Welches Spiel als letztes abgebrochen?

Diskutiere Welches Spiel als letztes abgebrochen? im Xbox Spiele Allgemein Forum im Bereich Xbox One Spiele; Und Assassins Creed 1 - das ist irgendwie zu "repetitiv", wie die Amis sagen. Eine Stadt ist wie die andere und überall die gleichen Missionen...
L

LeoM666

Threadstarter
Dabei seit
16.06.2019
Beiträge
479
Und Assassins Creed 1 - das ist irgendwie zu "repetitiv", wie die Amis sagen. Eine Stadt ist wie die andere und überall die gleichen Missionen. Als die dritte Stadt genauso war wie die erste und die zweite - ab ins Regal. Ja, damals war das ganze Ambiente wohl beeindruckend genug, um das komplette Spiel zu tragen. Aber heute reicht das einfach nicht mehr.

War mein erstes und letztes AC. Aber ich sollte mir wohl mal AC4 BlackFlag anschauen. Neben-Quest: Neue Seemannslieder sammeln, die ich mir von meiner Mannschaft vorsingen lassen kann. 😄
 
L

LeoM666

Threadstarter
Dabei seit
16.06.2019
Beiträge
479
Ach ja, "TRIALS HD" - das ist so ein Motorrad-Simulator, wo man schwierige Tricks ausführen muß. Und das ist so schnell so schwierig geworden, daß ich einfach "meine Niederlage eingestanden habe" und ich habe es nie wieder gespielt.

Ich erinnere mich, daß man da irgendwie mit Salto 5 m hoch in einen Dachboden springen sollte und mir war sofort klar: Nee, dazu bin ich zu doof...
 
KumbaYaMyLord

KumbaYaMyLord

Dabei seit
01.12.2013
Beiträge
10.453
Xbox Gamertag
KumbajaMyLord
Ach ja, "TRIALS HD" - das ist so ein Motorrad-Simulator, wo man schwierige Tricks ausführen muß. Und das ist so schnell so schwierig geworden, daß ich einfach "meine Niederlage eingestanden habe" und ich habe es nie wieder gespielt.

Ich erinnere mich, daß man da irgendwie mit Salto 5 m hoch in einen Dachboden springen sollte und mir war sofort klar: Nee, dazu bin ich zu doof...
Das Spiel macht Laune, wird dann aber bockschwer. Respekt wer das durchspielt. Ich hab es nicht geschafft
 
KMChris95

KMChris95

Dabei seit
25.09.2017
Beiträge
142
Xbox Gamertag
KMChris95
Ist bei mir zwar schon wieder etwas her, aber Forza Motorsport 6 habe ich neun Stunden angespielt und bis jetzt nicht mehr weitergezockt. Kann mich nicht motivieren, die "Kampagne" weiterzumachen. So sehr ich die Forza Horizon-Serie feiere (Forza Horizon 3 ist für mich eines der besten Spiele der XB1-Generation) - mit der Motorsport-Reihe kann ich (leider) nicht wirklich viel anfangen. Schade.
 
DARK-THREAT

DARK-THREAT

Dabei seit
26.01.2014
Beiträge
8.365
Ach das sind bei mir unzählige Spiele. Daher stelle ich generell Storygames oder Actionspiele auf leicht, um mich entspannt dem Game widmen zu können, anstatt "Arbeit" in eines stecken zu müssen.

Durch den Gamepass zockt man auch mal etwas an, und schaut, ob es überhaupt gut ist... Da fällt einiges auch durch das Raster.
 
Joe

Joe

Dabei seit
01.12.2016
Beiträge
1.403
Xbox Gamertag
AWU Hades
Red Dead Redemption 2

Storylastig sein ist eine Sache, geschwätzig und übertrieben ausufernd sein eine andere. RDR2 war letzteres. Zumal man über die Hälfte des Spiels damit verbringt, zu reiten, und zwar ohne dass was dabei passiert. Das langweiligste und nervigste Spiel dieser Gen für mich.
 
KMChris95

KMChris95

Dabei seit
25.09.2017
Beiträge
142
Xbox Gamertag
KMChris95
Red Dead Redemption 2

Storylastig sein ist eine Sache, geschwätzig und übertrieben ausufernd sein eine andere. RDR2 war letzteres. Zumal man über die Hälfte des Spiels damit verbringt, zu reiten, und zwar ohne dass was dabei passiert. Das langweiligste und nervigste Spiel dieser Gen für mich.
Hört sich für mich an wie das, was ich damals mit GTA V erlebt habe. Rockstar halt. Kann bis heute nicht verstehen, warum die Story damals so gefeiert wurde. Für mich bestand etwa die Hälfte des Spiels nur daraus, von Punkt x zu Punkt y zu fahren und Mission xy zu starten/fortzusetzen. Hab das Spiel zwar zu Ende gespielt - andere Storykampagnen fand ich aber wesentlich innovativer, spannender und besser inszeniert.
 
KitzlerKannibale

KitzlerKannibale

Dabei seit
04.04.2019
Beiträge
678
RDR2 war genial wobei es langweiliger als der Vorgänger war. Ja es hat sich gezogen und ich hätte gerne weniger langweilig gehabt, aber es war genial.

GTA V hat mir absolut nicht gefallen. Alleine die Tatsache dass man zwischen 3 Charas Switches musste war dumm! Einzug der psycho war ein guter Chara.
Dann spiel ich liebe GTA IV und der war von der Story schon schlecht, jedoch um Welten besser als V
 
KMChris95

KMChris95

Dabei seit
25.09.2017
Beiträge
142
Xbox Gamertag
KMChris95
RDR2 war genial wobei es langweiliger als der Vorgänger war. Ja es hat sich gezogen und ich hätte gerne weniger langweilig gehabt, aber es war genial.
Hab RDR1 via Abwärtskompatibilität vor ein paar Jahren auf der XB1 nachgeholt. Hab es zwar zu Ende gespielt, aber für mich war es einfach nur langweilig. Ähnlich wie bei GTA V nur von Punkt x zu Punkt y zu reiten, irgendjemanden abknallen oder retten und wieder zurück. Für mich alles andere als ein Spiel, das 95er-Metacritic verdient hat. Wenn der zweite Teil genauso ausfällt und trotzdem ne 97 bei Metacritic erhält, ist das für mich fernab von jeder Realität.
 
KitzlerKannibale

KitzlerKannibale

Dabei seit
04.04.2019
Beiträge
678
Hab RDR1 via Abwärtskompatibilität vor ein paar Jahren auf der XB1 nachgeholt. Hab es zwar zu Ende gespielt, aber für mich war es einfach nur langweilig. Ähnlich wie bei GTA V nur von Punkt x zu Punkt y zu reiten, irgendjemanden abknallen oder retten und wieder zurück. Für mich alles andere als ein Spiel, das 95er-Metacritic verdient hat. Wenn der zweite Teil genauso ausfällt und trotzdem ne 97 bei Metacritic erhält, ist das für mich fernab von jeder Realität.
Naja, mit welcher Begründung wird ein Halo gefeiert? Ist auch immer das gleiche, latsche da wie pöttchen. Doof lang und schieße auf alles was sich bewegt. Man muss hier mal an ein Terminal, da mal an ein Terminal dazwischen wird geschossen. Also wie bei jedem Shooter.

Oder Rennspiele jeglicher Art, noch viel langweiliger und stupider. Man fährt immer Kreis oder eine Strecke, mehr nicht. Natürlich alles überspitzt ausgedrückt.

So verhält es sich mit jedem Genre. Die ganzen Spiele eines jeden Genres ähneln sich sehr und bieten nicht wirklich was neues. Nur das halt mehr Action ist als wie zB bei einem rdr.
Es ist rein subjektiv, wobei ich mir bei rdr2 wirklich mehr Action gewünscht hätte. Jedoch würde ich ein rdr lieber mehrmals spielen als zB einen Shooter oder sowas.
 
L

LeoM666

Threadstarter
Dabei seit
16.06.2019
Beiträge
479
Blöd ist aber: Jedes schnelle Beenden drückt die Prozentwertung der Achievements runter. :rolleyes: ;)
 
Thema:

Welches Spiel als letztes abgebrochen?

Welches Spiel als letztes abgebrochen? - Ähnliche Themen

  • Welches sind die grafisch/ technisch besten Spiele der aktuellen Generation?

    Welches sind die grafisch/ technisch besten Spiele der aktuellen Generation?: Hier könnt ihr mal eure persönlichen Highlights der grafisch schönsten Spiele bzw. technisch stärksten Games der aktuellen Generation schreiben...
  • Anthem oder The Division 2 - Welches Spiel ist euer Favorit?

    Anthem oder The Division 2 - Welches Spiel ist euer Favorit?: In den kommenden Wochen erscheinen gleich zwei Online Shooter, die ein zum aktuellen Zeitpunkt großes Potenzial haben erfolgreich zu werden...
  • Der "Welches Spiel habt ihr euch zuletzt gekauft?" Thread

    Der "Welches Spiel habt ihr euch zuletzt gekauft?" Thread: Ich mag solche Sammelthreads, wo man stolz seine neuen Errungenschaften präsentiert. Ich habe zuletzt gekauft: Oh, Sir!! The Insult Simulator...
  • Wenn ihr ein Spiel machen könntet, welches wäre es?

    Wenn ihr ein Spiel machen könntet, welches wäre es?: Da bin ich mal gespannt. Ich würde ein Open World RPG machen, das auf meinem noch nicht ganz fertigen Fantasybuch basiert und ich würde es...
  • Statistik: Welches Spiel wie lange gespielt?

    Statistik: Welches Spiel wie lange gespielt?: Ich bin ein kleiner Statistik-Fan und bin schon damals bei Anstoß 2 Gold in den Statistiken versunken. Gibt es irgendwo ausführliche Statistiken...
  • Ähnliche Themen

    Oben