Ergebnis 1 bis 20 von 20
Like Tree9Likes
  • 4 Post By Archie Medes
  • 1 Post By Boarder76
  • 2 Post By Archie Medes
  • 1 Post By Estacado
  • 1 Post By Estacado

Review : Denon AVR-X 4500h

Diskutiere Review : Denon AVR-X 4500h im Technik und Anleitungen Forum im Bereich Xbox One; Als Denon im August 2018 den neuen AVR 4500h vorstellte, überlegte ich schon länger mir einen neuen AVR zuzulegen da mein alter 3808, ebenfalls von ...


  1. #1
    Archie Medes

    Review : Denon AVR-X 4500h

    Name:  denon.jpg
Hits: 254
Größe:  5,0 KB Name:  Denon klappe offen.jpg
Hits: 242
Größe:  6,1 KB

    Als Denon im August 2018 den neuen AVR 4500h vorstellte, überlegte ich schon länger mir einen neuen AVR zuzulegen da mein alter 3808, ebenfalls von Denon, doch schon in die Jahre gekommen war und so einige Dinge wie 4k und 3D leider nicht beherrschte.
    Anfangs überlegte ich noch zwischen dem 6400h und dem 4500h, letztlich wurde es aber der 4500h da er

    a günstiger und
    b technisch aktueller war.

    Also Ende 11/2018 bestellt und ungeduldig (wie immer bei solchen Sachen, ihr wisst was ich meine) gewartet.

    Anfang Dezember war es dann soweit und ich konnte ihn bei der Post abholen. Der liebe DHL Mann hatte wohl keine Lust so ein schweres Paket auszuliefern !?

    Alles ausgepackt und erstmal einige Zeit im Wohnzimmer aufgestellt. Akklimatisierung nennt man sowas. Naja, "ER" sollte sich an seine neue Umgebung gewöhnen.

    Was mich zu der Bemerkung bringt das mich mein alter 3808 von der Optik deutlich mehr angesprochen hat als der 4500h. Aber wie bei allem kommt es nicht auf das Aussehen an sondern auf die inneren Werte. Oder frei nach dem Motto beurteile nie ein Buch nach dem Einband sondern nach dem Inhalt.
    Und da kann der 4500h vollständig überzeugen. Auf die technischen Angaben oder die Anschlussmöglichkeiten möchte ich hier nicht eingehen, die könnts überall wo er angeboten wird selbst nachlesen. Nur soviel, mit dem 4500h bleibt sich Denon treu und schickt ein Gerät in den Kampf der alles abdeckt was Video/Audio angeht zu einem äußerst fairem Preis. Die Verarbeitung ist ebenfalls, wie gewohnt, auf hohem Niveau. Und so schlecht schaut er jetzt auch nicht aus aber es gibt "schönere" seiner Zunft.
    Wie dem auch seih kommen Wir zum eigentlich wichtigem, wie klingt der 4500h !?
    Um auch in den Genuss von den neuen Klangmodi zugelangen, allen voran natürlich Dolby Atmos, bzw. allen 3D Klangmodi wurden noch ein päärchen Teufel Reflekt zugelegt.

    Getestet wurde er im Zusammenspiel mit folgender Gerätschaft :

    Name:  Teufel Theater 8.jpg
Hits: 231
Größe:  5,9 KB


    Teufel Theater 8 Ultra 2 in einer 5.1 Konfiguration.
    Teufel Reflekt Dolby Atmos Lautsprecher
    46 Philips 9706 FHD TV
    Samsung BDD 6900
    Pioneer DV-LX50 (DVD Player mit SACD und DVD Audio)
    Egreat R 300 (MediaPlayer)
    XBox One X Scorpio
    PS4 Standardmodell


    Name:  Teufel Reflekt.jpg
Hits: 229
Größe:  4,9 KB


    Als Wiedergabematerial wurde folgendes verwendet :


