Ergebnis 1 bis 12 von 12
Like Tree9Likes
  • 5 Post By pzyYchopath
  • 1 Post By Miieep
  • 1 Post By Miieep
  • 1 Post By PanicMaker
  • 1 Post By jaeger1982

Battlefield 5: Schlechtere Wertungen als der Vorgänger

Diskutiere Battlefield 5: Schlechtere Wertungen als der Vorgänger im Battlefield 5 Forum im Bereich Shooter; Battlefield 5 schneidet bei den Wertungen schlechter ab als der Vorgänger Battlefield 1 (Xbox One: 87). Der aktuelle Metascore von Battlefield 5 liegt bei der ...


  1. #1
    Iceman8312

    Battlefield 5: Schlechtere Wertungen als der Vorgänger

    Battlefield 5 schneidet bei den Wertungen schlechter ab als der Vorgänger Battlefield 1 (Xbox One: 87).

    Der aktuelle Metascore von Battlefield 5 liegt bei der Xbox Version bei 79. (PS4:75, PC: 81).

    Der User Score kommt aktuell auf eine 3.6.

    Quelle: Metacritic

    Hat euch der Vorgänger auch besser gefallen als der aktuelle Ableger Battlefield 5?


  2. Anzeige
    Schau mal hier: Battlefield 5: Schlechtere Wertungen als der Vorgänger. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    SamFlynn
    Und nen Singleplayer von maximal 4h.

  4. #3
    pzyYchopath
    Tja, das kommt von all den Noobs, die im viel zu einfachen BF1 gut waren und jetzt im anspruchsvollen BF5 nix geschissen bekommen. Ich find's als Battlefield Veteran extrem gelungen und auf einer Linie mit Battlefield 2. Endlich keine noobfreundliche Spielerfahrung mehr, sondern knallhartes Gameplay, bei dem der Dumme automatisch selektiert wird, weil er nicht nachdenkt. So muss das sein.

  5. #4
    Miieep
    Also auch für einen Battlefield-Noob (wie mich) ist Bf V ein geiles Spiel. Bisher kann ich noch nicht sagen, ob es mir besser gefällt als der Vorgänger.

    Finde außerdem dass 81 keine schlechte Wertung ist, ganz im Gegenteil.

  6. #5
    Iceman8312
    Zitat Zitat von Miieep Beitrag anzeigen
    Also auch für einen Battlefield-Noob (wie mich) ist Bf V ein geiles Spiel. Bisher kann ich noch nicht sagen, ob es mir besser gefällt als der Vorgänger.

    Finde außerdem dass 81 keine schlechte Wertung ist, ganz im Gegenteil.
    Ich schrieb ja nicht schlecht, sondern schlechter als der Vorgänger Falls du es wegen meinen Satz meinst.

    Ein Schnitt um die 80 ist natürlich gut.

  7. #6
    atticus_finch
    Also ich bin mit BF1 irgendwie nicht ganz warm geworden, liegt aber wohl dran das ich da zu spät im Lebenszyklus eingestiegen bin.

    Hatte jetzt die letzten Wochen BO4 gespielt und zwar dort auch Spaß gehabt, jedoch is das auf Dauer zu eintönig und für mich stressig.

    Fühl mich richtig wohl mit BFV und bin gespannt was noch so kostenlos nachgereicht wird

  8. #7
    Miieep
    Zitat Zitat von Iceman8312 Beitrag anzeigen
    Ich schrieb ja nicht schlecht, sondern schlechter als der Vorgänger Falls du es wegen meinen Satz meinst.

    Ein Schnitt um die 80 natürlich gut.
    War nicht auf dich bezogen^^ Sollte eher so ne allgemeine Aussage sein. Sorry, dass das falsch rüber kam.

  9. #8
    PanicMaker
    Ich hab mir die Bewertungen durchgelesen. 99% ist rumgetrolle wegen dem Custom Quatsch aus dem Reveal Trailer.

  10. #9
    jaeger1982
    Zitat Zitat von pzyYchopath Beitrag anzeigen
    Tja, das kommt von all den Noobs, die im viel zu einfachen BF1 gut waren und jetzt im anspruchsvollen BF5 nix geschissen bekommen. Ich find's als Battlefield Veteran extrem gelungen und auf einer Linie mit Battlefield 2. Endlich keine noobfreundliche Spielerfahrung mehr, sondern knallhartes Gameplay, bei dem der Dumme automatisch selektiert wird, weil er nicht nachdenkt. So muss das sein.
    kann ich nicht bestätigen.

    Da die Waffen nun auch dort hinschießen, wo man hinzielt, ist es doch im Prinzip um einiges leichter Kill zu machen.

    Noch nie habe ich so oft über 100 Kills pro Runde in den Teams gesehen wie in BF V.

    Und ein Sniper der mit dem MG beschossen wird, kann noch ganz genau Zielen und dir in den Kopf schießen. Ist natürlich knallhart.

    Ich liebe die BF teile alle und habe gefühlt auch viel mehr Kills als in BF 1.

    Vor 3 Tagen hatte ich eine Runde mit 125 Kills, Alle mit Waffe oder C4 oder Panzerfaust.

    Mir hat BF 1 jede Menge Spaß gemacht und jetzt macht es mir auch super Spaß. Aber bis auf das Spotten und die Waffenstreueung ist nun nicht so viel anders. Ich werde jede Menge Stunden versenken und freue mich drauf.


    Was aber zwingend endlich mal ins Game muss, ist eine Obergrenze für Sniper.

    Heute auf Hamada Frontlinien gezockt und von 16 Gegnern waren 13 Sniper, geht einfach gar nicht!

  11. #10
    pzyYchopath
    Sniper Limit ist Quatsch. Lass die Leute spielen, wie sie wollen. Also ich will mir nicht vorschreiben lassen, dass ich gerade nicht snipern darf, obwohl ich gerne mein nächstes Gewehr freispielen möchte. Das sind wieder so selbstsüchtige Ideen, die im allgemeinen einfach nicht funktionieren. Und wenn das ganze Team snipert, haben Panzer und Flugzeuge doch leichtes Spiel. Anpassen und adaptieren ist der Schlüssel. Außerdem gibt es Rauchgranaten. Damit kann man Snipern schön den Tag versauen, besonders in Frontlinien.
    Und natürlich sollen die Waffen da hin schießen, wo sie hinzielen. Diese Unterdrückung aus den früheren Battlefields ist Käse. Da gewinnt einfach der, der zuerst drauf schießt, egal ob er erstmal trifft. Wenn du mit einem MG gegen eine Sniper verlierst, obwohl du voll drauf hältst, biste halt einfach nicht gut gewesen.

  12. #11
    klIckX bT
    Früher fand ich Sniper-Limits das schlimmste, was es gab. Es gab 2 Sniper pro Team und wenn man nur Idioten im Team hatte, waren diese Positionen einfach besetzt und switchen wollten die Trolle auch nie.

    Klassenbegrenzungen halte ich für Quatsch

  13. #12
    jaeger1982
    Das ist einfach nervig. Eben von 15 Spielern 13 Sniper. Ob man leichtes Spiel hat oder nicht, ist egal. Es nervt.

    Und in Vorherrschaft gibt es keine Panzer, also auch kein leichtes Spiel mit Panzern.

Ähnliche Themen


  1. Call of Duty: Black Ops 4 - Bessere Bewertungen als die Vorgänger: Der Metascore von Call of Duty: Black Ops 4 liegt bei der Xbox One Version bei einer sehr guten 89. Die Playstation 4 Version kommt auf eine 86 und...



  2. Shadow of the Tomb Raider: Wertungen etwas schlechter als beim Vorgänger: Shadow of the Tomb Raider schneidet bei den Wertungen etwas schlechter als der Vörgänger ab. Der aktuelle Metascore der Xbox One Version liegt bei...



  3. Muss ich den Vorgänger von The Evil Within 2 gespielt haben?: Ich habe leider nie ganz den ersten Teil von The Evil Within durchgespielt. Kann ich auch ohne Wissen aus dem ersten Teil den zweiten spielen? Weil...



  4. The Witcher 3: Wild Hunt - Nicht mehr so schwer wie der Vorgänger: The Witcher 3: Wild Hunt wird nächstes Jahr erscheinen und wie der Game Director Konrad Tomaskiewicz verraten hat (er ist Fan von Spielen wie...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

Battlefield 5 schlecht

Battlefield 5 schlechter als Vorgänger