Epic Games eröffnet neuen entwicklerfreundlichen digitalen PC Games Store

Diskutiere Epic Games eröffnet neuen entwicklerfreundlichen digitalen PC Games Store im News Forum Forum im Bereich Xbox One Forum; Das Entwicklerstudio Epic Games das unter anderem für Fortnite verantwortlich ist hat angekündigt einen neuen Store für die Vermarktung von...
atticus_finch

atticus_finch

Threadstarter
Dabei seit
16.10.2014
Beiträge
7.280
Xbox Gamertag
Chief Spilli
Das Entwicklerstudio Epic Games das unter anderem für Fortnite verantwortlich ist hat angekündigt einen neuen Store für die Vermarktung von digitalen PC Spielen zu veröffentlichen um damit gegen den bisherigen Mogul Steam anzutreten.

Das besondere an diesem Store wird sein das die Entwickler die ihre Spiele in diesem Store anbieten eine Marge von 88% der Einnahmen erhalten werden. Bei Steam, Sony, Nintendo, Microsoft als auch Apple Android oder Valve sind es bisher standardmäßig 70%.

Bei dem Geld das Epic zur Zeit mit Fortnite verdient sollte es kein großes Problem sein dieses Project zu stemmen. Wird auf jeden Fall interessant sein wie sich das Ganze weiter entwickelt!

https://www.gameinformer.com/2018/12/03/epic-launches-digital-games-store-with-88-percent-revenue-going-to-developers
 
Iceman83

Iceman83

Moderator
Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
6.823
Xbox Gamertag
IC3MAN X83
Sollte sich andeuten das Epic damit der etablierten Konkurrenz gefährlich werden könnte, dann würden diese ihre Marge sicher auch anpassen.

Von daher abwarten...
 
S

slezer

Dabei seit
18.01.2018
Beiträge
281
Fortnite scheint wohl genug abzuwerfen :D
 
atticus_finch

atticus_finch

Threadstarter
Dabei seit
16.10.2014
Beiträge
7.280
Xbox Gamertag
Chief Spilli
Valve scheint schon Änderungen vorzunehmen...

https://techcrunch.com/2018/12/03/valve-changes-revenue-sharing-tiers-on-steam/?guccounter=1



30% - bis 10 mio $ sales
25% - zwischen 10 mio $ & 50 mio $ sales
20% - über 50 mio $ sales
Nur sind diese Anpassungen ziemlich lächerlich vor allem weil es bei epic keine mindestverkaufszahlen gibt... Ab dem ersten Dollar 88%

@iceman glaube nicht das die das machen würden... So schnell wie die Leute dann wieder weg wären könnten die gar nich schauen
 
DungeonKeeper78

DungeonKeeper78

Dabei seit
14.09.2013
Beiträge
2.107
Xbox Gamertag
DungeonKeeper78
Eröffnung von Epic Games Store mit vielen Geschenken: Subnautica bald kostenlos erhältlich

Der Epic Games Store wurde wenige Tage nach der Ankündigung nun offiziell eröffnet. Zum Start dürfen sich Nutzer auf ein besonderes Highlight freuen. In den kommenden Tagen steht Subnautica kostenlos für alle Spieler zur Verfügung. Zum Jahreswechsel gibt es dann auch Super Meat Boy geschenkt. Die Verantwortlichen planen derzeit, alle 14 Tage ein kostenloses Spiel anzubieten.
Erst in dieser Woche haben die Verantwortlichen von Epic Games mit dem Epic Games Store einen neuen Konkurrenten für Steam offiziell angekündigt. Seit wenigen Stunden ist der neue Shop nun auch offiziell eröffnet. Bereits im Rahmen der vergangenen Game Awards 2018 hat Epic Games ordentlich Werbung für den Store gemacht. Um auch in den kommenden Wochen und Monaten weitere Nutzer anzulocken, möchte das Team in regelmäßigen Abständen zahlreiche Spiele verschenken.

Der Startschuss für die vielen Geschenke von Epic Games ist am 14. Dezember 2018. Dann dürfen sich Spieler über eine kostenlose Version von Subnautica freuen. Zwei Wochen später wird es dann auch Super Meat Boy ohne weitere Kosten geben. Im Store steht derzeit, dass Epic und seine Partner alle 14 Tage ein Gratisspiel anbieten wollen. Aktuell gehören sechs Titel zum Sortiment des neuen Epic Games Store. Dazu gehören die Early Access-Version von Hades sowie Ashen und Hello Neighbor: Hide and Seek.
Epic Games Store verschenkt zur Eröffnung zahlreiche Spiele
 
xKingTidusx

xKingTidusx

Dabei seit
01.01.2014
Beiträge
4.928
Xbox Gamertag
xKingTidusx
Steam ist schon viel zu verbreitet und Standard bei den PC Spielern, dass wird sicher kein Konkurrent von Steam.
 
DungeonKeeper78

DungeonKeeper78

Dabei seit
14.09.2013
Beiträge
2.107
Xbox Gamertag
DungeonKeeper78
Epic sorgt für Crossplay - Fortnite-Macher stellen anderen Entwicklern ihre Tools kostenlos zur Verfügung

PC-Spieler mit PS4-, Xbox-One-, Switch- und Mobile-Zockern verbinden? Epic will das Framework dafür künftig mit der Welt teilen.

Crossplay kann eine ziemlich bequeme Angelegenheit sein, sofern ein Spiel es denn anbietet. Die Kumpels spielen etwa allesamt auf der Xbox One , man selbst hockt vor dem eigenen PC, kann wegen fehlendem Crossplay nicht mitmachen und guckt in die Röhre. Ein Spiel, das diesen Engpass ganz bewusst sprengt, ist .

Dort können selbst Mobile-Zocker mit den Kolleginnen und Kollegen auf den großen Plattformen gemeinsam spielen. Und das Framework, mit dem Epic dies bewerkstelligt, soll künftig allen Entwicklern zur Verfügung gestellt werden.

Im Lauf des Jahres 2019 will der Fortnite-Entwickler sukzessive Crossplay-Features mit der Welt teilen - analog zur hauseigenen Unreal Engine. Den Anfang machen plattformübergreifende Community-Features, Freundeslisten und Profile. Cross-Platform-Matchmaking kommt indes erst im dritten oder vierten Quartal 2019. Hier die Details von der :

Cross-Platform Login, Freundesfunktionen, Profile kommen im Zeitraum von Q2 und Q3 2019. Der PC fungiert hier als Vorreiter, die übrigen Plattformen folgen im Lauf des Jahres. Bei Spielen, die das Feature nutzen, könnt ihr den Status eurer Freunde auf bis zu sieben Plattformen abrufen: PC, Mac, iOS, Android, PlayStation, Xbox und Switch.
PC/Mac Overlay API: Ab Q3 2019 bekommen Entwickler die Möglichkeit, ein übergreifendes User Interface als Overlay in ihre Spiele zu integrieren.
Cross-Platform Voice Comms: Ab Q3 2019 können Nutzer des Epic-Frameworks einen Voice Chat starten, der zwischen allen Plattformen funktioniert.
Cross-Platform Parties and Matchmaking: Im Zeitraum von Q3 und Q4 2019 kommen dann endlich Matchmaking-Möglichkeiten zwischen allen Plattformen.
Cross-Platform Data Storage, Cloud-Saved Games (Q2 2019)
Cross-Platform Achievements and Trophies (Q3 2019)
Spieler könnten sehr von diesen Funktionen profitieren, sofern genügend Entwickler sie in ihre Unreal-Engine-Spiele implementieren. Natürlich können hier noch einige Hindernisse den Crossplay-Trend hemmen, beispielsweise politische Differenzen zwischen Sony, Microsoft und Co. Aber warten wir's mal ab.

Dieses Crossplay-Framework ist ein weiterer Schritt in Epics aktuellen Expansionsplänen. Zuletzt kündigte der Entwickler/Publisher einen eigenen Store an, mit dem man .
https://www.gamestar.de/artikel/epic-sorgt-fuer-crossplay-fortnite-macher-stellen-anderen-entwicklern-ihre-tools-kostenlos-zur-verfuegung,3338278.html
 
K

klIckX bT

Guest
Steam ist schon viel zu verbreitet und Standard bei den PC Spielern, dass wird sicher kein Konkurrent von Steam.
Sehe ich nicht so. Es gibt mit Origin, uPlay und Battle.net genug andere Stores. Einzig ist Steam sehr weit verbreitet, da dort nicht nur Spiele von Valve angeboten werden. Wenn der neue Store auch etliche Drittanbieter locken kann, wird Steam ein Problem bekommen.
 
atticus_finch

atticus_finch

Threadstarter
Dabei seit
16.10.2014
Beiträge
7.280
Xbox Gamertag
Chief Spilli
EPIC wills jetzt echt wissen. Finde ich aber den richtigen Weg ich glaub Steam kann sich langsam echt warm anziehen. Wenn Epic hat es geschafft Cross Play zwischen Xbox/PS4 und Nintendo zu schaffen (inkl. Cross Ingame Chat) was großartig ist. Das nun zur Verfügung zu stellen ist richtig klasse!
 
xKingTidusx

xKingTidusx

Dabei seit
01.01.2014
Beiträge
4.928
Xbox Gamertag
xKingTidusx
Sehe ich nicht so. Es gibt mit Origin, uPlay und Battle.net genug andere Stores. Einzig ist Steam sehr weit verbreitet, da dort nicht nur Spiele von Valve angeboten werden. Wenn der neue Store auch etliche Drittanbieter locken kann, wird Steam ein Problem bekommen.
Wird sich zeigen.
Eben aus deinen genannten Gründen, es gibt bereits Steam, Origin und uPlay, viele PC Spieler haben es satt den nächsten x-beliebigen Launcher installieren zu müssen.
Gerade da Epic Games mit dem Launcher noch keine große Bekanntheit hat, wird es eine weile dauern bis richtig große, bzw. interessante Titel "exklusiv" für Epic Launcher kommen, wenn überhaupt.
 
atticus_finch

atticus_finch

Threadstarter
Dabei seit
16.10.2014
Beiträge
7.280
Xbox Gamertag
Chief Spilli
Wird sich zeigen.
Eben aus deinen genannten Gründen, es gibt bereits Steam, Origin und uPlay, viele PC Spieler haben es satt den nächsten x-beliebigen Launcher installieren zu müssen.
Gerade da Epic Games mit dem Launcher noch keine große Bekanntheit hat, wird es eine weile dauern bis richtig große, bzw. interessante Titel "exklusiv" für Epic Launcher kommen, wenn überhaupt.
Division 2 groß genug?

https://www.gamesindustry.biz/articles/2019-01-09-ubisoft-forgoes-steam-in-favour-of-the-epic-games-store-for-the-division-2
 
atticus_finch

atticus_finch

Threadstarter
Dabei seit
16.10.2014
Beiträge
7.280
Xbox Gamertag
Chief Spilli
Mag schon sein, jedoch wird das Spiel soweit ich das richtig verstanden habe dafür nicht bei Steam erhältlich sein und ich glaube es gibt wesentlich mehr die Steam haben als uplay.
 
Iceman83

Iceman83

Moderator
Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
6.823
Xbox Gamertag
IC3MAN X83
Mag schon sein, jedoch wird das Spiel soweit ich das richtig verstanden habe dafür nicht bei Steam erhältlich sein und ich glaube es gibt wesentlich mehr die Steam haben als uplay.
Da hast du recht. Habe es auch so gelesen das The Division 2 nicht für Steam geplant sei.
 
atticus_finch

atticus_finch

Threadstarter
Dabei seit
16.10.2014
Beiträge
7.280
Xbox Gamertag
Chief Spilli
Hat mich persönlich auch stark verwundert.
Mal schauen wie das Steam kontert.

Aber gibt schon wieder 'ne große Protestwelle... naja

Gesendet von meinem HTC U11 plus mit Tapatalk
Wie soll Steam das Kontern? Das einzige das die machen können ist es für die Entwickler interessantere Konditionen aufzustellen. Momentan ist hier ja jeder der ein Spiel für den PC vermarkten will dumm wenn er bei Steam verkaufen will.

Ich sag euch auch warum (weil die Frage eh gleich kommen würde):

1. Klar hat man auf Steam mehr Nutzer und damit auch mehr potentielle Käufer, jedoch ist der Store hier auch schon überlaufen bis zum geht nicht mehr und ohne teuere Vermarktung gehst du im Store unter

2. Der Epic Store mag zwar bisher wenigere Käufer haben, dadurch das man aber mit der Anmeldung bzw. dem Spielen von Fortnite eigentlich schon fast ein Epic Konto hat (außer man spielt es auf Konsolen und hat den Account nicht verknüpft ist es ein Katzensprung um Spiele im Store zu kaufen.

3. Der Store ist momentan noch recht überschaubar somit werden Games einfacher gefunden. Dazu wird Epic auch kleinere Games zum Start eher Pushen.

Alle Trümpfe liegen somit zur Zeit bei Epic und Steam kann das nur Kontern wenn die Ihren Store attraktiver machen.

Echt ne spannende Geschichte und wieder mal zeigt sich Konkurrenz belebt den Markt ;)
 
Thema:

Epic Games eröffnet neuen entwicklerfreundlichen digitalen PC Games Store

Epic Games eröffnet neuen entwicklerfreundlichen digitalen PC Games Store - Ähnliche Themen

  • Ubisoft und Epicgames schliessen Keyseller vom Verkauf aus!

    Ubisoft und Epicgames schliessen Keyseller vom Verkauf aus!: Joa.. Ubi und Epic schließen einfach mal alle keyseller vom Verkauf von Keys für The Division 2 aus. Ist das nicht rechtswidrig ?? The Division...
  • Gears of War 4 - Epic Games hatte bereits 6 Monate daran gearbeitet

    Gears of War 4 - Epic Games hatte bereits 6 Monate daran gearbeitet: Rod Fergusson, Studio Leiter von The Coalition, gab gegenüber Game Informer bekannt, das man sechs Monate lang an Gears of War 4 gearbeitet hat...
  • Mercury - Videos zum neuen Spiel von Epic Games

    Mercury - Videos zum neuen Spiel von Epic Games: Zum Xbox One-exklusiven Spiel von Epic Games, Mercury, worüber offiziell noch keine Informationen bekannt gegeben wurden, sind neue Videos von der...
  • EPIC GAMES hat neues Spiel in der Mache! Was könnte es sein?

    EPIC GAMES hat neues Spiel in der Mache! Was könnte es sein?: Xbox One - Epic Games hat ein neues High-End-Spiel in der Mache - Xbox One News Bin ich doch mal gespannt was des sein könnte, da ja zb GoW nicht...
  • Epic Games - Arbeitet an neuer IP

    Epic Games - Arbeitet an neuer IP: Das ehemalige Gears of War-Studio Epic Games arbeitet an einer neuen Spielemarke. Das bestätigte Epics Lead Animator Jay Hosfelt in seiner...
  • Ähnliche Themen

    Oben