Unter welchen Voraussetzungen würdet ihr eine VR-Brille kaufen

Diskutiere Unter welchen Voraussetzungen würdet ihr eine VR-Brille kaufen im PC Games / Hardware Forum im Bereich Andere Systeme; Das Thema um die VR-Brillen ist stark in Vergessenheit geraten, kann das sein? :) Jetzt hat Valve wieder etwas angekündigt, aber ein Hype scheint...
W

Winston

Threadstarter
Dabei seit
11.10.2018
Beiträge
49
Das Thema um die VR-Brillen ist stark in Vergessenheit geraten, kann das sein? :) Jetzt hat Valve wieder etwas angekündigt, aber ein Hype scheint es nicht zu geben. Besitzt jemand von euch eine VR Brille?

Ich hatte damals die Samsung Brille ausprobiert. Eine interessante Erfahrung, aber die Auflösung und das Gewicht waren nicht so super. Auch die Bewegungsgeschwindigkeit war nicht flüssig. Mich wundert es das Valve ein LCD Display nutzt und kein OLED. Wäre OLED dafür nicht besser geeignet?
 
xKingTidusx

xKingTidusx

Dabei seit
01.01.2014
Beiträge
4.864
Xbox Gamertag
xKingTidusx
Ich habe nicht wirklich viel Erfahrung wenn es um VR geht, aber bisher geht es einfach an mir vorbei.
Hab bereits PSVR und Oculus probiert, keins konnte mich überzeugen.

PSVR sah nicht sonderlich schön gut aus und mir wurde binnen Minuten übel, obwohl Skyrim VR schon echt witzig ist.

Oculus war auch nicht wirklich schön anzusehen und ich kenne keine wirklich guten Spiele, wenn es da überhaupt schon welche gibt.
Dazu kommt für halbwegs gute Technik ist auch ein potenter PC erforderlich.
 
Archie Medes

Archie Medes

Moderator
Dabei seit
13.01.2014
Beiträge
12.832
Xbox Gamertag
Archie Medes x
PSVR mal ausprobiert. Eigentlich ganz nett aber da mich die Motionsickness erwischt hat brauch ich sowas nicht. Mir war selbst tags drauf noch leicht schwindelig.
 
KumbaYaMyLord

KumbaYaMyLord

Dabei seit
01.12.2013
Beiträge
9.347
Xbox Gamertag
KumbajaMyLord
Ich würde es ja mal testen, aber hmm unter welchen Voraussetzungen? Vielleicht wirklich wenn es 5-6 AAA Titel gibt. Als Versuchskaninchen hab ich keinen Bock und Kopfschmerzen brauch ich auch nicht, zudem find ich es eigentlich etwas unkommunikativ, aber das mag ne falsche Einschätzung von mir sein. Fazit: noch bin ich zu faul und geizig und der richtige Blockbuster fehlt mir
 
ATREUSz

ATREUSz

Dabei seit
13.01.2014
Beiträge
1.179
Wann ich eine VR Brille kaufen würde? Frühstens wenn man das(die Technik) ohne Brille realisieren kann^^ Will doch keine Brille beim zocken tragen...

Ist halt kein Dark Souls
 
KitzlerKannibale

KitzlerKannibale

Dabei seit
04.04.2019
Beiträge
217
Wann ich sowas kaufen würde?
Niemals
 
BASH4Y0U

BASH4Y0U

Dabei seit
26.05.2013
Beiträge
10.593
Xbox Gamertag
BASH4Y0U
Mir wurde mal so kotz übel von so einem Ding das ich beschlossen habe mir nie ein VR Headset zu kaufen
 
Boarder76

Boarder76

Moderator
Dabei seit
07.09.2013
Beiträge
15.330
Ich hatte eine Occulus Rift, vor 2 Jahren.
War nicht so angetan.
Anfangs wow, und danach kam die Ernüchterung.
Kleine Schiessspielchen waren nett aber verloren schnell ihren glanz, Luckys Tale toll, bei Project cars wurde mir schlecht, durch die schnellen Bewegungen. Also ging sie zurück und ein Beamer wurde angeschafft. Der Beamer war klar die bessere Kaufentscheidung.
 
Iceman83

Iceman83

Moderator
Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
6.607
Xbox Gamertag
IC3MAN X83
Hatte VR einmal im Media Markt probiert.
Sicher ist es bei guter Umsetzung eine coole Erfahrung. Aber mir wäre das ganze zu abgeschottet. Headset plus so eine Brille.

Mal für zwischendurch sicher cool. Aber auf Dauer nicht optimal.
 
K3lth0r

K3lth0r

Moderator
Dabei seit
17.11.2013
Beiträge
1.594
Xbox Gamertag
K3lth0r
Habe zwei Events bei 7th Space mitgemacht. Es ist arg gewöhnungsbedürftig, hat aber riesig Spass bereitet. Beim Freewalk haste nen Rechner auf dem Buckel, sonst kabelgebundenen über eine Schiene. Also nix fürs Wohnzimmer. Die Dinger müssen deutlich kompakter werden und wireless, dann würde ich mir es sofort kaufen.
 
K

keysersoze10

Dabei seit
15.09.2019
Beiträge
9
Xbox Gamertag
Lauchwurst5
Ich hab eine PSVR. Macht Spaß bei einigen Spielen, finde leider nur, dass es noch ziemlich in den Kinderschuhen steckt. Ich hoffe, dass es mit der neuen PS5 noch besser wird. Schärferes Bild, höhere Auflösung etc.
 
Iceman83

Iceman83

Moderator
Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
6.607
Xbox Gamertag
IC3MAN X83
VR würde ich glaub immer als nettes Gimmick sehen. Cool ist es mit Sicherheit.
Aber für dauerhaft denke eher nichts.
 
KumbaYaMyLord

KumbaYaMyLord

Dabei seit
01.12.2013
Beiträge
9.347
Xbox Gamertag
KumbajaMyLord
Wenn man mich erpresst oder foltert, dann wäre so ein VR Krempel was für mich. Sonst eher nich so
 
Anilman

Anilman

Dabei seit
06.03.2014
Beiträge
5.248
Vr noch nie probiert bisher

Wenn die neue xbox eine vr brille bekommt dann ja.

In battlefield wenn es da mal wieder helikopter gibt würde es sinn machen.
 
LittleUnicorn

LittleUnicorn

Dabei seit
30.12.2014
Beiträge
1.288
Xbox Gamertag
Lupalya
VR ist Spitze und die Zukunft. Das Problem ist einfach: Man kann es so schlecht beschreiben und den Leuten in der "Ferne" näher bringen.
Versuche mal jemanden Sex zu beschreiben, der so etwas noch nie hatte. Verstehst du was ich meine? Man muss es selbst erlebt haben. Du kannst es einem einfach nicht gut "verkaufen", wenn er das Ding nicht selbst auf hatte.

Jedes Mal wenn ich VR spiele, hüpft bei mir das Herz im Brustkorb, als wäre ich ein Kind, das zum ersten Mal etwas neues Wundersames entdeckt.
Freunde , die ich einlade und VR spielen (PS VR), sind genauso begeistert und völlig baff.

Jedoch schreckt a) der hohe Preis ab --- der ist einfach nur für richtige Gamer (keine Casual Gamer) interessant und b) die Sickness die ab und zu auftritt. Richtige PS Vr Spieler sind das aber schon gewohnt ODER nutzen diese Punktarmbänder. Es gibt Armbänder, die haben in der Mitte so eine kleine Murmel und drücken auf die Innenseite des Handgelenks. Damit verbesserst du das Überlkeitsgefühl.

Wobei das Übelkeitsgefühl nicht immer auftritt. Ich hatte es nur extrem bei Robinsons Journey.. sonst nicht so oft. Es kommt auf das Spiel an.

So ... dann haben wir die PS VR , es ist das "schlechteste" und günstigste Modell was du bekommen kannst. Dann gibt es mittlerweile das verbesserte Oculus Rift S Modell, welches eine WESENTLICH höhere Auflösung (1280 x 1440 Bildpunkte pro Auge ) hat (die möchte ich mir noch kaufen) und natürlich ganz andere Spiele anbietet wie zum Beispiel dieses Star Wars Spiel. (Die PS VR habe ich, möchte aber noch die Oculus Rift S haben)

Der Cosplayer Maul Cosplay (sehr bekannt in der Szene) hat in seinem Urlaub viel mit der Oculust Rift S dieses Star Wars Siel gespielt und war absolut begeistert. Er fuchtelt da mit seinem Schwert rum, als gäbe es kein Morgen mehr und verbrennt so jeden Tag 1000 Kalorien und es macht auch noch Spaß.

Er sagt selbst, dass VR einfach unglaublich geil ist ... ABER (das kommt noch hinzu) es gibt noch so wenig Spiele und WENN es Spiele gibt, sind sie von der Story her recht kurz gehalten. Das bedeutet, wir haben verhältnismäßig hohe Kosten für ein kurz gehaltenes Game.

Ich habe jetzt schon VR gekauft, aber ich könnte mir folgende Punkte vorstellen, warum es den "Otto Normal Verbraucher" noch abschreckt.

PRO:

+ mega geniales unbeschreibliches Gefühl (du bist mitten in der Welt)

CONTRA:

+ teure Anschaffung
+ teure und kurze Games
+ einige Games vermitteln Übelkeit bei unerprobten VR Nutzern
+ ungewohnte Grafikqualität (man erkennt ja schon die Pixel)
+ im Sommer wird es recht warm unter dem Gerät
+ du benötigst schon eine mittelgroße Fläche um nicht alles in deiner Umgebung runter zuschlagen bei Bewegung.
+ du benötigst neben "guten VR Brillen" noch eine gute PC Hardware

Ergebnis:

Demnach kann ich verstehen, dass die negativen Punkte einfach gerade bei vielen noch überwiegen. So wie sich das Mobiltelefon damals nur die richtigen Business-Menschen leisten konnten, wird die VR Technologie auch noch ein wenig brauchen um sich im Mainstream zu etabilieren. Ich denke aber in 5 Jahren, wird jeder Gamer so eine Brille haben, wie die Menschen heute jeder ein Smartphone hat....

Man überlege nur, wie krass schnelle Sprünge die VR Technologie gerade macht:

PS VR 960 × 1080 Bildpunkte pro Auge
Oculus Rift 1080×1200
Oculus Rift S 1280 x 1440 Bildpunkte pro Auge
HP bringt bald ein Headset mit 2160 x 2160 Bildpunkte pro Auge (!!)

Für die PS VR gibt es schon sehr sehr viele Speile auf der Playstation und für Einsteiger ist dies ein gutes Mittel um jemanden Blut lecken zu lassen... ich selbst bin auch mit der PS VR eingestiegen und möchte mir nächstes Jahr nur wegen der neuen VR Technologie wohl einen High End PC besorgen. Für mich ist das die Zukunft um fantastische Welten "richtig" zu betreten.
 
Iceman83

Iceman83

Moderator
Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
6.607
Xbox Gamertag
IC3MAN X83
@LittleUnicorn Das mittendrin Gefühl ist sicher super.
Aber für mich das auch ein Grund gegen VR. Man ist komplett abgeschottet vom realen Leben. Man schottet sich ja schon mit einem Headset etwas ab. Aber da man sieht sein Umfeld noch.

Als Single mag das ok sein. Aber wer eine Freundin/Frau oder vielleicht auch noch Kinder hat, für den wird VR höchstens ein Gimmick bleiben.
 
K3lth0r

K3lth0r

Moderator
Dabei seit
17.11.2013
Beiträge
1.594
Xbox Gamertag
K3lth0r
Habe schon das eine oder andre Game bei 7th Space erleben dürfen. Es ist schon ein Hammer-Erlebnis, trotz unausgereifter Technik. Einen Auszug von Assassins Creed, wo man aus einer Pyramide entkommen musste und einen Zombie Shooter. Bei AC stehst du nur auf engstem Raum, laufen tust du mit einem Controller. Der Zombie Shooter war schon besser, es war ein Freewalk. Zombies sind aber nicht meine Welt. Beide Spiele waren toll zu erleben. Bei dem Shooter habe ich sogar fast einen Stuff weggetreten. Er hat mich in die Wade gezwickt, dann wäre es fast passiert :oops::oops::eek:. Wirklich ein ultrageiles Erlebnis, ABER:

Man ist mit einem Rechner verkabelt. Beim Freewalk hast Du zusätzlich einen Rechner auf dem Rücken. Das ist gelinde gesagt: SCH..... . Macht die Hardware wireless und leichter, dann würde ich sofort dabei sein.

In der kalten Jahreszeit werde ich garantiert wieder ein Event buchen und mich zur Feile machen :D :D
 
LittleUnicorn

LittleUnicorn

Dabei seit
30.12.2014
Beiträge
1.288
Xbox Gamertag
Lupalya
@LittleUnicorn Das mittendrin Gefühl ist sicher super.
Aber für mich das auch ein Grund gegen VR. Man ist komplett abgeschottet vom realen Leben. Man schottet sich ja schon mit einem Headset etwas ab. Aber da man sieht sein Umfeld noch.

Als Single mag das ok sein. Aber wer eine Freundin/Frau oder vielleicht auch noch Kinder hat, für den wird VR höchstens ein Gimmick bleiben.
Was hat denn das mit der Familie zutun? Darfst du keine eigenen Hobbies mehr haben, wenn du eine Familie hast? Die Gründe verstehe ich nicht.
Klar geht das nicht, wenn du dein Kind sitten musst, aber du hast doch dann eine Frau die auf das Kind aufpasst und... wenn du "nur" eine Freundin / Frau hast... was stört es sie, wenn sie ein Buch liest oder vorzugsweise selbst was anderes zockst und du zockst ein VR? Ich raff dein Text gerade nicht, was das Hobby VR mit anderen Menschen grad zutun hat.
 
Iceman83

Iceman83

Moderator
Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
6.607
Xbox Gamertag
IC3MAN X83
Was hat denn das mit der Familie zutun? Darfst du keine eigenen Hobbies mehr haben, wenn du eine Familie hast? Die Gründe verstehe ich nicht.
Klar geht das nicht, wenn du dein Kind sitten musst, aber du hast doch dann eine Frau die auf das Kind aufpasst und... wenn du "nur" eine Freundin / Frau hast... was stört es sie, wenn sie ein Buch liest oder vorzugsweise selbst was anderes zockst und du zockst ein VR? Ich raff dein Text gerade nicht, was das Hobby VR mit anderen Menschen grad zutun hat.
Es geht nicht darum was ich darf, sondern was ich möchte. Und ich möchte mich nicht ständig komplett von allem abschotten.
 
LittleUnicorn

LittleUnicorn

Dabei seit
30.12.2014
Beiträge
1.288
Xbox Gamertag
Lupalya
Es geht nicht darum was ich darf, sondern was ich möchte. Und ich möchte mich nicht ständig komplett von allem abschotten.
Ja dann ist das deine Meinung, bzw. deine Entscheidung aber das hat überhaupt nichts mit Single oder in einer Beziehung sein zutun.... Das hat mich an deinem Beitrag nur gestört.

Wenn ich meinen Hobbies nachgehe, die MIR gefallen und für MICH gut sind, habe ich keine Verpflichtung mich um meinen Partner zu kümmern. Bei Kindern ist das was anderes, das ist eine Absprachesache zwischen dem Paar / Babysitter oder Familienaangehörigen. Wenn man halt VR spielt muss Kind, Hund, Katze was auch immer betreut werden.. wie mit jedem Hobby, wo du dich nicht um das Kind kümmern kannst (Segeln, Motorradfahren etc.)

Aber das Hobby VR hat nun mal nix mit dem Beziehungsstatus zutun.
 
Thema:

Unter welchen Voraussetzungen würdet ihr eine VR-Brille kaufen

Unter welchen Voraussetzungen würdet ihr eine VR-Brille kaufen - Ähnliche Themen

  • Suche Leute die aktiv Monster Hunter World zocken

    Suche Leute die aktiv Monster Hunter World zocken: Hey Leute, wer nicht alleine mhw spielen will der kann sich bei mir melden. Ich weiß wie wie das ist deswegen hab ich auch einen Club gemacht wir...
  • Forza Horizon 4 exklusive Autos bekommen ist nur noch unter aller Kanone.

    Forza Horizon 4 exklusive Autos bekommen ist nur noch unter aller Kanone.: Hallo Leute, Um die exklusiven Autos muss man sich schon mittlerweile fast schlagen,so kommt es einen im Rennen nur noch vor. Die Autos sollte es...
  • Monster Hunter World Spielgruppe

    Monster Hunter World Spielgruppe: Grüß dich, Mein Kollege und ich sind Anfang 30 und suchen 2 weitere Kollegen um gemeinsam Abends ein paar Monster zu jagen , die meisten schaffen...
  • Unter anderem Rocket League, Overwatch, Rainbow uvm.

    Unter anderem Rocket League, Overwatch, Rainbow uvm.: Hallöchen Popöchen! Ich, 18, suche für n paar Games Mitspieler, aber nicht für einmalige Sessions, schon immer mal wieder, mal etwas ernster mal...
  • Monster Hunter World: Iceborn - Neuer Trailer veröffentlicht

    Monster Hunter World: Iceborn - Neuer Trailer veröffentlicht: Am 6. September erscheint die große Erweiterung Iceborn für Monster Hunter World. Diese soll ähnlich umfangreich ausfallen wie schon das...
  • Ähnliche Themen

    Oben