FORZA 5 Tuning Guide

Diskutiere FORZA 5 Tuning Guide im Forza Motorsport Forum Forum im Bereich Renn- und Sportspiele; Ich habe mir mal die Mühe gemacht und ein FORZA 5 Tuning Guide erstellt. Jeder mag das Tuning anders angehen. Dies ist nur ein Tip, wie ich dies...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
X

x0x Dennis x0x

Threadstarter
Dabei seit
06.06.2014
Beiträge
122
Xbox Gamertag
x0x Dennis x0x
Ich habe mir mal die Mühe gemacht und ein FORZA 5 Tuning Guide erstellt.
Jeder mag das Tuning anders angehen. Dies ist nur ein Tip, wie ich dies angehe.

Da ich am Anfang selber wie ein Depp da stand und nicht wusste, was in machen soll, möchte ich Euch das Tunen hiermit erleichtern.

ALLE INFOS BESTEHEN AUS EIGENEN ERFAHRUNGEN !!!

1. Einstellungen des Controllers
Kupplung & Handbremse vertauschen (Handbremse ist nun auf A)
Nun stellen wir in der Fahrhilfen auf manuelles Schalten & Kuppeln.

B+A -> Hochschalten X+A -> Runterschalten

Bitte beachtet, das die Tasten jeweils zusammen gedrückt werden.
Hierdurch erreichen wir das der Gang fast direkt eingelegt ist.


Bitte vergleicht dies mit der Halbautomatik und Ihr werdet merkten,
was gemeint ist.

WICHTIG:
Schaden in den Einstellungen deaktivieren, da ein Getriebeschaden droht...

Durch dieses System werdet Ihr pro Runde ca. 2 - 3 Sekunden schneller.

Kommt immer auf die Länge der Strecke an.

2. Das Tuning

Getriebe
Es ist ein sehr mühsamer Teil des Tunings. Aber mit einem kleinen Trick, bekommen wir auch dies ziemlich schnell hin. Es ist zu beachten, das wir für jede Strecke ein anderes Getriebesetup benötigen. Hieraus ergibt sich also, das wir in den meisten Fällen ein Renngetriebe benötigen. Also rein Damit !!!

Nun suchen wir uns in den Rivalen die Strecke und Klasse, auf die wir das Getriebe/Auto optimieren möchten.
Dort suchen wir uns einen der drei Höchstplatzierten und gehen auf diese Aufzeichnung ansehen.

Lade…Lade…Lade…

Replay auf Pause und erstmal in die Cockpitsicht.
Nun sehen wir die benötigten Amaturen, Drehzahl, Gang & Geschwindigkeit.

Schauen wir mal wie die erste Kurve gefahren wird und in welchem Gang aus der Kurve beschleunigt wird. Dies notieren wir uns und schauen dann, wo und bei welcher Drehzahl in den nächst höheren Gang geschaltet wird. Auch dies notieren wir uns. Das ganze wiederholen wir in jeder Kurve. (mit der Zeit kommt Routine rein)

Nun gehen wir zurück in die Tuningeinstellungen und begeben uns auf die selbe Strecke und fangen an dies nachzubauen.

Um Schwierigkeiten bei den Einstellungen im Handling zu vermeiden, empfehle ich Euch die Reifen auf die Rennmischung und maximale Breite zu setzen.

Differenzial auch erstmal auf einen Wert von 20-30% & 8%

Aerodynamik sollte zum Einstellen auch vorne & hinten auf das Maximum eingestellt werden um ein sicheres Beschleunigen zu gewährleisten.


3. Das Fahrwerk
Da wir uns nun ausgiebig mit dem Getriebe beschäftigt haben, kommen wir nun zum Fahrwerk.

Radsturz:
Wichtig hierbei ist zu wissen, desto höher der Radsturz, desto schlechter die Beschleunigung. Das liegt daran, dass bei erhöhtem Radsturz der Reifen nicht mehr mit der ganzen Fläche auf der Straße aufliegt. (eine Erklärung hierzu folgt noch)

Ich starte mit einem Wert von -1,5 bis -2,0 vorne und einem Wert von -1,0 bis -1,5 hinten.

Druckstufen
Hier ist für mich ein wichtiger Faktor, vorne weicher als hinten.
Dadurch erreichen wir ein wesentlich besseres Einlenken in den Kurven.

Ich starte hier mit einem Wert von 6,0 vorne und 9,0 hinten.

