Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 49
Like Tree28Likes

Microsoft erklärt, wie 1080p bei 60 fps mit eSRAM möglich sind

Diskutiere Microsoft erklärt, wie 1080p bei 60 fps mit eSRAM möglich sind im Allgemeines Forum im Bereich Xbox One; Frank Savage, seines Zeichens Team Partner für die Entwicklung der Xbox One, erklärte während einer Präsentation, die per Livestream übertragen wurde, wie es mit der ...


  1. #1
    DARK-THREAT

    Microsoft erklärt, wie 1080p bei 60 fps mit eSRAM möglich sind

    Frank Savage, seines Zeichens Team Partner für die Entwicklung der Xbox One, erklärte während einer Präsentation, die per Livestream übertragen wurde, wie es mit der Xbox One möglich ist, Spiele mit Full-HD-Auflösung und 60 Bilder pro Sekunde darzustellen. Seiner Ansicht nach, würden zukünftige Spiele eine extrem hohe Bandbreite benötigen. Sobald diese vonnöten ist, soll sich der eSRAM gegenüber herkömmlichen Systemspeicher auszahlen.

    Weiterlesen auf: Microsoft erklärt, wie 1080p bei 60 fps mit eSRAM möglich sind

  2. Anzeige
    Hallo DARK-THREAT,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    AkiWTFOo
    Ein bisschen schwammig^^ Eigentlich erklärt er nichts neues.

    Das 1080p möglich sind sieht man doch, gitb genug Spiele die 1080p können. verstehe nicht das da simmer noch nicht vom Tisch ist.

  4. #3
    DARK-THREAT
    Zitat Zitat von AkiWTFOo Beitrag anzeigen
    Das 1080p möglich sind sieht man doch, gitb genug Spiele die 1080p können. verstehe nicht das da simmer noch nicht vom Tisch ist.
    Anscheind haelt sich das zu sehr in den Köpfen der Leute, vorallem weil durch die Interetcommunity via Facebook und Youtube solche "Fakten" immer im Internet abzurufen ist und sie zu 99% nicht korrigiert werden.
    Microsoft fühlt sich da gezwungen, zu erklaeren und ich finde, dass sie das auch machen sollten. Denn die aktuellen Games, die es in 1080p und/oder 60 FPS gibt, scheinen die Leute nicht zu befriedigen. Im Gegenteil, viele sagen sogar, dass diese Games dennoch weniger Details haetten, damit man auch 1080p kommt - kurios.

  5. #4
    AkiWTFOo
    Das ist wirklich kurios, da es genug Videovergleiche gibt die belegen das X1 eigentlich immer mehr Deatils hat

    Finds auch gut das sie versuchen das zu erklären, dann bitte richtig und nicht so lala wie dort^^

    Mir ist das egal. Alle zukünftgen Spiele außer Watch Dogs (Vertrag mit Sony wer hätte das gedacht) stehen ja mit 1080p und 60fps an

  6. #5
    semaphor34
    Zitat Zitat von AkiWTFOo Beitrag anzeigen
    ... Mir ist das egal. Alle zukünftgen Spiele außer Watch Dogs (Vertrag mit Sony wer hätte das gedacht) stehen ja mit 1080p und 60fps an
    sei dir da mal nicht so ganz sicher. Ich habe meine Erwartung schon etwas runtergeschraubt.

    Sent from my Lumia 1020 using Tapatalk

  7. #6
    DARK-THREAT
    Zitat Zitat von semaphor34 Beitrag anzeigen
    sei dir da mal nicht so ganz sicher. Ich habe meine Erwartung schon etwas runtergeschraubt.
    Lego Hobbit, nicht bekannt aber wohl 1080p (wie die anderen beiden Lego-Spiele)
    Kinect Sports, 1080p
    Wolfenstein, 1080p
    EA Sports UFC, 1080p
    Trials Fusion, nicht bekannt aber so ein Spiel sicher 1080p

    60FPS haben bei den Spielen aber nur Wolfenstein, egal welche Konsole. Der Rest in 30 FPS bei beiden.

  8. #7
    Gurkensepp
    Bähhh, fangt jetzt nicht damit an das 1080p unbedingt nötig ist damit ein Spiel gut ist...

  9. #8
    xKingTidusx
    1080P ist kein Muss. Aber ständig nur 30 FPS find ich auch schade. Es gibt kein Spiel wo IMMER 30 FPS sind, die Droppen immer mal, deshalb find ich es recht schade das man immer noch auf dem 30 FPS Thron sitzt...
    45FPS oder gar 40 würde ich dann eher vorziehen.

  10. #9
    Sosu
    40 oder 45 als fixe Framerate sind sinnfrei bei 60Hz Wiederholrate.

  11. #10
    AkiWTFOo
    Nicht nötig, aber damit die Diskussionen endlich mal aufhören, speziell die aus der Richtung von Sony^^

    Die Xbox One kann 1080p, das sollten die langsam mal einsehen.
    Da muss sich MS nicht ständig rechtfertigen^^

    Habe lieber ein Titanfall in 240p, als gar keins^^ (jaja ich weiß, zu dick aufgetragen, aber ihr wisst ja was ich meine)

  12. #11
    xKingTidusx
    Zitat Zitat von Sosu Beitrag anzeigen
    40 oder 45 als fixe Framerate sind sinnfrei bei 60Hz Wiederholrate.
    Kann man das nicht wie mit einem Pc verlgleichen ?

    Wenn ich als Beispiel Battlefield 4 auf dem Rechner spiele, mit 30 oder 45 FPS dauerhaft, dann sind 45 deutlich angenehmer.

    Warum ist das überhaupt sinnfrei ?

  13. #12
    AkiWTFOo
    Monitorfrequenz und fps

    Im Vollbildmodus Modus synchronisiert DirectX die Framerate mit einer Monitorfrequenz zwischen 60 und 80 Hz, um Tearing-Artifakte zu vermeiden. Die Bildwiederholungsrate wird künstlich verzögert, damit sie zeitlich darauf passt wenn der Monitor seinen Videozyklus beendet hat. Diese Verzögerung ist in der "screen refresh"-Zeit im [F11]-Panel zu sehen. Derart werden Sie niemals eine höhere Framerate bekommen als Ihr Monitor darstellen kann. Ihre Framerate ist ein ganzzahliger Teiler der Monitorfrequenz. Liegt die Framerate dicht bei der Monitorfrequenz, kann eine kleine Änderung der Renderzeit dazu führen, dass die Framerate plötzlich von 30 auf 60 fps springt oder umgekehrt.
    Framerate

    Ums vereinfacht auszudrücken. Deine FPS müssen immer ganze Teiler der HZ zahl deines Monitors / fernsehers entsprechen. 45 ist kein Teiler von 50hz/60hz/120hz was bei TV's aber üblich ist.

    Sollte die Framerate abweichen kommt es zum tearing. Das Bildabreißen das wir alle aus Titanfall kennen. Das wird normalerweise durch V-Snych behoben da V-Synch die Framerate automatisch auf einen Teiler deiner hz-zahl anpasst.

  14. #13
    xKingTidusx
    Achso, also heißt es 30 ODER 60 FPS sonst kommt es immer zum Tearing ?
    Wie schafft dann die PS4 bei Tomb Raider so ein Mischmasch aus 40-60 FPS ?

  15. #14
    Gurkensepp
    Da ruckelts dann?

  16. #15
    xKingTidusx
    Kann mir kaum vorstellen das die PS4 Version von TR eine Diashow ist. Angeblich sollen die FPS ja immer zwischne 40-60 FPS schwanken.

  17. #16
    AkiWTFOo


    Die Framerate befindet sich stehts zwischen 53 und 60. Meistens bei 60.
    Wenn sie kurzzeitig vom Teiler abweicht, kann das schon zum tearing führen. Aber bei einer so kleinen differenz, von 5 frames und dann noch den dazu langsamen Kamerabewegungen sieht man das nicht.

    Wenn die Frames schlagartig runter gehen, wie sie das bei der PS4 tun, dann ruckelt es tatsächlich an einigen stellen.

  18. #17
    xKingTidusx
    Aber finde ich trzd. schon stark das die PS4 Version mal locker 30 FPS mehr hinnehmen kann. Bin eigentlich total zufrieden mit der X1, aber in machen Spiele sind 30 FPS meiner Meinung nach total unangebracht.

  19. #18
    Gurkensepp
    Aber wenn die PS4 doppelt soviel Power hat müsste sie doch TR in 2k schaffen oder? Ich denke noch ein halbes Jahr und die One-Version hätte auch 60hz.

  20. #19
    AkiWTFOo
    lieber 30 und kein Tearing / Ruckler als teilweise 60 (und diese eben nicht konstant) und dafür ruckelt das Spiel desöfteren mal.

    Berichte darüber, dass die PS4-Version des Spiels mit 60 FPS läuft, während die Xbox-One-Fassung nur auf 30 FPS kommt, können wir bestätigen - bis zu einem gewissen Grad. Eine genauere Analyse zeigt, dass die Framerate auf der PS4 deutlich schwanken kann, abhängig von den gerade verwendeten Effekten. Das führt zu einem Mangel an Konsistenz bei den Controller-Eingaben sowie zu Rucklern auf dem Bildschirm. Im Vergleich dazu ist die Performance auf der Xbox One spürbar niedriger. Schaut man alleine auf die Zahlen, ist der Unterschied gewaltig, aber das Spielerlebnis auf der Xbox ist gleichmäßiger. Auch die Framerate ist insgesamt zwar niedriger, aber auch hier wieder konstanter.
    Performance-Analyse: Tomb Raider: Definitive Edition • Eurogamer.de

    Und zu dem Zeitpunkt als Tomb Raider portiert wurde gab es die verbesserten Dev-Kits noch nicht. ich denke heute wären die 60FPS auch möglich auf der X1.

  21. #20
    Gurkensepp
    So meinte ich das

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Rebellion - "eSRAM für 1080p zu klein": Im Inneren der Xbox One kommt ein im Vergleich zur PS4 langsamerer Hauptspeicher zum Einsatz, doch dafür verfügt die XBox One über zusätzlichen...



  2. Titanfall - Mit KI-Kämpfern sind Spiele mit 48 Teilnehmern möglich: In Titanfall können höchstens 12 menschliche Spieler in den 6-gegen-6 Gefechten teilnehmen, wobei jeder Spieler auch noch einen Titan besitzt....



  3. Techland erklärt die Vorzüge vom eSRAM: Die beiden neuen Konsolen Playstation 4 und Xbox One verfügen zwar über eine vergleichbare technische Ausstattung, Unterschiede gibt es aber dennoch....



  4. Infinity Ward: Native 1080p für Xbox One natürlich möglich.: Nachdem sich schon Larry Hryb von Microsoft gemeldet hatte, spricht nun auch Infinity Ward Klartext. Mark Rubin sagte in einem Interview, dass man...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

bf4 wiederholungs ruckler

lego the hobbit xbox one 1080p

battlefield 4 ps4 1080p 60fps

xbox one esram

halo 5 full hd www.xboxone-forum.net

bf4 xbox one fps ruckler

esram xbox one