Ergebnis 1 bis 16 von 16
Like Tree17Likes
  • 7 Post By BASH4Y0U
  • 9 Post By BASH4Y0U
  • 1 Post By Wendigo2012

Die Geschichte zu Halo

Diskutiere Die Geschichte zu Halo im Halo Forum im Bereich Shooter; Mit der MasterChief Collection kann man zum ersten mal überhaupt die volle Story rund um den MasterChief auf der Xbox One Spielen. Da es viele ...


  1. #1
    BASH4Y0U

    Die Geschichte zu Halo

    Mit der MasterChief Collection kann man zum ersten mal überhaupt die volle Story rund um den MasterChief auf der Xbox One Spielen.

    Da es viele Neulinge gibt die auch in das Halo Universum eintauchen wollen und man vielleicht im Spiel sich das eine oder andere mal den Kopf kratzt und überlegen muss was überhaupt passiert ist möchte ich gerne die Gesamte Story zu Halo in einer Übersicht veröffentlichen.

    Das Halo Universum ist ziemlich groß und auch nach dem beenden von Halo 1-4 werden noch sehr viele fragen offen bleiben.

    Es gibt mittlerweile unzählige Bücher,Comics oder auch Filme zum Spiel, die alle ein stück der Story aufgreifen und erweitern.

    Doch fangen wir von ganz vorne an......

    Die Ursprünge

    Das Universum ist grade erst entstanden und auf vielen Planeten war erst Leben in Einzellerform vorhanden. Doch schon in diesen frühen Jahren gab es eine besondere Spezies die alles andere Leben zu diesem Zeitpunkt in den Schatten stellte.

    Ein Spezies die Technologisch eine Dimension erreichen wird wie keine Lebensform zuvor oder danach. Sie waren in der Lage Gebäude zu erschaffen die über Äonen standen. Sie verbreiteten sich über Millionen Sterne und erschuffen alles Intelligente Leben in der Galaxie.

    Man nannte sie die Vorläufer.

    Ihre beiden größten Schöpfungen waren die Blutsväter und die Pre-Menschen. Diese beiden Spezien hatten ein ausgezeichneten Gen-Code und sie Entwickelten sich in rasender Geschwindigkeit weiter.

    Die Vorläufer erkannten das und wollten ihre Vormachtstellung in der Galaxie nicht teilen, so versuchten sie ein Genozid gegen die Blutsväter zu verursachen. Die junge Blutsväterrasse schaffte es dennoch aus unbekannten Gründen diesen ersten großen Krieg in der Galaxie zu gewinnen.

    Sie vertrieben die Vorläufer aus der Milchstraße in den Tarantelnebel. Alle Vorläufer außer einen wurden getötet.
    Der letzte wurde auch "der Zeitlose" genannt und viele Vermuteten das er unsterblich sei.

    Nur der Didaktiker hat mit dem Zeitlosen gesprochen:

    "So treffen wir uns wieder, Blutsvater. Ich bin der Letzte derer, die euch formten und euch das Leben schenkten vor Millionen Jahren und an einem anderen Ort. Ich bin der Letzte der Vorläufer...Unsere Rache wird grausam sein."

    (Der Zeitlose im gespräch mit dem Didaktiker)

    Zu diesem Zeitpunkt wusste der Didact nicht was mit der Rache gemeint war, er konnte nicht ahnen das diese "Rache" das schicksal der Blutsväter veränderte und fast zu der Vernichtung des gesamten Lebens führte.

    Äonen vergingen und die Blutsväter nahmen die Vormachtstellung in der Milchstraße ein, die Pre-Menschen waren eine ziemlich hoch entwickelte Rasse die tausende Planeten besiedelten. Dennoch kamen sie technologisch nicht an die Blutsväter ran.

    Eines Tages prallte ein unbekanntes Raumschiff auf eine äußere Pre-Menschen Kolonie. Forscher untersuchten das Raumschiff und fanden herraus das es aus dem Tarantelnebel stammt. In diesem Raumschiff waren viele Behälter mit Sporen. Unglücklicher weise kamen die Sporen frei und reagierten auf Lebendige Biomasse.

    So kam die Flood in die Milchstraße. Ein parasit wie es ihn noch nie zuvor gegeben hat. Hunderte Menschen-Kolonien wurden befallen und infiziert. Der Parasit griff auch Blutsväter welten an. Die Pre-Menschen Forschten fieberhaft an einen gegenmittel.

    Der Herr der Admiräle war das oberhaupt der Pre-Menschen, er "säuberte" die befallenden Planeten.

    Eines tages sah der Der Herr der Admiräle eine befallende Blutsväter Welt, um die eindämmung aufrecht zu erhalten bis ein gegenmittel erforscht wurde musste er auch diesen Planeten säubern.


    (Pre-Menschen Flotte vor einer Flood befallenden Blutsväter Kolonie)

    Durch die Flood wurden die Menschen nach und nach ins innere der Galaxie gedrängt. Der Didaktiker, Befehlshaber der Blutsväter Armeen (prometheaner) sah in diesem Handeln eine gefährdung der eigenen Rasse. (Zu diesem Zeitpunkt kannte er das problem mit der Flood nicht)

    Er erklärte den Pre-Menschen den Krieg.

    Es begann der zweite große krieg zwischen Pre-Menschen und Blutsvätern.
    Im verlauf des Krieges bekamen die Menschen durch die "Propheten" Untersützung. Die Propheten sind zu einer sehr starken und schnell wachsenden Spezies angewachsen. Sie trieben schon über hunderte Jahre handel mit den Pre-Menschen. Zusammen stellten sie sich den technologisch überlegenden Blutsvätern.

    Nach hunderten Jahren Krieg stand die Pre-Menschen Spezies vor dem ende. Hunderte Kolonien wurden vernichtet, tausende Flotten zerstört, der letzte große Kampf wurde um die Heimatwelt der Pre-Menschen geführt. Charum Hakkor war der Heimatplanet der Pre-Menschen und eine ehmalige Kolonie der Vorläufer. Dieser "Bunker" Planet nutzte die unzerstörenbaren Konstrukte der Vorläufer um schwere Verteidigungsgeschütze aufzubauen.

    Der sonst so erfolgreiche Didaktiker hatte keine chance diese Verteidigung zu durchbrechen. Er achtete die Pre-Menschen für ihren Kampfeswillen und schickte boten um einen Friedensvertrag auszuhandeln. Die Pre-Menschen lehnten das angebot allerdings ab.

    Jahre vergingen und der Didaktiker hat schlussendlich einen weg gefunden den Planeten zu erobern. Charum Hakkor war abhänig von der Versorgungslinie durch die Propheten. Schnell zerstörte er die Versorungslinie. Die Propheten nahmen den Kapitulationsvertrag an, sie mussten alle Flotten und Kolonien aufgeben, nur ihr Heimatplanet durften sie behalten. Außerdem stand der Planet unter Beobachtung von tausenden Blutsväter Schiffen.

    Ohne Versorgung knickte die Verteidigung der Pre-menschen ein und der Didaktiker holte zum letzten Schlag aus.

    Er durchbrach die Linien und Zerstörte den PLaneten fast komplett.


    (Charum Hakkor nach der Schlacht um den Planeten)

    Zum Schluss des Krieges trafen sich die beiden Oberbefehlshaber in den letzten Bunkeranlagen der Menschen.

    Der Didaktiker zum Herr der Admiräle: So treffen wir uns wieder, Vater meiner Feinde, Mörder unserer Kinder Herr der Admiräle. Bald werden wir den Feind treffen den ihr so lange bekämpft habt, und ja ich habe Angst.



    Nach der fast vollständigen Vernichtung der Pre-Menschen ist die Bibliothekarin (Frau vom Didaktiker) eine Lebensforscherin aufgefallen das die Menschen nicht die Blutsväter bekämpfte sondern auf der Flucht war, sie wollten nie in die Systeme der Blutsväter eindringen. Mittlerweile hat man auch herrausgefunden das die Menschen breits ein gegenmittel erforscht hatten um die Flood aufzuhalten. Der Forschungsplanet wurde aber von den Blutsvätern komplett vernichtet.

    Geschwächt vom Krieg gegen die Menschen stellten sich die Blutsväter der Flood.

    So kam es zum 3. großen Krieg in der Milchstraße.
    Nach hunderten Jahren krieg gelang es den Blutsvätern nicht die Flood aufzuhalten, so beschloss der Rat eine Waffe zu Bauen die alle Lebewesen in der Galaxie verichten sollte um so der Flood die Nahrung zu nehmen.

    11 Halo Ringe wurden gebaut und in allen teilen der Milchstraße verstreut. Der Didaktiker wollte das nicht zulassen und versucht weiterhin mit seinen Armeen die Flood aufzuhalten, was ihn aber nicht gelang. Mit hilfe einer Marschiene "Dem Erzeuger" kann man Lbenesformen zu Maschienen umformen, der Didaktiker versuchte so verschiedene Spezien zu "erzeugen" um so eine Armee gegen die FLood aufzubauen. Die Bibliothekarin die den Halo Plan unterstütze stoppte das Vorhaben vom Didaktiker und sperrte ihn in eine Schildwelt ein.

    (Volle Geschichte und Infos dazu in Halo 4 über die Terminals)
    <strong>

    Die Bibliothekarin hat in der Zeit alle Spezien mit einem guten Gen-Code katalogisiert (darunter auch die letzten Pre-Menschen) und in die Arche gebracht. Die Arche Schützt alle Lebewesen vor dem Halo Effekt.

    Nachdem alle Spezien in der Arche waren feuerten die Blutsväter alle Halo Ringe ab und zerstörten somit alles Leben in der Milchstraße.

    Sie haben ihr "Aufgabe" Hüter der Milchstraße zu sein, schutz und Entwicklung von Leben zu gewährleisten erfüllt und weitergegben.

    ___________________________________
    Das war jetzt eine kurzform zu der Vorgeschichte von Halo. Im zweiten Teil erfahrt ihr etwas zu der Story nach dem Halo Effekt und somit auch wo die Spielereihe anknüpft.

  2. Anzeige
    Hallo BASH4Y0U,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    BASH4Y0U
    Nachdem die Halo Ringe abgefeuert wurden gab es keine Lebensform mehr die genug Biomasse hätte um von einer Floodform infiziert zu werden.

    Die Milchstraße war "gereinigt". Nach Jahren öffnete sich die Arche und verschiedene Blutsväter Raumschiffe flogen zu verschiedenen Planeten. In jedem Raumschiff war eine Spezies.

    Alle Blutsväter Raumschiffe verließen die Planeten nach dem "absetzten" wieder außer eins. Das Raumschiff das die Propheten Rasse absetzte blieb auf dem Planet.

    Hunderte Jahre vergingen und die Milchstraße füllte sich wieder mit Leben.

    Die Propheten entwickleten sich durch die Technologie des Raumschiffes sehr schnell weiter und gelangen in sehr kurzer Zeit in das "Raumschiff Zeitalter". In den Aufzeichnungen des Schiffes fanden sie etwas über die Halo Ringe. Doch sie erkannten nicht den vollständigen nutzen der Ringe. Sie dachten das durch die Ringe ihre Spezies in eine Göttliche Ebene aufsteigt. So wie die Blutsväter die nach dem Abfeuern auf einmal verschwunden waren.

    Dennoch erkannten sie das nicht ihre Spezies dafür verantwortlich ist die Ringe abzufeuern.

    Die Blutsväter haben diese Aufgabe den bis dahin Unbekannten Menschen übertragen.

    Voller wut und entsetzten suchten die Propheten die Milchstraße nach den Halo Ringen ab. In dieser Zeit fanden sie viele andere Rasse die sich den Propheten anschlossen.

    Die Propheten lockten mit dem Angebot das jeder der ihn folgt auf eine göttliche Ebene aufsteigt. So entstand die Allianz und die "große Reise" fand ihren anfang. Mitlerweile hat sich die Menschheit sehr schnell weiterentwickelt. Im Jahr 2520 wurden bereits über hundert Kolonien besiedelt.

    Die Menschen haben sich bereits im gesamten Orion Arm der Galaxie ausgebreitet. Sie unterteilten ihre Kolonien in Äußere und Innere.

    Die Äußeren waren weniger dicht besiedelte Planeten auf der noch viel Landwirtschaft betrieben wurde. Sie sollten mit den Rohstoffen die viel wichtigern Inneren Planeten abdecken.

