Ergebnis 1 bis 7 von 7

Artikel: Fighter Within - Kampfspiel für Kinect geplant

Diskutiere Artikel: Fighter Within - Kampfspiel für Kinect geplant im News Forum im Bereich Xbox One; Artikel lesen...


  1. #1
    Lizco

    Artikel: Fighter Within - Kampfspiel für Kinect geplant

    Artikel lesen

  2. Anzeige
    Hallo Lizco,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Predator X
    *lach* Ja, wenn das Spiel wirklich 100 % von Kinect unterstützt wird, wird das ganze sicher ein Riesen-Spaß. Wäre ja auch klasse, wenn es keine vorgegebenen Moves gibt, sondern das Spiel ganz eigene Kampfstile erlaubt.

  4. #3
    Lizco
    Evtl. würde das sogar "nur" am Spiel liegen und nicht etwa an der Hardware
    Als Kinect 2 getestet wurde, waren einige sehr überrascht - wie genau es doch ist. Natürlich gab es auch einige Nörgler... aber Kinect soll sogar merken wenn sich eine Person dreht oder die Finger bewegt. Schon beängstigend, oder? Was wir früher (und heute noch) in Filmen bewundern, wird so langsam Realität. Damit lässt sich schon cooles Zeug machen. Und ich bin wohl einer der letzten, der sich vor seinem Fernseher hinstellt und Sidekicks probiert

  5. #4
    SamFlynn
    sie sollten optional echte moves einbauen die man machen müsste. stell ich mir lustig vor nen high , roundhouse oder eingesprungenen kick selber zu machen .

  6. #5
    Predator X
    Zitat Zitat von SamFlynn Beitrag anzeigen
    sie sollten optional echte moves einbauen die man machen müsste. stell ich mir lustig vor nen high , roundhouse oder eingesprungenen kick selber zu machen .
    Also bloß keine teuren Möbel oder so in die Nähe des Fernsehers stellen.

  7. #6
    SamFlynn
    Zitat Zitat von Lizco Beitrag anzeigen
    Evtl. würde das sogar "nur" am Spiel liegen und nicht etwa an der Hardware
    Als Kinect 2 getestet wurde, waren einige sehr überrascht - wie genau es doch ist. Natürlich gab es auch einige Nörgler... aber Kinect soll sogar merken wenn sich eine Person dreht oder die Finger bewegt. Schon beängstigend, oder? Was wir früher (und heute noch) in Filmen bewundern, wird so langsam Realität. Damit lässt sich schon cooles Zeug machen. Und ich bin wohl einer der letzten, der sich vor seinem Fernseher hinstellt und Sidekicks probiert
    ja ist bestätigt.

  8. #7
    SamFlynn
    Zitat Zitat von Predator X Beitrag anzeigen
    Also bloß keine teuren Möbel oder so in die Nähe des Fernsehers stellen.
    ich habs doch drauf und kann entfernungen abschätzen .

Ähnliche Themen


  1. Artikel: Xbox One auch ohne Kinect nutzbar: Artikel lesen



  2. Artikel: Kinect kann QR-Codes lesen: Artikel lesen



  3. Artikel: Nutzer hat volle Kontrolle über Kinect: Artikel lesen



  4. Artikel: Xbox 720 Titel Tekken X Street Fighter geplant: Artikel lesen



  5. Artikel: Informationen zu Kinect 2.0: Artikel lesen


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: