Ergebnis 1 bis 12 von 12
Like Tree2Likes
  • 2 Post By Shinizzle94

zu viele (Multiplayer-)Spiele?

Diskutiere zu viele (Multiplayer-)Spiele? im Xbox Spiele Allgemein Forum im Bereich Xbox One Spiele; Mir ist die Tage mal so der Gedanke gekommen, ob es nicht eigentlich besser wäre, wenn nicht so viele Spiele released werden würden. Grundsätzlich ist ...


  1. #1
    haifischfaenger

    zu viele (Multiplayer-)Spiele?

    Mir ist die Tage mal so der Gedanke gekommen, ob es nicht eigentlich besser wäre, wenn nicht so viele Spiele released werden würden.

    Grundsätzlich ist das ja toll, wenn uns die Unterhaltungsindustrie viel viel Futter für unsere Komsolen bietet.

    Die Spiele sind mittlerweile sehr Mutiplayerlastig geworden, was grundsätzlich nichts schlimmes ist.

    Allerdings sind durch die Vielzahl der Spiele auch die Server oft sehr leer, gerade wenn das Spiel dann auch schon ein paar Tage alt ist.

    In GTA zum Beispiel braucht man Ewigkeiten, um für nen Heist ein paar Spieler zu finden.

    Auch bei unseren Shootern wird durch den jährlichen Aufguss eigentlich die Community gespalten. Warum muss es jedes Jahr einen neuen Shooter geben? Wenn man mal ehrlich ist, ist es eh immer das gleiche. Vielleicht einfach ein paar vernünftige DLC mehr.

    Was meint ihr? Haben wir zu viele Spiele? Vielleicht auch nur zu viele Multplayerspiele? Oder bilde ich mir das vielleicht auch nur ein und bin zu falschen Zeiten online...

  2. Anzeige
    Hallo haifischfaenger,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Shinizzle94
    Ich finde nicht, dass es zu viele Spiele gibt, zumindest im Moment. Aber es gibt zu viele, die nicht wirklich einen MP brauchen.

    Bestes Beispiel ist Doom. Das Spiel wäre so viel besser, hätte es nur eine Story. Sieht man ja zum Beispiel auch an Wolfenstein.

    Der MP von Doom hat nichts mehr mit dem alten zutun, was ich auf einer Seite verstehen kann, da man "modernes" und neues bieten will, und auf der anderen Seite tritt man den Titel "Arena-Shooter" mit Füßen.

    Der größte Witz ist und war der MP bei AC. So eine Scheiße

  4. #3
    KamiKateR 1990
    Zitat Zitat von Shinizzle94 Beitrag anzeigen
    Ich finde nicht, dass es zu viele Spiele gibt, zumindest im Moment. Aber es gibt zu viele, die nicht wirklich einen MP brauchen.

    Bestes Beispiel ist Doom. Das Spiel wäre so viel besser, hätte es nur eine Story. Sieht man ja zum Beispiel auch an Wolfenstein.

    Der MP von Doom hat nichts mehr mit dem alten zutun, was ich auf einer Seite verstehen kann, da man "modernes" und neues bieten will, und auf der anderen Seite tritt man den Titel "Arena-Shooter" mit Füßen.

    Der größte Witz ist und war der MP bei AC. So eine Scheiße
    Vergiss Tomb Raider nicht^^

  5. #4
    R3L3NTL3SS
    Jaja, son Multiplayer, der einen mal zumindest etwas fordert, ist halt nicht für jeden was..
    Gegen den alten AC Multiplayer kackt alles ab, erst recht das neue Call of Duty..

  6. #5
    xKingTidusx
    Recht hat er, irgendwie fühlt es sich so gezwungen an das man mal den MP weiter spielt, und bei zig Spielen ist das schwer...

  7. #6
    KamiKateR 1990
    Allerdings muss ich mal was klarstellen: Wer sagt das Doom keinen Multiplayer braucht hat den Schuss nicht gehört. Doom ist überhaupt durch den Multiplayer zu dem geworden was es ist: Eine Legende. Ich weiß auch nicht ob sie nicht den Arenakampf auf Konsolen bringen wollten OHNE Änderungen oder ganz bewusst mit Änderungen um wieder eine kleine Revolution hinzukriegen. Ich hab die Beta nicht gespielt, kann nix dazu sagen. Hab das Game aber vorbestellt und werd mir den MP sicher auch mal ansehen.^^

  8. #7
    BASH4Y0U
    Nur hat der MP von doom (2016) nichts mehr mit dem von doom 1-3 gemeinsam.

    Das Spiel wird als Arena shooter beworben aber es fehlen einfach mal alle Eigenschaften eines Arena shooters

    Es ist einfach nur ein cod klon mit XP, Waffen skins, Rüstungs Modifikationen usw.

  9. #8
    KamiKateR 1990
    Ist es in ner Arena?^^ ist es schnell?^^

  10. #9
    the k87
    Zitat Zitat von KamiKateR 1990 Beitrag anzeigen
    Ist es in ner Arena?^^ ist es schnell?^^

    Ja ist es beides

  11. #10
    BASH4Y0U
    Naja es ist aber nicht so schnell wie die Vorgänger, es gibt keine Raketen Sprünge, es gibt verschiedene Layouts am Anfang das heißt nicht jeder hat die selben Waffen und Eigenschaften am Anfang einer Partie. Es gibt zu wenig power Waffe auf den maps.

    Das strategische kämpfen um diese Spiel entscheidenden Waffen findet quasi gar nicht statt. usw

    Diese ganzen Waffen skins und freischaltbaren Rüstungen lenken nur vom schlechten gunplay im multiplayer ab.

    Dieses Spiel wird nur als Arena shooter beworben damit sich Spieler wie Kevin (14) cool fühlen können.

    Das Spiel hat im multiplayer nicht zu Unrecht aufn PC vernichtende Spieler Wertungen bekommen.

  12. #11
    platinsniper
    Zitat Zitat von KamiKateR 1990 Beitrag anzeigen
    Vergiss Tomb Raider nicht^^
    Den fand ich sogar noch echt gut.
    Den in Dead Space fand ich Scheisse

  13. #12
    Spy
    Es kann gar nicht zu viele Spiele geben ! Nur zu viele schlechte
    Im ernst: Das Problem ist doch dass Mensch immer nach neuem strebt.
    Im Prinzip isses ähnlich wie in anderen Bereichen, wie z.b. Film, Musik usw.
    Fast alle Sachen waren schon mal da (oft so gar in besserer Qualität) , aber der menschliche Weiterentwicklungsdruck muss ewig neues Futter haben.
    Damals gab es zum Beispiel nur 2 "shooter" : quake und half life. Aber natürlich sind immer Spieler abgewandert , als andere Sachen erschienen. Irgendwann ist alles einfach "durch".
    Das ist noch gar nicht so schlimm. Schlimm wird es meiner Meinung nach erst wenn die Entwickler aus dem Fokus verlieren was ein Spiel "erfolgreich" macht. Da wird dann Jahr für Jahr irgend etwas anderes "verschlimmbessert" ohne ein Gespür dafür zu besitzen , was das Spiel spielerisch ausgemacht hat.
    Somit enwickeln sich Games meist nur Grafisch wirklich weiter: Spielerisch tut sich herzlich wenig. Damals war es ein Liebhaber Markt, heute geht es vermehrt ums Geld.
    Das haben wir alle zu verantworten. Aber ich seh es ja bei mir: ich kaufe auch jeden "Mist" in der Hoffnung ein Game zu finden was mich ähnlich fesselt wie: Quake, Age of Empires, Soul Edge, Command and Conquer usw.
    That´s life

Ähnliche Themen


  1. Sony - Wollen nicht zu viele Remastered-Spiele veröffentlichen: Sony zeigt sich zurückhaltend, was Remastered-Versionen für die PS4 betrifft und will nicht zu viele alte Spiele in HD und überarbeitet ...



  2. Sony hat zu viele Spiele um sie alle zu zeigen @Gamescom: PS4: Sony: zu viele Spiele, um sie alle auf der gamescom 2014 anzukündigen Sony hat offenbar zu viele Spiele um sie auf der gamescom pk zu zeigen....



  3. Suche nette Mitspieler 20+ für viele Spiele: Servus , Suche nette leute zum zusammen daddeln da es alleine doch schon ziemlich langweilig ist=( bin 25 und Spiele bzw besitze : -Forza5,...



  4. Destiny - Viele Infos zum Multiplayer: Bungie hat neue Details zum Mehrspieler-Modus im kommenden Destiny veröffentlicht: Ein idealer Ort für den Einstieg ist Patrol. Die Struktur von...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: