerade auch zoggen. Ich bin z.B. derzeit...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: