Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 66
Like Tree22Likes

Gamertag ändern kostet Geld, ich habe eine kostenlose Lösung!

Diskutiere Gamertag ändern kostet Geld, ich habe eine kostenlose Lösung! im Xbox Live Forum im Bereich Xbox One Online; Guten Tag zusammen, mein Post ist relativ lang geworden, daher habe ich ihn strukturiert, damit man sich besser zurechtfindet. Ich bitte um eine Diskussion meines ...


  1. #1
    mtN
    Lightbulb

    Gamertag ändern kostet Geld, ich habe eine kostenlose Lösung!

    Guten Tag zusammen,

    mein Post ist relativ lang geworden, daher habe ich ihn strukturiert, damit man sich besser zurechtfindet. Ich bitte um eine Diskussion meines Vorschlags.

    Einleitung:
    wie viele andere auch würde ich gerne hin und wieder meinen Gamertag ändern, dies ist jedoch nicht möglich, ohne 10€ zu bezahlen. Ich habe daraufhin den Support dazu befragt und dabei ist herausgekommen, dass diese 10€ tatsächlich als Abschreckung dienen sollen.

    Erläuterung des Problems:
    Der Gamertag ist eindeutig und der Name des Accounts. Ändert man den Gamertag, ist der vorherige Gamertag weiterhin auf deinen Account reserviert. Das musste Microsoft so machen, da man zum Beispiel Einkäufe getätigt hat unter dem alten Gamertag, oder Beiträge geschrieben hat, oder geaddet wurde, oder oder oder. Alles wird natürlich in Microsofts System gespeichert, da wäre es sehr kompliziert, das alles zu ändern. Daher bleibt der Gamertag auch reserviert, denn würde jemand anders sich genau so nennen wie du zuvor, und dann Beiträge verfassen oder so, wäre das ja nicht mehr zuordbar zu dem jeweiligen Account. Soweit zum Verständnis des Problems.

    Überleitung:
    Um dieses Problem zu lösen müssen wir überlegen, wieso man überhaupt seinen Gamertag ändern will? Dies hat häufig den gleichen Grund: Man will Ingame anders heißen. Man will überhaupt nicht den gesamten Account umbenennen, denn dies hat zur Folge, dass, wie bereits im Problem erläutert, wirklich viel am System geändert werden muss.

    Mögliche Lösung:
    Also muss eine bessere Lösung her. Hierbei denke ich an eine Trennung des Gamertags vom "Ingame-Namen". Der Account ist über den Gamertag eindeutig zuweisbar, dennoch kann ich den Ingame-Namen frei wählen. bisher verwendete Ingame-Namen müssen nicht gespeichert werden, dafür gibt es keinen Grund, da alles, was man erhält, macht oder ähnliches, unter dem Gamertag gespeichert wird. Es wird dann aber der "Ingame-Name", den man auch "Anzeigename" nennen könnte, angezeigt. Dadurch würde das ändern des Namens gratis werden, da der Gamertag weiterhin eindeutig und undveränderbar zu einem einzigen Accound gehört. Als Nutzer hat man aber den Vorteil, dass man seinen Anzeigenamen/Ingame-Namen ändern kann, gratis, jederzeit, komfortabel.

    Support:
    Ich habe ein Feedback auf Englisch verfasst, und hoffe, dass ihr mich dabei unterstützt, dass das Gamertag-System endlich überarbeitet wird: https://xbox.uservoice.com/forums/25...amertag-change

    Abschließend:
    Nun habe ich ja relativ viel zu dem Problem und der Lösung erzählt. Was haltet ihr davo? Seht ihr das ganze eher kritisch oder positiv? Was wünscht ihr euch oder was befürchtet ihr? Ich freue mich auf eure Meinung!

    Chat-Auszug mit Support-Mitarbeiter:
    [...]
    Martin: Wie sind eigentlich diese 10€ gerechtfertigt ? Wieso muss man für eine Namensänderung 10€ bezahlen?
    Ana G.: Das kann ich Ihnen sehr gerne erklären.
    Ana G.: Wie gesagt, jeder Nutzer hat die Möglichkeit, einmal innerhalb der ersten 30 Tage, kostenlos den Namen zu ändern. Jeder Gamertag ist einzigartig, so wie Ihre Email-Adresse.
    Ana G.: Diese können dann natürlich nicht mehr von anderen verwendet werden. Nehmen wir an, jeder Kunde, möchte zum Beispiel 10 Mal den Gamertag ändern... Dann wären irgend wann alle durch und die anderen Nutzer würden somit keine Möglichkeit mehr haben, ein Profil mit dem gewünschten Gamertag zu erstellen.
    Ana G.: Ich kann natürlich verstehen, dass das ärgerlich ist. Dies sind jedoch die Nutzungsbedingungen.
    Martin: Aber wieso wird der bisherige Gamertag nicht freigegeben, wenn man einen neuen Gamertag wählt ?
    Ana G.: Kein Problem.
    Ana G.: Aus dem Grunde, dass dieser Gamertag samt Lizenz weiterhin zu Ihnen gehört, auch wenn dieser dann deaktiviert ist oder umgeändert wurde. Genau das gleiche wie bei einer Email-Adresse.
    Martin: Welchen Grund hat man, alle bisherigen Gamertags bestehen zu lassen und dann Geld für eine Änderung zu verlangen?
    Ana G.: So sind die Nutzungsbedinungen, es dient auch Ihrer eigenen Sicherheit.
    Ana G.: So müssen Sie sich nicht Sorgen, dass Ihr "alter" Gamertag samt Lizenzen jemand anderem gegeben werden.

  2. Anzeige
    Hallo mtN,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Stark
    Das niemand sonst einen Gamertag benutzen kann der schon mal vergeben war stimmt nicht und überhaupt ist vieles was du schreibst Tohuwabohu.

  4. #3
    mtN
    Ich schreibe basierend auf den Aussagen eines Support-Mitarbeiters von Microsoft:
    Martin: Welchen Grund hat man, alle bisherigen Gamertags bestehen zu lassen und dann Geld für eine Änderung zu verlangen?
    Ana G.: So sind die Nutzungsbedinungen, es dient auch Ihrer eigenen Sicherheit.
    Ana G.: So müssen Sie sich nicht Sorgen, dass Ihr "alter" Gamertag samt Lizenzen jemand anderem gegeben werden.
    Da habe ich das so verstanden.
    Gerne würde ich erfahren, was genau du als "Tohuwabohu" bezeichnest.

  5. #4
    Warlock
    Die sollen einfach nur einführen dass man Clantags vor den "echten" Gamertag hinzufügen kann und diese auch ändern kann. Ansonsten sehe ich eigentlich keinen Grund (wobei ein Clan für mich auch nie ein Grund wäre, aber bei einigen anderen schon) seinen Gamertag öfter zu ändern. Ich habe meinen noch nie geändert. Deine Lösung wird meiner Meinung nach niemals realisiert werden. Und eine Abkopplung von Gamertag zu Ingamename ist doch nichts anderes wie andauernd den Gamertag zu ändern. So könnte SpielerA mit Gamertag A sich in Gamertag B von SpielerB umbenennen sobald dieser seinen Ingamenamen ändert.

    Einmalig ändern finde ich gut. Genauso wie bei Clash of Clans. Da kann man ihn auch nur einmal ändern. Zu viele Änderungen verwirren doch total.

  6. #5
    RobbyRobb
    Sorry aber ganz ehrlich es ist schon seit über 6 jahre so da wirst du nichts dran ändern.
    bei Sony kannst du das schlicht und ergreifend garnicht .....
    Im übrigend ist das Völliger schwachsin sobald du deinen gamertag änderst kann denn ein anderer nehmen.
    Dieser wird dadurch frei.
    zumindestens war das vor 2-3 jahren noch so ich glaube kaum das sich das geändert hat.
    Und in deiner Lösung ist eine riesen Lücke dann wäre genau das was MS nicht will
    das jeder ständig mit einem neuen nick rumgeistert und damit Unfug treiben kann ohne gebannt oder sonst was zu werden.

  7. #6
    Stark
    Zitat Zitat von mtN Beitrag anzeigen
    Ich schreibe basierend auf den Aussagen eines Support-Mitarbeiters von Microsoft:

    Da habe ich das so verstanden.
    Gerne würde ich erfahren, was genau du als "Tohuwabohu" bezeichnest.
    Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen das es nicht stimmt und das die Mitarbeiter dort meist nur heiße Luft im Kopf haben.

  8. #7
    DeinTeddybaer
    Dabei dürfte es technisch überhaupt kein Problem sein diese ganzen Inhalte, Guthaben und was auch immer mit dem Account und Gamertag zusammenhängt, einfach auf einen anderen Gamertag zu verschieben.

    Ich finde die Aussage vom Support sowieso komisch, da das doch alles nicht mit dem Gamertag, sondern mit dem MS Account verknüpft wird und der Gamertag ebend nur der Anzeigename im XBL ist.

  9. #8
    mtN
    Eine Unterstützung für Clantags ist ebenfalls eine sinnvolle Idee, diese ist aber separat zu behandeln.
    Ich bin auch bei Steam aktiv, da hat es mich nie gestört, wenn andere ihren Namen des Öfteren ändern. Spielt man aktiv einen Racer, kann man sich "RacerGuy1337" nennen. Spielt man aktiv einen Shooter, nennt man sich "ShooterGuy182" beispielsweise. Dass das verwirrend sein kann, wenn Leute ihren Namen oft ändern, kann ich das sehr gut verstehen. Trotzdem hatte ich nie Probleme, meine Onlinefreunde bei Steam auseinander zu halten. Man kann da ja auch die bisherigen Anzeigenamen sehen. bei XBox würde es ja reichen, den Gamertag nebenbei anzuzeigen.

  10. #9
    RobbyRobb
    wie gesagt dieses System ist schon seit begin so warum sollten sie es ändern.
    und die kosten sind rein nur damit nicht ständig jeder sich umbenennt wie er lustig ist.
    zudem kann dieser Wechsel Tierische probleme machen.
    weil der Gametag oft auch mit andern Konten vernüpft ist. EA ubisoft usw....

  11. #10
    mtN
    Es ist aber dann fraglich, wieso für eine Änderung des Gamertags Geld verlangt wird, wenn ja alles bereits mit dem MS-Account verknüpft ist.
    @RobbyRobb: Wer Beiträge verfasst, dessen Gamertag wird ja gespeichert. Wer Ingame unfug anstellt, da reicht doch ein Screenshot mit Datum und zeit und das ganze ist zurückverfolgbar. In den meisten Spielen kann man sowieso den Spieler auswählen und auf sein Profil zugreifen, wodurch auch sein Gamertag sichtbar werden würde.

    Am tiefgreifenden "Gamertag" ändert sich ja garnichts... Es ist, als würde man eine neue Variable erstellen, beispielsweise "displayName" ... Wenn du das Scoreboard anschaust, wird "displayName" angezeigt.. Wenn du ihn als Freund hinzufügst, wird das ganze über "Gamertag" gemacht.
    Um die Probleme muss man sich ja ohnehin erstmal keine Gedanken machen. Es geht ja erstmal um den Vorschlag.

  12. #11
    RobbyRobb
    Frag mal bei Sony nach warum man die Id dort gar nicht ändern kann...
    Ich bezweifle mal stark das du der einzige bist der das jemals bemängelt hat.
    das wird wie gesagt nichts ändern.
    Wozu auch viele leute finden gut das es Geld kostet.
    sonst würde es nur noch mehr so idioten wie am anfang der xbox one zeiten geben.
    die dann xbox shut off oder sonst was als nick hatten.
    nur um die leute zu nerven.
    https://www.youtube.com/watch?v=hGZeU4s28kk
    und genau darum ist es z.b schon mal kostenpflichtig

  13. #12
    NoPro Razzor
    Zitat Zitat von RobbyRobb Beitrag anzeigen
    Frag mal bei Sony nach warum man die Id dort gar nicht ändern kann...
    Ich bezweifle mal stark das du der einzige bist der das jemals bemängelt hat.
    das wird wie gesagt nichts ändern.
    Wozu auch viele leute finden gut das es Geld kostet.
    sonst würde es nur noch mehr so idioten wie am anfang der xbox one zeiten geben.
    die dann xbox shut off oder sonst was als nick hatten.
    nur um die leute zu nerven.
    https://www.youtube.com/watch?v=hGZeU4s28kk
    und genau darum ist es z.b schon mal kostenpflichtig
    Haha, das ist ja mal geil Auf was für Ideen manche kommen...

    Früher war es doch mal möglich den GT kostenlos zu wechseln in dem man seine gesamte FL gebeten hat negative Bewertungen abzugeben.

  14. #13
    mtN
    Dazu sei aber gesagt, ich könnte ja ebenfalls 10€ zahlen und mich "XBox sign out" nennen. Es hindert mich ja nicht daran. Es ist eine Hürde, aber hindern tut es mich nicht. Hindern würde einen ein Wortfilter, bei dem Kinect-Befehle (und Schimpfwörter etc.) hinterlegt sind. Dann hätte man wiederum kein Argument, 10€ dafür zu verlangen..
    Ja, es gibt viele, die es schlecht finden, wenn man seinen Namen ständig ändern könnte. Dies ist bei dem größten Gamernetzwerk Steam aber auch kein Problem. Zumindest habe ich noch kein Problem dabei bemerkt.

  15. #14
    RobbyRobb
    Wie gesagt du bist sicher nicht der erste der das vorschlägt oder auf die idee kommt Mircosoft zu fragen warum und wieso das so ist und warum es nicht geändert wird.
    Du kannst dann aber sicher auch jedem Spiele hersteller erklären warum er Tausende Dollar aufwenden muß um diese Filter in sein Spiel zu intergrieren damit du deinen nick überall anpassen kannst wie du lustig bist. Der muß ja nicht nur Deutsch oder Englisch können .....

  16. #15
    mtN
    Jeder Spielehersteller bezieht den Gamertag von Microsoft. so wäre es auch mit dem Anzeigenamen. Das einzige, was evtl. getan werden muss, ist, in jedem Spiel von Gamertag auf den Anzeigenamen zu wechseln.. Auch das kann aber von Microsoft getan werden. dazu muss man nicht umbedingt etwas im Spiel ändern, sondern einfach nur geschickt programmieren.
    Um das gleich zu erklären:
    Jedes Spiel bezieht von den Servern von Microsoft den aktuellen Gamertag des Spielers. Microsoft könnte nun anstatt dem Gamertag einfach den "displayName" liefern. Nun ist aber das Problem, was passiert, wenn man seinen Anzeigenamen ändert. Dabei ist ein Lösungsansatz, dass man den bisherigen Anzeigenamen 30 Minuten reserviert, sodass alles, was die Spiele vielleicht verspätet synchronisieren, trotzdem noch richtig zugeordnet werden kann. Möchte man auf das Profil eines Mitspielers zugreifen, wählt man diesen bzw respektive seinen displayName aus und geht auf "anzeigen". Da die Anzeige des Profils von der XBox One Software gemacht wird, sucht diese unter dem displayName den aktuellen Gamertag und zeigt diesen an. Wenn man einen Hacker entdeckt, das ganze recordet und an Microsoft sendet, reicht lediglich die Uhrzeit, welche ja automatisch im video gespeichert ist, um den User bzw den zugehörigen Gamertag zum Anzeigenamen herauszufinden.

  17. #16
    R3L3NTL3SS
    Es ist GUT, dass man Geld bezahlen muss. Dieses ständige Gamertag-Geswitche ist einfach nur nervig. So denkt man eben vorher zweimal nach..
    Edit: Clantags sind ein ebenso überflüssiges Feature, wozu sollte es sowohl bei Xbl als auch ingame Clantags geben? Schwachsinn hoch zehn.
    Abgesehen davon würde das die ganzen ehrenlosen Clanhopper nur noch unterstützen.

  18. #17
    Stark
    Zitat Zitat von RobbyRobb Beitrag anzeigen
    Frag mal bei Sony nach warum man die Id dort gar nicht ändern kann...
    Ich bezweifle mal stark das du der einzige bist der das jemals bemängelt hat.
    das wird wie gesagt nichts ändern.
    Wozu auch viele leute finden gut das es Geld kostet.
    sonst würde es nur noch mehr so idioten wie am anfang der xbox one zeiten geben.
    die dann xbox shut off oder sonst was als nick hatten.
    nur um die leute zu nerven.
    https://www.youtube.com/watch?v=hGZeU4s28kk
    und genau darum ist es z.b schon mal kostenpflichtig
    Es kann zb deswegen garnicht kostenpflichtig sein da dieses Feature erst mit der One gekommen ist, kostenpflichtig ist es schon viel länger.

    Zitat Zitat von NoPro Razzor Beitrag anzeigen
    Haha, das ist ja mal geil Auf was für Ideen manche kommen...

    Früher war es doch mal möglich den GT kostenlos zu wechseln in dem man seine gesamte FL gebeten hat negative Bewertungen abzugeben.
    Früher, war noch zur 360 Zeit dann nicht mehr möglich.
    Jetzt kostet's dich einfach 10 Tacken.

  19. #18
    mtN
    Meine Hauptintention war es, eine Lösung dafür zu finden, die Namensänderung kostenlos zu machen. Geld ist eine Hürde. Zeit könnte ebenfalls eine Hürde sein. Anstatt 10€ für einen Namenswechsel zu verlangen, könnte man auch eine Regelung implementieren, wonach man nur alle 21 Tage bspw. seinen Gamertag ändern kann. Aufgrund der Antwort des Supportmitarbeiters habe ich die bereits im ersten Post erläuterte Lösung erarbeitet.
    Da die Angaben des Supportmitarbeiters anscheinend nicht richtig waren, kann ja ebenfalls die Lösung sein, nur alle 3 Wochen seinen Namen ändern zu können.

  20. #19
    RobbyRobb
    Das war ein Bespiel.
    Gibt ja auch genug leute die dann irgend einen Müll reinschreiben würden.
    Es hat sicher Hauptsächlich das Argument das es Abschrecken soll ständig seinen nick zu wechseln.
    MS kostet das vermutlich keinen Cent. Weil es eh Automatisiert ist.
    Um es aber nochmal zu sagen ich glaube kaum das du mit deiner Idee das Rad neu erfunden hast.
    MS hat daran vermutlich mal null Interesse das System wie es jetzt ist zu ändern.

  21. #20
    Warlock
    Die meisten die dir hier antworten sind keine Casualgamer und daran solltest du ja schon merken dass viele eher anderer Meinung sind.

    Und Microsoft würde sicher nicht mehr XBOX-Live Mitgliedschaften oder XBOX'en verkaufen, wenn das kostenlos wäre. Beim PSN geht das prinzipiell überhaupt nicht.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Gamertag ändern: Ich habe mal ne Frage. Habe einen neuen Account gemacht und würde ihn gerne benennen wie meinen vorherigen. Funktioniert es da wenn ich den alten...



  2. GamerTag ändern kostenlos ?: Hallo Forum, ist das ändern des GamerTags kostenlos ? gruß Yugi



  3. Gamertag ändern: Ja ich weiß das solche Fragen extrem unbeliebt sind, brauche aber ein paar Ideen. Meinen GT wollte ich ändern weil mich dieses bescheidene AiriA...



  4. Gamertag gegen Geld ändern?: Erstmal hallo an alle :) Vor kurzem bin ich dem Clan TOS beigetreten ind wollte diesbezüglich meine Gamertag ändern..auf einmal sehe ich das es...



  5. Gamertag ändern: Hallo, da ich von der PS3 komme und meine XBO derzeit noch im Schrank auf Heilig Abend warten muss, kenn ich mich mit XBoxLive noch nicht wirklich...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

gamertag ändern

xbox gamertag ändern

xbox gamertag ändern kostenlos

xbox one gamertag ändern

xbox one gamertag kostenlos ändern

xbox one gamertag ändern kostenlos

xbox one gamertag ändern kosten

xbox gamertag ändern kostenlos 2017

xbox gamertag ändern kosten

xbox gamertag ändern kostenlos 2016

xbox live gamertag kostenlos ändern

gamertag ändern kosten

gamertag kostenlos ändern xbox onegamertag change geldxbox one gamertag ändern geht nichtxbox store spielernamen ändern wieso kann ich nicht onii-chan als gamertag nehmen xbox live namen ändern kostenlosxbox live gamertag änderngamertag ändern xbox kostenlosMicrosoft Gamertag ändern xbox one namen ändernkostenlos gamertag ändernxbox gamerags kosten geldgamertag andern

Stichworte