Konsolen Verkäufe Xbox, Playstation und Nintendo

Diskutiere Konsolen Verkäufe Xbox, Playstation und Nintendo im Allgemeines Forum Forum im Bereich Xbox One Forum; Und gerade die Switch Lite zeigt doch, dass es eher ein Handheld ist.
DARK-THREAT

DARK-THREAT

Dabei seit
26.01.2014
Beiträge
8.803
Und gerade die Switch Lite zeigt doch, dass es eher ein Handheld ist.
 
KMChris95

KMChris95

Dabei seit
25.09.2017
Beiträge
870
Xbox Gamertag
KMChris95
Ich hau das Video mal hier rein:

Was sagt Ihr dazu? Stimme Ihm in einigen Punkten zu, andererseits gibt es auch viele Dinge, die mich sehr stören. Es kommt mir so vor, als ob er Manches, was MS in den letzten Jahren gemacht hat, komplett falsch verstanden hat (u. a. geplantes Family-Sharing/Gebrauchtspielesperre, XB1-PC-Crossplaystrategie). Außerdem hat er bestimmte Dinge wie den Game Pass, der meiner Ansicht nach auch ein Kaufgrund für die Xbox sein kann, nicht einmal erwähnt. Zudem betreffen 3 der 4 genannten Gründe die PK von 2013, die ich eher unter einem Punkt zusammengefasst hätte.
 
Iceman

Iceman

Moderator
Threadstarter
Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
9.558
Aktuelle Twitter Umfrage von IGN auf Twitter. Natürlich fehlt da der Massenmarkt und es ist halt eine Umfrage.
Bin mal gespannt sich das die nächsten Monate entwickelt. Gerade die Series S dürfte bei richtigen Verhältnis der verkauften Konsolen noch deutlich steigen.
36498
 
KMChris95

KMChris95

Dabei seit
25.09.2017
Beiträge
870
Xbox Gamertag
KMChris95
@Iceman Wenn man es zusammenrechnet: 68% für die PS5 und 32% für die Xbox - das entspricht ungefähr auch den relativen Marktanteilen der PS4 und XB1 in der aktuellen Gen. Da werde ich mal wieder in meiner These bestätigt, dass es kaum "Überläufer"/Wechsel gibt und sich an den VKZ nicht großartig was ändern wird. Klar ist das nur eine Twitter-Umfrage von einer Gaming-Plattform unter 130.000 Leuten, die mit Sicherheit nicht den Massenmarkt abbildet, da dort ja auch vor allem Gaming-Enthusiasten und Interessierte unterwegs sind. Die preiswerteren Modelle werden in der Realität mit Sicherheit eine wesentlich größere Rolle spielen als in dieser Umfrage. Dennoch gehe ich davon aus, dass dieses 2:1-Verhältnis - zumindest, was die Konsolen-VKZ angeht - bestehen bleibt. Umsatztechnisch kann MS in der Gaming-Sparte mit dem GamePass, xCloud und Play Anywhere aber deutlich an Sony ranrücken, da bin ich mir ziemlich sicher.
 
graf von keks

graf von keks

Dabei seit
16.12.2014
Beiträge
2.003
Xbox Gamertag
graf von keks
@KMChris95
Selbst wenn sind es dann doch genug Einheiten um damit Kohle zu generieren und wenn man die aktuelle Entwicklung ansieht und bedenkt das der gamepass Bälde schon inklusive ea Access ist dann wird dieser in Zukunft mehr Käufer generieren.
Im übrigen ist eine Umfrage mit 130000 Personen mehr als repräsentativ.
Die ganzen zukunftsvorraussagen von den Instituten auf denen unser Wissen beruht kommt mit deutlich weniger aus und sie treffen meistens zu👍
 
KMChris95

KMChris95

Dabei seit
25.09.2017
Beiträge
870
Xbox Gamertag
KMChris95
Im übrigen ist eine Umfrage mit 130000 Personen mehr als repräsentativ.
Nur weil man 130.000 Antworten und damit eine hohe Stichprobengröße hat, ist eine Umfrage noch lange nicht repräsentativ.

Die Repräsentativität ergibt sich neben der Anzahl an Befragten auch daraus, ob die Stichprobengröße in etwa die Grundgesamtheit abbildet. Deshalb wäre diese IGN-Umfrage erst repräsentativ, wenn man davon ausgehen kann, dass die Zusammensetzung der Teilnehmer an der Umfrage ungefähr der Gesamtheit der PS/Xbox-Konsolenkäufer entspricht. Und den Zusammenhang sehe ich da klar nicht. Just my two cents...
 
graf von keks

graf von keks

Dabei seit
16.12.2014
Beiträge
2.003
Xbox Gamertag
graf von keks
@KMChris95
Um es mal zu übersetzen also bist du der Meinung das sie repräsentativ wäre wenn 1/3 Xbox Spieler und 2/3 so Spieler mitgemacht hätten?

Deine 2 Cent kannst du gerne behalten 😉
 
KMChris95

KMChris95

Dabei seit
25.09.2017
Beiträge
870
Xbox Gamertag
KMChris95
@KMChris95
Um es mal zu übersetzen also bist du der Meinung das sie repräsentativ wäre wenn 1/3 Xbox Spieler und 2/3 so Spieler mitgemacht hätten?
Nein, nicht nur. Es geht darum, dass die Teilnehmer der Twitter-Umfrage mit Sicherheit nicht die Gesamtheit aller PS4/XB1-Käufer abbilden. Das hat mit Eigenschaften wie Alter, Geschlecht, Nationalität, Familien-/Berufsstruktur und anderem zu tun. Das Verhältnis hinsichtlich Marktanteil muss natürlich auch stimmen. Wenn die Eigenschaften mit der Gesamtheit der Konsolenkäufer im bisherigen Massenmarkt übereinstimmen, ist sie repräsentativ. Potenzielle Käufer ohne Current Gen-Konsole darf man natürlich auch nicht außer Acht lassen...
 
Iceman

Iceman

Moderator
Threadstarter
Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
9.558
@Iceman Wenn man es zusammenrechnet: 68% für die PS5 und 32% für die Xbox - das entspricht ungefähr auch den relativen Marktanteilen der PS4 und XB1 in der aktuellen Gen.
Man weiß halt nicht aus welchen Regionen die meisten abgestimmt haben. Grundsätzlich ist Twitter in den USA beliebter und verbreiteter als in zum Beispiel Europa. Sollten die meisten aus den USA abgestimmt haben, wäre das Verhältnis noch weiter zu Gunsten der Playstation gestiegen.

Aber wie du auch schon geschrieben hast. Es ist nur eine Umfrage. Gerade bei der Xbox Series S muss man schauen welches Standing der günstige Einstieg auf dem Markt haben wird. Denke die Verkaufszahlen werden zumindest höher liegen als bei der Xbox Series X.
 
graf von keks

graf von keks

Dabei seit
16.12.2014
Beiträge
2.003
Xbox Gamertag
graf von keks
Nein, nicht nur. Es geht darum, dass die Teilnehmer der Twitter-Umfrage mit Sicherheit nicht die Gesamtheit aller PS4/XB1-Käufer abbilden. Das hat mit Eigenschaften wie Alter, Geschlecht, Nationalität, Familien-/Berufsstruktur und anderem zu tun. Das Verhältnis hinsichtlich Marktanteil muss natürlich auch stimmen. Wenn die Eigenschaften mit der Gesamtheit der Konsolenkäufer im bisherigen Massenmarkt übereinstimmen, ist sie repräsentativ. Potenzielle Käufer ohne Current Gen-Konsole darf man natürlich auch nicht außer Acht lassen...
Sorry daraus werde ich nicht schlau.
Demnach willst du mir sagen das es repräsentativ wäre wenn bestimmte Altersgruppen sowie Nationalitäten, alter, Geschlecht usw.abgestimmt hätten.
Die Gesamtheit beinhaltet aber alle egal wer und daraus bildet man einen Wert.
Du kannst keinen Wert bilden mit den von dir genannten Punkten. Um solche Punkte auswerten zu können bräuchte man Unmengen an Daten und Nutzern und einen Riesen Aufwand das dann alles in Kennzahlen umzuwandeln.
So funktioniert ein Wert bezogen auf alle möglichen Menschen nicht.
Deinem herangehen nach würde die gesamte datenauswertung der Wirtschaft, der Wahlen nicht stimmen.
Beim Thema wählen gibt es vor dem Ende der Auszählungen auch Hochrechnungen die fast genau sind.
Da wird lediglich zwischen dem Alter unterschieden.
Im Bereich Wirtschaft werden 1000 unterschiedliche Firmen angeschrieben aus denen man das Wachstum berechnen kann.
Dies funktioniert sich sehr genau trotz wenigen Kennzahlen insbesondere unterschiedlicher Firmen 🤷‍♂️
Nur zu...sollte ich falsch liegen ich lerne gerne hinzu.
 
KMChris95

KMChris95

Dabei seit
25.09.2017
Beiträge
870
Xbox Gamertag
KMChris95
Richtig, das Alter ist meistens die einzige Eigenschaft, welche bei solchen Auswertungen/Umfragen/Hochrechnungen relevant ist. In der Wirtschaft sind das dann natürlich andere Faktoren. Zwecks Umsetzbarkeit und (meist knapper) finanzieller Ressourcen wird da auf allzu große Komplexität verzichtet, was ja auch sinnvoll ist. Ich denke, wir haben nur eine etwas andere Auffassung davon, wann etwas wirklich repräsentativ ist.

Es ging mir nur darum, darzustellen, dass die Twitter-Umfrage von IGN nicht repräsentativ ist, weil nur ein Befragungskanal (hier Twitter) genutzt und dadurch schon eine Vorauswahl an möglichen Befragten getroffen wurde. Das heißt, bestimmte (potenzielle) Konsolenkäufer werden damit schon von vornherein ausgeschlossen, sodass man nur noch schwierig die Grundgesamtheit abbilden kann. Die Nationalität (und auch die anderen Eigenschaften) habe ich jetzt nur als Beispiel mit reingebracht. Da sowohl IGN eine internationale Plattform ist als auch Playstation und Xbox auf zahlreichen Märkten weltweit angeboten werden, spielen, zumindest meiner Meinung nach, auch die bisherige/n Verbreitung/Marktanteile auf den einzelnen Märkten eine Rolle, wenn man aus dieser Umfrage Rückschlüsse auf die späteren VKZ der Next Gen-Konsolen ziehen will.

Plakativ ausgedrückt ist die IGN-Umfrage in etwa dasselbe wie als wenn ich nur in einer einzigen Stadt wie München an den Haustüren klopfe und die Leute danach frage, welche Partei sie bei der nächsten Bundestagswahl wählen würden, um damit eine Vorausberechnung für ganz Deutschland zu machen. Oder, um beim Thema zu bleiben, ich frage in einem Xbox-Forum wie diesem hier danach, was die Leute von der Playstation halten. Es wird eine willkürliche Vorauswahl an Befragten getroffen. Das ist mein zentraler Punkt. Mit Repräsentativität hat das nicht wirklich viel zu tun...
 
Shoouss Lullaby

Shoouss Lullaby

Dabei seit
07.02.2015
Beiträge
2.380
Xbox Gamertag
Shoouss Lullaby
Zuletzt bearbeitet:
MachtAG

MachtAG

Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
190
Xbox Gamertag
MachtAG
Die Lite wird auf die aktuellen Switch Verkaufszahlen kaum Einfluss gehabt haben, aber redet euch das mal ruhig weiter ein 🤣
Meinst du das ernst oder ist das Spaß, in Japan sind beispielsweise 2,5 Millionen Lite zu 11 Millionen Switch verkauft worden, also ob die da kein Einfluss einnimmt:unsure:

Die Lite kam vor einem Jahr auf den Markt, die Switch hatte 3,5 Jahre Zeit die 11 Millionen zu schaffen
 
Shoouss Lullaby

Shoouss Lullaby

Dabei seit
07.02.2015
Beiträge
2.380
Xbox Gamertag
Shoouss Lullaby
EcHt!? Am ende überholt die Lite noch die One. Wow 🤯
 
Thema:

Konsolen Verkäufe Xbox, Playstation und Nintendo

Konsolen Verkäufe Xbox, Playstation und Nintendo - Ähnliche Themen

  • Bald neue Series X Konsolen verfügbar

    Bald neue Series X Konsolen verfügbar: https://www.pcgames.de/Xbox-Series-X-Konsolen-268616/News/vorbestellen-Weitere-Konsolen-Vorverkauf-Microsoft-Nachschub-1360156/ Ich denke eher...
  • Phil Spencer: Mehr Konsolen Verkäufe als Sony oder Nintendo ist nicht der Fokus von Microsoft

    Phil Spencer: Mehr Konsolen Verkäufe als Sony oder Nintendo ist nicht der Fokus von Microsoft: Phil Spencer hat in einem Interview nochmals darauf hingewiesen, das Microsoft mit der Gaming Sparte nicht den Fokus darauf legt mehr Konsolen als...
  • Remote downloads erst nach Konsolen Neustart gestartet

    Remote downloads erst nach Konsolen Neustart gestartet: Hallo, Hab vorher einen Download über die gamepass App gestartet. Konsole war wie immer im standby. Nach starten der Konsole war der Download...
  • XBox Live auf 2 Konsolen gleichzeitig

    XBox Live auf 2 Konsolen gleichzeitig: Hallo. Ich habe mir gestern für meine Sohn eine neue Xbox gekauft. Somit haben wir nun zwei Xbox One S. Auf beiden Konsolen ist mein Profil als...
  • Mass Effect Trilogy Remastered kommt wohl im Herbst 2020 auf die (noch) aktuellen Konsolen

    Mass Effect Trilogy Remastered kommt wohl im Herbst 2020 auf die (noch) aktuellen Konsolen: Die überarbeitete Trilogie soll demnach den Platz von Battlefield und Star Wars Battlefront einnehmen, da dieses Jahr beide Reihen pausieren und...
  • Ähnliche Themen

    Oben