    Dennoch kam es zu Aufständen. Die Äußeren Kolonien Rebellierten gegen die Inneren. So kam es zu einem großen Konflik innerhalb der Menschen Kolonien. In dieser Zeit wurde das Spartan II Projekt ins Leben gerufen.

    Über 100 Kinder wurden entführt und als Super Soldaten rangezüchtet. Unter ihn auch John-117 (MasterChief).

    Mit diesen Soldaten wollte man die Aufstände schnell und effektiv unterdrücken.

    Allianz - Menschenkrieg

    Im Jahr 2525 kam es zum ersten kontakt zwischen Allianz und Menschen.
    Eine Allianz Flotte hat den Planet Harvest endeckt. Die Propheten haben erfahren das es sich um diese Menschen Rasse handelt die als Nachfahren der Blutsväter gelten. Dieses Wissen verschwiegen sie aber gegenüber den anderen Allainz Mitgleidern.

    Sie streuten Propaganda innerhalb der Allianz und stellten die Menschen als Ketzer da, sie wollen die große Reise aufhalten und für sich beanspruchen. So befahl der oberste Prophet die vollständige auslöschung der Menschen.

    So kam es zum Kieg zwischen Menschen und der allianz.

    Der Planet Harvest wurd fast vollständig Verglast, nach Jahren des Kampfes aber durch die UNSC zurück gewonnen.
    (Halo Wars)


    (Harvest nach der Verglasung)

    Die Raumschiffe der Allianz waren technologisch den Menschen Schiffen weit überlegen. Auf ein zerstörtes Allianz Schiff folgten 7 Zerstörte Menschen Schiffe. In nur wenigen Jahren sind fast alle äußeren Kolonien von derAllianz verglast worden.

    Die Allianz stand jetzt kurz vor den Innernen Kolonien.

    Der Planet Reach ist die letzte Hoffnung der Menschheit. Auf diesem Planeten halten die größten Flottenverbände der Menschheit Stellung, viele wichtige entscheidungen werden von hier getroffen. Dieser Planet nimmt mittlerweile einen höheren Stellenwert ein als die Erde.

    23 Spartan II Supersoldaten waren auf Reach Stationiert. Ihre Aufgabe war ein Allianz supercarrier zu entern um dort ein Allianz Propheten gefangen zu nehmen und so einen Waffenstillstand auszuhandeln.

    Kurz bevor der Plan umgesetzt wurde griff die allianz Reach mit etwa 750 Schiffen an. Die Verluste der UNSC waren vernichtend. Etwa 350 Millionen Soldaten, darunter 15 Spartan II Supersoldaten, 6 Spartan III, 149 Schiffe, alle 20 Verteidungungsstationen) Nur ein paar Schiffe darunter die Pillar of Autumn (mit dem MasterChief an Bord) schaffte es den Planeten zu verlassen. Durch hilfe von Team Noble. (Halo Reach) Der Planet wurde von der Allianz vollständig verglast.
    Die Allianz feiert diesen Tag als großen Erfolg, weil sie dachten die Heimatwelt ihrer Feinde ausgelöscht zu haben.


    (Pillar of Autumn beim verlassen von Reach)

    Etwa 20 übrig gebliebende Schiffe der Epsilon Eridani Verteidigungsflotte flogen zum Planet Tribute um dort bei der Evakuierung zu helfen.
    Die Pillar of Autumn musst wegen einer künstlichen KI am Bord(Cortana) das system so schnell wie möglich verlassen. Nach dem Cole Protokoll darf kein UNSC Schiff die allianz zur erde führen. So entschied Captian Keyes einen blinden Hyperraum Sprung.

    Nach dem "Blindflug" schwebte die Pillar of Autumn vor einem riesigen Halo Ring.




    Hier knüpft die Handlung von Halo 1 an.

  4. #3
    DungeonKeeper78
    Gute Idee und vielen dank. Hab ja auch noch nie Halo gezockt. Wollte ja eigentlich heute zocken aber Conrad oder DHL haben ... gebaut.

  5. #4
    Der Creeple
    Danke!!
    Du gibst dir echt viel Mühe.