Zugstufen
Hier ist es relativ wichtig, seinen Fahrstil zu beurteilen.
Fährt man viel über die Curbs ist eine weichere Einstellung zu empfehlen, weil der Wagen sonst anfängt zu springen, abzuheben etc. Traktion geht verloren.

Spur
Eine oberflächliche Erklärung zur Spur.
Ein hoher Wert macht das Auto ziemlich ruhig und ein niedriger Wert macht das Auto extrem unruhig. Denke da kann sich jeder vorstellen, was zu tun ist.

Ich starte dort mit einem Wert von 6,0 - 6,7

Testen und Einstellen
Nun sollte man sich das Auto erstmal ein wenig testen und die Einstellungen nachjustieren, bis es schon recht gut zu einem passt.
Sollte das Auto sauber durch den Kurs gehen kann man beginnen, Aerodynamik entweder ganz auszubauen (gibt mehr Endgeschwindigkeit und verbessert etwas die Beschleunigung) oder man baut dieser in kleinen Schritten in den Einstellungen ab, bis man das Auto noch gut halten kann.

Man kann auch mit den Reifen experimentieren.
In der D Klasse sind definitiv keine Rennreifen benötigt.

Es ist zu beachten, das bei der Anpassung der Reifen oder Aerodynamik auch das Getriebe nachjustiert werden muss.

Nun könnt Ihr das beschriebene schon einmal testen !!!


Feedback, Fragen und Anregungen bitte per PM.


GUIDE IST NICHT FINAL UND WIRD WEITER ÜBERARBEITET UND FORTGESETZT....
 
Zuletzt bearbeitet:
KamiKateR 1990

KamiKateR 1990

Dabei seit
13.04.2014
Beiträge
15.592
Xbox Gamertag
KamiKateR 1990
Dann bin ich ja nicht der einzige, der auf diese Art Getriebesetups klaut *g*

Aber gut geschrieben, kann man was mit anfangen.
 
X

x0x Dennis x0x

Threadstarter
Dabei seit
06.06.2014
Beiträge
122
Xbox Gamertag
x0x Dennis x0x
Jupp.

Ich gehe mal davon aus, das du auch auf Grund der Aussage recht fit in dem Thema bist.
 
abrissbirne

abrissbirne

Dabei seit
12.11.2013
Beiträge
591
Ich mache das immer anhand der Motorkennlinie
. Passe die Gänge dann manuell an um nicht in Kurven schalten zu müssen.
 
X

x0x Dennis x0x

Threadstarter
Dabei seit
06.06.2014
Beiträge
122
Xbox Gamertag
x0x Dennis x0x
Motorkennlinie a'la Forza Tune den Müll ?

Es geht nicht darum wo man schaltet, sondern wie die beste Beschleunigung auf der Strecke ist.

Habe auch mal mit Forza Tune experimentiert.

Die Ergebnisse sind ziemlich ernüchternd gewesen.
Schwammiges Auto und kein Power !!!
 
Zuletzt bearbeitet:
abrissbirne

abrissbirne

Dabei seit
12.11.2013
Beiträge
591
Motorkennlinie a'la Forza Tune den Müll ?

Es geht nicht darum wo man schaltet, sondern wie die beste Beschleunigung auf der Strecke ist.

Habe auch mal mit Forza Tune experimentiert.

Die Ergebnisse sind ziemlich ernüchternd gewesen.
Schwammiges Auto und kein Power !!!
Hä? (10 Zeichen)

Weiß nicht was du meinst... ich habe kein Forza Tune. Ich kann anhand der Kennlinie (siehe Bild oben) sehen in welchem Bereich der Motor seine beste Leistung entfaltet. Danach kann man die Übersetzung ausrechnen. Angepasst werden müssen die Gänge dann nur noch marginal und ich weiß wann ich schalten muss (anhand des Diagramms).

Edit: Warum steht jetzt mehr Text da wenn ich dich zitiere?
 
Zuletzt bearbeitet:
X

x0x Dennis x0x

Threadstarter
Dabei seit
06.06.2014
Beiträge
122
Xbox Gamertag
x0x Dennis x0x
Es ist ein sehr mühsamer Teil des Tunings. Aber mit einem kleinen Trick, bekommen wir auch dies ziemlich schnell hin.
Dies ist ein TUT für alle, die sich nicht auskennen.
Ich denke, das ein Großteil der Leute damit überfordert ist.

Was auch zu beachten ist, das dies nur ein Anhaltspunkt zum Tunen ist. Währe es ein Kinderspiel, würde jeder in den Top 10 fahren.
 
