• Forza Horizon 3 - Vorschau

    Forza Horizon 3, die von Rennspielfans sehnlichst erwartete Fortsetzung des Vorgängers aus dem Jahr 2014, steht endlich in den Startlöchern. Ab dem 27. September können sich Hobbyrennfahrer wieder ans digitale Steuer unterschiedlichster Autos setzen und erstmals die Weiten Australiens erkunden. Seit heute steht die Demo bereit, die euch auf das Hauptspiel einstimmen soll. Wir haben sie gespielt und verraten euch in unserer Vorschau, ob sich die ungebremste Vorfreude auf den offiziellen Release lohnt.


    Ihr seid der Boss!

    Im Gegensatz zu Forza Horizon 2 nehmt ihr dieses mal nicht die Rolle des Herausforderers an, der sich die Teilnahme am Finale des Horirzon Festivals verdienen muss. Anstelle dessen seid ihr der Leiter oder die Leiterin des Festivals. Zuvor heißt es jedoch, einen vorgefertigten Avatar auszuwählen, mit dem ihr fortan für den Erfolg der Rennen verantwortlich seid.

    Dabei gilt das Prinzip: Fans sind alles! Diese begeistert ihr für euer Festival, indem ihr an Schaurennen teilnehmt, waghalsige Stuntsprünge wagt oder sogenannte Löffelherausforderungen abschließt, bei denen ihr verschiedene Aufgaben in vorgegebenen Rennboliden meistern müsst.

    Außerdem müsst ihr ein Fahrerfeld aufstellen, indem ihr die Drivatare eurer Xbox-Freunde aufspürt und besiegt. Je erfolgreicher der Drivatar ist, desto hochkarätiger ist euer Fahrerfeld. Dadurch erhaltet ihr bei offiziellen Rennveranstaltungen des Festivals höhere Preisgelder, mehr Erfahrungspunkte und eine schneller wachsende Fanbase.


    Quelle: Microsoft

    Die Vielfalt Australiens

    Der neue Schauplatz Australien bringt einige neue Umgebungen mit sich. Dadurch finden Rennen sowohl auf asphaltierten Straßen in Großstädten als auch im Regenwald, dem Outback und an sonnigen Stränden statt. Dies bringt mehr Abwechslung ins Spiel und sorgt für Langzeitmotivation.

    In der Demo steht nur der australische Regenwald zur Verfügung, der in technischer Sicht mehr als begeistern kann. Während man mit einem brandneuen Lamborghini im Einführungsrennen durch dichte Waldabschnitte prescht, fällt es teilweise schwer, sich auf die Straße zu konzentrieren. Dies liegt jedoch keinesfalls an der erneut fantastischen Steuerung, sondern vielmehr an der bewundernswerten Grafikpracht, die Playground Games hier auf die Xbox One gezaubert haben.


    Quelle: Microsoft

    Rennsport auf Hochglanz

    Nicht nur die Umgebungen, auch die Autos selbst sehen umwerfend aus. Wie detailreich sie animiert sind, wird bereits im Menü der Demo präsentiert. Hier könnt ihr in langsamen Kamerafahrten um Luxuskarossen jedes Detail in all seiner Pracht bewundern.

    Auch die Motorengeräusche wissen zu überzeugen und werden sowohl während der Rennveranstaltungen als auch in der freien Fahrt vom Radiosender eurer Wahl untermalt. Ihr wollt die neusten Indie-Hits hören? Kein Problem! Oder doch lieber rauen Hip Hop der alten Schule? Wechselt einfach den Sender!

    Den einzigen winzigen Wermutstropfen stellen die sich spät in allen Details aufbauenden Schatten sowie die teils nicht überzeugende Kantenglättung dar. Während der Fahrt fällt das späte Aufbauen der Schatten jedoch kaum auf und über die mittelprächtige Kantenglättung lässt sich angesichts all der hervorragenden anderen Aspekte des Spiels hinwegsehen.


    ​Quelle: Microsoft

    Ein Fuhrpark zum Verlieben

    Mehr als 350 Autos wird das fertige Spiel umfassen, von denen einige wenige in der Demo zur Verfügung stehen. Schon jetzt überzeugt das Fahrgefühl der Wagen, das ihr wie immer voll an eure Bedürfnisse anpassen könnt: Fahrhilfen, Drivatar-Schwierigkeitsgrad, Schadensmodell und Rückspulfunktion können individuell angepasst oder gänzlich deaktiviert werden. Je weniger Hilfen ihr verwendet, desto höher fallen Preisgelder und Erfahrungsbelohnungen aus.

    In der Demo könnt ihr euch unter anderem hinter das Steuer eines sportlichen Luxuswagens aus dem Hause Lamborghini, eines Jeeps sowie eines Strandbuggys klemmen. Dabei fällt direkt auf, wie unterschiedlich sich die Autos auf den verschiedenen Bodenbelägen fahren. Während der Lamborghini förmlich auf asphaltierten Straßen zu kleben scheint, verliert ihr auf unbefestigten Straßen im Regenwald deutlich schneller die Kontrolle als mit einem Jeep.

    Dadurch kommt nie das Gefühl auf, dass man lediglich die Karosserie des Wagens wechselt. Jeder Wagen bietet ein einzigartiges Fahrgefühl und ist für unterschiedliche Rennveranstaltungen besser oder schlechter geeignet. Dadurch motiviert Forza Horizon 3, nicht immer mit dem gleichen Auto durch die Gegend zu heizen, sondern euren Fuhrpark nach und nach auszubauen.

    Fazit

    Forza Horizon 3 weiß schon in seiner recht kurzen Demo zu überzeugen und lässt mich mit Vorfreude im Bauch zurück. Die scheinbar perfekte Formel der Vorgänger wird an keiner Stelle grob gebrochen, dafür aber mit interessanten Neuerungen ergänzt. Mit dem Hauptspiel erwartet uns höchstwahrscheinlich nicht weniger als eines der unterhaltsamsten, prächtigsten und umfangreichsten Rennspiele dieser Konsolengeneration!

    Tassilo likes this.
    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Forza Horizon 3 - Vorschau

    ?
    « Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 Road to Boruto angekündigtAssassin's Creed: Ezio Collection - Offiziell angekündigt + Video »
    Ähnliche News zum Artikel

    Forza Horizon 3 - Vorschau

    FIFA 18 - Mehr Münzen in Ultimate Team verdienen
    Der beliebteste Modus in FIFA dürfte mit Abstand FIFA Ultimate Team (FUT) sein. Seit Jahren begeistert dieser Modus Jung und Alt.... mehr
    Xbox One - Das Herbst-Update kommt
    Larry "Major Nelson" Hryb stellte in einem neuen Video das kommende Herbst-Update vor. Zu sehen ist die neue App Xbox Assist,... mehr
    Project Cars 2 - Patch 2 verfügbar
    Bandai Namco und die Slightly Mad Studios haben Patch 2 für Project Cars 2 veröffentlicht. Zu den Optimierungen zählen u. a. die... mehr
    Life Is Strange: Before The Storm - Episode 2 erscheint am 19.
    Die zweite Episode von Life Is Strange: Before The Storm erscheint am 19. Oktober. Passend dazu, gibt es auch ein neues Video. ... mehr
    Xbox One S - Drei neue Bundles angekündigt
    Microsoft hat drei neue Xbox One S Bundles angekündigt, die noch im Herbst erscheinen sollen. Alle Bundles sind zum Preis von 279... mehr
    Kommentare 5 Kommentare
    1. Avatar von ArjenRobbenNr1
      ArjenRobbenNr1 -
      Verdammt bin ich heiß auf FH3..
    1. Avatar von Michi2801
      Michi2801 -
      Zitat Zitat von ArjenRobbenNr1 Beitrag anzeigen
      Verdammt bin ich heiß auf FH3..
      Da bist du nicht alleine
    1. Avatar von ArjenRobbenNr1
      ArjenRobbenNr1 -
      Zitat Zitat von Michi2801 Beitrag anzeigen
      Da bist du nicht alleine
      Das ist gut..

      Kannst mich gerne adden für FH3 und vielleicht für paar andere Games noch..
    1. Avatar von ThunderAss09
      ThunderAss09 -
      ..wenn es denselben faden Beigeschmack des Eventsystems von FH2 hat, kann ich wirklich drauf verzichten und auf FM7 warten.
      Teil eins war die reinste Sucht, Teil 2 habe ich im selben Moment der Bekanntgabe vorbestellt und war dann so massiv enttäuscht :(
      Ich bin gespannt

      Grüße
    1. Avatar von wolle1982
      wolle1982 -
      Zitat Zitat von ThunderAss09 Beitrag anzeigen
      ..wenn es denselben faden Beigeschmack des Eventsystems von FH2 hat, kann ich wirklich drauf verzichten und auf FM7 warten.
      Teil eins war die reinste Sucht, Teil 2 habe ich im selben Moment der Bekanntgabe vorbestellt und war dann so massiv enttäuscht :(
      Ich bin gespannt

      Grüße
      Das unterschreib ich so. Der erste Teil War bis jetzt der beste, auch im multiplayer.

      Gesendet von meinem SM-J320F mit Tapatalk