Xbox One Juni Update: Welche externe Festplatte ist die richtige für mich?

Diskutiere Xbox One Juni Update: Welche externe Festplatte ist die richtige für mich? im Allgemeines Forum Forum im Bereich Xbox One Forum; Da ja nun das erste Preview-Update des Juni-Updates für die XBox One veröffentlicht wurde, mit dem ihr eure externe USB 3.0 Festplatte als...
l 3xcision l

l 3xcision l

Gesperrt
Threadstarter
Dabei seit
25.05.2014
Beiträge
1.043
Xbox Gamertag
l 3xcision l
Da ja nun das erste Preview-Update des Juni-Updates für die XBox One veröffentlicht wurde, mit dem ihr eure externe USB 3.0 Festplatte als erweiterten Speicher benutzen könnt, sind einige von euch bestimmt noch auf der Suche nach einer guten Festplatte. Viele von euch sind sicherlich Teilnehmer des Preview-Programms und somit schon in den Genuss des Updates gekommen. Die anderen müssen noch ca. 2-3 Wochen darauf warten. Aber es lohnt sich.

Einige von euch sind sich aber bestimmt noch nicht sicher, welche Lösung für sie die beste ist. Deswegen hier ein paar Entscheidungshilfen:

Grundsätzlich gibt es verschiedene Ansätze, die je nach Geschmack variieren.

1) Kompaktheit: Eine 2,5" Festplatte, die sehr portabel ist, keinen extra Strom benötigt, dafür aber nicht mit Transferraten punktet
2) Speicherwunder: Eine 3,5" Festplatte, die weniger portabel ist, extra Strom benötigt, dafür aber sehr gute Transferraten liefert.
3) Geschwindigkeit: Eine SSD-Platte, die sehr hohe Transferraten hat, keinen extra Strom benötigt, dafür aber sehr teuer im Preis-/Leistungsverhältnis ist.

Kommen wir also zur Übersicht der Möglichkeiten

Kompaktheit(2,5)

Eine 2,5" Festplatte ist kompakt und sehr portabel. Man kann sie leicht abziehen und irgendwo mit zu einem Freund nehmen (o.ä.). Zudem ist kein weiterer Stromanschluss notwendig da der USB-Anschluss genügend Saft liefert.
Da aber nun bekannt geworden ist, dass schnelle externe Festplatten die Ladezeiten in Spielen deutlich verkürzen, sollte man sich gut überlegen was einem wichtiger ist. Zudem gibt es die 2,5" Festplatten aktuell nur mit 2TB. Die Preise sind dabei aber deutlich teurer als bei 3.5" Festplatten. Größtes Manko der kleinen 2,5" Festplatten ist die Geschwindigkeit. Im Gegensatz zur internen 500GB Platte gibt es kaum Unterschiede, die Ladezeiten würde sich hier also nicht sonderlich verkürzen. Das Problem sind hier die nur 5400U/min.

Vorteile:
- Portabel und kompakt
- Keine extra Stromversorgung
- Leise und werden nicht sehr warm

Nachteile:
- Nicht schneller als die interne Festplatte
- Derzeit nur mit max. 2TB zu haben
- Preis-/Leistungsverhältnis bei 2TB im Gegensatz zu 3,5" ist deutlich schlechter.

Speicherwunder (3,5)

