Neuer Gaming PC - Treiberprobleme

Diskutiere Neuer Gaming PC - Treiberprobleme im PC Games / Hardware Forum im Bereich Andere Systeme; So nachdem ich nun alle Komponenten zusammen habe und die defekte Grafikkarte gegen eine funktionierende getauscht habe. (Konte sie beim Verkäufer...
astonmarkus

astonmarkus

Threadstarter
Dabei seit
04.11.2013
Beiträge
1.347
Xbox Gamertag
KampfKartoffel0
So nachdem ich nun alle Komponenten zusammen habe und die defekte Grafikkarte gegen eine funktionierende getauscht habe. (Konte sie beim Verkäufer testen und habe sie daheim vor dem Zusammenbau des Rechners getestet.)

Komponenten:
Asus P8H77-I Mini ITX Motherboard
i7-3770
Gigabyte R9 280X
16GB Ram

Fernseher: Sony Bravia KDL-46X2000

Nun habe ich folgendes Problem.....(welches beim Test der Grafikkarte an einem Monitor zunächst nicht auftrat)

Schon beim Einrichten von Windows:
Das komplette Bild ist nach rechts verschoben (Also der Bootscreen und Windows sind nach Rechts verschoben und im linken drittel ist alles schwarz.)

Okay, dachte ich....installiere ich mal den neusten Treiber vom AMD Crimson (17.2.1).
Am Ende der Installation, war das Bild schon mittig und ich dachte ich hätte ruhe....pustekuchen....

Am Ende der Installation verlangte der Treiber einen neustart des PC's als er wieder hochfuhr, war der Bios Screen und Windows wieder versetzt, als wären die Treiber nie installiert worden.

Also installierte ich die Treiber erneut...wieder mit dem gleichen Ergebnis...am Ende der Installation wieder alles Mittig und in Ordnung, nach einem neustart wieder wie nicht installiert.

Also dachte ich lässte mal einen Neustart sein und benutzt ihn einfach mal so....aber ich kann kein Spiel starten etc...weil mir jedes mal eine Meldung angezeigt wird "GPU nor supportet/ treiber fehlen..."

Was läuft hier falsch??


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
LiFaD1203

LiFaD1203

Dabei seit
16.08.2014
Beiträge
336
Xbox Gamertag
L1F4D
Sicher das es nicht am TV liegt? Denn du schreibst ja am Monitor bestand das Problem nicht. Außerdem tritt der Fehler schon beim BIOS Screen auf. Zu diesem Zeitpunkt ist eigentlich nur das BIOS der Grafikkarte geladen, der Treiber noch nicht. Deswegen kann ich mir nicht vorstellen das es am Treiber liegt. Für mich klingt es eher danach das der TV das Problem verursacht.
 
DARK-THREAT

DARK-THREAT

Dabei seit
26.01.2014
Beiträge
9.308
Gehe auch vom Fernseher aus. Gibt es einen PC- oder RGB-Modus, dann den einschalten. Dann man die Sichtfläche verschieben? Dann das versuchen.
Screens würden hier auch helfen, um es zu sehen.
 
DeinTeddybaer

DeinTeddybaer

Dabei seit
14.01.2014
Beiträge
11.408
Xbox Gamertag
Dein Teddybaer
Ich würde auch TV sagen. Treiber Probleme gibt es am PC ja seit Ewigkeiten keine mehr.
 
Boarder76

Boarder76

Ehrenmitglied
Dabei seit
07.09.2013
Beiträge
17.129
Nein. Liegt nicht am Windows.
Du kannst mal.eine andere Grafikkarte ausprobieren. Habe noch eine 270x, falls du es versuchen willst. Wenn du hin und Rückversand zahlst, kann ich sie dir leihen. Oder kannst sie kaufen.

Versuche aber auch mal ein anderes hdmi Kabel und ein anderer tv. Wenn der Monitor aber funktioniert, sollte es nicht am pc liegen.
Alle hdmi Ports getestet?
Pc Modus?
Das einzig komische ist, das die xbox funktioniert.
 
astonmarkus

astonmarkus

Threadstarter
Dabei seit
04.11.2013
Beiträge
1.347
Xbox Gamertag
KampfKartoffel0
Danke für die bisherige nette Hilfe :)

In Windows bekam ich das Problem über die Treiber in den Griff....

Allerdings zicken jetzt andere Sachen herum.....

Zu aller erst habe ich meinen kleinen "alten" Samsung Fernseher/Monitor (22", 720P) herausgekramt....und siehe da...auf dem Gerät läuft alles reibungslos....alles ist mittig (BIOS/UEFI etc...) und ganz normal/ ohne Probleme....was mich schon einmal beruhigte. (Das es die Grafikkarte es nicht ist, dachte ich mir ja schon, da ich sie ja beim Verkäufer testen konnte, bei mir auf dem kleinen Monitor vor dem Einbau und jetzt nach dem Einbau....)

Und zu den neuen Zicken.....
Was nach wie vor gleich ist....das BIOS/UEFI ist immer noch nicht mittig und dadurch unnutzbar....(Windows ist inzwischen aber mittig, wie oben geschrieben)

Ausserdem ploppt am Fernseher links oben dauerhaft/ immer wieder die Auflösungsanzeige rein....was er normalerweise nur macht, wenn er sich mit einem Gerät "synchronisiert"....also z.b. wenn ich meine Xbox einschalte, erkennt er 1080P, was er kurz für 1-2 Sekunden aufblenden lässt und dann verschwindets....(Macht wahrscheinlich jeder Fernseher so). Sobald ich aber in Windows bin, ist die Anzeige dauerhaft da, bzw. ploppt dauernd auf....als würden sich PC und Fernseher andauernd neu "Syncen"....(Wobei es keine Bildbeeinträchtigungen/ Probleme gibt). Dabei ist das Interessante, dass wenn das Bild (Im BIOS/UEFI z.b.) verschoben ist ist das nicht der Fall.....

Beide Probleme treten am alten kleinen Fernseher nicht auf.....

Ich habe mich schon durch die TV Einstellungen durchgewühlt, aber Fehlanzeige......Auch seitens PC die Auflösung einstellen, die Hertz (50/59/60) einstellen hat nichts gebracht.

Das gibt's doch nicht, das ich aus 1000000000 verschiedener GPU/Fernsehr/Monitorkombinationen eine erwischt habe die sich nicht verträgt....ich bin am Verzweifeln...vielleicht hat ja noch jemand eine Idee

Anzufügen sei noch, dass der Fernseher in Ordnung ist, da ich jeden Tag mit der Xbox und anderen Geräten nutze....HDMI Kabel, anderer Port etc. habe ich schon probiert.
 
Boarder76

Boarder76

Ehrenmitglied
Dabei seit
07.09.2013
Beiträge
17.129
Würde trotzdem mal ne andere Karte ausprobieren und schauen, ob Bios dann mittig ist. Es kann nur 2 Möglichkeiten geben.

1. TV ist schuld
2. Graka ist schuld

Der i7 3770 hat doch onboard Grafik.
Steckt das hdmi doch mal in den HDMI-Port vom Mainboard und nichts in die Grafikkarte.
Ist das Problem weg?
Wenn ja, dann liegt es an deiner graka.
 
astonmarkus

astonmarkus

Threadstarter
Dabei seit
04.11.2013
Beiträge
1.347
Xbox Gamertag
KampfKartoffel0
Werde es heute Nachmittag testen :)

Aber ich gehe davon aus, dass es entweder der Fernseher oder die Kombination Fernseher/Grafikkarte ist. Denn warum sollte die Grafikkarte daran schuld sein, wenn es auf dem kleinen Fernseher und auf dem Monitor des Verkäufers geht und nur am großen Fernseher nicht.

Aber ich werde berichten :)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
DeinTeddybaer

DeinTeddybaer

Dabei seit
14.01.2014
Beiträge
11.408
Xbox Gamertag
Dein Teddybaer
Und selbst wenn, ist es doch bestimmt nur Einstellungssache.
 
astonmarkus

astonmarkus

Threadstarter
Dabei seit
04.11.2013
Beiträge
1.347
Xbox Gamertag
KampfKartoffel0
Habe es jetzt getestet, über die IntelHD ist es tatsächlich mittig.

Aber ich verstehe es nicht ganz, da wie gesagt es ja an anderen Fernsehern/Monitoren normal funktioniert.

Und über das Bios/Uefi finde ich keine Einstellungen mit denen ich das irgendwie verändern könnte.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
E

Erasox

Dabei seit
06.02.2015
Beiträge
726
Xbox Gamertag
iExzellent
Ich musste am TV bei mir den HDMI auf PC umstellen statt auf Spiel davor war das bild zu groß alles war nicht mittig sondern ragte über den TV hinaus.

Also hast was am TV nicht richtig eingestellt ;)
 
baum2k

baum2k

Dabei seit
22.08.2014
Beiträge
4.601
Xbox Gamertag
baum2k
Schalt mal die Bildmodi vom TV durch. Vlt. liegts daran. Ich hatte das selbe Problem, bei meiner neuen Glotze. Da war das Bild von der Xbox total verzerrt. Dachte auch erst, meine Xbox ist im AA...dann hab ich aber gesehen, das mein TV mehrere Bildauflösungen besitzt (16:9, 4:3, Flexfit, etc.)

Es stand auf 16:9 und deswegen war das Bild total in die Breite gezogen. Hab dann auf Flexfit gestellt und dann wars genauso, wie es sein sollte.

Vlt. ist das auch bei dir das Problem. Ich würd mal in die Fernseheinstellungen gucken :)
 
astonmarkus

astonmarkus

Threadstarter
Dabei seit
04.11.2013
Beiträge
1.347
Xbox Gamertag
KampfKartoffel0
Habe jetzt alles durchsucht und keine Einstellungen für soetwas gefunden. Weder am Fernseher noch im UEFI......das gibts doch nicht, dass ich das jetzt nicht zum laufen krieg[emoji35]

Auch ein Bios down/upgrade hat nichts gebracht....


Gesendet von iPad mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:
astonmarkus

astonmarkus

Threadstarter
Dabei seit
04.11.2013
Beiträge
1.347
Xbox Gamertag
KampfKartoffel0
Hmm....Interessant....habe jetzt zum Standart AMD Treiber und Softwarepaket (AMD Crimson 17.2.1, AMD Settings) noch das alte Programm AMD "Catalyst Control Center" dazu installiert....jetzt poppt die 1080P Info nicht mehr auf....ich werde das weiter beobachten. Wenn es so bleibt, passt es...da der Bios Screen nicht so wichtig ist, allerdings die aufpoppende Meldung genervt hat....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
CalimeroX

CalimeroX

Dabei seit
22.11.2013
Beiträge
3.528
Wie ist der aktuelle Stand jetzt? Ich blicke durch die vielen Updates nicht ganz durch.

Also das einzige Problem, dass jetzt noch besteht, ist dass das Bios immer noch verschoben ist? Alles andere klappt?


Übrigens, kann es sein dass CCC geholfen hat, weil die 280X eine eher ältere Karte ist? Die Reihe ist auf der AMD Seite nicht mal mehr gelistet für die aktuellen Crimson Treiber.

Edit:

Aber ich verstehe es nicht ganz, da wie gesagt es ja an anderen Fernsehern/Monitoren normal funktioniert.
Das hatte ich übersehen. Also wenn an anderen Monitoren UND Fernseheren alles klappt, kann es ja nur an dem TV liegen oder an der Kombination.

Du hast nicht zufällig noch nen anderen PC oder Laptop oder so, den du mal an den TV anschließen könntest?
 
Zuletzt bearbeitet:
astonmarkus

astonmarkus

Threadstarter
Dabei seit
04.11.2013
Beiträge
1.347
Xbox Gamertag
KampfKartoffel0
Inzwischen blicke ich selber nimma ganz durch......

Zur Aktualität der Karte....soweit ichs überblicke und man auf der AMD Webseite auswählen kann, kann der neue Crimson Treiber alles ab der 7XXX Reihe, wenn nicht sogar noch ältere Karten.....sind ja noch einige im Einsatz. Die 280X wird nicht explizit aufgelistet, die Treiber werden über "Reihe R9 2XX" geladen.

Zum PC....nach einem Neustart war alles obrige hinfällig....

Soweit ich jetzt bin.....jedes mal wenn ich den PC Hochfahre, ist auch Windows verschoben.

Dann muss ich in den Windows Geräte Manager, die Grafikkarte wird mit einem Rufzeichen und einer Fehlermeldung: "Die digitale Signatur der für dieses Gerät erforderlichen Treiber kann nicht überprüft werden. Bei einer vor Kurzem durchgeführten Änderung an Hardware oder Software wurde möglicherweise eine Datei installiert, die falsch signiert oder beschädigt ist. Möglicherweise handelt es sich auch um schädliche Software einer unbekannten Quelle (Fehler 52)"

Dann muss ich über den Geräte Manager die Treiber deinstallieren/gleich wieder installieren. Dann passts wieder und es ist alles in Ordnung und die Grafikkarte macht keine Mucken. Das jedes mal wenn ich ihn runterfahre.....

Ich bin nur mal froh, dass ich sie soweit zum laufen gebracht habe bzw. dass ich damit zocken kann...

Wenn das Treiberproblem noch weg wäre, wär alles ok ^^


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Boarder76

Boarder76

Ehrenmitglied
Dabei seit
07.09.2013
Beiträge
17.129
Ich hatte auch ein Problem mit USB. Da wurden die Ports nicht mehr erkannt. Also auch mit Ausrufezeichen. Da.hat nur eine Neuinstallation, die Einzige seit Jahren, geholfen.

Was.dein Bios angeht, keine Ahnung. Aber ich würde durchaus eine andere Grafikkarte probieren. Am besten auch AMD.
Da aber deine intelhd funktioniert, vermute ich ein defekt der Karte.

Hole.mal die Grafikkarte raus und reinige die Kontakte, vielleicht ist ein Schmierfilm drauf.
Stecke die Karte.mal in einen anderen PCIe Slot.
 
astonmarkus

astonmarkus

Threadstarter
Dabei seit
04.11.2013
Beiträge
1.347
Xbox Gamertag
KampfKartoffel0
Das die Grafikkarte defekt ist, glaube ich nicht, da ich ja nach der Treiber neuinstallation alles machen kann und sie jetzt seit 2 Stunden mit Spielen unter Vollast belaste und sie vorher schon einige male getestet habe. (Und sie absolut perfekt läuft.) Die Kontakte habe ich schon "gereinigt". Eine neuinstallation von Windows hat nichts gebracht, habe es schon 3x probiert.

Einen anderen PCIE Slot kann ich nicht probieren, da dies ein Mini-ITX Gaming PC ist und das Motherboard nur einen Slot besitzt.

Solange es so bleibt, kann ich damit leben, wenn nun noch die Softwareprobleme weggehen würden, wäre das natürlich Ideal.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
 
CalimeroX

CalimeroX

Dabei seit
22.11.2013
Beiträge
3.528
Aber nach wie vor treten die Probleme nur bei dem einen TV auf?
Hast du jetzt Crimson und CCC installiert, oder nur noch CCC?
 
astonmarkus

astonmarkus

Threadstarter
Dabei seit
04.11.2013
Beiträge
1.347
Xbox Gamertag
KampfKartoffel0
Ich habe derzeit nur Crimson installiert. Ob auch die "Treiberprobleme" auf dem anderen Fernseher auftreten, kann ich erst morgen testen.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
 
Thema:

Neuer Gaming PC - Treiberprobleme

Neuer Gaming PC - Treiberprobleme - Ähnliche Themen

  • Neuer Xbox series x Controller aufladen Kabel?

    Neuer Xbox series x Controller aufladen Kabel?: Hallo zusammen Wie kann man den Aku von dem neuen Xbox series x Controller aufladen? Das Ladekabel von meinem Xbox one Controller geht ja beim...
  • FreeSync Premium oder Premium Pro / neuer OLED TV / Series X

    FreeSync Premium oder Premium Pro / neuer OLED TV / Series X: Ich hoffe ihr könnt mir helfen…. ich möchte mir einen neuen OLED TV kaufen (Philips) und ich habe nun bei den technischen Daten des TV gelesen...
  • FeeSync Premium oder Premium Pro / neuer OLED TV / Series X

    FeeSync Premium oder Premium Pro / neuer OLED TV / Series X: Ich hoffe ihr könnt mir helfen…. ich möchte mir einen neuen OLED TV kaufen (Philips) und ich habe nun bei den technischen Daten des TV gelesen...
  • Neuer XBOX Gamer sucht nette Freunde

    Neuer XBOX Gamer sucht nette Freunde: Hi ihr Bin ganz neu auf der Xbox wen ihr auch solche verrückten Leute seit und nicht mehr alle Latten am Zaun habt und viel spaß versteht dann...
  • Neuer Turtle Beach Controller für Xbox Konsolen

    Neuer Turtle Beach Controller für Xbox Konsolen: Turtle Beach hat auf der E3 2021 den neuen Racon für Xbox Series und Xbox One Konsolen vorgestellt. Der Preis beträgt 59,99€. Merkmale des Turtle...
  • Ähnliche Themen

    Oben