• Assassin's Creed - "Wir wären dumm es nicht jährlich zu veröffentlichen"

    Lionel Raynaud, VP of Creative bei Ubisoft, sagte in einem aktuellen Interview, dass es dumm wäre, kein jährliches Assassin's Creed trotz der hohen Nachfrage zu veröffentlichen.

    "Wir sind in der Lage, jedes Jahr ein neues Assassin's Creed anzubieten, weil die Leute jedes Jahr ein neues Assassin's Creed wollen. So lange das zutrifft, wären wir ziemlich blöd, dieser Nachfrage nicht nachzukommen. Aber das setzt uns auch unter einen großen Druck, da man etwas entwickeln muss, das niemals enttäuscht. Es muss die Kernwerte der Serie beibehalten und wir müssen wirklich sicherstellen, dass wir ein gutes Verständnis davon vermitteln, wie es ist, ein Assassine zu sein. Wir müssen ebenfalls gewährleisten, dass wir immer ein besseres Spielgefühl vermitteln und stets etwas abliefern, das die Spieler zuvor noch nicht gesehen haben. Das soll auch dazu passen, ein Assassine in der von uns erschaffenen Welt zu sein."

    Quelle
    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Assassin's Creed - "Wir wären dumm es nicht jährlich zu veröffentlichen"

    ?
    « Killer Instinct - Double Helix ab 09.04. nicht mehr beteiligtForza 5 - Top Gear Car Pack Trailer »
    Ähnliche News zum Artikel

    Assassin's Creed - "Wir wären dumm es nicht jährlich zu veröffentlichen"

    FIFA 18 - Mehr Münzen in Ultimate Team verdienen
    Der beliebteste Modus in FIFA dürfte mit Abstand FIFA Ultimate Team (FUT) sein. Seit Jahren begeistert dieser Modus Jung und Alt.... mehr
    Xbox One - Das Herbst-Update kommt
    Larry "Major Nelson" Hryb stellte in einem neuen Video das kommende Herbst-Update vor. Zu sehen ist die neue App Xbox Assist,... mehr
    Project Cars 2 - Patch 2 verfügbar
    Bandai Namco und die Slightly Mad Studios haben Patch 2 für Project Cars 2 veröffentlicht. Zu den Optimierungen zählen u. a. die... mehr
    Life Is Strange: Before The Storm - Episode 2 erscheint am 19.
    Die zweite Episode von Life Is Strange: Before The Storm erscheint am 19. Oktober. Passend dazu, gibt es auch ein neues Video. ... mehr
    Xbox One S - Drei neue Bundles angekündigt
    Microsoft hat drei neue Xbox One S Bundles angekündigt, die noch im Herbst erscheinen sollen. Alle Bundles sind zum Preis von 279... mehr
    Kommentare 16 Kommentare
    1. Avatar von DARK-THREAT
      DARK-THREAT -
      So macht man mMn eine Spielereihe eher kaputt, weil zB immer wieder die gleiche Engine verwendet wird, nur um andere Storys zu machen. Und das jedes Jahr zum Vollpreis.
    1. Avatar von the-sunny1991
      the-sunny1991 -
      da kommt die Gier, nach dem ersten Teil hielt es sich im Rahmen aber nach dem grandiosen 2ten ging es schon los.

      Die machens sowie die CoD macher, die Kuh solange melken wie se Geld gibt, genauso machts EA doch auch mit Battlefield.

      Ist das nicht traurig? Ein gutes Spiel wird nicht in einem Jahr entwickelt....
    1. Avatar von viohlenze
      viohlenze -
      Da lobe ich mir Spielreihen wie Zelda oder Metroid. Diese kommen gefühlt nur jede Ewigkeit aber wenn sie denn erscheinen dann hat sich das warten auch gelohnt.

      CoD ist ausgelutscht...
      Battlefield ist ausgelutscht...
      Was kommt als nächstes?
    1. Avatar von Anthony1343
      Anthony1343 -
      GTA z.B. hat über 6 Jahre benötigt für Teil 5. Die haben mit der Produktion von GTA V schon angefangen als noch nicht einmal GTA IV draussen war! Assassins Creed, da weiss ich nicht mehr was ich davon halten soll.. die Story ist immer die selbe, Grafik ist seit Brotherhood immer die selbe und das Beste, man ist ja in Teil 4 gar kein Assassine, sondern nur einer, der sich als solcher ausgibt! Wo bleibt dann der Sinn der Reihe? Also ich weiß ja nicht...
    1. Avatar von Wolgaster
      Wolgaster -
      Ich kenne mich mit Entwicklung von spielen nicht aus aber ich denke das 1 Jahr für ein Spiel nicht genug Zeit ist, um etwas wirklich neues zu produzieren.
      Ist doch so wie bei Filmen. Teil 1 gut, 2 noch sehenswert, 3 ist wieder gut, und Teil 4 geht in den Keller. oder so ähnlich.
      6 Jahre bei GTA sieht man dem Spiel auch an und macht einfach Laune. Viele Freiheiten, was bei AC nicht wirklich der Fall ist.
      Freue mich sehr auf Division und Hoffe das es auch sehr viel Freiheiten bietet und sich nicht jede Aufgabe zu sehr gleicht und ein wenig realistisch bleibt.
    1. Avatar von AkiWTFOo
      AkiWTFOo -
      Das einzige was man macht wenn man jährlich ein Spiel rausbringt...

      ... man nimmt jedes Jahr einfach wieder die gleiche Engine, die gleichen Modelle und die gleichen Animationen, ändert diese marginal ab, Designt neue Level und schreibt eine neue Story ...

      Wers nicht glaubt kann ja gerne mal die letzten 4 CoD Teile anschauen. Dort ist es genau 1:1 so passiert.

