Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 29
Like Tree16Likes

Sony lädt Lionhead Mitarbeiter ein

Diskutiere Sony lädt Lionhead Mitarbeiter ein im Allgemeines Forum im Bereich Xbox One; Wie kürzlich bekannt gegeben wurde, wird das zu Microsoft gehörende Entwicklerstudios Lionhead mit sofortiger Wirkung geschlossen . Nun gab Sony bekannt, das Unternehmen werde im ...


  1. #1
    RememberReach

    Sony lädt Lionhead Mitarbeiter ein

    Wie kürzlich bekannt gegeben wurde, wird das zu Microsoft gehörende Entwicklerstudios Lionhead mit sofortiger Wirkung geschlossen. Nun gab Sony bekannt, das Unternehmen werde im englischen Guildford, dem Sitz von Lionhead, ein Personalbeschaffungs- und Anwerbungsverantstaltung durchführen.

    Zitat Zitat von https://twitter.com/PlayStationJobs/status/707969152737214464
    We're having a #Recruitment Event in Guildford for everyone at #LionheadStudios on Monday, please come along for a drink and a chat...1/2
    Zitat Zitat von https://twitter.com/PlayStationJobs/status/707969631085072385
    2/2 ...there'll be people there from all our SCEE studios and if you'd like to a book a time for a chat on the day, please DM for details
    Die Veranstaltung soll am Montag stattfinden und bietet Lionhead Mitarbeitern die Möglichkeit mit Vertretern von SCEE (Sony Computer Entertainment Europe) ins Gespräch zu kommen, und möglicherweise eine neue Stelle zu finden.

    Twitter Links:
    https://twitter.com/PlayStationJobs/...69152737214464
    https://twitter.com/PlayStationJobs/...69631085072385

  2. Anzeige
    Hallo RememberReach,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Shinizzle94
    Immerhin bemühen sie sich den Leuten Arbeitsplätze zu geben.

  4. #3
    BASH4Y0U
    Finde ich gut, Microsoft bemüht sich ja auch das alle einen neuen Arbeitsplatz finden.

    Zum Glück besitzt Microsoft die rechte an Fable

  5. #4
    errorchief
    Ich denke mal mehr als PR wird das kaum sein.

  6. #5
    Jonny B. Good
    Ich finde das auch gut soll Sony sich doch mit denen rumärgern. Die haben seit 6 Jahren nix veröffentlicht. Für alle Fable-Fans (ich kenne es selber gar nicht) tut es mir aber leid.

  7. #6
    DeinTeddybaer
    Ist doch nur PR. Nach nem halben Jahr sind die wieder draußen. Das zeigt doch die großartige Verkündung über Twitter und dass den anderen Entwicklern nichts angeboten wird. Wären die nicht so bekannt, würde Sony gar nichts machen

  8. #7
    Archie Medes
    Sony nutzt wohl jede Gelegenheit oder !?
    Naja, wenn die Leutz dadurch wieder in Arbeit kommen ist das gut.

  9. #8
    Trixal
    Zitat Zitat von Archie Medes Beitrag anzeigen
    Sony nutzt wohl jede Gelegenheit oder !?
    Naja, wenn die Leutz dadurch wieder in Arbeit kommen ist das gut.
    Ok und MS nutzt genauso alles aus, weswegen die Leute auch gehen mussten. Also labber mal net drum herum. Ist nicht alles Gold was glänzt im Hause MS.

  10. #9
    Archie Medes
    Naja, es bleibt schon ein fader Beigeschmack wenn man sowas auf Twitter veröffentlicht. Klingt ja auch sehr positiv.

    OH Sony will entlassene MS Angestellte einstellen !? Der weiße Ritter reitet auf seinem weißem Pferd durch die Lande denken die Leute dann wieder.
    Gutes Sony vs böses MS lautet da der Hintergedanke. Oder nicht !?

    Wahrscheinlich läuft es eher darauf hinaus, das Sony die Chance sieht sich gute Leute an Bord zuholen. Völlig normaler Vorgang, nur : Macht man sowas über Twitter ohne den Hintergedanken sich dabei Liebkind machen zu wollen und die Konkurrenz ins schlechte Licht rücken zu wollen !? Für gute Publicity machen manche alles und Sony schlüpft ja gerne in die Rolle des guten Samariters, obwohl sie keinen Deut besser ist.
    Möglich wärs.
    Wie dem auch seih, das einzig interessante dabei ist das die Leute wieder einen Job bekommen.

  11. #10
    Gast
    Zitat Zitat von Archie Medes Beitrag anzeigen
    Naja, es bleibt schon ein fader Beigeschmack wenn man sowas auf Twitter veröffentlicht. Klingt ja auch sehr positiv.

    OH Sony will entlassene MS Angestellte einstellen !? Der weiße Ritter reitet auf seinem weißem Pferd durch die Lande denken die Leute dann wieder.
    Gutes Sony vs böses MS lautet da der Hintergedanke. Oder nicht !?

    Wahrscheinlich läuft es eher darauf hinaus, das Sony die Chance sieht sich gute Leute an Bord zuholen. Völlig normaler Vorgang, nur : Macht man sowas über Twitter ohne den Hintergedanken sich dabei Liebkind machen zu wollen und die Konkurrenz ins schlechte Licht rücken zu wollen !? Für gute Publicity machen manche alles und Sony schlüpft ja gerne in die Rolle des guten Samariters, obwohl sie keinen Deut besser ist.
    Möglich wärs.
    Wie dem auch seih, das einzig interessante dabei ist das die Leute wieder einen Job bekommen.
    Irgendwie bekomme ich bei deinem Beitrag das Gefühl du möchtest Sony schlecht machen.

    Ein Unternehmen denkt wirtschaftlich und wenn die darin einen Vorteil sehen, warum nicht?

    Microsoft hat oft genug schon negative Sachen gemacht & die Kunden verärgert. Wenn man deinem Beitrag liest kommt es einem so vor als wenn Microsoft hier der gute ist.

  12. #11
    Trixal
    Zitat Zitat von Millowitsch Beitrag anzeigen
    Irgendwie bekomme ich bei deinem Beitrag das Gefühl du möchtest Sony schlecht machen.

    Ein Unternehmen denkt wirtschaftlich und wenn die darin einen Vorteil sehen, warum nicht?

    Microsoft hat oft genug schon negative Sachen gemacht & die Kunden verärgert. Wenn man deinem Beitrag liest kommt es einem so vor als wenn Microsoft hier der gute ist.
    Sehe ich ebenso... beide sind auf KOmerz aus nutzen alles auf biegen und brechen aus, also braucht hier keiner heulen

  13. #12
    Archie Medes
    MS ist hier weder der gute noch der böse. Das Business ist bisweilen gnadenlos. Das Leute ihren Arbeitsplatz verlieren, ist immer hart.
    Um es kurz zu machen. Hier wird auf Teufelkommraus versucht mit den Schicksalen der Betroffenen gute PR zu machen. So seh ich das jedenfalls. Kann jeder anderes sehen, ich nicht.

    p.s.: Das ich Sony in dem Fall als den bösen ansehe, damit hast Du nicht ganz unrecht. So arbeitet kein seriöses Unternehmen. Aber im Business geht es oft wenig um Seriosität sondern um den eigenen Vorteil. So ist die Geschäftswelt halt. Knallhart und verzeiht selten einen Fehler.Sony ist nicht der böse, sie sind aber auch nicht der gute nur weil sie sich möglicherweise in der Geschichte als guten hinstellen wollen.

    Beide Firmen sind aber keine Waisenkinder. Da ist keiner besser als der andere

  14. #13
    Marces
    Zitat Zitat von Millowitsch Beitrag anzeigen
    Irgendwie bekomme ich bei deinem Beitrag das Gefühl du möchtest Sony schlecht machen.

    Ein Unternehmen denkt wirtschaftlich und wenn die darin einen Vorteil sehen, warum nicht?

    Microsoft hat oft genug schon negative Sachen gemacht & die Kunden verärgert. Wenn man deinem Beitrag liest kommt es einem so vor als wenn Microsoft hier der gute ist.
    Möchte nicht wissen was im Netz wieder los gewesen wäre wenn MS das so machen würde wie Sony jetzt,da von MS fast jedes Wort auf die Goldwaage gelegt wird.
    Wenn Sony diesen Leuten Arbeit geben möchten ist das ja toll,nur muss man das über Twitter machen nur um als Retter da zu stehen mehr möchte doch Sony damit gar nicht erreichen.
    Sony könnte das ja auch später bekannt geben wenn wirklich Leute von Lionhead übernommen wurden.

  15. #14
    Gast
    Zitat Zitat von Marces Beitrag anzeigen
    Wenn Sony diesen Leuten Arbeit geben möchten ist das ja toll,nur muss man das über Twitter machen nur um als Retter da zu stehen mehr möchte doch Sony damit gar nicht erreichen.
    Und gibt es dafür irgendwelche Beweise? Oder ist das nur deine eigene Meinung?