Zuletzt bearbeitet:
FERRY1ROWI1

FERRY1ROWI1

Dabei seit
31.12.2013
Beiträge
110
Xbox Gamertag
FERRY1ROWI1
Hallo Dennis. Hab gerade mal deinen guide gelesen.erstmal Kompliment. Gute tips. Jetzt ne kurze frage.stellst du den radsturz positiv oder negativ? Weil laut guide steht da positiv. Ich fahr immer negativ und komm damit besser klar

Gesendet von meinem LG-D802 mit Tapatalk
 
X

x0x Dennis x0x

Threadstarter
Dabei seit
06.06.2014
Beiträge
122
Xbox Gamertag
x0x Dennis x0x
Ups...

Danke für den Tip.
Ist natürlich negativ.

Habe ich angepasst.
 
Zuletzt bearbeitet:
fenriir |f13|

fenriir |f13|

Gesperrt
Dabei seit
16.05.2014
Beiträge
1.132
Xbox Gamertag
Fenriir | F13 |
mal eine andere sache. der erfolg in den ranglisten wird dir sicher recht geben, aber was ich nicht verstehe ist, diese gewisse doppelmoral zwischen simulation fahren und dann aber schaden ausmachen um "mit der handbremse" schalten zu können. das widerspricht sich doch, oder?
das soll kein vorwurf sein. ich finds nur schade, dass durch solche tricks hammerzeiten entstehen, die mit "kompletter" simulation anscheindend nicht machbar sind.
wahrscheinlich sollte ich das auch eher turn10 fragen, weil die das ja quasi erst möglich machen, aber da hab ich nich so den draht hin...
 
Arni2win

Arni2win

Dabei seit
16.11.2013
Beiträge
1.993
Xbox Gamertag
Arni2win
Mit Handbremse schalten?
 
fenriir |f13|

fenriir |f13|

Gesperrt
Dabei seit
16.05.2014
Beiträge
1.132
Xbox Gamertag
Fenriir | F13 |
1. Einstellungen des Controllers
Kupplung & Handbremse vertauschen (Handbremse ist nun auf A)
Nun stellen wir in der Fahrhilfen auf manuelles Schalten & Kuppeln.

B+A -> Hochschalten X+A -> Runterschalten

Bitte beachtet, das die Tasten jeweils zusammen gedrückt werden.
Hierdurch erreichen wir das der Gang fast direkt eingelegt ist.


Bitte vergleicht dies mit der Halbautomatik und Ihr werdet merkten,
was gemeint ist.
so hab ich das verstanden...
 
Arni2win

Arni2win

Dabei seit
16.11.2013
Beiträge
1.993
Xbox Gamertag
Arni2win
Heißen soll es im oberen Text wohl: "Kupplung und Handbremse vertauschen (KUPPLUNG ist nun auf A) nehme an es handelt sich um einen Fehler im Text oben.
 
fenriir |f13|

fenriir |f13|

Gesperrt
Dabei seit
16.05.2014
Beiträge
1.132
Xbox Gamertag
Fenriir | F13 |
ah, das macht eher sinn! aber das mit dem schaden is doch trotzdem ... naja, jedenfalls nich das was per definition simulation der realität ist...
 
Gurkensepp

Gurkensepp

Dabei seit
05.11.2013
Beiträge
9.183
Xbox Gamertag
GURK3NS3PP
Schaden ein/aus hat doch nix mit dem vertauschen von Tasten zu tun...
Sent from my Lumia 930
 
Gurkensepp

Gurkensepp

Dabei seit
05.11.2013
Beiträge
9.183
Xbox Gamertag
GURK3NS3PP
Joa, glaub da hab ich dich falsch verstanden. Du meintest Schaden ausschalten wegen Getriebeschaden? Also wenn man richtig kuppelt braucht man schaden nicht ausschalten...
Sent from my Lumia 930
 
fenriir |f13|

fenriir |f13|

Gesperrt
Dabei seit
16.05.2014
Beiträge
1.132
Xbox Gamertag
Fenriir | F13 |
genau das mein ich. und das was du da noch sagst is das worauf ich hinaus will.