    Kong Skull Island
    Herr der Ringe Trilogy
    Der Hobbit Trilogy
    Roger Waters The Wall (Atmos Tonspur)
    Dire Straits Brothers in Arms (SACD)
    Sting Nothing like the Sun (DVD Audio)
    Al Di Meola Friday Night........
    Pink Floyd The Darkside of the Moon (SACD)
    Metallica Black Album (DVD Audio)
    Roger Waters Amused to Death (SACD)
    Die Hard 4k Dolby Digital abgespielt mit DD+Neural:X zb.
    Hanz Zimmer Live in Prague Dolby Atmos
    Sea of Thieves (Spiel mit Atmos)
    Forza Horizon 4 (Spiel mit Atmos)
    Gears of War 4 (Spiel mit Atmos)
    Halo MCC

    Name:  Denon hinten.jpg
Hits: 221
Größe:  13,2 KB
    und und und........


    Nun, wie "klingt" der Denon AVR 4500h ?


    Dazu seih gesagt, das ich ihn in mehrfacher Hinsicht getestet habe. 1x Frisch ausgepackt ohne Einmessung. 1x nach Einmessung mit Audyssey XT32 und 1x mit XT32 nach einiger Einspielzeit. Die sollte man jedem neuem Gerät, seih es Elektronik und besonders Lautsprechern, gönnen. Der Klangcharakter kann sich nach einiger Zeit nämlich noch etwas verändern was er in den meisten Fällen auch tut.




    Mein alter 3808 von Denon zeigte zwar schon eine überragende Räumlichkeit im Klangbild, eine besondere Schnelligkeit im Antritt war aber nicht herauszuhören.
    Ganz anders der AVR-X4500H: Zu loben ist der schnelle Antritt - der 4500H wirkt direkt und impulstreu, aber zugleich Denon-typisch akustisch sehr angenehm.
    Hier wurde eine alte Tugend lückenlos mit einer neuen Stärke verbunden. Die Präsentation der Streicher gelingt dem 9.2-Kanal-AV-Receiver mit hoher Präzision und sehr guter Detaillierung,
    sie wirken samtig-sanft und umschmeicheln das Ohr, blumig ausgedrückt.


    Insgesamt ist die Akustik sehr harmonisch, auch der Subwoofer wird tadellos integriert und maßt sich keine Überbetonung an - das hat ein kultiviertes, gleichzeitig aber dynamisches Hörerlebnis als direkte Folge.
    Die Kulisse wirkt geschlossen und authentisch, die Bühne gibt sich breit und räumlich, ohne "aufgeblasen" zu erscheinen. Der Tieftonbereich schließt sich nahtlos an den unteren Mitteltonbereich an, auch das
    stärkt die Geschlossenheit des Klangbildes im Gesamten. Der Denon wirkt musikalisch und lebhaft, entfernt sich aber nicht zu sehr von einer authentischen und natürlichen Darbietung


    Die Instrumente werden exzellent differenziert und präsentieren sich mit sauber dosierten feindynamischen Eigenschaften. Auch komplexes, flinkes Musikgeschehen stellt den AVR-X4500H vor keine Probleme,
    er differenziert weiterhin sauber und zeigt vor allem auch eine beachtliche räumliche Tiefe wie auch eine enorme räumliche Weite. Der 4500H agiert immer sehr pegelfest und hat das Geschehen immer im Griff.

    Name:  Denon Klappe Groß.jpg
Hits: 224
Größe:  7,3 KB


    Ich will hier nicht auf alle Einzelheit eingehen, nur soviel seih gesagt. Der 4500h überzeugt in allen Disziplinen und es macht einen heiden Spaß, egal ob Spiele, Filme oder Musik.
    Man genießt eine Räumlichkeit die vorher einfach nicht da war. So gering es sich auch anhört, es macht einen riesen Unterschied ob zb ein Hubschrauber von rechts hinten nach links vorne fliegt oder ob er das über einem macht. Ich kanns nur wärmstens empfehlen in die dritte Dimension beim Klang einzuttauchen.


    Wenn ihr fragen habt oder einfach über das Thema diskutieren wollt, nur zu. Ich stehe Euch gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.

    Noch was zu IMAX Enhanced. Das Update soll Ende Januar 2019 für den 4500h zur Verfügung stehen. Angemerkt seih hier das es nur von reinen DTS Tonspuren genutzt werden kann. Alle anderen bleiben davon unberührt. Was ich sehr schade finde.

  2. Anzeige
    Schau mal hier: Review : Denon AVR-X 4500h. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Boarder76
    Da hat sich aber jemand zu Weihnachten eingedeckt. Viel Spass und Danke für den Bericht.

  4. #3
    Parzival
    Sehr gutes Review. Ist dir gelungen und liest sich fast wie das einer Fachzeitschrift.
    Ein Punkt interessiert mich aber noch und das ist die Netzwerkeinbindung. Das ist etwas was mein AVR-X 4200 W von Denon nicht gerade mit Bravur beherrscht. Teilweise dauert es recht lange bis eine Verbindung mit Airplay usw. steht.
    Wie schlägt sich denn da dein neuer Receiver?
    Eigentlich möchte ich schon wieder einen neuen Denon und da deiner neue Endstufen sowie Auto 3D schon integriert hat würde die Wahl auch genau auf diesen fallen, nur in schwarz damit er zum Rest der Heimkinoausstattung passt.

    Dann überlege ich aber auf der anderen Seite wieder das bei mir nicht mal nach zwei Jahren das HDMI Board einen Defekt hat bei dem ich keine Quelle länger als eine Halbe Stunde anschließen kann ohne ständig oder sogar permanent Bildaussetzer zu haben, was gerade bei Videospielen unmöglich ist. Ich weiß auch nicht woher das kommt oder ob sich eine Reparatur überhaupt lohnt.

    Sowas kann aber denke ich bei jedem AV- Receiver passieren

    Nichts desto trotz, schönes Review.
    Die Einrichtung ist ja immer noch recht easy gestaltet oder? Das heißt Bild über Bild wird jeder Schritt erklärt oder?

  5. #4
    Archie Medes
    Die Netzwerkfunktionen hab ich leider noch nicht getestet sorry.
    Ja das einmessen geht kinderleicht. Man wird Schritt für Schritt Bildlich begleitet und es wird einem genau gezeigt was man tun muss. Gegenüber meinem altem Denon noch viel leichter nachzuvollziehen.
    Mein 3808 ist inzwischen so an die 10 Jahre alt und läuft noch einwandfrei. Kenne keine Defekte, bisher.
    Toi, toi, toi das es so bleibt

    Ich hab mir Mühe gegeben und wollte ohne großes technisches Kauderwelch auskommen. Und es sollte, auch wenn ich Laie bei sowas bin, halbwegs professionell klingen.

  6. #5
    Parzival
    Habe gerade gesehen das ich noch Garantie auf meinem Receiver habe da ihn damals als ich ihn gekauft habe registriert hatte auf der Denon Seite.

    Wenn ich Glück habe reparieren die mir den für lau

    Also Archie, unbedingt registrieren lassen falls du das noch nicht hast. Gibt ein Jahr Garantie mehr und vor allem kannst du auf der Seite nachsehen ob die Garantie noch aktiv ist.

  7. #6
    Archie Medes
    Das war das erste was ich gemacht hab als er ankam. Die 2+1 Garantie nehm ich immer mit.
    Auch bei Waschmaschinen und co wenn es der Hersteller anbietet, was eigentlich alle machen.

  8. #7
    Parzival
    Bis auf Apple

  9. #8
    SamFlynn
    hab zur zeit einen harman kardon avr und bin mehr als zufrieden damit. sollte diesen aber einmal das zeitliche segnen, nehme ich mir auch mal einen von denon. denon ist echt top.

  10. #9
    KlOis
    Hab ja den 2400 und kann sagen, ich kann per Spotify am Handy den AV Receiver starten. Also Netzwerk ist top und schnell, da er scheinbar immer online ist.
    Ich habe mir sogar die App gegönnt MultEQ. Einmessen ist da top.
    Was mich nervt: kaum Filme mit deutscher Dolby Atmos Spur.

  11. #10
    ATREUSz
    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Bis auf Apple
    Da gibt's 1+0
    Guter Test. Wenn ich mal in naher Zukunft Audiotechnisch was mache dann weiß ich ja jetzt wen ich fragen könnte

    Ist halt kein Dark Souls

  12. #11
    Parzival
    Habe heute nachdem ich meinen Receiver innerhalb der verlängerten Garantie eingeschickt hatte, diesen wiederbekommen. Nur leider hat der trotz Reparatur an dem HDMI Board immer noch den gleichen Defekt. Wird wohl auch mein erster und letzter Denon gewesen sein. Schade eigentlich.

  13. #12
    Archie Medes
    Das ist natürlich kacke. Aber wie gesagt mein 3808 ist um die 10 Jahre alt und funzt immer noch prima.

  14. #13
    Parzival
    Dann muss Denon früher mal bessere Qualität abgeliefert haben. Macht zumindest den Anschein. Na jedenfalls wünsche ich dir alles gute mit deinem neuen Receiver und hoffe das der auch so lange hält wie der alte.

  15. #14
    Krypto x Master
    Hast du Denon nochmal kontaktiert und gesagt das die Reparatur erfolglos war?
    Problem ist, daß meistens irgendwelche Firmen die Reparatur übernehmen welche dann 5 verschiedene Anbieter vertreten.

  16. #15
    Boarder76
    Mein Yamaha verrichtet seit 5 Jahren schon täglich seinen Dienst. Ist ne gute Alternative zu deinem Yamaha, Parzival.

  17. #16
    Parzival
    Zitat Zitat von Krypto x Master Beitrag anzeigen
    Hast du Denon nochmal kontaktiert und gesagt das die Reparatur erfolglos war?
    Problem ist, daß meistens irgendwelche Firmen die Reparatur übernehmen welche dann 5 verschiedene Anbieter vertreten.
    Ja genau so ist das auch. Fakt ist das drei mal ein Reparaturversuch unternommen werden muss bevor ausgetauscht oder ersetzt werden muss, und da dies erst der erste war dauert es noch ein wenig bis wir soweit sind.

  18. #17
    Estacado
    Mad Max und Transformers haben übrigens auch auf der normalen Blue Ray ne echt gute deutsche Atmos-Spur... beide kriegt man gebraucht sehr billig.

    Gesendet von meinem KIW-L21 mit Tapatalk

  19. #18
    Archie Medes
    Mag sein aber ich find die beiden grottig.

  20. #19
    KlOis
    American Sniper, auch auf der normalen BluRay

  21. #20
    Estacado
    Zitat Zitat von Archie Medes Beitrag anzeigen
    Mag sein aber ich find die beiden grottig.
    Mad Max würde ich an deiner Stelle nochmal ne Chance geben. Das ist ein wirklich guter Actionfilm, der gerade auch künstlerisch-visuell ganz, ganz stark ist.
    Transformers ist halt was es ist... eine Möglichkeit nem Kumpel vorzuführen, was die neue Anlage, der neue Tv kann (den Zweck erfüllte bei mir auch schon Teil 3 - damals noch für FullHd) und davon abgesehen viel Fremdschämen.


    Gesendet von meinem KIW-L21 mit Tapatalk

Ähnliche Themen


  1. Spotify Connect mit Denon AVR: Lautstärke geht nicht!?: Tach zusammen! Hat zufällig jemand nen ähnliches Setup und dieses Problem nicht? Möchte mit meinem neuen Denon AVR X3400H mit Spotify Connect Musik...



  2. Xbox one, Sky plus Receiver, Denon Avr richtig verkabeln: Hallo Xbox Gemeinde, Ich habe ein paar Fragen zur Verkabelung der Xbox one, Sky Receiver, und einem Avr (Heimkinoanlage). Ich habe wie folgt...



  3. Denon X4000: Hallo zusammen, hat zufällig jemand den Receiver und kann ein paar Erfahrungen schildern ? Viele Grüße b54



  4. Xbox One + Denon 2113+ Sky Receiver + Philips TV: Hallo, ich habe schon einiges über den Anschluss eines Av Receivers gelesen. Leider werde ich aus den ganzen Beiträgen nicht schlau und habe noch...



  5. Review: Also ich hab meine pvz heute schon bekommen und da der ruf nach einem Erfahrungsbericht zu vernehmen war, wollte ich kurz was zu meinem ersten...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

denon 4500h test