  6. #5
    atticus_finch
    Danke auch von mir fands immer irgendwie schwer in halo rein zu kommen! Dank dir hat sich einiges geklärt

  7. #6
    Black_Shaddow77
    Gut gemach ist eigentlich die komplette Story die man sich aus den ''Terminals'' zusammenreimen kann

  8. #7
    xhellhoundx
    Danke. Ein paar Fragen wurden beantwortet. Bin auch neueinsteiger und grad mit dem ersten durch.

  9. #8
    Wendigo2012
    Zitat Zitat von Black_Shaddow77 Beitrag anzeigen
    Gut gemach ist eigentlich die komplette Story die man sich aus den ''Terminals'' zusammenreimen kann
    Findest Du? Ich glaube ohne die Bücher hätte ich bis heute keinen kompletten Durchblick im Halo Universum.
    Um so schöner das @bash4you das für Einsteiger oder Leute die die Story schon wieder in Teilen vergessen hatten, alles noch mal aufbereitet hat.

  10. #9
    Mega
    Super Einstieg in die Story

  11. #10
    woländer
    Jupp, finde ich auch! Besten Dank für die Mühe!

  12. #11
    DeinTeddybaer
    Sehr schön gemacht.

  13. #12
    BASH4Y0U
    Danke .....

  14. #13
    KamiKateR 1990
    Hatte auch nur mal das erste Buch gelesen, und eben die Spiele (bis auf Halo Wars) gespielt. Hatte ja lange keine Xbox Konsole und hatte nur die PC Ableger spielen können. Als dann die 360 kam, hab ich nachträglich die restlichen Spiele gespielt, Halo Wars hat mich persönlich nur nich so angesprochen.

    Die Miniserie die draußen war, hatte ich leider auch nicht angeschaut... War für mich jedenfalls auch einiges an Hintergrundwissen dabei was fehlte...btw kann ich jedem den das Halo Universum interessiert auch die Bücher empfehlen, denn diese sind wirklich spannend geschrieben. ;-)

  15. #14
    The Scarface
    Wieso ist reach nicht in der collection wenn es ja eig. Die Vorgeschichte zu halo ist

  16. #15
    BASH4Y0U
    Zitat Zitat von The Scarface Beitrag anzeigen
    Wieso ist reach nicht in der collection wenn es ja eig. Die Vorgeschichte zu halo ist
    Weil es die MasterChief Colelction ist,
    also nur die Halo Spiele wo der Chief mit dabei ist

  17. #16
    RememberReach
    Hab nur den ersten Teil gelesen und da sind einige Fehler und Ungereimtheiten bei. Klar sehe ich die große Mühe die das gekostet hat, aber Fehler sind leider drin.

Ähnliche Themen


  1. Mass Effect 4: Autor von Halo 4 schreibt die Geschichte: Chris Schlerf, der hauptverantwortlich die Geschichte zu Halo 4 schrieb, wird federführend bei der Entwicklung der Handlung des neuen Mass Effect...



  2. Halo: Zusammenfassung der Geschichte: Hier wird ein Thread erstellt, wo kurze Zusammenfassungen der Story und Hintergrundgeschichte von Halo eingefügt werden. Rund um die Entstehung...



  3. Forum Geschichte (Spiel): Hallo zusammen. Hier mal die Spielregeln: 1. Es ist eine Geschichte (Auf Grammatik und Rechtschreibung achten) 2. Jeder kopiert den Text des...



  4. Eine lange Geschichte..: Servus, Ich bin der Tugi, (Noch) 23 Jahre alt (17.01. 24 :D) und komme aus Frankfurt am Main und begeisterter Zocker. Ich wollte eigentlich die...



  5. Mad Max - Lineare Geschichte mit Tiefgang: Mad Max von Avalanche wird eine lineare Geschichte haben, die aber viel Tiefgang besitzen soll. Das sagte Lead Level Designer Andreas Gschwari im...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

halo pre mensch schiffe

halo blutsväter Schiffe

Geschichte von halo

halo ring wallpaper

komplette halo geschichte

halo ringe

halo 1-4 geschichte

blutsväter schiffe bilder

blutsväter

halo blutsväter raumschiffehalo vorgeschichtecontenthalo schiffehalo 4 geschichtehalo ringcharum hakkor wallpaper