Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 46
Like Tree15Likes

Regeländerung Einsteigerfreundliche C Klasse Mittwochs Rennen

Diskutiere Regeländerung Einsteigerfreundliche C Klasse Mittwochs Rennen im Forza Motorsport Forum im Bereich Renn- und Sportspiele; Ich würde die Mittwochs Rennen gerne Einsteiger freundlicher machen. Der Leistungsunterschied bei den A Klasse Rennen ist so groß das es in meinen Augen zu ...


  1. #1
    Würfel Rudi

    Regeländerung Einsteigerfreundliche C Klasse Mittwochs Rennen

    Ich würde die Mittwochs Rennen gerne Einsteiger freundlicher machen. Der Leistungsunterschied bei den A Klasse Rennen ist so groß das es in meinen Augen zu zu vielen Überrundungen kommt. Viele haben einfach nicht das Talent oder die Zeit sich Wagen aufzubauen und zu tunen. Keiner möchte den schnellen Fahrern bei Überrundungen das Rennen kaputt machen oder im Weg rum stehen. Diesen Leuten möchte ich Rennen anbieten in denen das Rennen fahren und der Spaß daran im Vordergrund steht.
    Es soll nur noch einen Einheitswagen aus der C Klasse geben da diese Wagen einfach zu beherrschen sind. Es gibt nur noch ein Tuningkit das von allen gefahren werden muss. Damit sollte die Wagen identisch sein und die Rennen nur noch über das Fahrkönnen und die Strategie entschieden werden. Vor allem sollte die Streuung dann aber nicht mehr so groß sein das die besten den schlechteren mehr als 10 Sekunden pro Runde abnehmen und es zu zu vielen Überrundungen kommt. Auch sollte durch diese Maßnahme der Rennspaß im Vordergrund stehen und nicht viel Zeit für das Tuning der Fahrzeuge investiert werden.
    Die guten Fahrer haben bestimmt auch Spaß daran mit gleichem Material gegeneinander zu fighten.
    Ich stelle mir die Regeln wie folgt vor.
    Rennklasse C nur einen Wagen Renault Clio und ein vorgegebenes Standard Tuning (absolute Chancengleichheit der Rennwagen)
    Es finden 2 Rennen statt anstelle von einem etwas längerem.
    das erste Rennen sollte über 5 Runden gehen. Ohne Pflichtboxenstopp.
    Gestartet wird stehend. Die Startreihenfolge wird von der Xbox erstellt.

    Das 2. Rennen geht über 15 Runden.
    1 Pflichtboxenstopp der spätestens in der vorletzten Runde absolviert werden muss. (Sobald man in der Box ist die anderen informieren das man in der Box ist)
    Diese Rennen werden fliegend gestartet das führende Fahrzeug sollte bis zur letzten Kurve das Tempo ruhig angehen damit das Feld zusammen bleibt. Überholt werden darf erst nach der Startlinie. Überholt jemand vorher muss er in der ersten Runde in die Box. Dies ersetzt aber nicht den Pflichtboxenstopp.
    Die Startreihenfolge sollte dann wie folgt aussehen die Plätze 6 bis 16 aus dem ersten Lauf starten von dem Platz den Sie beim ersten Renen belegt haben beim Zieleinlauf. Die Plätze 1 bis 5 starten aber in umgekehrter Reihenfolge also der Sieger des ersten Rennen von Platz 5 der 2. von Platz 4 u.s.w.

    Die Rennen sollten immer auf den Strecken ausgetragen werden an denen am folgenden Sonntag die A Klasse startet.

    Beide Rennen werden mit Schaden Simulation gespielt damit wirklich keiner sich einen vorteil verschafft da er ein wenig aggressiver fährt als andere. Es gibt natürlich auch leidtragende die nichts für einen Schaden können aber das ist leider so und jeder wird gleich behandelt.

    Ich würde das ab dem 19.02 bei den C Klasse Rennen am Mittwoch nach diesem Modus austragen.
    Sollte sich dieser Modus bewähren würde ich auch nicht abgeneigt sein so eine Meisterschaft mit Punktevergabe auszurichten.
    Was haltet Ihr von dieser Idee? Seht Ihr noch Punkte die ich verbessern könnte oder die nicht so einzuhalten sind wie ich es mir vorstelle.

    Mit sportlichen Grüßen
    Würfel Rudi

  2. Anzeige
    Hallo Würfel Rudi,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Gurkensepp
    Finde ich super. Nur die Reihenfolge im 2ten rennen sollte genau umgekehrt zum rennergebniss des 1ten rennen sein. Ausserdem sollte es dann auch punkte im ersten Rennen geben. Sonst fährt man einfach im 1ten rennen auf den letzten Platz um beim 2ten auf Platz 1 zu starten. Und ob das mit dem fliegenden statt so klappt?

  4. #3
    noXan
    Find die Idee super.

    Nur würde ich statt einem Einheitswagen, zusätzlich für die besseren Fahrer den gleichen Wagen mit 50 Leistungspunkten weniger vorgeben. So gibt es ein Handicap. dadurch werden die Rennen knapper

    Fliegenden Start finde ich jetzt nicht so toll. Etwas kompliziert gerade für ungeübte Fahrer.

    Der Lobbyersteller hat ja die Möglichkeit unter den Spieloptionen unter erweiterte Regeln - Startaufstellung: LI zu wählen. Ich nehme mal an da ist der Leistungsindex gemeint. Starten da Fahrzeuge mit weniger Punkten weiter vorne oder weiter hinten?. Falls die Fahrzeuge mit weniger Punkten nämlich hinten starten was ja auch Sinn ergibt, wäre das doch mit den 50 Handicap Punkten ne coole Sache.

  5. #4
    Gurkensepp
    Wer ist später noch online? Dann testen wir das.

  6. #5
    Würfel Rudi
    Wenn der 16. also einer der langsamen aus dem ersten Rennen als erster startet hat er das Problem das er sofort Druck von hinten hat. Bei mir ist es so das ich dann das gefühlt habe den anderen im Weg zu stehen. Das habe ich heute mit RockinRay und dem Moli gehabt. Die waren beide viel bessere von den Rundenzeiten wären aber nur schlecht an mir vorbei gekommen. So hangen die wohl hinter mir fest. als ich dann Moli vorbei lassen wollte endete das in einem Überschlag meines Wagens. Deshalb finde ich macht das keinen Sinn. Wenn die wirklich guten Fahrer vorne aber sich bekämpfen und der Sieger des ersten Renenn von Platz 5 Startet hat er auf jeden Fall wieder Action und fährt nicht das 2. Rennen wieder von vorne weg.
    Punkte sollte es für die z.B. für die ersten 3 Plätze geben damit es nicht nur die Rückversetzung gibt sonder auch Punkte die die die Rückversetzung ein wenig entschädigen.
    Wenn es eine besseren Lösung gibt für den Start wäre es schön. Ich dachte mit dem fliegenden Start bekommt man es am ehesten hin mit den festen Startplätzen

  7. #6
    Wholix
    Die Idee mit dem gleichen Auto finde ich sehr gut. Aber muss es unbedingt ein Franzose sein? Es gibt keine Autos, die ich mehr hasse.
    Ich bin schon ein sehr toleranter Mensch. Ob VAG, Benz, BMW, Japaner, Ami... ist mir alles egal. Aber Bitte keinen Renault *heul*.

  8. #7
    Gurkensepp
    Immer ein anderes Auto?

  9. #8
    noXan
    Zitat Zitat von Wholix Beitrag anzeigen
    Die Idee mit dem gleichen Auto finde ich sehr gut. Aber muss es unbedingt ein Franzose sein? Es gibt keine Autos, die ich mehr hasse.
    Ich bin schon ein sehr toleranter Mensch. Ob VAG, Benz, BMW, Japaner, Ami... ist mir alles egal. Aber Bitte keinen Renault *heul*.
    da machst dir aber keine Freunde. Und der Clio V6 lässt sich sehr gut fahren.

  10. #9
    Wholix
    Ist mir egal, ich stehe zu meiner Meinung. Von mir aus hassen mich Frankophile.

    Ich weiß, dass der sich gut fährt, das Konzept ist auch genauso gut wie mutig. Trotzdem...

    Immer ein anderes Auto wäre auch cool! Dann hat jeder mal was für seinen Geschmack und Akte haben Abwechslung.

  11. #10
    Würfel Rudi
    Das mit dem Leistungs Index würde ja die besseren Fahrer bestrafen. Ich finde schon das der beste Fahrer auch gewinnen darf. Ich und auch einige andere haben eher das Problem das wir niemanden von den schnellen behindern möchten vor allem nicht bei überrundungen aber doch gerne an Rennen teilnehmen. Durch die kürzeren Rennen und nicht mehr so viel Leistungsunterschied zwischen den Fahrzeugen würde ich gerne erst einmal versuchen die Zeitabstände nicht zu groß werden zu lassen. Auch hinten werden sich ja immer welche finden die gegeneinander fighten. Nur wenn es dann zu Überrundungen kommt wird es besonders schwer. Wenn das nicht ausreichen sollte dann können wir ja immer noch versuchen die vorderen durch einen Leistungsindex einzubremsen.

  12. #11
    noXan
    Zitat Zitat von Würfel Rudi Beitrag anzeigen
    Wenn der 16 also einer der langsamen aus dem ersten Rennen als erster startet hat er das Problem das er sofort Druck von hinten hat.
    Dafür wäre das Handicap ja auch passend. Da gibt es dann keine Überlegenen Fahrer.

    Außerdem finde ich dieses überhohlen lassen von besseren Fahrern nicht gut. Auch schlechtere Fahrer sollen sich nach vorne und nicht nach hinten orientieren.

    Ich lasse zb. Ice0rism nie kampflos vorbei und es hat noch nie gekracht. Er als schnellerer Fahrer ist einfach in der Pflicht die richtige Stelle zu finden.

