Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 105
Like Tree57Likes

Setup - wie anfangen?

Diskutiere Setup - wie anfangen? im Forza Motorsport Forum im Bereich Renn- und Sportspiele; Zitat von WerksTeam ... ich glaube ich muss mal in ne Tuning Lehre gehen um hier mit Forza weiter zu kommen dann sind wir schon ...


  1. #81
    Seb007
    Zitat Zitat von WerksTeam Beitrag anzeigen
    ... ich glaube ich muss mal in ne Tuning Lehre gehen um hier mit Forza weiter zu kommen
    dann sind wir schon zu zweit. Ich hab jetzt nämlich den Entschluss gefasst mich endlich mit dem Setup selber auseinander zu setzen.
    Mal sehen ob ichs schaffe. Ich stell mir halt vor dass es einfach extrem wichtig ist das Alles einmal zu verstehen. Wenn man das einmal intus hat durch welche Einstellungen man was verändert, macht es das Tuning sicher um einiges einfacher.

    Sind hier noch freie Ausbildungsplätze?

  2. Anzeige
    Hallo Schunken,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82
    Seb007
    Ich bin gerade dabei am Reifendruck rum zu stellen.
    Ich hab Rennreifen drauf, wie hoch sollte die Reifentemperatur und der Luftdruck im Rennbetrieb sein?
    Stellt man den Druck vorne und hinten gleich ein? Wenn nein warum und was bewirkt es?
    Wenn der Luftdruck passt, aber die Temperatur zu hoch ist, was kann ich machen?

  4. #83
    fenriir |f13|
    du kannst die reifentemperatur auch über federn und und stabis beeinflussen, wobei härter heißer bedeutet. wenn du unterschiedlich drücke an den achsen einstellst wird sich das auf das gripverhältnis auswirken, was bedeutet du provozierst bzw. reduzierst über-/untersteuern. das is aber nur ne vermutung, ich fahr immer gleiche drücke.

    Zitat Zitat von Seb007 Beitrag anzeigen
    Ich hab Rennreifen drauf, wie hoch sollte die Reifentemperatur und der Luftdruck im Rennbetrieb sein?
    das is eine gute frage, die antwort würde mich auch brennend interessieren!

  5. #84
    fenriir |f13|
    ich hatte hier mal versucht ne übersicht zu machen, als ich n sehr umfangreichen (englischen) guide gefunden hab. wenn einer n fehler findet, bitte melden, ich garantiere nicht für völlige korrektheit!

    https://www.dropbox.com/s/u4xtv2svr88d5af/FM5.pdf

  6. #85
    FERRY1ROWI1
    Mal ne kurze frage...wenn ich den regler bei der spureinstellung Richtung innen stelle,geb ich meinem fahrzeug mehr vorspur oder?

    Gesendet von meinem LG-D802 mit Tapatalk

  7. #86
    Seb007
    gute Arbeit fenriir , weiter so

    ich glaub du meinst die Seite hier

    ich war jetzt etlich Stunden in der Tuning-Werkstatt und zum Schluß war das Auto mit meinen Einstellungen fast langsamer und schlechter zu fahren als mit den Standardwerten :(
    Aber ich geb nicht auf, hab jetzt schon viel mehr von den Einstellungen verstanden, mach aber jetzt erst mal lieber ne kurze Pause.

    Vielleicht könnten ja die Profis diese Übersicht anschauen und evtl. verbessern.

    Bei den Flügeln denke ich zB dass die erst aber einer gewissen Geschwindigkeit etwas bewirken. Und Heckflügel sollte man eigentlich immer so wenig wie möglich fahren wegen dem Topspeed oder?

    Reifentemperatur hab ich immer 110 °C, auch bei geladenen Setups die mir empfohlen wurden. Luftdruck könnte mit 2,2 bis 2,4 passen.

  8. #87
    fenriir |f13|
    danke für die blumen, genau die seite mein ich. ja, mir gehts ähnlich mit den temperaturen, weil ich die stabis und federn nach handling einstelle und dann nur ungern wieder vergniesgnaddel... naja, mal sehen, was die pro's anmerken...

    Edit: hab gerad ne andere felgengröße gefahren, in der hoffnung, dass sich weniger temperatur durch weniger walken einstellt. aber nix...

  9. #88
    Der Ambergauer
    Ich habe bei meinem Auto für die Langstrecke das Problem, dass er ( Mittelmotor, Heckantrieb ) beim Anbremsen und gleichzeitigem Einlenken das Heck stark eindreht. Habe die Bremsbalance schon auf 58% gestellt und fahre auch mit relativ viel Heckflügel. Was könnte ich noch tun, um diesen Effekt zu verringern?

    Grüße vom Ambergauer

  10. #89
    fenriir |f13|
    stabis (evtl. auch federn) an der heckachse weicher machen. oder haste das schon?

  11. #90
    Der Ambergauer
    Ja etwas. Aber ich kann das ja nochmal etwas verstärken...

