Ergebnis 1 bis 4 von 4

Deutschland war 2013 der stärkste Spielemarkt in Europa

Diskutiere Deutschland war 2013 der stärkste Spielemarkt in Europa im Allgemeines Forum im Bereich Xbox One; Mit einem Jahrensumsatz von EUR 2,65 Mrd. 2013 ist Deutschland der größte Spielemarkt in Europa. Das haben Newzoo und der G.A.M.E. Bundesverband der Computerspielindustrie e.V. ...


  1. #1
    Tassilo

    Deutschland war 2013 der stärkste Spielemarkt in Europa

    Mit einem Jahrensumsatz von EUR 2,65 Mrd. 2013 ist Deutschland der größte Spielemarkt in Europa. Das haben Newzoo und der G.A.M.E. Bundesverband der Computerspielindustrie e.V. ermittelt. Als Grundlage für die Berechnungen wurden Umsatz- und Transaktionsberichte hinzugezogen.

    • Der Umsatzzuwachs liegt demnach bei 5 Prozent. Außerdem ist Deutschland mit einem Anteil von 5,5 Prozent am Weltmarkt einer der wichtigsten Märkte.
    • 2013 wurde die Hälfte des Umsatzes in Deutschland rein digital durch Ausgaben auf mobilen Endgeräten, in Browserspielen und über digitale Aktvierung von Spielen, Ergänzungen sowie Zusatzinhalten erwirtschaftet.
    • Der Anteil der rein digital erwirtschafteten Umsätze ist im Vergleich zum Vorjahr um 25 Prozent gestiegen. Das Spielen auf Tablets und Smartphones verzeichnet mit 64 Prozent den größten Zuwachs. Allein hier wurden rund EUR 290 Mio. umgesetzt.

    Besonders erfreulich aus Sicht der deutschen Spielebranche ist die zunehmende Digitalisierung der Vertriebswege und die immer weiter voranschreitende Akzeptanz und Nutzung neuer Geschäftsmodelle, wie etwa mobile Spiele als App, der Erwerb von virtuellen Zusatzinhalten und browserbasierte Spielangebote.

    In diesen Märkten hat die deutsche Spielebranche mitunter marktführende Unternehmen vorzuweisen, wogegen die Konsolenplattformen wie Xbox oder PlayStation vorwiegend von ausländischen Konzernen dominiert werden. Letzere öffnen sich aber zunehemend für kleinere Entwickler, die durch Sony und Microsoft explizit unterstützt und gefördert werden.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	deutschland-markt-2013.jpg 
Hits:	147 
Größe:	88,8 KB 
ID:	4049

    Quelle

  2. Anzeige
    Hallo Tassilo,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    xKingTidusx
    Deshalb sollten meiner Meinung nach Publisher und Spieleentwickler mal was gegen die USK unternehmen, so viel Spiele hab ich schon in der Ladentheke wegen dem "Cut" stehen gelassen, und nun sind wir der stärkste Spielemarkt Europas ?

  4. #3
    elnino79
    Und dann darf man ncht vergessen wie viele games auch nich hier in AT bestellt werden, wg dem Thema uncut.
    Aber so ne nachricht freut mich, vielleicht kommen ja doch noch ein paar geile old school rundensteategie spiele....publisher wacht auf

  5. #4
    Kampfkoloss89
    hmm das Diagramm ist etwas lückenhaft. Warum sind bei den Konsolen Importe extra aufgeführt und beim PC gibt es nur EInzelhandel und Downloads. Naja, ich freue mich schon über die Nachricht, aber die deutschen Preise sind teilweise viel zu hoch und AT ist auch keine wirkliche Alternative. Dann doch lieber für gleichen Preis zwei Spiele aus UK, US oder sogar aus HK.

Ähnliche Themen


  1. Deep Down - Veröffentlichung in Europa noch ungewiss: Capcom hat noch nicht entschieden, ob das Free-To-Play Action RPG Deep Down auch in Europa und den USA auf den Markt kommen wird. Das teilt Produzent...



  2. Deep Down - Capcom registriert es für Europa und USA: Capcom hat den Titel Deep Down vor einigen Tagen beim amerikanischen Patent- und Markenamt schützen lassen, wie aus einem Eintrag hervorgeht. ...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

allgemeines zur spielebranche

spielebranche allgemeines