    Auch beim Überrunden. Wer so schnelle Rundenzeiten in den Asphalt brennen kann das er jemanden Überrundet findet auch eine Stelle an der es für beide passt. Da jedesmal um freie Fahrt zu bitten und so einen schlechteren Fahrer zusätzlich unter Druck zu setzen finde ich nicht richtig. Eine vorsichtige Ansage das man sich jetzt mal vorbei bewegt damit sich der langsam fahrende Fahrer nicht erschreckt ist ja ok, aber dieses "Platz da, jetzt komme ich" ist dieser Forenliga nicht würdig.

  13. #12
    Würfel Rudi
    Für immer andere Wagen wäre ich auch zu haben. Ich fand den Clio halt enorm einfach zu fahren. Aber wenn der Scirocco oder andere C Klasse Auto auch gut zu beherrschen sind dann habe auch keine probleme damit das gilt natürlich auch für alle anderen Wagen wie Nissan, Honda, Audi u.s.w. Wichtig wäre nur das die Wagen neutral oder einfach in den Kurven zu fahren sind.

  14. #13
    Würfel Rudi
    Okay das mit dem Leistungsindex verliere ich mal nicht aus den Augen. Ist wohl doch eine gute Idee falls das Feld nicht näher zu einander findet .

  15. #14
    Ice0rism
    jo bei mir krachts normalerweiße nich oft, wenn ich nich vorbei bin bevor der scheitelpunkt kommt, brems ich kurz... ich brauch nich auf biegen und brechen vorbei.... ich sitz dir ja meist so in der stoßstange das du en fehler machst nox .
    Allgemein muss man aber sagen das doch sehr fair gefahren wird, also heute z.b. musste ich eigtl nichts ankündigen... wurde super platz gemacht ohne das man sich anmelden musste großes lob

  16. #15
    xtremer
    also mir gefällt die Idee mit den Einheitswagen.
    Und was den Leistungsindex angeht... das wäre dann so wie früher in der DTM bzw was auch jetzt noch vereinzelt in Rennserien üblich ist... das der Gewinner vom "Sprint" ein Zusatzgewicht ins Auto bekommt und mit Handycap fährt. Im ADAC GT Masters wird ja glaub ich auch noch so verfahren.

  17. #16
    PameL51013
    Ich glaube li bedeutet, das die mit geringerer atufe vorn stehen und die besseren hinten.

    Gesendet von meinem ach so tollem Telefon

  18. #17
    noXan
    Zitat Zitat von PameL51013 Beitrag anzeigen
    Ich glaube li bedeutet, das die mit geringerer atufe vorn stehen und die besseren hinten.

    Gesendet von meinem ach so tollem Telefon
    Ja, ist leider so. Gerade Probiert. Schade eigentlich.

  19. #18
    PameL51013
    Schade, dann klappt das leider auch nicht wie gedacht.
    Aber danke für die Rückmeldung.

    Gesendet von meinem ach so tollem Telefon

  20. #19
    noXan
    Zitat Zitat von Ice0rism Beitrag anzeigen
    jo bei mir krachts normalerweiße nich oft, wenn ich nich vorbei bin bevor der scheitelpunkt kommt, brems ich kurz... ich brauch nich auf biegen und brechen vorbei.... ich sitz dir ja meist so in der stoßstange das du en fehler machst nox .
    Allgemein muss man aber sagen das doch sehr fair gefahren wird, also heute z.b. musste ich eigtl nichts ankündigen... wurde super platz gemacht ohne das man sich anmelden musste großes lob
    Da hast recht, von dem Motorgeräusch deines X Bows im Genick träum ich fast schon. Da kann man ja nur einen Fehler machen. Braucht man ja nur Momo fragen ^^.

  21. #20
    Ice0rism
    ja das war sehr geil xD

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Klasse C Rennen Mittwoch 12.02 20:00 Uhr: Klasse C Rennen Mittwoch 05.02 20:00 UhrKlasse C Rennen Mittwoch 05.02 20:00 Rennklasse: C Renndauer: 20 Runden Boxenstopp: 1x...



  2. Klasse C Rennen Mittwoch 05.02 20:00 Uhr: Klasse C Rennen Mittwoch 05.02 20:00 Rennklasse: C Renndauer: 20 Runden Boxenstopp: 1x Pflichtboxenstopp dieser muss bis zur 18 Runde...



  3. Klasse C Rennen Mittwoch 29.01: Rennklasse: C Renndauer: 20 Runden Boxenstopp: 1x Pflichtboxenstopp dieser muss bis zur 18 Runde absolviert werden.beim einfahren in der Box muss...



  4. Klasse C Rennen Mittwoch 22.01: Rennklasse: C Renndauer: 15 Runden Boxenstopp: Pflichtboxenstopp der bis zur 14 Runde absolviert werden muss. Upgrades erlaubt: JA bis...



  5. Online Rennen Klasse C Mittwoch 08.01 20 UHR: Rennklasse: C Renndauer: 15 Runden Upgrades erlaubt: JA bis Leistungsindex 500 Datum: 08.01.2014 20:00 Uhr (bitte mindestens 5 Minuten vorher...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

auto renenn spile

forza 5 renault clio c klasse