    Danke!

  12. #91
    fenriir |f13|
    ansonsten vielleicht etwas mehr flügel hinten oder breiter hinterräder ausprobieren. und n intelligentes zugstufen-/druckstufenmanagement wird sicher auch helfen, aber da steh ich selber noch da, wie der ochse vorm tor...

    Edit: viel flügel haste ja schon...

  13. #92
    fenriir |f13|
    hier sind ma noch 2 beiträge dazu...

    Zitat Zitat von Wholix Beitrag anzeigen
    @zexx25

    Dämpfer
    Wenn das Auto bei Bodenwellen zu schaukelig ist, erhöhe beide Zugstufenwerte.
    Wenn das Auto über Bodenwellen und Curbs springt, erhöhe beide Druckstufenwerte.
    Wenn das Auto über Bodenwellen und Curbs "skatet", verringere beide Druckstufenwerte.

    Kurvenein- und -ausgang (Dämpfer)
    Eingang
    Wenn das Auto untersteuert und sich dann (beruhigt), verringere die Druckstufe vorne.
    Wenn das Fahrzeug übersteuert, erhöhe die vordere Druckstufe.
    Ausgang
    Wenn das Auto übersteuert, verringere die Druckstufe hinten.
    Wenn daa Auto untersteuert, erhöhe die Druckstufe hinten.
    Zitat Zitat von million68 Beitrag anzeigen
    Dadurch beeinflusst du das Ein- und Ausfederverhalten deiner Stoßdämpfer. Die Druckstufe ist für das Einfedern, die Zugstufe für das Ausfedern zuständig. Bei zu hoher Druckstufe z.B. verlierst du leicht den Bodenkontakt, da der Wagen anfängt zu hüpfen, ein Effekt den man zumindest bei Motorrädern "Stempeln" nennt. Bei zu niedriger Druckstufe, verlierst du den Dämpfungseffekt und deine Federbeine schlagen durch.

    Ich persönlich fahre mit niedriger Druckstufe und hoher (oder höherer) Zugstufe. Das Ergebnis ist ein schnelles Einfedern, was Fahrbahnunebenheiten, Bodenwellen und ähnliches schnell ausgleicht und ein schnelles ausfedern um die Federbeine schnell wieder in Grundstellung zu bringen.

    Wichtig ist das Verhältnis der Zug- und Druckstufe zueinander. Beim "Motorrad" ist es so dass du zuerst die Zugstufe einstellst und wenn du das gewünschte Ergebnis erzielt hast die Druckstufe anpasst. Inwiefern du diese Vorgehensweise bei Forza einsetzen kannst ist schwer zu sagen.


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk

  14. #93
    Congressor
    Hallo Leute hätte eine Setup zum testen für Euch habe mir den Celica 03 auf die B-Klasse aufgebaut ohne Umbauten und ohne Flügel von der Leistung her wird er sicher nicht vorne mitfahren können mir ging es mehr darum den Frontkratzer ohne Flügeln in einer höhern Klasse mit den Einstellungen auf die Strasse zu bekommen.
    Ich würde gerne wissen ob andere Fahrer mit meinen Einstellungen klar kommen und mir Feedback geben könnten oder Verbesserungsvorschläge für mich haben.

    Der Celica hat 240kw 297Nm 1092kg 64% 1,8l

    Mein Gamertag-Congressor Setup-Datei-No Aero.

    Gruss Daniel

  15. #94
    x0x Dennis x0x
    Die Bremsbalance nach vorne zu setzen, würde ich beispielsweise nie machen, da bei Forza allgemein die Balance sehr Frontlastig ist.

    Zu sehen beim starken bremsen bei 50:50. Vorne glüht mehr.

    Die Reifen werden zu stark beim Einlenken abgebremst.

    Stoßdämpfer solltet Ihr vorne immer weicher als hinten machen. (besseres Einlenken)
    Mit den Werten seit Ihr ca. im Mittelbereich ganz gut bedient. Testen !!!

    Druckstufen sollte Ähnlich behandelt werden.

    Wer möchte kann mich ja mal Adden.

    Bewegen mich immer in den Top 100.
    Meistens schon in der 2. Runde.

    Auf einigen Strecken in den Top 20.

    Gruß

    Dennis

  16. #95
    x0x Dennis x0x
    Hier findest Du viele Tips zum Tuning.
    http://www.xboxone-forum.net/f31-for...rza-10400.html
    Habe da mal einiges zusammengetragen.

  17. #96
    RememberReach
    Hat jemand bitte ein gutes Setup für den Aston Martin GT1 R900 ??? bitte eins mit viel bodenhaftung, ist für Long Beach

  18. #97
    fenriir |f13|
    Zitat Zitat von x0x Dennis x0x Beitrag anzeigen
    Die Bremsbalance nach vorne zu setzen, würde ich beispielsweise nie machen, da bei Forza allgemein die Balance sehr Frontlastig ist.

    Zu sehen beim starken bremsen bei 50:50. Vorne glüht mehr.
    ich weiß nich ob das so ganz richtig ist.

    diesen effekt würde ich eher mit der physik begründen. aufgrund des "schiebens" und des einfederns der karrotze beim bremsen müssen die vorderen bremsen mehr last aufnehmen als die hinteren. das gewicht verlagert sich auf die vorderachse. unter anderem auch aus diesem grund wurden nach einführen der scheibenbremsen viele serienfahrzeuge(v.a. kleinwagen) nur an der vorderachse mit selbigen ausgestattet, die heckachse wurde mit trommelbremsen belassen...

  19. #98
    fenriir |f13|
    Zusammenfassung:

    https://www.dropbox.com/s/s0huviyq6d8md69/FM5%20Setup-Guide.pdf

    Falls Fehler entdeckt werden, bitte melden!

    EDIT: bei allen einstellungen macht die dosis das gift! also viel hilft NICHT UNBEDINGT viel...

  20. #99
    Seb007
    Zitat Zitat von fenriir |f13| Beitrag anzeigen
    Zusammenfassung:

    https://www.dropbox.com/s/s0huviyq6d8md69/FM5%20Setup-Guide.pdf

    Falls Fehler entdeckt werden, bitte melden!
    Danke für deinen Guide.
    Sowas hab ich gesucht, einfach und leicht verständlich.
    Sicher werden jetzt vielleicht einige sagen da ist vieles zu pauschal und evtl. nicht 100% korrekt, aber ich denke vor allem für Einsteiger ist das eine große Hilfe.

    Also nochmal Danke für deine Mühen

    Eine Frage zur Spur, laut dem Guide sollte man bei der Vorderachse immer eine leichte Vorspur einstellen, das wäre also minus 0,1 usw.
    Die meisten Fahrer stellen hier aber meines Wissens plus 0,1 ein. Was ist denn nun besser/richtig?

    Und bei der Erklärung der Spurt steht für die Vorder- und Hinterachse jeweils das gleiche (Räder stehen weiter auseinander usw.), wie muss ich das verstehen?

  21. #100
    fenriir |f13|
    Zitat Zitat von Seb007 Beitrag anzeigen
    Eine Frage zur Spur, laut dem Guide sollte man bei der Vorderachse immer eine leichte Vorspur einstellen, das wäre also minus 0,1 usw.
    Die meisten Fahrer stellen hier aber meines Wissens plus 0,1 ein. Was ist denn nun besser/richtig?
    dazu solltest du dir dieses bild ansehen:

    http://www.xboxone-forum.net/attachm...orza-image.jpg

    hier wird behauptet, dass die simulation bei forza nicht ganz der realität entspräche. ich bin zwar kein profi, aber subjektiv kann ich das nicht nachvollziehen. soll heißen, dass ich (placebo-effekt oder nicht) zumindest das gefühl hatte, dass das einllenken durch die leichte vorspur verbessert wird.
    warum viele mit nachspur fahren, kann ich nur vermuten.

    Zitat Zitat von Seb007 Beitrag anzeigen
    Und bei der Erklärung der Spurt steht für die Vorder- und Hinterachse jeweils das gleiche (Räder stehen weiter auseinander usw.), wie muss ich das verstehen?
    das ist schon richtig so. beide achsen fahren ja (im besten fall) in die gleiche richtung. da vor- und nachspur richtungsabhängig definiert sind, ist auch das verhältnis der räder an den achsen gleich. grund ist die bezugsebene (horizontale, in fahrtrichtung).

    also, zusammengefasst, in diesem abschnitt ist eine gewisse unsicherheit, da ich mich eher auf reale verhältnisse bezogen habe, im vertrauen darauf, dass die simulation auch in diesem punkt realitätsnah ist. die grafik bezieht sich meiner meinung nach auch auf forza motorsport 4.

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Finde Setup Menü nicht mehr...: Hallo! ...entweder bin ich dämlich oder es liegt an meinem Alter (42)... Wo ist das Setup Menü wo man Reifendruck, Gänge usw. anpassen kann? ...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

forza 5 tipps

forza 5 setup tipps

forza 5 setups

project cars fahrwerk einstellen

forza 6 reifentemperatur

forza Verhältnis Dämpfer Zug druckstufe

xbox one forza 5 setups

forza horizon leichteste felgen

forza horizon 3 leichteste Felgen

auto springt über die curbsforza 6 setup erstellenforza 6 setup mitsubishi oder subaruforza 6 einfaches tuning handlingforza 6 wie am besten anfangenzugstufen druckstufenwerteforza 5 upgrade felgenausführungforza 6 spa setup tippsforza horizon 3 tuning setup erstellenforza 6 druckstufeforza 6 stabilisatorforza horizon 2 druckstufeforza 6 dämpfer einstellungforza 6 setup einstellenforza 6 tuning setupleichteste felgen forza horizon