MGS V: The Phantom Pain - Kojima-San im Interview - TGS Demo in englisch

Diskutiere MGS V: The Phantom Pain - Kojima-San im Interview - TGS Demo in englisch im Action & Adventure Forum im Bereich Xbox One Spiele; Gamespot hat die TGS-Demo zu Metal Gear Solid V: The Phantom Pain in englischer Sprache und 1080p veröffentlicht, sowie ein Interview mit Metal...
Tassilo

Tassilo

Threadstarter
Dabei seit
08.09.2013
Beiträge
10.177
Xbox Gamertag
oO Tassilo Oo
Gamespot hat die TGS-Demo zu Metal Gear Solid V: The Phantom Pain in englischer Sprache und 1080p veröffentlicht, sowie ein Interview mit Metal Gear-Erfinder Hideo Kojima von Konami geführt.

Die wichtigsten Aussagen im Überblick.

  • Quiet ist nicht die einzige Person mit übermenschlichen Fähigkeiten. Schon in früheren Metal Gear Solid-Spielen gab es Endbosse, die derartige Kräfte besaßen. The Phantom Pain ist da keine Ausnahme, so dass Snake auf viele Charaktere mit verschiedenen Kräften treffen wird.
  • Das Spiel ist nicht linear. Deshalb werden einige Spieler Quiet treffen und eine gute Beziehung zu ihr haben, während es bei anderen Spielern nicht der Fall ist. Sind bestimmte Voraussetzungen erfüllt, dann wird Quiet ihren Weg zur Heimatbasis antreten - doch auch das wird nicht unbedingt bei jedem Spieler geschehen.
  • Da The Phantom Pain ein nicht-lineares Spiel ist, wird es einige Spieler geben, denen sich Quiet niemals anschließen wird. Die Geschichte wird dann ohne sie weitergehen.
  • Wer Quiet jedoch im Team hat, erhält zusätzliche Missionen. Diese Extra-Missionen sind aber zum Lösen des Spiels nicht erforderlich, da man The Phantom Pain auch ohne Quiet durchspielen kann.
  • In einer Mission kann Snake auf einen Hund treffen und ihn retten. Bringt Snake den Hund in sein Hauptquartier und lässt ihn von Ocelot aufziehen, dann kann er ihn als einen Kameraden verwenden und in den Missionen einsetzen.
  • Einige Spieler werden den Hund wahrscheinlich nie finden oder sie entscheiden sich, ihn nicht zu retten. In diesem Fall wird er nicht in der Heimatbasis auftauchen und auch nicht als Gefährte für Einsätze zur Verfügung stehen.
  • Der Hund kann Snake mit Hilfe seiner Spürnase in Missionen helfen. Er ist ein völlig anderer Gefährte als Quiet, so dass sich die Spielmechanik je nach Wahl des Gefährtens drastisch ändert.
  • Die Partner sind aber nicht wichtig, um die Hauptgeschichte lösen zu können. Wer keine Kameraden in seiner Heimatbasis als Unterstützung haben will, der kann das Spiel trotzdem beenden. Sie werden dann aber spezielle Episoden und Ereignisse verpassen, die nur auftreten, wenn man bestimmte Kameraden an seiner Seite hat.
  • Wird ein Gefährte während einer Mission getötet, so bleibt er für den Rest des Spiels tot und kann nicht wiederbelebt werden. Die Geschichte geht dann ohne ihn weiter.
  • Der Spieler kann weder Quiet noch einen seiner Gefährten steuern, sondern nur den Hauptcharakter Snake.
  • Snake führt neue Mitstreiter in seine Heimatbasis und interagiert mit ihnen. Wenn er das nicht macht, werden sie niemals seine Gefährten im Kampf. Quiet kommt z.B. als eine Gefangene in das Hauptquartier. Sie wird zunächst immer überwacht, kann sich nicht frei bewegen und darf mit niemandem reden.
  • Wenn der Spieler aber mit ihr interagiert, entwickelt sich die Geschichte weiter, so dass er sie am Ende als Gefährtin für seine Missionen gewonnen hat.
  • Snake kann verschiedene Arm-Prothesen verwenden. Sie werden in der Heimatbasis erforscht und entwickelt. Wenn die Spieler eine Mission beenden, erhalten sie Punkte und Belohnungen. Sie können auch Geld verdienen, wenn sie Nebenmissionen erledigen oder Ressourcen in der Gegend finden (z.B. Rohdiamanten).
  • Das alles wirkt sich auf Waffen und Ausrüstung aus, die die Forschungseinheit in der Heimatbasis entwickelt.
  • Das Hauptquartier erfindet aber nicht nur neue Prothesen für Snake, sondern auch andere Waffen.
  • Der Schauplatz Afghanistan ist weitläufig und offen, man hat sehr oft eine freie Sicht. Feinde sind gut zu erkennen, der Spieler umgekehrt aber auch. In Afrika gibt's hingegen viele Wälder und dichten Dschungel. Bäume bieten Deckung, während es regelmäßig Regenstürme gibt. Es existieren viele Plätze, an denen sich der Spieler verstecken kann.
 
Thema:

MGS V: The Phantom Pain - Kojima-San im Interview - TGS Demo in englisch

Sucheingaben

mgs v quiet beziehung

,

phantom pain Quiet weg kann man sie wieder bekommen

,

quiet wiederbeleben mgs

,
Mgs5 quiet wieder bekommen
, phantom pain quiet wiederbekommen

MGS V: The Phantom Pain - Kojima-San im Interview - TGS Demo in englisch - Ähnliche Themen

  • MGS V: The Phantom Pain - DLCs angekündigt

    MGS V: The Phantom Pain - DLCs angekündigt: Metal Gear Solid V: The Phantom Pain wird demnächst mit ersten neuen Inhalten versorgt. Dabei handelt es sich um neue Outfits, darunter ein...
  • MGS 5: The Phantom Pain - Möglichkeiten GMP zu verdienen

    MGS 5: The Phantom Pain - Möglichkeiten GMP zu verdienen: Geld vereinfacht auch in Metal Gear Solid 5 das Leben. So verdient ihr euch schnelles Geld um dieses in neue Plattformen für die Mother-Base...
  • MGS V: The Phantom Pain - Erste Eindrücke

    MGS V: The Phantom Pain - Erste Eindrücke: Hier der Thread für euren Meinungen zum Spiel. Sollte es einen solchen schon geben, bitte diesen löschen. Habe im MGS V Bereich jedenfalls noch...
  • MGS V: The Phantom Pain - Launch Trailer

    MGS V: The Phantom Pain - Launch Trailer: Zur baldigen Veröffentlichung hat Hideo Kojima einen Launch Trailer erstellt der das Herz jedes Metal Gear-Fans höher schlagen lässt. Metal Gear...
  • MGS5: The Phantom Pain - Erste Tests und der kostenpflichtige Online-PVP-Modus

    MGS5: The Phantom Pain - Erste Tests und der kostenpflichtige Online-PVP-Modus: Zu MGS5: The Phantom Pain gibt es die ersten Tests und dann bleibt da noch die Sache mit dem möglichen kostenpflichtigen Online-PVP-Modus, der...
  • Ähnliche Themen

    Oben