• Fallout 76 - Kein Fallout 5 und doch ein gutes Spiel?

    Statt eines Fallout 5, kündigte Bethesda auf der diesjährigen E3 Fallout 76 an. Ein Online-Rollenspiel mit Survival-Elementen. Ein ganz neuer Weg... warum auch nicht?
    Eine deutlich größere Spielwelt als in Fallout 4, keine menschlichen NPCs, ein umfangreicheres Bausystem, Nahrungsmittel sind knapp und zum überleben notwendig, Atomraketen vernichten ganze Regionen und schaffen Platz für neue Mutationen... und so weiter.

    Fans hatten sich sicherlich ein Fallout 5 erhofft. So liest man es jedenfalls aus zahlreichen Kommentaren. Dennoch schaffte es Fallout 76 kurz nach der E3 zum Bestseller auf Amazon. Statt eines erhofften Singleplayer-Spiels herrscht Online-Zwang, aber sollten Fans deshalb schon vorab der Reihe den Rücken kehren? Scheinbar ist es für viele Grund genug.

    Fallout 76 spielt in einer Zeit, noch vor der eigentlichen Spielreihe. Nachdem sich die Welt förmlich gegenseitig atomisiert hatte, kriechen die letzten Überlebenden nach langer Zeit aus ihren Schutzbunkern. Und wie man es aus anderen Survival-Spielen kennt, geht es um`s überleben und dem Wiederaufbau der Region.

    Gutmöglich dass bereits an einem Fallout 5 gearbeitet wird. Laut Bethesda soll aber Fallout 76 lange Zeit supported und mit neuem Inhalt gefüttert werden. Was sicherlich auch damit zusammenhängt, wie gut es bei den Spielern ankommt.



    Im November soll das Spiel offiziell erscheinen. Vorbesteller der Xbox One Version erhalten bereits früher Zugang zur Beta. Wann diese aber startet, ist noch nicht bekanntgegeben.

    Freut ihr euch bereits auf Fallout 76 oder was stört euch bereits jetzt an dem Spiel? Gebt ihr ihm eine Chance, oder wartet ihr lieber auf Fallout 5?
    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Fallout 76 - Kein Fallout 5 und doch ein gutes Spiel?

    ?
    « Resident Evil 2 - 4k-Remake im Vergleich zum OriginalFallout 76: Der Stealth-Modus »
    Ähnliche News zum Artikel

    Fallout 76 - Kein Fallout 5 und doch ein gutes Spiel?

    Star Wars: Battlefront 2 - General Grievous ist nun spielbar und weitere Updates
    Ab dem 30. Oktober könnt ihr General Grievous spielen. Natürlich - wie soll es auch anders sein - muss man ihn erst einmal... mehr
    Forza Horizon 4 - Streckeneditor
    Mit dem nächsten Update für Forza Horizon 4 am 25. Oktober kommt auch der Streckeneditor ins Spiel. Wie der Name schon... mehr
    Mod-Support für Fallout 76 - Dauert es wirklich so lange?
    Der Mod-Support für Fallout 76 wurde bereits bestätigt. Aber die Frage, wann es soweit sein wird, wurde noch nicht beantwortet.... mehr
    LEGO® DC Super-Villains - Neuer Trailer mit Darkseid
    Warner Bros. Interactive Entertainment, TT Games, The LEGO® Group und DC Entertainment veröffentlichen heute ein neues Video zu... mehr
    Forza Horizon 4 - Aktuelle Fahrzeugliste
    In Forza Horizon 4 wird es wieder einige hundert Fahrzeuge geben, mit denen ihr durch Großbritannien brettern dürft. Passend gibt... mehr
    Kommentare 6 Kommentare
    1. Avatar von Roach
      Roach -
      Ehrlich gesagt wäre mir ein Fallout 5 viel lieber gewesen. Einfach nach dem Motto Never change a running system. Aber ich schaus mir dennoch an weil mir Fallout einfach von der Atmosphäre her unglaublich gut gefällt.

      Schreibfehler werden durch Zufall erzeugt & dienen der allgemeinen Belustigung.
    1. Avatar von xKingTidusx
      xKingTidusx -
      Quasi ESO: Online, nur in diesem Fall, Fallout.

      Gesendet von meinem HTC U11 plus mit Tapatalk
    1. Avatar von Predator X
      Predator X -
      Nur verständlich der Schritt. Online-Spiele und Mikrotransaktionen sind wesentlich lukrativer als reine Singleplayer-Spiele. Wenn wir Glück haben, läuft Fallout 6 dann als eigentliche Fortsezung nur offline, je nachdem wie Fallout 76 ankommt und umgesetzt ist.
    1. Avatar von Roach
      Roach -
      Oder als Hybrid von beiden

      Schreibfehler werden durch Zufall erzeugt & dienen der allgemeinen Belustigung.
    1. Avatar von JohnDoe9302
      JohnDoe9302 -
      Kann man schlecht mit ESO vergleichen, da es komplett andere Engines sind. Fallout 76 nutzt die normale Engine die schon seit Morrowind genutzt wird Gamebryo, allerdings wieder komplett überarbeitet und verbessert. Zusätzlich wurde ein Teil des Quake Netcodes eingebaut um es Mehrspieler tauglich zu machen.

      Und ESO nutzt eine Speziell für das Spiel entwickelte eigene Engine von Zenimax, die ganz am Anfang auf der Hero Engine basierte. Doch dann wurde eine komplett neue geschaffen, die Hero Engine wurde nur genutzt, das sie früher anfangen konnten an dem Spiel zu arbeiten.

      Das ist wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen.

      Das Spiel wird auch wirklich rein gar nichts mit ESO gemeinsam haben.

      Sie werden den nächsten Offline Teil höchstwahrscheinlich Fallout 5 nennen und nicht 6.

      Wollte ja nicht klugscheißen, aber das konnte man so nicht stehen lassen.
    1. Avatar von xKingTidusx
      xKingTidusx -
      Ähm, du weißt schon das es mir nur darum ging, erst TES, dann gab es einen Multiplayer Ableger für TES, und das gleiche gilt nun für die Fallout Reihe.

      Welche Engine genutzt wird, ist mir da reichlich egal. [emoji3]

      Gesendet von meinem HTC U11 plus mit Tapatalk