Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 37
Like Tree8Likes

MS verkauft 6,6 mio Konsolen im vergangenen Quartal

Diskutiere MS verkauft 6,6 mio Konsolen im vergangenen Quartal im Allgemeines Forum im Bereich Xbox One; Microsofts Geschäftsbericht für das vergangene Quartal zeigt den Absatz der Xbox-Konsolen auf, der im Vergleich zum vorherigen Quartal deutlich gestiegen ist. In einem Umsatzbericht Microsofts ...


  1. #1
    Nero1977

    MS verkauft 6,6 mio Konsolen im vergangenen Quartal

    Microsofts Geschäftsbericht für das vergangene Quartal zeigt den Absatz der Xbox-Konsolen auf, der im Vergleich zum vorherigen Quartal deutlich gestiegen ist.

    In einem Umsatzbericht Microsofts für das vergangene Quartal, das am 31. Dezember 2014 endete, sind die Verkaufszahlen der Xbox-Konsolen bekannt geworden. Für den genannten Zeitraum wurden 6.6 Millionen Systeme ausgeliefert bzw. an die Händler verkauft. Die Zahl verteilt sich auf die Xbox One und Xbox 360.

    Im vorherigen Quartal wurden 2.4 Millionen Xbox-Geräte verkauft, sodass sich der Umsatz mit der Marke deutlich steigern lassen konnte. Die Ursache geht nicht einzig auf die Ferienzeit und das Weihnachtsgeschäft zurück. Die Xbox One hatte auch einen starken Preisnachlass erfahren, während Microsoft auf überzeugende Bundles mit der Konsole setzte. Im gleichen Quartal vor einem Jahr, als die Xbox One gerade erst auf den Markt kam, konnte ganze 7,4 Millionen Konsolen abgesetzt werden.
    Die jüngsten Verkaufszahlen zur Xbox One stammen von Mitte November 2014 und besagen einen Absatz von 10 Millionen verkauften Konsolen. Im Vergleich mit Sonys PlayStation 4 war die Konsole nur für zwei Monate überlegen, November und Dezember 2014, bemessen an den Verkaufszahlen. Eine Aussage zu Sonys Erfolg im vergangenen Quartal lässt sich nicht machen, denn das Unternehmen verschob seinen Bericht um eine unbestimmte Zeit aufgrund des Hacks von Sony Pictures im November.

    Quelle:Microsoft verkauft 6.6 Millionen Xbox-Konsolen im vergangenen Quartal - playm.de

  2. Anzeige
    Hallo Nero1977,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Nero1977
    Keine ahnung was bei jemandem im kopf kaputt ist der behauptet die xbox verkauft sich schlecht
    Und Sony hat seinen Bericht auf unbestimmte zeit verschoben.Sind die zahlen wohl doch nicht so toll!

  4. #3
    SamFlynn
    ich dachte, die xone sei ein ladenhüter und liegt wie blei in den regalen?

  5. #4
    errorchief
    Zitat Zitat von SamFlynn Beitrag anzeigen
    ich dachte, die xone sei ein ladenhüter und liegt wie blei in den regalen?
    Kann sie ja auch sein, denn es wurden nur 6,6 Millionen Einheiten an den Handel verkauft, nicht an den Endverbraucher.

  6. #5
    Thrawns
    Zitat Zitat von errorchief Beitrag anzeigen
    Kann sie ja auch sein, denn es wurden nur 6,6 Millionen Einheiten an den Handel verkauft, nicht an den Endverbraucher.
    Was für Microsoft erstmal egal ist: verkauft ist verkauft. Ich weiß nicht, in wie weit dem Handel da Remissionsrechte eingeräumt werden. Aber für die Firma und Investoren ist erstmal "shipped" interessant. Für uns natürlich eher der Verkauf an die Konsumenten. Aber selbst da ist "shipped" zumindest mal ein Indiz in welche Richtung die Reise geht.

  7. #6
    PanicMaker
    Die Xbox One verkauft sich allgemein sehr gut, die PS4 halt einfach besser. In Deutschland hat sie es halt leider noch etwas schwerer aber die Leute brauchen halt immer etwas Zeit um vernünftig zu werden

  8. #7
    Bigdanny
    Ich weiß auch nicht was viele haben die verkauft sich nicht?!

  9. #8
    Bigdanny
    Trotz guten Zahlen wird von der Presse weiter gepasht
    Scheiß linke Standard
    Umsatzeinbruch: Microsoft spricht weiter nicht über Xbox-One-Verkaufszahlen - Konsolen - derStandard.at ? Web

  10. #9
    DARK-THREAT
    BTW:
    Besser verkauft als die 360 zum selben Zeitpunkt.

  11. #10
    the-sunny1991
    das sieht ja schonmal gut aus

  12. #11
    Thrawns
    Zitat Zitat von Bigdanny Beitrag anzeigen
    Trotz guten Zahlen wird von der Presse weiter gepasht
    Scheiß linke Standard
    Umsatzeinbruch: Microsoft spricht weiter nicht über Xbox-One-Verkaufszahlen - Konsolen - derStandard.at ? Web
    Es ist kein Geheimnis, dass Zsolt Wilhelm (hauptverantwortlich beim Game-Standard) ziemlich einseitig über PS4 und X1 schreibt. Insofern würde ich auf diesen Artikel nicht allzu viel geben. Jede noch so kleine Meldung zur X1, die eher negativ ist, wird da breitgetreten und umgekehrt, was die PS4 betrifft.

    Aber mal abgesehen von der tendenziösen Berichterstattung ist das inhaltlich durchaus logisch: Microsoft hat zum Weihnachtsgeschäft ordentlich was reingebuttert, entsprechend sieht der Umsatz dann auch aus. Das heißt aber erstmal gar nichts. Weniger Umsatz kann trotzdem mehr Gewinn bedeuten (was hier aber nicht der Fall sein dürfte).

  13. #12
    Gurkensepp
    Hä, der Umsatz ist gestiegen und der Gewinn leicht gefallen.

  14. #13
    DARK-THREAT
    Zitat Zitat von Gurkensepp Beitrag anzeigen
    Hä, der Umsatz ist gestiegen und der Gewinn leicht gefallen.
    Ja,man hat sehr viel verkauft, aber etwas mehr investiert.

    Allein der Minecraft Entwickler und die Rechte daran haben doch über 2 Mrd verschlungen.

  15. #14
    Thrawns
    Da erzählen die Seiten aber unterschiedliche Geschichten. Wo genau sind jetzt die minus 20 Prozent Umsatz?

  16. #15
    Bigdanny
    Das kapier ich bis heute noch nicht sorry für die Fans!
    Aber für so viel kohle kauf eine andere Marke in meiner Umgebung Firma freunde.....
    Interessiert sich keiner für minecraft

  17. #16
    Nero1977
    Wie ich gelesen hab haben sie auch mit minecraft in Verbindung mit hololens etwas in Planung.die kombo klingt interessant
    Wern sich bei dem kauf scho was gedacht ham

  18. #17
    ZockerOpa0815
    Euch ist hier aber schon bewusst, dass es sich um 6.6m verkaufte Xbox Konsolen handelt und nicht um die One. Es ist wie immer ein kumulativer Wert bei MS.

  19. #18
    SamFlynn
    Zitat Zitat von ZockerOpa0815 Beitrag anzeigen
    Euch ist hier aber schon bewusst, dass es sich um 6.6m verkaufte Xbox Konsolen handelt und nicht um die One. Es ist wie immer ein kumulativer Wert bei MS.
    uns ist schon bewußt um was es geht. warum?

  20. #19
    ZockerOpa0815
    Zitat Zitat von SamFlynn Beitrag anzeigen
    uns ist schon bewußt um was es geht. warum?
    6,6 ist eine tolle Zahl. Aber wieviel wurde wovon geschippt. Das artet mal wieder in Spekulationen aus und ist Futter für alle Fanboys.
    Pro One: Von den 6,6 m sind 5,5 m mind. One gewesen
    Contra One: Die haben max. 2m One verkauft, die anderen waren 360 günstig abgegriffen für die Kiddies.
    Auf jeden fall, eins von beiden läuft nicht gut. Aber an solchen Spekulationen ist MS dann selber schuld mit ihrer Politik, merkwürdigerweise wurden zu 360 Zeiten mehr direkte Zahlen von MS genannt. Ein Schelm wer böses denkt.

  21. #20
    Nero1977
    Hier ist niemand von 6,6 mio verkaufter x1 ausgegangen.wir sind des Lesens mächtig

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Microsoft - Erfolgreiches Quartal dank 2,4 Mio. ausgelieferter Xbox-Modelle: http://static.4players.de/premium/Spiele/f4/5a/1846-teaser1.jpg Bildquelle: Microsoft ...



  2. Watch Dogs - Erscheint im ersten Quartal des kommenden Geschäftsjahres: Ubisoft gibt bekannt, dass Watch Dogs im 1. Quartal (01.04.14 - 30.06.14) des kommenden Geschäftsjahres 2014-2015 (01.04.14 - 31.03.15) weltweit auf...



  3. Artikel: Project Cars für zweites Quartal 2014 angekündigt: Artikel lesen



  4. Artikel: 75,9 Millionen Xbox360-Konsolen weltweit verkauft: Artikel lesen


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: