Meine Meinung zum Shitstorm gegen Star Wars Battlefront II

Diskutiere Meine Meinung zum Shitstorm gegen Star Wars Battlefront II im Xbox Spiele Allgemein Forum im Bereich Xbox One Spiele; Achtung, es folgt ein etwas längerer Text. Ich möchte mal eine Art Kolumne schreiben. Was halte ich vom Shitstorm gegen SWBF2? Nun, in meinen...
Joe

Joe

Threadstarter
Dabei seit
01.12.2016
Beiträge
1.009
Xbox Gamertag
AWU Hades
Achtung, es folgt ein etwas längerer Text. Ich möchte mal eine Art Kolumne schreiben.


Was halte ich vom Shitstorm gegen SWBF2? Nun, in meinen Augen wird hier mit zweierlei Maß gemessen, und zwar gehörig. Zuerst einmal, es ist KEIN Pay2Win System im Spiel. Warum das so ist? Schauen wir uns das mal an:
JEDE Sternkarte im Spiel kann man sich freispielen. Das geht auf diesem Wege deutlich schneller, weil gezielter. Klar, man KÖNNTE Unmengen an Geld in Lootboxen stecken, aber dann bekommt man im schlimmsten Fall erst nach unzähligen Kisten mal die gewünschte Karte. In der Zeit habe ich mir diese Karte für lächerliche 40 Schrott selbst erspielt. 40 Einheiten Schrott sind in einer Kiste drin, die 2200 Credits kostet. Das sind etwa 10-15 Runden Multiplayer, hochgerechnet etwa 1-2 Stunden. Das ist gar nichts für einen Mehrspieler, zumal man dann noch die Aufgaben der Karrierechallenges hat (z.B. Töte 500 Gegner mit Helden).

Vergleichen wir das mal mit Call of Duty: Modern Warfare Remastered. Dort gibt es Bezahlwaffen, die den erspielbaren Waffen unglaublich überlegen sind. Keine Chance, sie ohne Geld zu bekommen. Pay2Win?

Oder schauen wir mal das Fortschrittssystem in Battlefield 4 an. Waffen Shortcut Kits, um sofort alles freizuhaben? Pay2Win?

Forza Motorsport 5 bot sogenannte Token an, um sich Autos zu kaufen. Richtig gute Autos, mit denen man im Mehrspieler abziehen konnte. Pay2Win?

SWBF2 bietet ALLEN Spielern in Zukunft 100% kostenfrei neuen Content an, beginnend mit neuen Helden und Karten im Dezember. KOSTENLOS! Kein Seasonpass, keine Paywall, keine gesplittete Spielerbasis auf DLC/Non-DLC Servern. Jeder kann alles nutzen, ohne Einschränkungen. Das verursacht Unkosten. Die EA mit OPTIONALEN (Das vergessen irgendwie alle) Lootboxen decken möchte. Niemand wird gezwungen, diese zu kaufen. Und wie oben erwähnt: wer Geld da rein steckt, verbrennt es eher als dass man sich stark kauft, abgesehen davon nimmt man sich Unmengen an Spielzeit weg und hinterher heißt es wieder "Mimimi nix freizuspielen, wenig Content".

Ist meine Meinung. Es wird einfach nur wegen EA gehated. Ohne dass sich mal wirklich mit dem Spielsystem auseinander gesetzt wird. Und dann wird auch noch in unfairer Weise Zeug geschrieben, das in keinster Weise die überwiegenden Stärken des Systems benennt.
 
KamiKateR 1990

KamiKateR 1990

Dabei seit
13.04.2014
Beiträge
15.592
Xbox Gamertag
KamiKateR 1990
Den gleichen, absolut sinnfreien Shitstorm hat Forza 7 doch auch abgekriegt. Es ist bei Battlefront 2 nur größer, weil die Spielerbase viel größer ist. Und natürlich die ganzen Deppen die einfach auf jeden Fehltritt von EA warten.

Das zum einen.

Zum anderen: Ich find an sich hat Rainbow Six Siege den exakt gleichen Scheiß abgezogen und das vor 2 Jahren. Da kann man ganze Chars auch erst nach ZICH Spielstunden freispielen! Andere kaufen dann das Complete Pack und zack: alles unlocked.
Shitstorm? Nope. Die exakt gleichen Menschen regen sich nun über Battlefront 2 auf. Ich habs bei 9gag gesehen. Die reden davon das sie schuld sind das die EA Aktie 4% Verlust gemacht hat letzte Woche. Süß sag ich da nur. :D und natürlich ziemlich dumm.

Battlefront 2 kommt für mich aus den genannten Gründen zwar auch nicht in Frage (weil es mich einfach nervt, dass ich ewig lange zocken muss, um Chars freizuschalten, aber ich hab auch Rainbow Six Siege weggelegt als mir das klar wurde).
Ich mach da trotzdem keinen Shitstorm drauß, einfach weil ich mir denke: ich hab da keine Lust drauf mir soviele Stunden zu geben nur um iwann Darth Vader zu zocken. Das wars. Ich spiel dann halt andere Games. Rocket League z. B. : da gibts auch andere Fahrzeuge gegen Echtgeld. Die haben andere Hitboxxen, andere Beschleunigungswerte, anderes Flugverhalten.
Und trotzdem zock ich es ohne einen Cent auszugeben: warum? Weils Spaß macht. Und weils nicht ganz so Casual ist wie Battlefront 2, wo jeder Depp nen Kill machen kann.
Geld ausgeben würd ich trotzdem nie für Rocket League...

Bei Forza Motorsport hast du btw recht: die Fahrzeuggutscheine gibts schon seit zig Jahren und erfüllen den gleichen Job. Btw: in Forza 5 hätte der Kauf des Lotus E21 F1 Wagens mit den Gutscheinen 100€ gekostet. 100 fucking Euro. Und was war? NIEMAND hat sich beschwert. Weil man den auch ohne Probleme im Spiel freischalten konnte. Ich hatte ihn nach 2 Tagen, 3 Tage später hat Turn10 mir den sogar nochmal geschenkt (danke Turn10, die Nachricht hätte ich gern eher gehabt aber ist nun mal so^^).

Nen Shitstorm ist fast immer einfach nur übertrieben und in der Form auch einfach nicht gerechtfertigt. Man siehe nur mal auf die DRM Regelung die für PS4 und Xbox One angekündigt wurde. Exakt gleich. Sony lenkt von sich ab und zeigt mitm Finger auf MS und Bamm: MS kriegt nen Shitstorm ab. Wie dumm die Menschen sind... Es ist einfach nur lächerlich.

Ich werde mir iwann BF2 vom Cousin ausleihen und die Kampagne zocken, freu mich auch schon drauf. Forza zock ich auch gerne (auch wenn eure Befürchtungen der Pay2Win Lootboxen (was ein Schwachsinn) da sind.)
Rocket League mach ich auch viele Gegner mit den Normalen Karren nass.
Und auch in AC Origins, nem reinen Singleplayer Game, gibts mal wieder Mikrotransaktionen und es juckt mich nicht. Ich krieg auch so alles was ich brauche in dem Spiel.

Ich raffs bis heute nicht: es ist kein Pay2Win. Es ist eher ein TooLazyToUnlock System. Und wenn ihr einfach zu faul seid für eure Erfolge zu kämpfen habt ihr den Sieg auch einfach nicht verdient. :)
 
Dino

Dino

Dabei seit
18.12.2013
Beiträge
2.386
Skywalker oder Vader hätte ich mir gestern Abend schon kaufen können, hab mir dann aber lieber Sternenjäger Kisten geholt und nun ALLE Karten für die Jäger Klasse geholt, jetzt muß ich noch zehn Stufen steigen um die Karten weiter aufzumotzen.

Skywalker und Vader sind zwar erst nach dem Schitstorm von 60tsd auf 15tsd Credits gesenkt worden, aber jetzt kann sie sich wirklich jeder nach ein zwei Abenden besorgen, hier gibts jetzt KEINEN Grund mehr zu meckern.

Und alle Karten für meinen Flieger freischalten ging ohne am System was zu ändern.

Wenn alle so heiß essen wie manche Sachen gekocht werden , dann verbrennen sich ziemlich viele Leute den Mund..
 
Deskrates

Deskrates

Dabei seit
10.06.2014
Beiträge
2.908
Pay2Win ist nicht auf Exklusivität beschränkt. Ich spiele Hearthstone und bezeichne es auch als Pay2Win. Wenn man sich einen Vorteil erkaufen kann für den man eigentlich free2play einen deutlichen Zeitaufwand hat der kaum zum Verhältnis steht kann man definitiv von Pay2Win sprechen.
 
AkiWTFOo

AkiWTFOo

Dabei seit
24.02.2014
Beiträge
4.810
Xbox Gamertag
YES im a waffle
Ich sehe das genau wie Deskrates.

Pay2Win steht doch im allgemeinen dafür, das man Zahlt um sich kleine oder auch große Vorteile zu verschaffen.

Das war hier ganz klar der Fall, wie es auch bei Hearthstone der Fall ist.

Mikrotransaktionen die kein Pay2Win sind, haben keinen Einfluss auf das Gameplay oder dem Balancing.

Und in den Fall, das man für sein Geld bessere Waffen oder stärkere Sternenkarten bekommt, kann man dabei nicht mehr von einem Shortcut reden, sondern Pay2Win. Ganz einfach weil 2 Leute die gleich viel Spielzeit haben, aber unterschiedlich viel Geld investiert haben, auch unterschiedlich gute Waffen haben. Der der mehr investiert, wird immer einen Vorteil haben -> P2W


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
BASH4Y0U

BASH4Y0U

Dabei seit
26.05.2013
Beiträge
10.608
Xbox Gamertag
BASH4Y0U
So ist es. Vielleicht verstehen hier einige die Definition von Pay to win nicht aber ich kann es ja nochmal verständlich für alle erklären.

Es geht allgemein nicht darum Inhalte die exklusiv nur gegen Geld freischaltbar sind als pay to win zu bezeichnen das ist nur eine Art davon, es gibt viel mehr Möglichkeiten diesen Faktor noch zu definieren.

Star wars battlefront 2 ist wie ein free to play Handy spiel aufgebaut der einzige Unterschied ist das battlefront noch zum Vollpreistitel angeboten wird. Lassen wir mal die schwache Story, mit der unglaublich dummen ki außen vor und beschränken uns komplett nur auf das Kernstück des Spiels, den multiplayer.

Es fängt schon damit an, die elite trooper deluxe Edition.
Du bezahlst mehr und schon hast du ein spielerischen Vorteil gegenüber allen anderen weil du schon diverse Ausrüstung freigeschaltet bekommst die dir ein spielerischen Vorteil verschaffen. Diese Sternenkarten nehmen direkten Einfluß aufs gameplay.

Weiter geht's mit dem allgemeinen Fortschritts System im multiplayer. Die loot Boxen sind das Kernstück, der komplette multiplayer wurde darum gebaut. Die kannst nichts gezielt leveln, du kannst nichts gezielt freischalten es geht einfach nur darum Glück zu haben, du spielst etliche Stunden und öffnest diese blöden Kisten nur um zu hoffen das neben den bescheuerten gesten usw irgendwas brauchbares dabei ist für deine Lieblings klasse.

Am Anfang ist es so das du mit credits überhäuft wirst, das ist so wie bei jedem free to play Handy Titel. Die bekommst Belohnungen, Herausforderungen usw.

Doch nach etwa 10-12 Stunden wirst du immer weniger credits bekommen und es entwickelt sich immer mehr zum Farmen Farmen Farmen, etliche Spiele spielen um mal wieder eine box zu bekommen.

Dazu kommt ja noch das du sogar Duplikate bekommen kannst. Für mich ist es unbegreiflich wie man dieses System gut reden und sogar noch verteidigen kann.

Ich bleib dabei, kosmetische items in loot Boxen sind zu verkraften wenn dadurch season Pass und dlc Gebühren wegfallen.

Microtransaktionen die bewusst Einfluss aufs gameplay nehmen gehören abgeschafft.

Ich hoffe das ea damit richtig auf die fresse fliegt, die community hat das Spiel abgestraft, die internationale Presse ebenfalls.
 
Zuletzt bearbeitet:
LePower

LePower

Dabei seit
22.01.2014
Beiträge
126
Xbox Gamertag
LePower77
Dazu hab ich ein schönes Video bei YT gefunden...
einfach mal anschaun, da geht es genau um die Thematik.
Wie sich die Dlc's entwickelt haben, um Lootboxen und wo es eventuell hinführt...
https://youtu.be/IAqEuh8Lcv4
 
Boarder76

Boarder76

Moderator
Dabei seit
07.09.2013
Beiträge
15.368
Pay2Win ist nicht auf Exklusivität beschränkt. Ich spiele Hearthstone und bezeichne es auch als Pay2Win. Wenn man sich einen Vorteil erkaufen kann für den man eigentlich free2play einen deutlichen Zeitaufwand hat der kaum zum Verhältnis steht kann man definitiv von Pay2Win sprechen.
Hast ne PN
 
K

klIckX bT

Guest
Pay2Win ist nicht auf Exklusivität beschränkt. Ich spiele Hearthstone und bezeichne es auch als Pay2Win. Wenn man sich einen Vorteil erkaufen kann für den man eigentlich free2play einen deutlichen Zeitaufwand hat der kaum zum Verhältnis steht kann man definitiv von Pay2Win sprechen.
Spiele ich auch aber es ist doch sehr einfach an Gold zu kommen und sich die Packungen regulär zu kaufen oder bauen ^^
 
M

mad8811

Dabei seit
06.05.2015
Beiträge
109
Weiter geht's mit dem allgemeinen Fortschritts System im multiplayer. Die loot Boxen sind das Kernstück, der komplette multiplayer wurde darum gebaut. Die kannst nichts gezielt leveln, du kannst nichts gezielt freischalten es geht einfach nur darum Glück zu haben
Auch nach mittlerweile 30 Stunden bekommen ich noch genug Punkte zum freischalten der Kisten. Auch kannst du die Karten gezielt freischalten, da in jeder Kiste entsprechendes Material immer vorhanden ist. So gesehen kannst du die Karten auch gezielt Freischalten und Aufwerten, falls du sie nichts ziehst.
 
PanicMaker

PanicMaker

Dabei seit
20.02.2014
Beiträge
1.433
Xbox Gamertag
R1PTom
Also sämtliche Waffen und die Aufsätze kann man gezielt freischalten, da heißt es dann, töte x Leute mit dieser Waffe und du erhälst diesen Aufsatz. Also ganz so stimmt es nicht.

Nur die Sternenkarten muss man mit Schrott entweder aufwerten oder erst Freischalten. Und regelmäßig erhält man durch Aufträge und Lootboxen diese Schrottteile. Nur der Weg von Blauer Karte zur Lila Karte zieht sich.

Klar werden sich die Leute hinter der Lootbox Mechanik was gedacht haben, wie sie es am wirtschaftlichen machen. Aber die Sternkarten fühlen sich eigentlich nicht overpowert an. Das was man will, hat man eh schnell freigeschaltet.

Die Leute beschweren sich doch auch nicht in BF1 über das Shortcut Bundle, oder das die guten Waffen hinter dem Klassenrang 10 versteckt waren, den man erst nach ein paar Tagen zocken bekommen hat.

Das System ist ziemlich identisch mit dem aus Star Wars Battlefront 1. Die Sternenkarte die du willst kaufst du dir, und willst du die verbesserte Version musst du nochmal richtig viel Zahlen, Glaub 7500cr und pro Game hast du immer so 150cr - 450cr bekommen. Musstest aber immer noch für Aufladungen zahlen um die Karten überhaubt nutzen zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:
Joe

Joe

Threadstarter
Dabei seit
01.12.2016
Beiträge
1.009
Xbox Gamertag
AWU Hades
So ist es. Vielleicht verstehen hier einige die Definition von Pay to win nicht aber ich kann es ja nochmal verständlich für alle erklären.

Es geht allgemein nicht darum Inhalte die exklusiv nur gegen Geld freischaltbar sind als pay to win zu bezeichnen das ist nur eine Art davon, es gibt viel mehr Möglichkeiten diesen Faktor noch zu definieren.

Star wars battlefront 2 ist wie ein free to play Handy spiel aufgebaut der einzige Unterschied ist das battlefront noch zum Vollpreistitel angeboten wird. Lassen wir mal die schwache Story, mit der unglaublich dummen ki außen vor und beschränken uns komplett nur auf das Kernstück des Spiels, den multiplayer.

Es fängt schon damit an, die elite trooper deluxe Edition.
Du bezahlst mehr und schon hast du ein spielerischen Vorteil gegenüber allen anderen weil du schon diverse Ausrüstung freigeschaltet bekommst die dir ein spielerischen Vorteil verschaffen. Diese Sternenkarten nehmen direkten Einfluß aufs gameplay.

Weiter geht's mit dem allgemeinen Fortschritts System im multiplayer. Die loot Boxen sind das Kernstück, der komplette multiplayer wurde darum gebaut. Die kannst nichts gezielt leveln, du kannst nichts gezielt freischalten es geht einfach nur darum Glück zu haben, du spielst etliche Stunden und öffnest diese blöden Kisten nur um zu hoffen das neben den bescheuerten gesten usw irgendwas brauchbares dabei ist für deine Lieblings klasse.

Am Anfang ist es so das du mit credits überhäuft wirst, das ist so wie bei jedem free to play Handy Titel. Die bekommst Belohnungen, Herausforderungen usw.

Doch nach etwa 10-12 Stunden wirst du immer weniger credits bekommen und es entwickelt sich immer mehr zum Farmen Farmen Farmen, etliche Spiele spielen um mal wieder eine box zu bekommen.

Dazu kommt ja noch das du sogar Duplikate bekommen kannst. Für mich ist es unbegreiflich wie man dieses System gut reden und sogar noch verteidigen kann.

Ich bleib dabei, kosmetische items in loot Boxen sind zu verkraften wenn dadurch season Pass und dlc Gebühren wegfallen.

Microtransaktionen die bewusst Einfluss aufs gameplay nehmen gehören abgeschafft.

Ich hoffe das ea damit richtig auf die fresse fliegt, die community hat das Spiel abgestraft, die internationale Presse ebenfalls.
Junge, was laberst du fürn Müll? Man bekommt definitiv nicht immer weniger Credits, da die Auszahlung am Ende einer Runde auf der Länge des Matches basiert. Und auch deine Behauptung, dass man nix gezielt freispielen kann, ist absolut aus der Luft gegriffen und beweist, dass du das Spiel nicht spielst oder dich damit auseinander setzt, kurz: Du bist völlig ahnungslos und hatest ohne fundiertes Wissen!
 
PanicMaker

PanicMaker

Dabei seit
20.02.2014
Beiträge
1.433
Xbox Gamertag
R1PTom
Also wirklich gefallen tut mir das System wie es aktuell ist auch nicht wirklich. Am besten wäre schon ein klassisches System gewesen. Aber so krass wie es immer dargestellt wird, ist es auch nicht.

Es gibt zich Sachen die mich wesentlich mehr stören als dieses "Loot" System.

Da wären das Squad. Warum kann ich nicht einfach bei meinen Freunden im Squad bleiben und werde immer mit Random Dullis zusammengeworfen.
Das Teamplay ist allgemein sehr schwach, die einzige Klasse die ab und zu Team Up machen kann ist der Offizier.

Warum haben die Secondary Sachen einen Cooldown. Ich will doch auf jede Situation so reagieren wie ich es will. Das macht das Panzer knacken echt zum Film. In der Zeit in der sich mein Ionen Tropedo wieder aufläd hat sich der Panzer wieder von alleine geheilt. Und die Leute wundern sich dann wenn ein AT ST wieder eine 30er Killstreak schafft.

Ich finde es zwar ganz gut wenn es überall knallt und zischt. Aber ein Modi wie Eroberung hätte dem Game echt nicht geschadet. Damit sind dann nicht immer 20 VS 20 auf einem haufen und es wird zum reinen Cluster Fuck.
 
K

klIckX bT

Guest
Wenn ein Kommentar hier schon mit "Junge, was laberst du fürn Müll?" anfängt, sollte man diese Diskussion lieber sein lassen...

Ich habe BF2 mir aus gegebenen Anlass auch nicht gekauft, finde die herangehensweise von EA aber mehr als schlimm und bedenklich. Viele feiern jetzt die herausnahme der Transaktionen, vergessen aber den kleinen Satz in deren Stellungnahme, dass man das analysieren möchte und nachträglich wieder implementiert. Ich glaube kaum, dass sich da groß was ändern wird. Das die Micros dort auch nur Beiwerk sind halte ich ebenfalls für unwahr. So wie es EA in BF2 umgesetzt hat, ist es ein Kernthema vom Spiel also muss die Entscheidung dieser zusätzlichen Möglichkeit Geld zu verdienen recht früh gefallen sein. Der MP und das Lootsystem sind um die Lootboxen drumherum gebaut geworden.

Wie die Möglichkeit aktuell aussieht Ingamewährung zu verdienen möchte ich nicht beurteilen, da ich es wie gesagt nicht spiele. Aber dennoch haben die sich mit dieser Entscheidung selber mit dem Laserschwert den Arm abgehackt. Wenn man aktuell für die begehrtesten Helden noch 30+ Stunden benötigt halte ich es zusätzlich übertrieben aber trotzdem handelt es sich bei diesem Prinzip, wie Bash beschrieben hat, um P2W. Ich erkaufe mir Ingame-Vorteile, die Einfluss auf das Spiel haben und damit sind keine Skins und dergleichen gemeint. Das kann man einfach nicht abstreiten.
 
KumbaYaMyLord

KumbaYaMyLord

Dabei seit
01.12.2013
Beiträge
9.583
Xbox Gamertag
KumbajaMyLord
Shitstorm ist immer berechtigt wenn wie hier Bezahlmethoden etabliert werden sollen die grenzwertig sind.

Sollte aber gesittet ablaufen.

Mich freut es das EA scheinbar doch zum Umdenken "gezwungen" wurde, mal sehn wie lange.
 
DARK-THREAT

DARK-THREAT

Dabei seit
26.01.2014
Beiträge
8.137
Das schlimme sind nicht die Publisher/Entwickler, die MTAs anbieten, sondern die Spieler, die diese nutzen. Würde es diese Spieler nicht geben, wäre das gar nicht erst in die Spielewelt SEIT JAHREN zur Normalität geworden.
Youtuber machen sogar Werbung für MTAs weil sie diese nutzen, und somit ihre Seher anstacheln, diese auch zu nutzen.

Ich nutze in keinem Spiel MTAs und Spiele trotzdem normal weiter. Es ändert nichts am Spass des Spieles.
 
Dino

Dino

Dabei seit
18.12.2013
Beiträge
2.386
Man braucht keine 30std......ich hätte sie mir nach zwei Abenden holen können....
 
Schwenkel

Schwenkel

Dabei seit
17.09.2014
Beiträge
323
Xbox Gamertag
McMetzler
Meine Meinung dazu habe ich bereits in einem anderen Thread gepostet.

Finde es aber gut das der Aufschrei scheinbar bis nach Disney durchgerungen ist.

Klar geht's hier nur ums Image und damit um die Kohle, aber es ist halt angekommen das die ganze Sache von den Spielern nicht so einfach hingenommen wird.

http://www.gamersglobal.de/news/137889/star-wars-battlefront-2-abschaltung-der-mikrotransaktionen-auf-druck-von-disney


Scheinbar macht es sich auch in den Verkaufszahlen bemerkbar, digital hin oder her.
Wobei ich sagen muss das folgende Seite meiner Meinung nach mit etwas Vorsicht zu genießen ist.

http://www.playm.de/2017/11/star-wars-battlefront-2-retail-zahlen-in-grossbritannien-eingebrochen-375836/

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk
 
OAST

OAST

Dabei seit
21.04.2015
Beiträge
1.126
Xbox Gamertag
S197 Helljumper
Edit: Nevermind!
 
Zuletzt bearbeitet:
Archie Medes

Archie Medes

Moderator
Dabei seit
13.01.2014
Beiträge
12.922
Xbox Gamertag
Archie Medes x
Also ganz gleich wie EA die Karre noch aus dem Dreck ziehen will, oder auch nicht, mich hat es gleich zu Beginn als Käufer abgeschreckt. Kauf ich nicht.
 
Thema:

Meine Meinung zum Shitstorm gegen Star Wars Battlefront II

Meine Meinung zum Shitstorm gegen Star Wars Battlefront II - Ähnliche Themen

  • Age of Empires 4 [Allgemeiner Thread]

    Age of Empires 4 [Allgemeiner Thread]: Age of Empires IV Entwickler: Relic Entertaiment Publisher: Xbox Game Studios Genre: Echtzeit-Strategie Plattformen: PC Age of Empires IV -...
  • Crossfire X [Allgemeiner Thread]

    Crossfire X [Allgemeiner Thread]: Crossfire X (Xbox One Version) Entwickler: Smilegate Publisher: Xbox Game Studios Genre: Shooter Release: 2020 Plattformen: Xbox One Crossfire...
  • Meine Meinung zu den Gerüchten um CoD 2017

    Meine Meinung zu den Gerüchten um CoD 2017: Würde mich über Feedback und Gespräche freuen :) https://youtu.be/iuRAKqLnvVw
  • Brauche eure Meinung meine Xbox Bros :)

    Brauche eure Meinung meine Xbox Bros :): Mahlzeit, Brauche für meine Xbox 360 ein Akku für den Controller, da ich keine Lust mehr habe auf die Batterien immer wieder aufs neue zu kaufen...
  • Call of Duty: Ghosts - 720p Meine Meinung

    Call of Duty: Ghosts - 720p Meine Meinung: genau dass finde ich auch! http://www.youtube.com/watch?v=URQj1Ph7INY Was denkt ihr?
  • Ähnliche Themen

    • Age of Empires 4 [Allgemeiner Thread]

      Age of Empires 4 [Allgemeiner Thread]: Age of Empires IV Entwickler: Relic Entertaiment Publisher: Xbox Game Studios Genre: Echtzeit-Strategie Plattformen: PC Age of Empires IV -...
    • Crossfire X [Allgemeiner Thread]

      Crossfire X [Allgemeiner Thread]: Crossfire X (Xbox One Version) Entwickler: Smilegate Publisher: Xbox Game Studios Genre: Shooter Release: 2020 Plattformen: Xbox One Crossfire...
    • Meine Meinung zu den Gerüchten um CoD 2017

      Meine Meinung zu den Gerüchten um CoD 2017: Würde mich über Feedback und Gespräche freuen :) https://youtu.be/iuRAKqLnvVw
    • Brauche eure Meinung meine Xbox Bros :)

      Brauche eure Meinung meine Xbox Bros :): Mahlzeit, Brauche für meine Xbox 360 ein Akku für den Controller, da ich keine Lust mehr habe auf die Batterien immer wieder aufs neue zu kaufen...
    • Call of Duty: Ghosts - 720p Meine Meinung

      Call of Duty: Ghosts - 720p Meine Meinung: genau dass finde ich auch! http://www.youtube.com/watch?v=URQj1Ph7INY Was denkt ihr?
    Oben