    Vielleicht möchten die ja auch nur schauen wie die eigenen Kunden darauf reagieren ..

  16. #15
    Jonny B. Good
    Ich finde das via Twitter echt heftig und megapeinlich. Hat Sony inzwischen zusammen mit seinen Hauptquartieren auch die Bewerbungs-Büros verkauft, wo man sich noch persönlich vorstellen konnte?? stattdessen trifft man sich in einer Kneipe. Super Sache! Sony verkommt endgültig zum Billigheimer! Aber verstehen kann ich, das Sie neue Leute suchen nachdem die Liverpool Studios (Wipeout etc) einfach so geschlossen wurden vor ein paar Jahren. Ganz peinliche Aktion und ein riesen Tritt in den Aasch für die 50.000(!!!), die in den letzten 7 Jahren bei Sony die Koffer packen mußten wegen eklatanten Missmanagements und die sich jetzt als "Retter der Fallengelassenen" hinstellen. Hauptsache via Internet und alle können es lesen, wie toll Sony nicht ist. Boah ganz fieser Beigeschmack aber auch typisch für den Laden in den letzten Jahren.

  17. #16
    KumbaYaMyLord
    @ Milli: "Beweise" LOL in einem Fanforum. Was meinst du damit wie die Kunden reagieren? Mit Hoffnung für gerade entlassene Mitarbeiter zu spielen wäre wieder ganz unterste Schublade von SONY

  18. #17
    Archie Medes
    Millowitsch; Und gibt es dafür irgendwelche Beweise? Oder ist das nur deine eigene Meinung?



    Mit dem Argument, kannst Du gleich 90% aller Diskussionen hier im Keim ersticken.

  19. #18
    Gast
    Zitat Zitat von Archie Medes Beitrag anzeigen
    Millowitsch; Und gibt es dafür irgendwelche Beweise? Oder ist das nur deine eigene Meinung?



    Mit dem Argument, kannst Du gleich 90% aller Diskussionen hier im Keim ersticken.
    und was muss ich für die restlichen 10% machen? ;-)

  20. #19
    Archie Medes
    Fakten, Fakten, Fakten

    Fakten nehmen was sonst !?

    Die Leute "bewerten" eine Situation wie sie sie sehen und diskutieren darüber.
    Normal oder !?

    Egal was sich Sony bei der Aktion gedacht hat oder erwartet hat, sie mussten und haben auch bestimmt mit kritischen Stimmen gerechnet. Allerdings und da bin ich mir sicher, rechneten sie mit deutlich mehr positiven als negativen und somit mit zumindest positiver PR.
    Unterm Strich also ein klares Plus für Sony.

    Ganz gleich was am Ende für die betroffenen Mitarbeiter dabei heraus springt.

  21. #20
    DeinTeddybaer
    Warum nicht die Entwickler von PressPlay? Warum nur Lionhead? Weil sich für die anderen keiner interessiert, also bietet Sony nur den bekannten Jobs. Damit sind sie für mich nicht die Helden, als die sie sich gerne ausgebenund als die sie jetzt wieder bezeichnet werden. Deshalb ist das für mich auch nur PR und lange bleiben die wohl kaum bei Sony.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Bloodborne für Sony Mitarbeiter das Meisterwarteste spiel des jahres!: Wenn From Software ein Spiel entwickelt, das dem Geist der eigenen "Souls"-Serie folgt, dann gibt es nicht wenige, die sich darauf freuen. So auch...



  2. Fable Anniversary - Lead-Designer verlässt Lionhead: Via Twitter bestätigte Ted Timmins, dass er sich dazu entschieden habe, das Unternehmen zu verlassen. Timmins war zuletzt als Lead Designer bei der...



  3. Microsoft stellt ehemalige Mitarbeiter von Sony ein: Nachdem Sony sein Studio in Santa Monica geschlossen hat, haben einige der entlassenen Mitarbeiter wohl einen neuen Job bei Microsoft gefunden. ...



  4. Microsoft Wasserzeichen nur für Mitarbeiter!!!!: Hallo, nachdem einige nach Antworten für das fehlende aber beworbene Wasserzeichen im Gamertag beim Xbox Support gesucht haben, aber abgespeist...



  5. Artikel: Arbeitet Lionhead schon an Fable 4?: Artikel lesen


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: