• Star Wars Battlefront - Singleplayer-Kampagne

    DICE General Manager Patrick Bach hat in einem atkuellen Interview neue Informationen zum kommenden Star Wars Battlefront ausgeplaudert.


    Das Star Wars Battlefront ein reiner Multiplayer-Shooter wird ist schon länger bekannt. Zum Thema "Singleplayer-Kampagne" sagte DICE General Manager Patrick Bach in einem Interview mit den Kollegen von GameSpot:

    "Um ehrlich zu sein, wir haben nie über eine Singleplayer-Kampagne nachgedacht. Es gehörte nie zum Konzept. Wir wollten von anfang an das die Spieler die großen Schlachten aus den Filmen selber durchleben können. Die Jungs und Mädels von DICE wissen, aufgrund ihrer Erfahrungen durch Battlefield, wie man sowas macht."

    Er führte weiter aus:

    "Natürlich ist es nicht so das wir noch nie einen Singleplayer gemacht haben. Doch waren diese niemals so stark wie unsere Multiplayer. Wenn man versucht Multiplayer und Singleplayer innerhalb eines Spiels auf das selbe, hohe Level zu bringen, wird man höchstwahrscheinlich scheitern."
    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Star Wars Battlefront - Singleplayer-Kampagne

    ?
    « Forza Motorsport 6 - Weitere exklusive Controller vorgestellt Star Wars - Spiel von Visceral Games geht in richtung Star Wars 1313 »
    Ähnliche News zum Artikel

    Star Wars Battlefront - Singleplayer-Kampagne

    FIFA 18 - Mehr Münzen in Ultimate Team verdienen
    Der beliebteste Modus in FIFA dürfte mit Abstand FIFA Ultimate Team (FUT) sein. Seit Jahren begeistert dieser Modus Jung und Alt.... mehr
    Xbox One - Das Herbst-Update kommt
    Larry "Major Nelson" Hryb stellte in einem neuen Video das kommende Herbst-Update vor. Zu sehen ist die neue App Xbox Assist,... mehr
    Project Cars 2 - Patch 2 verfügbar
    Bandai Namco und die Slightly Mad Studios haben Patch 2 für Project Cars 2 veröffentlicht. Zu den Optimierungen zählen u. a. die... mehr
    Life Is Strange: Before The Storm - Episode 2 erscheint am 19.
    Die zweite Episode von Life Is Strange: Before The Storm erscheint am 19. Oktober. Passend dazu, gibt es auch ein neues Video. ... mehr
    Xbox One S - Drei neue Bundles angekündigt
    Microsoft hat drei neue Xbox One S Bundles angekündigt, die noch im Herbst erscheinen sollen. Alle Bundles sind zum Preis von 279... mehr
    Kommentare 29 Kommentare
    1. Avatar von the-sunny1991
      the-sunny1991 -
      Ist dann fast so wie Titanfall nur anderes setting
    1. Avatar von Subject Micro
      Subject Micro -
      Aber dann 70 Euro verlangen + Premium für alle Inhalte.

      Ne.
    1. Avatar von xKingTidusx
      xKingTidusx -
      Man hat lieber über DLC´s statt Kampagne nachgedacht...

      Gerade in Star Wars könnte man eine ziemlich geile Kampagne einbinden.
    1. Avatar von the-sunny1991
      the-sunny1991 -
      also ich hab auch das intresse an dem Game verloren höchstens mal für kleines Geld ausprobieren aber 70€ nein danke.
    1. Avatar von KamiKateR 1990
      KamiKateR 1990 -
      Jap jeder einzelne Halo Teil ist gescheitert mit nem guten Singleplayer und nem guten Multiplayer. Da hat EA ja definitiv recht, dass man damit zwangsläufig scheitert. Darum ist die Xbox auch gar nicht groß geworden, weil jeder Halo Teil ein absoluter flop war.

      Halo 5 ist ja auch zum scheitern verurteilt. Gibt ja NUR nen paar Millionen PreOrders... Und es wurden bisher ja auch nie die Erwartungen der Halo Fans erfüllt...ach mist...
      Ich hab die ganze Zeit Halo mit Kack Battlefield verwechselt, sorry.
    1. Avatar von the-sunny1991
      the-sunny1991 -
      Da hat sich Sony ja die nächste Granate gesichert mit Exclusiv DLCs
    1. Avatar von KamiKateR 1990
      KamiKateR 1990 -
      Battlefront hol ich mir höchstens, wenns so ne geile Limited Edition mit Helm gibt wie der eine da sich das aus den Fingern gezogen hat.

      Ansonsten: maximal 30€.
    1. Avatar von the-sunny1991
      the-sunny1991 -
      20€mehr geb icn nicht aus
    1. Avatar von klIckX bT
      klIckX bT -
      Klar hat Battlefront sehr großes Potenzial für eine geile Story und das Gameplay dazu. Aber wie bei dem Vorgänger liegt ja der Fokus auf den MP-Schlachten und damit kennt sich Dice (BF3) ja sehr gut aus. Wenn man jetzt mal CoD oder BF vergleicht sind die Storys alle nur sehr mau und bieten ca. 5 Stunden Spielzeit.

      Die ganzen zig Stunden, die die Spieler mit solch einem Spiel verbringen, beziehen sich nicht auf den Singleplayer sondern immer auf den MP. Ein Gleichwertiger SP würde minimum eine einjährige Verlängerung bedeuten. Besser keinen SP anbieten als so einen halbherzigen wie bei den letzten Spielen (BF3, BF4 und CoD BO+).

      Dafür sehen die COOP-Kampagnen sehr gut aus. Und Halo in den Ring zu werfen ist hier glaube ich auch nicht fair. Halo hat einen überschaubaren aber guten MP. Meiner Meinung nach ist der MP von der BF- und somit auch der Battlefront-Reihe komplexer.

      Alles in allem finde ich es nicht schlimm. Es ist BF-like und dort haben mich die Singleplayer auch nie interessiert.

      So jetzt steinigt mich ruhig
    1. Avatar von KamiKateR 1990
      KamiKateR 1990 -
      Zitat Zitat von klIckX bT Beitrag anzeigen
      Klar hat Battlefront sehr großes Potenzial für eine geile Story und das Gameplay dazu. Aber wie bei dem Vorgänger liegt ja der Fokus auf den MP-Schlachten und damit kennt sich Dice (BF3) ja sehr gut aus. Wenn man jetzt mal CoD oder BF vergleicht sind die Storys alle nur sehr mau und bieten ca. 5 Stunden Spielzeit.

      Die ganzen zig Stunden, die die Spieler mit solch einem Spiel verbringen, beziehen sich nicht auf den Singleplayer sondern immer auf den MP. Ein Gleichwertiger SP würde minimum eine einjährige Verlängerung bedeuten. Besser keinen SP anbieten als so einen halbherzigen wie bei den letzten Spielen (BF3, BF4 und CoD BO+).

      Dafür sehen die COOP-Kampagnen sehr gut aus. Und Halo in den Ring zu werfen ist hier glaube ich auch nicht fair. Halo hat einen überschaubaren aber guten MP. Meiner Meinung nach ist der MP von der BF- und somit auch der Battlefront-Reihe komplexer.

      Alles in allem finde ich es nicht schlimm. Es ist BF-like und dort haben mich die Singleplayer auch nie interessiert.

      So jetzt steinigt mich ruhig
      Was ist denn am MP von Battlefield komplexer?
      Es gibt Schusswaffen.
      Es gibt Maps.
      Es gibt Fahrzeuge.
      Es gibt auch Flugfahrzeuge.
      Es gibt beinahe alle gleichen Modi wie Battlefield sie hat.
      Und trotzdem ist die Kampagne von Halo einfach genial.
      Ich sehe keinen Grund warum man die Spiele nicht vergleichen kann oder darf. Nur weil Battlefield und COD absolut den kürzeren ziehen werden?
    1. Avatar von Cullen
      Cullen -
      Ich besitze viele Spiele für die ps4 und für die one. Unter anderem "Cod Ghost, Cod Advanced warfare, Battlefield 4". Keines davon habe ich "offline" im Singleplayer durchgespielt. Keines.
    1. Avatar von semaphor34
      semaphor34 -
      Lange rede kurzer sinn! Also kommt kein Kampagne dazu!
    1. Avatar von klIckX bT
      klIckX bT -
      Okay es gibt nen Buggy bei Halo, nen Banshee und keine Ahnung wie die noch alle heißen.

      Die BF Liste ist länger und die CoD Liste sehr sehr viel kürzer

      Ich finde man kann Halo nicht mit BF vergleichen das sind ganz unterschiedliche Spiele.
      Ich finde beide Spiele sehr gut aber du kannst mir nicht sagen, dass eine MP-Schlacht 32 vs. 32 auf Shangai (BF4) oder Caspian Border (BF3) mit einem Match von Halo vergleichen kannst. Wenn doch bin ich auf deine Aufzählung gespannt.

      Ich finde den MP von BF viel komplexer. Die Klassen haben mehr Tiefe und es ist viel auf Tacktik ausgelegt wenn man richtig in einem Squad spielt. Bei Halo gibt es das nicht.

      Es ist auch schlichtweg meine Meinung und kein gebashe gegen Halo oder sonst was. Bei Halo spiele ich auch die den Singleplayer lieber als den MP. Der MP macht mir nicht wirklich Spaß, da ich aber auch mit Controller viel zu schlecht spiele vielleicht wird es ja beim 5er besser.

      ps: Die Kampagne von Halo 4 fand ich jetzt nicht so dolle. 4 Stunden Spielzeit zwar genial gemacht aber trotzdem viel zu kurz.
    1. Avatar von the k87
      the k87 -
      Vier Stunden?
      Hast du auf einfach gespielt?
    1. Avatar von KamiKateR 1990
      KamiKateR 1990 -
      Zitat Zitat von the k87 Beitrag anzeigen
      Vier Stunden?
      Hast du auf einfach gespielt?
      Man muss auf Legendär für einen Erfolg sogar das gesamte Game unter 3h spielen...^^
      Ist machbar aber sehr schwer, gerade wenn man alleine spielt.
    1. Avatar von klIckX bT
      klIckX bT -
      Ne spiele immer erst auf Normal
    1. Avatar von NoPro Razzor
      NoPro Razzor -
      Ich muss klIckX bT definitiv Recht geben. Habe sowohl BF3 als auch BF4 ausreichend im MP gesuchtet und bei keinem der beiden Spiele die SP-Kampagne durchgespielt, weil sie einfach nur schlecht ist. Da hat CoD den Vorteil, weil sie es besser inszenieren können (dafür ist CoD auch nur Run 'n Gun). Wenn jetzt jemand behauptet der MP von BF wäre nicht komplex, dann hat er nie richtig BF gespielt Und hier mit einem Halo/BF-Vergleich zu kommen ist wirklich nicht angemessen.

      Also TL;DR: Besser auf einen genialen MP konzentrieren, als sinnlos Ressourcen in eine eher schlecht, als recht umgesetzte SP-Kampagne zu investieren.
    1. Avatar von lucavio
      lucavio -
      Zitat Zitat von KamiKateR 1990 Beitrag anzeigen
      Was ist denn am MP von Battlefield komplexer?
      Es gibt Schusswaffen.
      Es gibt Maps.
      Es gibt Fahrzeuge.
      Es gibt auch Flugfahrzeuge.
      Es gibt beinahe alle gleichen Modi wie Battlefield sie hat.
      Und trotzdem ist die Kampagne von Halo einfach genial.
      Ich sehe keinen Grund warum man die Spiele nicht vergleichen kann oder darf. Nur weil Battlefield und COD absolut den kürzeren ziehen werden?
      Man kann sie vergleichen, das problem dabei ist (wie bei fast allem) der eigene geschmack. Ich zb habs probiert, aber kann mit halo irgendwie nichts anfangen. Ich liebe die xbox aber kann einfach mit halo nichts anfangen. Deshalb zieht ein battlefield bei mir da absolut nicht den kürzeren, sondern eher halo.

      Und ich muss sagen, das mich der singleplayer von battlefront auch absolut nicht interessiert. Von der ersten ankündigung an hab ich nur an den MP gedacht, klar ist es besonders für die leute die gerne einen geilen SP gehabt hätten schade, aber wir sprechen von DICE, eigentlich dürfte da von anfang an klar gewesen sein das das spiel sehr MP lastig wird.
    1. Avatar von RememberReach
      RememberReach -
      Zitat Zitat von Subject Micro Beitrag anzeigen
      Aber dann 70 Euro verlangen + Premium für alle Inhalte.

      Ne.
      was erwartet man bei dem publisher denn sonst
    1. Avatar von klIckX bT
      klIckX bT -
      Aber 70€ für CoD oder dergleichen gehen in Ordnung?
      Wenn ich in einem MP-Spiel hunderte Stunden verbringe, da der Multiplayer einfach Spaß macht und gut gemacht ist, ist er meiner Meinung nach das Geld Wert.

      Es gibt genug Spiele, die keinen MP haben und der Singleplayer 10 Stunden oder weniger dauert. Sind dann diese 70 € gerecht?

      Ich glaube kaum das man das nur EA vorhalten kann. EA hat gute Sachen rausgebracht und weniger gute. Wie viele andere Publisher auch.