Ergebnis 1 bis 11 von 11

[SUCHE] Gutes DLNA-fähiges NAS für die One

Diskutiere [SUCHE] Gutes DLNA-fähiges NAS für die One im Kaufberatung und Schnäppchen Forum im Bereich Xbox One; Hallo zusammen! Da das Streaming meiner Videosammlung von der Fritz!Box 7490 auf die One nicht wirklich funktioniert, denke ich jetzt über die Anschaffung eines DLNA-fähigen ...


  1. #1
    GaRv3

    [SUCHE] Gutes DLNA-fähiges NAS für die One

    Hallo zusammen!

    Da das Streaming meiner Videosammlung von der Fritz!Box 7490 auf die One nicht wirklich funktioniert, denke ich jetzt über die Anschaffung eines DLNA-fähigen NAS für die Zusammenarbeit mit der Konsole nach.

    Ich habe noch zwei 3,5" WD 1TB - Festplatten, die ich in ein NAS-System einsetzen könnte. Daher reicht mir ein Sytsem ohne Festplatten.

    Folgende Anforderungen habe ich an das NAS:
    Es muss...
    ... als Netzwerkspeicher von allen gängigen Systemen (Windows 10 [Desktop und mobil], Android, iOS...) erkannt werden
    ... als Netzlaufwerk eingebunden werden können
    ... DLNA vollständig unterstützen (inkl. Play-To usw.)
    ... alle gängigen Codecs unterstützten (inkl. H.246 und X.264 in MKV) und falls nötig on the fly transcodieren
    ... alle vom Player unterstützen Videoformate native ohne Transcoding streamen können
    ... mit der XBox One voll kompatibel sein
    ... meine vorhandenen Festplatten im RAID 0 betreiben können
    ... über Anschlüsse mit USB 3.0 oder 3.1 verfügen
    ... eine ansprechende Weboberfläche bieten, die alle Einstellungen erlaubt
    ... Hardwareverschlüsselung aller Daten
    Es sollte...
    ... per App (für Windows Phone / Windows Mobile) steuerbar sein
    ... eine offene API (z.B. TCP-Socket oder HTTP-Request) für die Einbindung in eine eigene App bieten
    ... Erweiterungsmöglichkeiten bieten
    ... stromsparend sein (im Idealfall mit Auto-Sleep und festlegbaren "Ruhezeiten")
    ... maximal 200 € kosten

    Kann mir da jemand weiterhelfen?

  2. Anzeige
    Hallo GaRv3,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    freakyboy86
    Es gibt im Prinzip nur 2 Hersteller die man empfehlen kann. QNAP oder Synology...

    Raid 0 in einem NAS? Das macht nicht wirklich Sinn...

    Transcoding und unter 200 €? Kann ich mir nicht vorstellen...

    Was meinst du mit Erweiterungsmöglichkeiten? Falls du damit Festplatten meinst. Da kann man nicht einfach so welche dazustecken, wenn man ein Raid benutzen will...

    Du sprachst auch von deinen vorhandenen Platten. Sind da schon Daten drauf? Die musst du vorher dann wo anderes sichern, wenn du ein Raid haben willst. Beim Einbinden werden die formatiert.

  4. #3
    GaRv3
    Zitat Zitat von freakyboy86 Beitrag anzeigen
    Es gibt im Prinzip nur 2 Hersteller die man empfehlen kann. QNAP oder Synology...
    Ich lese mir grad schon ein paar daten zu den Synologys durch. Durchaus interessant.
    Zitat Zitat von freakyboy86 Beitrag anzeigen
    Raid 0 in einem NAS? Das macht nicht wirklich Sinn...
    Welches würdest du empfehlen? Ausfallsicherheit ist mir gar nicht sooooo wichtig. Wichtig sind für mich hohe Schreib- und Leseraten und maximaler Speicherplatz.
    Zitat Zitat von freakyboy86 Beitrag anzeigen
    Transcoding und unter 200 €? Kann ich mir nicht vorstellen...
    Da bin ich mir nicht so sicher. Kann eigentlich jeder DLNA-Server. Auch bei Synology habe ich dazu etwas gelesen. Ich berichte gleich.
    Zitat Zitat von freakyboy86 Beitrag anzeigen
    Was meinst du mit Erweiterungsmöglichkeiten? Falls du damit Festplatten meinst. Da kann man nicht einfach so welche dazustecken, wenn man ein Raid benutzen will...
    Ja, ich meine eventuell zusätzliche Platten. Können die NAS nicht auch eine externe (USB) Platte als separates Laufwerk anbieten?
    Zitat Zitat von freakyboy86 Beitrag anzeigen
    Du sprachst auch von deinen vorhandenen Platten. Sind da schon Daten drauf? Die musst du vorher dann wo anderes sichern, wenn du ein Raid haben willst. Beim Einbinden werden die formatiert.
    Die werden dann eh platt gemacht!

  5. #4
    NoPro Razzor
    Schließe mich freakyboy86 an: Für 200€ und deinen Anforderungen kannst mit viel Glück in der Bucht oder Kleinanzeigen was finden.

    Und mach bitte kein RAID0 in einem NAS. Denk daran, dass deine Daten futsch sind, wenn nur eine Platte abraucht und das kann schneller gehen als du denkst. Wenn du mehr Power aus deinen Platten kitzeln willst dann nimm mindestens ein NAS mit 4 Bays und fahr ein Raid 5/6. Ausfallsicher und bessere Lese-/Schreibleistung. Dazu noch Port-Trunking um dem Gigabit-flaschenhals etwas entgegenwirken zu können.