Also wenn man richtig kuppelt braucht man schaden nicht ausschalten...
andersrum bedeutet es, dass ich einen vorteil habe, wenn ich den schaden ausschalte, weil ich mir keine mühe mehr geben muss, damit das auto heil bleibt.

ich weiß, das is ne grundsatz-diskussion, und ich möchte auch niemanden bekehren. in meinen augen stellt das aber einen unterschied zwischen fahren (realität simuliert) und rumspielen (realität modifiziert) dar und senkt damit die wertigkeit der gefahrenen zeiten ab. (ich weiß, ungünstiger vergleich, weil keiner dabei wirklich im auto sitzt. ihr versteht mich schon...)
jemand der das mit dem kuppeln nicht kann, kann sich jetzt hinstellen und sagen "na der is eh nur schneller, weil er den trick da benutzt" anstatt das kuppeln zu üben.
und jemand der "richtig kuppeln" kann und diese zeiten auch nicht erreicht, wird die gleiche ausrede benutzen.
in meinen augen wird es nicht mehr vergleichbar, normalerweise sollte doch eine einstellung die das auto schneller macht, die schwierigkeit etwas erhöhen. oder seh ich das falsch?
 
K

Knispi

Dabei seit
23.11.2013
Beiträge
559
Xbox Gamertag
GER Knispi
Macht das kuppeln viel aus?
Noch nie probiert
 
Gurkensepp

Gurkensepp

Dabei seit
05.11.2013
Beiträge
9.183
Xbox Gamertag
GURK3NS3PP
Hm, ich denke da liegst du etwas falsch. Wenn man richtig kuppelt ist man schneller, wenn man falsch kuppelt bringt es sowieso keinen Vorteil bzw. nicht viel finde ich. Der Vorteil vom selber kuppeln ist ja das die Gänge schneller gewechselt werden. Wenn nicht richtig gekuppelt wird dauert der Schaltvorgang länger, zwar vielleicht nicht so lange wie bei automatischer Kupplung.


Ich persönlich hatte immer schaden an und die Kupplung hatte nach 20 Runden vielleicht höchstens 20% Schaden. Hatte ich noch nie. Bin auch bis jetzt Simulationslenkung gefahren, jetzt mit Lenkrad ist das aber fast unmöglich bzw. macht dann keinen Spaß.
Sent from my Lumia 930
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

FORZA 5 Tuning Guide

Sucheingaben

forza tuning guide

,

forza 5 tuning guide deutsch

,

forza 5 auto einstellen

,
forza 5 setup tipps
, forza 5 tipps tuning, forza 5 tuning tipps, forza tuning tipps, forza 5 setup, forza 5 tuning setups, Wagen.Setups. einstellungen, forza 5 tuning guide, forza 5 bestes auto jeder klasse, forza 5 guide, forza 5 setups, tuning einstellungen forza 5, forza 5 bestes auto zum tunen, forza 5 tuning setup kaufen, forza 5 tuning setup, forza 5 fahrzeugeinstellungen, forza 5 tuning deutsch, forza 5 getriebe einstellen, forza 5 richtig tunen, forza 5 best tuning setups, forza 5 tuning anleitung, Xbox einstellung für Forza 5

FORZA 5 Tuning Guide - Ähnliche Themen

  • Forza 7 Tuning Anfängerfrage

    Forza 7 Tuning Anfängerfrage: Hallo, ich spiele erst seit heute Forza 7. Habe mal das Tuning ausprobiert... immer wenn ich im Upradeshop Tunigteile kaufe wird mir gesagt ...
  • Forza Horizon 3,Tuning Einstellungen stimmen leider nicht mehr im Drag Race

    Forza Horizon 3,Tuning Einstellungen stimmen leider nicht mehr im Drag Race: Hallo Leute, Mein Kumpel und ich ärgern uns darüber,das die Tunings vom einstellen leider nicht mehr übereinstimmen,auf einmal sind die Autos im...
  • forza 6 Tuningeinstellung Formel E für Le Mans sartre

    forza 6 Tuningeinstellung Formel E für Le Mans sartre: Bekomme im Karrieremodus (Schwierigkeitsgrad neuer Rennfahrer!) die Tuningeinstellung für Formel E > Le Mans Sartre nicht hin. Habe schon alles...
  • Forza Horizon 2 Alfa 33 Stradale ich möchte kein fremd Tuning !

    Forza Horizon 2 Alfa 33 Stradale ich möchte kein fremd Tuning !: Hallo Leute Meinen Stradale ist ein X Habt ihr eine Idee wie man ohne fremd Tuning im Drag Race auf 24,1 oder 24,2 kommt ? Ich habe festgestellt...
  • Tuning Guide für Forza

    Tuning Guide für Forza: Hallo zusammen. Habe für alle einen sehr interessanten Beitrag zum Thema Tuning gefunden. Im 1. Teil wird der Nachlauf behandelt. Mit dem...
  • Ähnliche Themen

    Oben