Eine 3,5" Festplatte ist im vergleich zu 2,5" schon deutlich schneller und bringt also schon spürbare Ladezeitverzögerungen bei den Spielen. Zudem sind die Kapazitäten schon bei 4TB angekommen. Preislich konkurrieren 4TB 3,5" Festplatten ca. mit 2TB 2,5" Festplatten. Nachteilig ist hier leider, dass die 3,5" Festplatten nicht ganz so portabel sind und immer extra Strom benötigen. Es kann also sein, dass die Festplatte manuell ausgeschaltet werden muss, wenn die Xbox schon aus ist. Es gibt allerdings auch Gehäuse, die die Platte nur andrehen, wenn auch über USB Saft kommt. So ist es z.B. bei mir. Deswegen habe ich mich für diese Lösung entschieden. Meine Festplatte steckt zwar dauerhaft am Strom, fängt aber erst an zu drehen, wenn die Xbox Saft auf das USB Kabel gibt. Zudem bietet sie viel Speicher (in meinem Fall 3TB) und ich habe nicht vor sie groß mit hin und her zu schleppen. Die 3,5" Festplatten werden zwar wärmer als 2,5" Festplatten, das ist aber meistens kein großes Problem. Die Lautstärke (leicht hörbares surren) stört soweit nicht, zudem spielt man ja auch mit Ton, hört es dann also garnicht mehr.
Da es 3,5" Festplatten mit bspw. 3TB schon für unter 100€ gibt, hat man für die Zukunft erstmal ausgesorgt und genügend Platz für kommende große Spiele. Sollte es dann doch mal knapp werden, kann man problemlos eine weitere Platte anschließen. Derzeit maximal 4TB (das wird aber nicht von der Xbox limitiert; es gibt nur noch keine größeren Festplatten).
Im Preis-/Leistungsverhältnis sind die 3,5" Festplatten die beste Wahl, da sie auch aktiv zur Verkürzung von Ladezeiten beitragen und genügend Speicher für die Zukunft bieten. Sie bieten mit über 100/120 MB/s Leseraten bei 7200U/min deutlich mehr als die üblichen ~80MB/s bei 2,5" Festplatten mit 5400U/min.

Vorteile:

- Viel Speicher für wenig Geld
- Schnelle Drehzahlen und Transferraten
- Verkürzte Ladezeiten bei Spielen
- Bereits mit 4TB zu haben

Nachteile:

- Können teilw. sehr warm werden
- leicht hörbar
- nicht so kompakt und portabel wie 2,5"

Geschwindikeit (SSD)

Eine SSD als Zusatzspeicher zu nutzen halte ich persönlich für Schwachsinn. Die Vorteile die sich am PC ergeben müssen hier nicht zwangsweise eintreten, da die Xbox die Festplatten sicherlich noch anders behandelt und nicht auf SSDs optimiert ist, weil auch in Redmond niemand damit rechnet, dass aktuell jemand SSDs benutzt. Das ist wohl auch der Grund, wieso man die künstliche Hürde von min. 256GB eingeführt hat. Damit die Leute jah nicht auf die Idee kommen eine SSD zu verwenden, weil es ihnen keinen großen Vorteil bei der Xbox bringt. (Meine Vermutung).
Nimmt man also eine 500/512GB SSD, ist diese nicht nur deutlich teurer als eine 500GB 2,5"(55€) oder 500GB 3,5" (35€), sondern auch wesentlich kleiner vom Speicher, als es die herkömmlichen Festplatten erlauben würden.
Ob es wirklich Sinn macht, sich für über 200€ "NUR" 500GB zusätzlich anzustecken, muss jeder für sich selbst entscheiden. Fakt ist, dass auch die weiteren 500GB nicht lange reichen werden, wenn die Spiele weiterhin so groß sind. Man darf sich also in 1-2 Jahren wieder Gedanken machen, wie man den Speicher erweitert.
Zwar sind SSDs im Vergleich zu den anderen Platten höllisch schnell, aber ob man diesen Vorteil wirklich ausnutzen kann, ist unklar. Der USB 3.0 Port mit 5GBit/s limitiert hier zwar nicht, aber die Xbox ist auf SSD Nutzung wahrscheinlich nicht ausgelegt und so wird man nur unwesentlich mehr Transferrate wie bei 3,5" HDDs haben. Hinzu kommt die Tatsache, dass dadurch lediglich die Ladezeiten etwas verkürzt werden. Erwartet nicht, dass eure Spiele dann in 1-2 Sekunden spielbereit sind. Es kostet zwar viel Zeit Daten von HDD zu laden, aber es gibt auch andere große Faktoren wie den Framebuffer zu berechnen, den RAM zu füllen usw. und diese Faktoren bleiben auch mit einer SSD nahezu gleich, oder werden nur minimal schneller (RAM). Ein ganz großer Kritikpunkt bei SSDs ist aber, dass Zellen nicht direkt überschrieben werden können und dadurch extrem stark fragmentiert abgelegt werden. Das Betriebssystem muss auf SSDs optimiert sein, damit das zu keinem Geschwindigkeitsnachteil wird.

Vorteile:
- Sehr schnelle Transferraten von ~500MB/s
- erzeugen kaum Wärme
- Stromverbrauch sehr gering
- sehr portabel und kompakt, da auch im 2,5" Formfaktor

Nachteile:
- Daten werden stark fragmentiert abgelegt, da Zellen nicht direkt überschrieben werden können
- Jede Zelle lässt sich nur X-mal neu beschreiben, bis sie kaputt ist. (= Viele Schreibzugriffe zerstören die SSD mit der Zeit; Dafür sind Lesezugriffe unbegrenzt)
- Sehr teuer bei sehr wenig Speicher verglichen mit erkömmlichen Platten.

 
Psyces

Psyces

Dabei seit
14.11.2013
Beiträge
1.340
Xbox Gamertag
Psyces
Also eine 2,5" Festplatte kann schneller sein, als die interne Festplatte. Die Interne Schreibt und Liest mit 300 mbit/s, dass sind 37,5 MB/s. Meine externe USB 3.0 2 TB 2,5" Festplatte, liest und schreibt zwischen 100 MB/s bis zu 130MB/s.
Aber trotzdem super, dass sich jemand die Mühe gemacht hat, die Merkmale der verschiedenen Typen zu erklären :)
 
Meenzer

Meenzer

Dabei seit
15.11.2013
Beiträge
4.064
Xbox Gamertag
TOS Schambes
dachte ich mir auch. es wurde ja schon bewiesen das eine 2,5er erheblich schneller als die interne ist.
 
B

bendikou

Dabei seit
17.03.2014
Beiträge
32
Also eine 2,5" Festplatte kann schneller sein, als die interne Festplatte. Die Interne Schreibt und Liest mit 300 mbit/s, dass sind 37,5 MB/s. Meine externe USB 3.0 2 TB 2,5" Festplatte, liest und schreibt zwischen 100 MB/s bis zu 130MB/s.
Aber trotzdem super, dass sich jemand die Mühe gemacht hat, die Merkmale der verschiedenen Typen zu erklären :)
Hi. Welche hast du denn wenn ich fragen darf


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
 
Anilman

Anilman

Dabei seit
06.03.2014
Beiträge
5.248
Wenn schon hdd abgehen wie schmitz katz dann erst recht die sad xD
der dhl heini hat die fahrt gestern abgebrochen warum auch immer.heute kommt das paket aber.
mein ext gehäuse weiss ich nicht aber ich hab schon von der anderen ssd das gehäuse noch da.

bin aber erst gegen 16 uhr hoim heute.hab noch a termin
 
PlaYOuT

PlaYOuT

Dabei seit
11.09.2013
Beiträge
77
Xbox Gamertag
BANGO II7
Neues Beta Update 2 verfügbar !!
271 mb groß/klein
 
Yugi2007

Yugi2007

Dabei seit
18.12.2013
Beiträge
3.168
Xbox Gamertag
Yugi2007
Ist denn jetzt eine 3,5" Platte mit eigener Stromversorgung oder eine 2,5" Platte die via USB ihren Strom bezieht die bessere Wahl auch in hinsicht auf bessere Ladezeiten ?
 
mikewoofer

mikewoofer

Dabei seit
09.12.2013
Beiträge
317
Theoretisch sollte die 3,5 Zoll die bessere Wahl sein. Da sie mit 7k dreht und dadurch schneller ist.

Die WD schalten sich ja anscheinend automatisch aus und ein wenn man die Box dann startet oder ??

Werde mir heute eine holen. Dann kann ich mal Vergleichswerte zwischen der 5k und 7k Platte abgeben.

Bin gespannt ob man da noch viel Unterschied merkt ;)
 
Yugi2007

Yugi2007

Dabei seit
18.12.2013
Beiträge
3.168
Xbox Gamertag
Yugi2007
Theoretisch sollte die 3,5 Zoll die bessere Wahl sein. Da sie mit 7k dreht und dadurch schneller ist.

Die WD schalten sich ja anscheinend automatisch aus und ein wenn man die Box dann startet oder ??

Werde mir heute eine holen. Dann kann ich mal Vergleichswerte zwischen der 5k und 7k Platte abgeben.

Bin gespannt ob man da noch viel Unterschied merkt ;)
Es gibt auch 2,5" Platten die 7200rpm besitzen deshalb frage ich ja.
 
Exodus

Exodus

Dabei seit
23.11.2013
Beiträge
3.388
Es gibt aber auch 3,5" platten die nur 5400 rpm haben.
 
mikewoofer

mikewoofer

Dabei seit
09.12.2013
Beiträge
317
Ja sorry. Die meisten 2,5er haben aber 5400.
 
paule4130

paule4130

Dabei seit
29.11.2013
Beiträge
68
Xbox Gamertag
Paule4130
wie sieht es eigentlich mit einer hybrid Festplatte aus? hat das schon einer getestet?

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk
 
Psyces

Psyces

Dabei seit
14.11.2013
Beiträge
1.340
Xbox Gamertag
Psyces
wie sieht es eigentlich mit einer hybrid Festplatte aus? hat das schon einer getestet?

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk
Nur wenn die SSD als Cache verwendet wird, wird sie als zweite Festplatte verwendet, dann nicht, da dafür extra Treiber installiert werden müssen, und dies ist bei der XBox One nicht möglich
 
paule4130

paule4130

Dabei seit
29.11.2013
Beiträge
68
Xbox Gamertag
Paule4130
Nur wenn die SSD als Cache verwendet wird, wird sie als zweite Festplatte verwendet, dann nicht, da dafür extra Treiber installiert werden müssen, und dies ist bei der XBox One nicht möglich
schade. hab gestern eine geschenkt bekommen (1tb) dachte das würde grad passen. naja dann mach ich sie in den PC.

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk
 
Anilman

Anilman

Dabei seit
06.03.2014
Beiträge
5.248
Also die mit 8-16gb cache gehen aber die mit 120gb ssd und 1tb hdd wird nur die ssd erkannt ergo geht sie nicht da min 256gb
 
Thema:

Xbox One Juni Update: Welche externe Festplatte ist die richtige für mich?

Sucheingaben

welche Festplatte für xbox one

,

festplatte für xbox one

,

externe festplatte für xbox one

,
externe festplatte xbox one
, beste externe festplatte für xbox one, xbox one festplatte, xbox one externe festplatte, welche externe festplatte für xbox one, beste festplatte für xbox one, xbox one externe festplatte anschließen, xbox one externe ssd, Xbox One externe festplatte 2 5, ssd festplatte xbox one, xbox one externe festplatte kaufen, xbox one externe festplatte maximale größe, xbox one festplatte anschließen, gute externe festplatte für xbox one, xbox one externe festplatte ssd, externe festplatte xbox one 2 tb, xbox one externe festplatte welche, xbox one welche festplatte, http:www.xbox-passion.def5-allgemeinesxbox-one-juni-update-welche-externe-festplatte-richtige-fuer-mich-9868.html, externe ssd für xbox one, xbox one wd my book, wd my book xbox one

Xbox One Juni Update: Welche externe Festplatte ist die richtige für mich? - Ähnliche Themen

  • Xbox Game Pass : Diese Spiele sind ab Juni enthalten

    Xbox Game Pass : Diese Spiele sind ab Juni enthalten: Microsoft hat die Neuzugänge für den Game Pass bekannt gegeben. Folgende Spiele sind ab Juni im Xbox Game Pass enthalten: - MotoGP 17 - Next Up...
  • Xbox Live Rewards wird im Juni 2018 in das Microsoft Rewards Programm integriert

    Xbox Live Rewards wird im Juni 2018 in das Microsoft Rewards Programm integriert: Das bestehende Belohnungs Programm XBOX LIVE REWARDS wird ab Juni 2018 nicht mehr eine eigenständiges Feature sein, sondern wird in das Microsoft...
  • 1TB Xbox One und mit neuem Controller ab 15. Juni

    1TB Xbox One und mit neuem Controller ab 15. Juni: Ein Eintrag im Katalog von Amazon.com verrät, dass die Xbox One ab dem 15. Juni inklusive des neuen Controllers erhältlich sein wird, der kürzlich...
  • Xbox one update juni 2014

    Xbox one update juni 2014: Wann kommt jetzt endlich der juni update???...hat jemand von euch info!!! Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
  • Xbox Juni update mit externer Festplatten Unterstützung

    Xbox Juni update mit externer Festplatten Unterstützung: http://www.insidegames.ch/xbox-one-juni-2014-update-mit-externer-festplatten-unterstutzung/ Wird auch langsam Zeit :)
  • Ähnliche Themen

    Oben