      R.I.P. Assassins Creed :(
    1. Avatar von BluChu
      BluChu -
      Ich hoffe, dass sie Watch Dogs nicht auch so verstümmeln. Ein 2. Teil ist in Aussicht: Aber bitte nicht gleich nächstes Jahr! Sie haben ja Zeit und die können sie sich auch nehmen. So erhält man nämlich ein Franchise auf, was bei GTA und Red Dead der Fall ist.
    1. Avatar von errorchief
      errorchief -
      Wobei ich mir nicht sicher bin, ob Red Dead Redemption nicht doch tot ist.
    1. Avatar von AkiWTFOo
      AkiWTFOo -
      Man braucht auch die Zeit um neue Wege einzuschlagen und nicht jährlichen Einheitsbrei zuzubereiten ... Verstehe nicht wieso das nichti n die Köpfe mancher Entwickler geht das man Innovationen will. So wie bei AC:4 das Piratensetting...
    1. Avatar von Nemesis
      Nemesis -
      Das werden sie schon merken wenn sie keine Spiele mehr verkaufen.
      Ein Jahr ist auf jeden Fall zu wenig, wenn ich mir die Pruduktion von Bioshock Infinte
      angucke ,bis es raus kam wurde es zwei mal verschoben und verbessert und da musste Bioshock 2 gute 3 und halb Jahre her halten.
    1. Avatar von BluChu
      BluChu -
      Zitat Zitat von errorchief Beitrag anzeigen
      Wobei ich mir nicht sicher bin, ob Red Dead Redemption nicht doch tot ist.
      Wenn es dieses Jahr nicht mehr angekündigt oder ein Trailer gezeigt wird, dann halte ich es auch für tot.

      Zurück zu dem eigentlichen Thema. Es kommt ja nicht unbedingt darauf an, wie lange man an etwas arbeitet, sondern wie effizient. Ubisoft hat viel Erfahrung und viele Studios, die parallel arbeiten.

      Ich warte einfach nochmal ab, was die beiden neuen Teile bringen und wenn dann nichts Ordentliches kommt, dann ist Assassins Creed auch bei mir unten durch.
    1. Avatar von the-sunny1991
      the-sunny1991 -
      Zitat Zitat von BluChu Beitrag anzeigen
      Wenn es dieses Jahr nicht mehr angekündigt oder ein Trailer gezeigt wird, dann halte ich es auch für tot.

      Zurück zu dem eigentlichen Thema. Es kommt ja nicht unbedingt darauf an, wie lange man an etwas arbeitet, sondern wie effizient. Ubisoft hat viel Erfahrung und viele Studios, die parallel arbeiten.

      Ich warte einfach nochmal ab, was die beiden neuen Teile bringen und wenn dann nichts Ordentliches kommt, dann ist Assassins Creed auch bei mir unten durch.

      ist es bei mir schon seit Black Flag, obwohl man doch sagen muss das es an sich schon spass gemacht hat, nur halt wenig mit AC zu tun. Der 2te Teil war der beste meiner Meinung nach.
    1. Avatar von Domecin30
      Domecin30 -
      Naja wenigstens sind sie ehrlich. Klar das man da mehr und mehr nachlegt so lange die Spiele gekauft werden und man sich genug Schauplätze aus den Fingern saugen kann. Vor allem anderen will auch Ubisoft als wirtschaftlich orientiertes Unternehmen nur eines: Nämlich Geld verdienen.
    1. Avatar von AkiWTFOo
      AkiWTFOo -
      Zitat Zitat von BluChu Beitrag anzeigen
      Wenn es dieses Jahr nicht mehr angekündigt oder ein Trailer gezeigt wird, dann halte ich es auch für tot.

      Zurück zu dem eigentlichen Thema. Es kommt ja nicht unbedingt darauf an, wie lange man an etwas arbeitet, sondern wie effizient. Ubisoft hat viel Erfahrung und viele Studios, die parallel arbeiten.

      Ich warte einfach nochmal ab, was die beiden neuen Teile bringen und wenn dann nichts Ordentliches kommt, dann ist Assassins Creed auch bei mir unten durch.
      Gerade wenn viele verschiedene Studios an einem Spiel mitwirken, die mituner vielleicht viele 1000km entfernt voneinander sind, kommt sowieso nur bullshit raus. Weß grad nich mehr welches Spiel aber gab da erst die letzten 1-2 Monate genau dieses Beispielt.

      Und man sieht an CoD und nun auch Battlefield 4 was es bringt möglichst schnell Spiele rauszuhauen ... alles der selbe Einheitsbrei Jahr um Jahr, und bei Battlefield kam dann noch dazu das das Spiel nur halb fertig war und parallel trotzdem schon an BF5 gearbeitet wurde ... das ist irgendwo dreißt und unverschämt. Werde mir definitiv kein BF oder CoD mehr kaufen. Es sei denn Activison kann die Versprechungen einhalten ... das kreativste und beste CoD aller Zeiten soll es ja dieses Jahr werden ...

      Wahrscheinlich haben die Hunde nun Sprengstoffgürtel die nur Gegnerverletzen und man bekommt die bei 3 Abschüssen ...
    1. Avatar von tobi154
      tobi154 -
      Zitat Zitat von errorchief Beitrag anzeigen
      Wobei ich mir nicht sicher bin, ob Red Dead Redemption nicht doch tot ist.
      Ich dachte es wurde schon bestätigt das es kommt?

      Gesendet von meinem GT-I9505
    1. Avatar von tobi154
      tobi154 -
      Ist schon etwas älter aber hier steht es.

      http://www.xboxdynasty.de/Red-Dead-R...ews,29062.html

      Gesendet von meinem GT-I9505