Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 31 von 31
Like Tree47Likes

Phil Spencer zu DirectX 12

Diskutiere Phil Spencer zu DirectX 12 im Allgemeines Forum im Bereich Xbox One; Zitat von AkiWTFOo Die eigentliche Frage sollte eine ganz andere sein. Wenn für ps4 3 Jahre entwickelt wird und für die One nur 1 Monat, ...


  1. #21
    SamFlynn
    Zitat Zitat von AkiWTFOo Beitrag anzeigen
    Die eigentliche Frage sollte eine ganz andere sein.

    Wenn für ps4 3 Jahre entwickelt wird und für die One nur 1 Monat, werden die Entwickler die zeit wirklich für Optimierungen nutzen, oder werden sie dann die ps4 Version einfach schneller fertig stellen?

    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das man sich wirklich mehr zeit zum optimieren nimmt ... Entweder eher releasen oder evtl mehr Inhalt ...
    da würden die entwickler sich selbst ins bein schiessen. die meisten entwickler meinten ja, sie hätten zu wenig zeit, um die xone spiele zu optimieren. wenn sie nun, trotz einfacher portierung durch dx12 (zeitgewinn), keine optimierung vornehmen würden, dann wäre aber ein shitstorm sondersgleichen fällig. dann müssten die xone user wirklich mal auf die barrikaden gehen und gegebenenfalss auch mal ein spiel boykottieren. denn das wäre von entwicklerseite aus eine riesen sauerei.

  2. Anzeige
    Hallo Liquid B,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    supergrobi
    Auf jeden Fall hat das positive Auswirkungen, die Entwicklung eines Spiels braucht ja nicht nur einen Monat, nur ist die Portierung zwischen PC und Xbox viel einfacher.

    Sprich, man schlägt mit geringem Aufwand 2 Fliegen, denn der PC hat sich als Spiele-Plattform gut gehalten und ist immer noch die Nr1 mit gut 50% Anteil, XBox und PS4 zusammen kommen da nicht ran.
    Spiele für DX12 können somit ohne großer Kosten auf 2 Plattformen veröffentlicht werden. Spiele für Windows 10 aus dem Store scheinbar ebenso.

    Und DX12 macht darüberhinaus die ganze Entwicklung einfacher, der Entwickler spart damit Geld.

    Microsoft macht Geld mit der One und dem PC und kann zusätzlich seinem Windows 10 zum nötigen Schub verhelfen und seine Marktführerschaft bei den Betriebssystemen verfestigen und ausbauen. Wenn Spiele aus dem Windows Store dann auch auf der One laufen, bringt das zusätzlich Einnahmen und schiebt die XBox One Verkäufe an.

    Hinter Windows 10 / DX12 und der Xbox One steckt ein gut durchdachtes Konzept, indem man die Plattformen alle mit einem Betriebssystem unter einen Hut bringt.

  4. #23
    Gurkensepp
    Ich denke mal bei dx12 sind viele Sachen die wir nicht wissen. Schnittstellen für den esdram und cloud z.
    B.

  5. #24
    AkiWTFOo
    Zitat Zitat von SamFlynn Beitrag anzeigen
    da würden die entwickler sich selbst ins bein schiessen. die meisten entwickler meinten ja, sie hätten zu wenig zeit, um die xone spiele zu optimieren. wenn sie nun, trotz einfacher portierung durch dx12 (zeitgewinn), keine optimierung vornehmen würden, dann wäre aber ein shitstorm sondersgleichen fällig. dann müssten die xone user wirklich mal auf die barrikaden gehen und gegebenenfalss auch mal ein spiel boykottieren. denn das wäre von entwicklerseite aus eine riesen sauerei.
    So wie ich es formuliert hatte war es vielleicht zu drastisch. Sie werden natürlich optimieren ... aber nicht mehr als jetzt. Alle Spiele die seit dem letzten DevKit erschienen sind laufen in 1080p und sind identisch zur PS4 Version.

    Und ich denke das sie die "Mehrzeit" die sie aus DX12 erhalten nicht nur zur Optimierung der One nutzen ... wie gesagt, eher die PS4 Version fertig machen da diese ja extra programmiert werden muss.

    Ich erwarte zumindest nicht das die Spiele auf der One dann aufeinmal höhere Auflösungen oder FPS haben, als die PS4 Versionen. Auch wenn man das sicherlich erreichen könnte durch mehr und bessere Optmierung.

  6. #25
    HshEisbaer
    Vielleicht hab ich ja die info verpennt, aber WANN kommt dx12 ?

  7. #26
    Meenzer
    Mitte Ende 2015 angeblich... Soweit ich weiß

  8. #27
    DeinTeddybaer
    Zitat Zitat von AkiWTFOo Beitrag anzeigen
    So wie ich es formuliert hatte war es vielleicht zu drastisch. Sie werden natürlich optimieren ... aber nicht mehr als jetzt. Alle Spiele die seit dem letzten DevKit erschienen sind laufen in 1080p und sind identisch zur PS4 Version.

    Und ich denke das sie die "Mehrzeit" die sie aus DX12 erhalten nicht nur zur Optimierung der One nutzen ... wie gesagt, eher die PS4 Version fertig machen da diese ja extra programmiert werden muss.

    Ich erwarte zumindest nicht das die Spiele auf der One dann aufeinmal höhere Auflösungen oder FPS haben, als die PS4 Versionen. Auch wenn man das sicherlich erreichen könnte durch mehr und bessere Optmierung.
    Tja, kommt mal wieder auf die Entwickler an

  9. #28
    DarkVamp
    Zitat Zitat von HshEisbaer Beitrag anzeigen
    Vielleicht hab ich ja die info verpennt, aber WANN kommt dx12 ?
    Teile sind im jetzigen SDK bereits vorhanden. Im Dezember gibt's ne erste DX12 BETA als SDK

  10. #29
    Marces
    Anders Holmquist von Ubisoft meint.
    DirectX 12 bringt PC und Xbox Entwicklung näher, das macht die Entwicklung einfacher und schneller, so dass wir mehr auf Funktionen konzentrieren. Außerdem können Sie uns näher zusammenarbeiten, um "das Metall", der eigentlichen Hardware, das heißt, wir können Performance und visuelle Qualität noch mehr zu drücken.

    Dann schauen wir mal ob es der One was bringt.
    Seine Meinung steht ganz unten im Artikel.

    Google Übersetzer

  11. #30
    HshEisbaer
    Geil übersetzt

  12. #31
    Marces
    Sogar mit den üblichen google Übersetz fehlern

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen


  1. Phil Spencer #IceBucketChallenge im Video!: https://www.youtube.com/watch?v=OUDqeXVgoOE&list=UUjBp_7RuDBUYbd1LegWEJ8g Er nominiert Shuhei Yoshida von Sony, Reggie Fils-Aime von Nintendo und...



  2. Phil Spencer: "DirectX 12 bringt keine massiven Änderungen aber mehr Möglichkeiten": Xbox One News Xbox One - XboxFront.de Wie angekündigt hat Microsoft in dieser Woche mit DirectX 12 die nächste Generation der berühmten...



  3. Phil Spencer: 'We Need To Win With The Gamers': Sehr schönes Interview mit dem neuen Chef der Xbox Sparte Phil Spencer! Phil Spencer: 'We Need To Win With The Gamers' - News -...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

dx12 phil keine