[Game-Tracking] Alternative zu Raptr und Co.

Diskutiere [Game-Tracking] Alternative zu Raptr und Co. im Xbox Live Forum im Bereich Xbox One Online; Hallo liebe Community, nachdem die drecks Bloat-Software Raptr (AMD/Gaming Evolved-Shit) die Pforten für Konsolen vor einiger Zeit dicht gemacht...
I

iTaskmanager

Guest
Hallo liebe Community,

nachdem die drecks Bloat-Software Raptr (AMD/Gaming Evolved-Shit) die Pforten für Konsolen vor einiger Zeit dicht gemacht haben und sich komplett auf den PC-Fokus konzentrieren möchte, suche ich eine gute Alternative.

Derzeit scheint es wohl nicht wirklich irgendwie was gutes auf dem Markt zu geben, das einfach und gut ist.

Aktuell gimpe ich bisschen mit Playfire rum, scheint aber irgendwie auch noch in den Kinderschuhen zu stecken.

Kennt da jemand eine gute Alternative? Soll nicht nur Xbox-Sachen tracken, sondern, wenn möglich, auch nicht-+Steam Spiele.
 
the-sunny1991

the-sunny1991

Dabei seit
17.03.2014
Beiträge
4.125
Xbox Gamertag
xXPsychoSunnyXx
du willst deine spielstunden ect verfolgen richtig?
 
Thema:

[Game-Tracking] Alternative zu Raptr und Co.

[Game-Tracking] Alternative zu Raptr und Co. - Ähnliche Themen

  • Gesperrt von xbox live und gamechat ohne Grund

    Gesperrt von xbox live und gamechat ohne Grund: Hallo ich habe ein Problem und zwar wurde ich grade mit einer chat sperre und ne halbe stunde später wegen cheating gesperrt was das lustige ist...
  • Microsoft Flight Simulator erscheint am 18. August 2020 im Gamepass und im Handel

    Microsoft Flight Simulator erscheint am 18. August 2020 im Gamepass und im Handel: Und hier ist der Launch Trailer :)
  • Xbox Game Studios wird nicht aufhören, weitere Studios zu schlucken

    Xbox Game Studios wird nicht aufhören, weitere Studios zu schlucken: Microsoft hat laut Phil Spencer grünes Licht gegeben, weitere Studios in die XGS zu integrieren. Ein Kauf von WB Interactive wäre also durchaus...
  • Cory Barlog (God of War Game-Director) würde höhere Preise für Spiele begrüßen, um Mikrotransaktionen unnötig zu machen

    Cory Barlog (God of War Game-Director) würde höhere Preise für Spiele begrüßen, um Mikrotransaktionen unnötig zu machen: Er bezeichnet MTX als "cash-grab" und würde es deshalb begrüßen, wenn der Kaufpreis für Spiele höher ist, um die Notwendigkeit von MTX...
  • Sony investiert 250 Millionen Dollar in Epic Games

    Sony investiert 250 Millionen Dollar in Epic Games: Sony hat 250 Millionen Dollar für eine Minderheitbeteiligung in Epic Games investiert.
  • Ähnliche Themen

    Oben