  6. #5
    GaRv3
    Wie gesagt: Ausfallsicherheit ist bei den Daten nicht Priorität Nummer 1! Ich benutze sogar in meinem Produktivrechner zwei RAID0-Verbünde. Wichtige Daten werden in der Cloud gesichert. Alles andere ist verzichtbar.

    Übrigens: Das Transcoding beherrschen fast alle Synologys. Link

  7. #6
    freakyboy86
    Raid0 hat 0 Ausfallsicherheit. Da werden quasi aus zwei 1TB eine 1TB gemacht und die Daten auf diese verteilt, sodass du theoretisch doppelten Datendurchsatz hast. Ob das so Sinn macht bei einem Raid wo paar Filmchen drauf liegen? Sicherlich unterstützen das viele Synology Geräte. Aber halt nicht für 200 €. Das kleinste das DS214play kostet schon 280 €. Das DS214 ohne play kostet nur die Hälfte. Ist halt die Frage, ob man unbedingt Transcoding benötigt. Die One unterstützt eigentlich alle gängigen Formate. Beim Handy/Tablet hängt dies von der benutzen App ab, somit ist man da variabel und über den PC braucht man gar nicht sprechen!

  8. #7
    GaRv3
    Hmm, hast dich wahrscheinlich vertippt. Es werden aus zwei 1TB -> ein 2TB.

    Das DS216play kostet derzeit 245€ - liegt ja gar nicht so weit über meinem Budget.
    Das Transcoding muss zwar nicht unbedingt sein, aber selbst das einfache DS216 ist derzeit teurer. Lediglich dasDS216j wäre günstiger zu haben.

  9. #8
    freakyboy86
    Sry, ja meine ich natürlich ^^

    Na, dann nimm das DS216play. Damit solltest du zufrieden sein

    Du kannst natürlich auch externe Platten an das NAS hängen. Die meisten haben min. 2 USB-Ports.

    Zum Thema stromsparend: Ich würde einfach eins raussuchen, das Wake On Lan unterstützt. Das sollte dann nur angehen, wenn du es auch wirklich benötigst. Wenn du das nicht willst, dann kannst so soweit ich weiß auch einen Zeitplan erstellen wann das Teil an und wieder ausgehen soll.

  10. #9
    GaRv3
    Wunderbar. Vielen Dank für dieHilfe!

    Ist bestellt. Ich berichte dann, ob alles wie erwartet läut...

  11. #10
    Ekomax
    Also mal kurz zusammengefasst. Transcoding mit der DS216play funkt nur in Zusammenhang mit der Video Station bzw DS Video App. Dlna kann grundsätzlich jedes NAS. Dafür kannst du dir auch einen WDMYCloud nehmen. Die hat nen Twonky Server. Die XBox kann zwar Dlna aber mit Untertitel ist finite. Gehen nicht. Spreche aus Erfahrung. Wenn du auf der Xbox HD Filme sehen willst mit dem Dlna Player der Box musst du sie vorher transcodieren, bevorzugt in mp4, und die forced Untertitel einfügen. Das macht zB Handbrake. Sonst brauchst du einen Server (Plex, Emby etc) und einen Client (Apps wie Plex oder Emby auf der Xbox). So die Server transcodieren nun on the Fly und das braucht Leistung. 200 Euro Nas spielst da nicht. Wir reden hier von Intel Prozessoren und keinen Arm. Ich selbst habe eine QNAP TS-251+ mit Celeron Quadcore. Vergiss es. 1080p BluRay Mkv Ripps on the Fly geht gerade mal 480p-720p. Kommt auf die Bitrate an. Würdest eines mit zumindest einem i3 brauchen um 1080p vollständig on the Fly zu transcodieren. Benutze daher Plex nur für mein iPad / iPhone für unterwegs da dass hier reicht dann. Am großen mit Kodi direkt über HDMI 24p 1080p. Das rockt. Lese dich wirklich vorher ein in die Thematik.

    Bei Fragen bitte melden.
    Hatte eine WDMYCloud, Synology DS115j u DS216play und jetzt wie gesagt QNAP TS-251+.

    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  12. #11
    GaRv3
    Also ich bin soweit absolut zufrieden. Kann alle Videos auf all meine Geräte streamen (Dabei wird die Ordnerstruktur beibehalten) und habe gleichzeitig eine gute Backupmöglichkeit... Mehr will ich gar nicht

Ähnliche Themen


  1. Suche ein Gutes Headset für Xbox One und PC: Hallo, Ich brauche ein Gaming Headset für Xbox one und Pc es sollte ein gutes mic haben da es ja auch für den pc sein soll möchte nähmlich youtube...



  2. Suche ein Gutes Headset für Xbox One und Pc: Hallo, Ich brauche ein Gaming Headset für Xbox one und Pc es sollte ein gutes mic haben da es ja auch für den pc sein soll möchte nähmlich youtube...



  3. Suche gutes Gaming Notebook: Hallo Community, da ich bald beruflich häufiger unterwegs sein werde, benötige ich einen halbwegs gutes Gaming Notebook. Bin aber momentan...



  4. Suche gutes Headset 50€ bis 70€ [xboxone]:



  5. Suche Gutes Wireless Headset: Hi Leute, ich bin auf der suche nach einem guten wireless headset für die one... Ich finde jedoch nichts passendes :( Wichtig für mich ist das es...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: