Ergebnis 1 bis 3 von 3

XBox One - Biometrische Daten verlassen nicht die Konsole

Diskutiere XBox One - Biometrische Daten verlassen nicht die Konsole im Hardware und Zubehör Forum im Bereich Xbox One; Albert Penello, Director of Product Planning bei Microsoft, hat in einem aktuellen Interview bestätigt, dass biometrische Daten, welche Kinect von den Spielern speichert, die Konsole ...


  1. #1
    Tassilo

    XBox One - Biometrische Daten verlassen nicht die Konsole

    Albert Penello, Director of Product Planning bei Microsoft, hat in einem aktuellen Interview bestätigt, dass biometrische Daten, welche Kinect von den Spielern speichert, die Konsole nicht verlassen.

    Die Spielwe können sich absolut sicher sein dass sie die volle Kontrolle über ihre Daten haben. Kinect speichere zwar biometrische Daten, um zum Beispiel das Gesicht erkennen und entsprechenden User automatisch anmelden zu können, aber auch weitere "coole Features" ermögliche. Man könnte diese Daten zum Beispiel in die Cloud laden um auch bei Freunden von der Xbox One erkannt zu werden, doch aus Datenschutzgründen wird das nicht geschehen.

    Quelle

  2. Anzeige
    Hallo Tassilo,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Fiffy
    Ich verstehe sowieso die Aufregung wegen "Überwachung",... Nicht.jeder 2. hat mind Facebook,Twitter oder anderes auf dessen Profil sicherlich privatere Sachen zu sehen sind

  4. #3
    Boarder76
    Stimmt, was viele bei Facebook posten, da brauch man sich nicht wundern! Kinect 2.0 kann kommen!

Ähnliche Themen


  1. Artikel: Die ersten Konsolen verlassen das Fließband: Artikel lesen



  2. Artikel: Xbox als Entwickler-Konsole und Selbstvertrieb möglich: Artikel lesen



  3. Artikel: Xbox One Vorstellung: Daten, Fakten, Release und Preis: Artikel lesen


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: