Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 28 von 28
Like Tree12Likes

Open World Spiele: Welche offene Spielwelt hat euch am meisten begeistert?

Diskutiere Open World Spiele: Welche offene Spielwelt hat euch am meisten begeistert? im Allgemeines Forum im Bereich Xbox One; The witcher 3 wild hunt Eine faszinierende, wunderschöne, Abwechslungsreiche Open World Region die ihres gleichen sucht. Egal ob weite endlose Felder im Osten, die Sümpfe, ...


  1. #21
    BASH4Y0U
    The witcher 3 wild hunt

    Eine faszinierende, wunderschöne, Abwechslungsreiche Open World Region die ihres gleichen sucht. Egal ob weite endlose Felder im Osten, die Sümpfe, Dörfer und Wälder im Süden, die durch Krieg, Zerstörung und mit Leichen übersät Mitte, die skandinavisch angehauchten Inseln im Westen oder der dicht besiedelte Norden.... Egal wo man ist, man kommt aus dem staunen nicht heraus.

    Es ist für mich das schönste Spiel aller Zeiten

  2. Anzeige
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    Anilman
    Habe witcher nicht gespielt

    Aber sonst bisher rdr2

    Habe mit kumpels gezockt alle in einer party.
    Keiner hat gespoilert
    Morgends in der party wenn jemand beigetreten ist

    „Howdy partner“

    Und einmal als ich von kids ausgeraubt wurde(cutscene)
    Habe ich gesagt passt auf sprecht nicht mit kindern!!

    Glaubt mir ihr werdet es bereuen.

    Und wenn man sein pferd verliert ist es für immer weg.
    Habe mich dann umsomehr um das neue pferd gekümmert.

    Und guter Samariter zu spielen habe ich mal versucht aber das schien mir unmöglich.
    Habe jemanden gerettet und habe dann ärger bekommen weil sie zu dof war und gestorben ist.
    Dann haben die mir das in die schuhe geschoben

    Und deswegen habe ich wenn ich muni gebraucht habe kurz mal die ganze Stadt ausgeräuchert.

    Konnte einfach so gut mit der wet interagieren
    Viele wtf momente usw

  4. #23
    PanicMaker
    Kingdom Come Deliverance. Das hat zu dieser Zeit damals genau den richtigen Nerv bei mir getroffen.
    Auch so hat mir das eher realistische Setting sehr gut gefallen.

    Mittlerweile muss ich aber sagen das mich Games mit Open Worlds eher abschrecken. Viel zu überladen, viel zu groß und die Hauptstory bleibt meistens auf der Strecke.

  5. #24
    KamiKateR 1990
    Zitat Zitat von Anilman Beitrag anzeigen
    Habe witcher nicht gespielt

    Aber sonst bisher rdr2

    Habe mit kumpels gezockt alle in einer party.
    Keiner hat gespoilert
    Morgends in der party wenn jemand beigetreten ist

    „Howdy partner“

    Und einmal als ich von kids ausgeraubt wurde(cutscene)
    Habe ich gesagt passt auf sprecht nicht mit kindern!!

    Glaubt mir ihr werdet es bereuen.

    Und wenn man sein pferd verliert ist es für immer weg.
    Habe mich dann umsomehr um das neue pferd gekümmert.

    Und guter Samariter zu spielen habe ich mal versucht aber das schien mir unmöglich.
    Habe jemanden gerettet und habe dann ärger bekommen weil sie zu dof war und gestorben ist.
    Dann haben die mir das in die schuhe geschoben

    Und deswegen habe ich wenn ich muni gebraucht habe kurz mal die ganze Stadt ausgeräuchert.

    Konnte einfach so gut mit der wet interagieren
    Viele wtf momente usw
    Liest sich für mich jetzt nicht so, dass die Offene Welt in RDR2 super ist, wenn das Spiel nicht erkennt, dass du die Frau gerettet hast, sondern sie angeblich umgebracht hast...

  6. #25
    Anilman
    Es gab zu der zeit keine mord kommision
    Dna tests
    Da waren Augenzeugen beweis genug.

    Das game ist also zu realistisch xD

  7. #26
    Iceman83
    Hier sind eigentlich ausschließlich neuere Open World Spiele euer Favorit. Eine beste Open World lässt sich tatsächlich nur schwer ausmachen.

    Aber für mich gehört da ein Spiel dazu, welches sich von den bisher genannten klar unterscheidet.

    Und zwar Minecraft.

    Diese Open World ist in sofern klasse, das man ihn ihr quasi alles erkunden kann.
    Was ich da schon alles für coole und teils auch schöne Höhlen/ Dungeons gefunden und erkundet habe. Und durch die Zufallsgenerierten Welten sehen diese oftmals auch alle unterschiedlich aus bzw. sind unterschiedlich aufgebaut.

    Dazu kommt, das mir das erkunden in Minecraft glaube von allen Spielen am meisten Spaß macht. Das suchen von Rohstoffen und Materialien macht in Minecraft halt wirklich Sinn, da man diese auch wirklich braucht um im Spiel weiter voran zu kommen.

    Ein weiterer Punkt. Man kann die Welt verändern. Ich kann mir mein Lager/ meine Basis/ mein Dorf gestalten wie ich möchte. Und das mit den Materialien/ Rohstoffen die ich vorher in der Open World gefunden habe.

    Der Grafikstil von Minecraft unterscheidet sich natürlich deutlich von den Titeln die hier genannt wurden. Aber er passt zum Spiel.

    Das ganze ist natürlich z. B. nicht vergleichbar mit einem Red Dead Redemption 2 oder The Witcher 3. Deren Open World's haben wieder ganz andere Stärken.

    Trotzdem hat Minecraft eine Open World, welche mich mit am meisten begeistert hat.

  8. #27
    xKingTidusx
    Was mich damals als Kind richtig geflasht hat, dass war GTA San Andreas.
    Auf der PS2 solch eine geniale frei begehbare Welt, verschiedene Gelände, aka Stadt, Wald, Berge, Wüste usw.

    Für damalige Verhältnisse einfach mega, sogar heute macht GTA SA noch eine menge Spaß und der Multiplayer (PC) ist gut besucht.

    Wenn wir von aktuellen Titeln sprechen, ganz klar The Witcher 3 und Horizon Zero Dawm, beide fühlen sich für ein Spiel ungewöhnlich realistisch an, sind optisch einfach extrem gut, und sind mit einer Menge Verstecken und ungewöhnlichen Orten bestickt.
    Gerade wenn man es realistisch mag, ist man mit The Witcher 3 sehr gut bedient, Horizon ist aber auch nicht verkehrt, hat seinen ganz eigenen Charm.

    Leider aber ist mir The Witcher 3 etwas zu groß, ich sehe leider ungerne ? auf der Karte, und nach jedem hinterzugehen ist einfach zuviel des guten...

    Horizon Zero Dawn finde ich die Open World Größe perfekt! Nicht zu klein das es schlauchig ist, und nicht zu groß das es sich nach Arbeit anfühlt (hust*Red Dead Redemption 2*hust).
    Daher freue ich mich mega auf Horizon Zero Dawn, auf der PS5 muss das einfach beeindruckend sein, wenn man sieht was die PS4 (Pro) geleistet hat.

  9. #28
    PanicMaker
    Im Moment zock ich gerade Dynastie Warriors 9, was für mich das absolute negativ Beispiel ist wie eine open World funktioniert. Viel zu groß, viel zu leer und abseits der "Hauptstory" rein garnichts zu tun.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen


  1. Welche Spiele holt ihr euch noch dieses Jahr ?: Also bei mir schaut es dieses Jahr folgendermasen aus: Black ops 3(was ein wunder ;)) NFS Halo Fifa 16 und villeicht hol ich mir ne ps4 mit...



  2. Auf was freut ihr euch am meisten? Was fehlt euch am meisten?: Hi Mädels und Jungs, Ich bin grad am zocken und stell mir die Frage was ich jetzt wirklich noch gern hätte. Klingt vielleicht komisch aber ich habe...



  3. Auf welche Titel freut ihr euch am meisten?: 1. Forza Horizon 2 2. Titanfall 3 Tales from the Borderlands und sämtliche Spiele von Telltalegames 4. Quantum Break


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: