EA stoppt den Verkauf von FIFA Points in Belgien

Diskutiere EA stoppt den Verkauf von FIFA Points in Belgien im News Forum Forum im Bereich Xbox One Forum; In einem aktuellen Blogpost bestätigt EA das man per 31.01. in Belgien keine FIFA Points mehr für Konsolen als auch den PC kaufen kann. Somit wird...
atticus_finch

atticus_finch

Threadstarter
Dabei seit
16.10.2014
Beiträge
7.254
Xbox Gamertag
Chief Spilli
In einem aktuellen Blogpost bestätigt EA das man per 31.01. in Belgien keine FIFA Points mehr für Konsolen als auch den PC kaufen kann. Somit wird es nicht mehr möglich sein FIFA Ultimate Team Packs zu kaufen.

Spieler werden weiterhin die Möglichkeit haben den Ultimate Team Modus zu spielen, Der komplette Inhalt kann zukünftig wie bisher jedoch weiterhin im Spiel erspielt werden. Des Weiteren werden Spieler weiterhin Coins als auch den Transfermarkt nutzen können.

Bereits erworbene FIFA Points behalten weiterhin ihre Gültigkeit.


In der Stellungnahme weist EA aber nochmals explizit hin, dass man der "Interpretation der Belgischen Rechtsprechung nicht zustimme und für die Zukunft Klarheit diesbezüglich schaffen möchte

https://www.ea.com/en-gb/news/fifa-points-belgium
 
Joe

Joe

Dabei seit
01.12.2016
Beiträge
902
Xbox Gamertag
AWU Hades
Ich finde das FUT Zeugs jetzt nicht so schlimm. Dann soll man auch Sammelkartenspiele wie Pokémon oder Yu-Gi-Oh! verbieten mMn. Ist doch das selbe Prinzip. Klar hat man dann was echtes in der Hand, aber trotzdem kann das zum Kaufzwang führen, wenn man alles haben will.
 
Fabio

Fabio

Dabei seit
05.03.2014
Beiträge
1.219
Xbox Gamertag
pG In Your Face
es gibt halt leider viele kiddis die hunderte von euro liegen lassen um bessere karten zu kriegen.
das kann schon sehr stark zur sucht werden, wie lotto spielen z.b. es ist ja kein glücksspiel direkt, aber ich finde es kommt dem schon nahe, wenn auch nicht in diesem ausmaß
 
Joe

Joe

Dabei seit
01.12.2016
Beiträge
902
Xbox Gamertag
AWU Hades
es gibt halt leider viele kiddis die hunderte von euro liegen lassen um bessere karten zu kriegen.
das kann schon sehr stark zur sucht werden, wie lotto spielen z.b. es ist ja kein glücksspiel direkt, aber ich finde es kommt dem schon nahe, wenn auch nicht in diesem ausmaß
Das ist doch aber dann deren Eltern Schuld, nicht die von EA. Ich würde meinem Kind niemals so viel Geld geben.
 
atticus_finch

atticus_finch

Threadstarter
Dabei seit
16.10.2014
Beiträge
7.254
Xbox Gamertag
Chief Spilli
Natürlich haben Eltern nen gewissen Anteil daran zu schauen was sich das Kind kauft.

Man versucht jedoch auch seine Kinder mit Taschengeld z.B. auf eigene Beine zu stellen. Ein Grundsätzliches Verbot halte ich auch für falsch, jedoch sollten meiner Meinung nach zumindest gut leserliche Verbraucherhinweise auf die Karten bzw. die Verkäufe von Karten erst ab 12 Jahren erlaubt sein.


Wer sein Kind richig an das Zeug ran führt wird auch keine Probleme haben, es gibt aber halt immer noch genug Leute die sich mit der Materie gar nicht auskennen und erst nachdem es eventuell zu spät ist eingreifen. Daher muss meiner Meinung nach Präventionsarbeit betrieben werden
 
Joe

Joe

Dabei seit
01.12.2016
Beiträge
902
Xbox Gamertag
AWU Hades
Gibt es auf Xbox denn keine Sperre,d ie man einrichten kann für seine Kinder, was Käufe angeht?
 
atticus_finch

atticus_finch

Threadstarter
Dabei seit
16.10.2014
Beiträge
7.254
Xbox Gamertag
Chief Spilli
Gibt es auf Xbox denn keine Sperre,d ie man einrichten kann für seine Kinder, was Käufe angeht?
Doch den Store kann man sperren, aber Codes gibt es ja in jedem Supermarkt.

Außerdem wissen das halt wie gesagt viele nicht.
 
Joe

Joe

Dabei seit
01.12.2016
Beiträge
902
Xbox Gamertag
AWU Hades
Doch den Store kann man sperren, aber Codes gibt es ja in jedem Supermarkt.

Außerdem wissen das halt wie gesagt viele nicht.
So wie ich das gelesen habe, kann man auch keine Codes einlösen, wenn der Store gesperrt ist. Also haben Eltern eigentlich alle Werkzeuge zur Hand, ihr Kind zu beschützen.
 
Fabio

Fabio

Dabei seit
05.03.2014
Beiträge
1.219
Xbox Gamertag
pG In Your Face
klar, bei 12 jährigen oder so kann man das sperren.
aber ganz ehrlich, bei welchem 16 jährigen gucken die eltern, dass die xbox gesperrt ist für den store, gerade bei fifa.
 
Joe

Joe

Dabei seit
01.12.2016
Beiträge
902
Xbox Gamertag
AWU Hades
klar, bei 12 jährigen oder so kann man das sperren.
aber ganz ehrlich, bei welchem 16 jährigen gucken die eltern, dass die xbox gesperrt ist für den store, gerade bei fifa.
Mit 16 Jahren sollte man reif genug sein, auf sein Kaufverhalten zu schauen.
 
Isi9

Isi9

Dabei seit
19.08.2014
Beiträge
157
So wie ich das gelesen habe, kann man auch keine Codes einlösen, wenn der Store gesperrt ist. Also haben Eltern eigentlich alle Werkzeuge zur Hand, ihr Kind zu beschützen.
Es gibt Eltern die sich leider nicht sehr gut im gaming Bereich auskennen.. wir müssen in diesem fall auch immer an Laien denken.. ist leider traurig..
 
graf von keks

graf von keks

Dabei seit
16.12.2014
Beiträge
1.011
Xbox Gamertag
graf von keks
^^
Mit Sicherheit nicht.wir hätten mit 16 auch in die Falle tappen können.
 
DARK-THREAT

DARK-THREAT

Dabei seit
26.01.2014
Beiträge
7.989
Das Hauptproblem sind mMn die Influencer und eSportler. Die leben es vor, dass man nur mit den ganzen überteuerten Karten erfolgreich spielen kann. Und daran orientieren sich die 14-19 Jährigen. Der sind die Influencer angesagt und dort bestimmen Influencer den Lebenswandel dieser Kids. Egal ob auf Youtube oder Twitch usw...
 
DARK-THREAT

DARK-THREAT

Dabei seit
26.01.2014
Beiträge
7.989
Lootboxen haben in einem Vollpreistitel nichts verloren
Die Boxen sind per se nicht schlecht. Schlecht ist, dass man sie unbegrenzt für Echtgeld kaufen kann. Das zeigen die ganzen Youtuber tagtäglich, in dem sie für mehrere tausende Euro "investieren"
 
atticus_finch

atticus_finch

Threadstarter
Dabei seit
16.10.2014
Beiträge
7.254
Xbox Gamertag
Chief Spilli
Grad die Story mal mit "unwissenden" Eltern hier auf der Arbeit geteilt. Die riesigen offenen Augen und Münder haben mir wieder gezeigt das vielen nicht klar ist was denn da abgeht.

Sei es um den Season Pass bei Fortnite oder FIFA Points die man im Laden kaufen kann.

Vor kurzem hab ich bei Youtube Dr.Disrespect's Zusammenfassung angeschaut. Der hat dort Fortnite gespielt. Vor dem Video kam ne Werbung wie man kostenlos 30.000 V-Bucks kostenlos "kaufen" kann. Hab mir das Video mal interessehalber angeschaut.

Erklärt wurde das ungefähr so " Schließe ein dubioses Abo ab bei dem du dein Epic Konto verknüpfst, deine V-Bucks werden sofort gutgeschrieben und danach brauchst du das Abo nur schnell kündigen (Widerrufsrecht)"


Ist zwar schon bisschen Off-Topic aber man kann sehen wohin diese ganze In-Game Kacke laufen kann. Deswegen weiterhin meine Ausrichtung dass zumindest ein Hinweis auf die Karten muss was dahinter steckt und der Onlineverkauf nur ab 18 Jahren, denn nur dann kann man sicherstellen das es durch ne Verifizierung auch wirklich 18 jährige sind!
 
CrOaT85

CrOaT85

Dabei seit
29.12.2013
Beiträge
2.046
Wenn man wenigstens die Legend Karten oder Ronaldo bekommen würde wenn man 1000 € investieren würde. Aber es ist einfach nur eine abzocke

Schon 2 Jahre kein fifa geholt

Gesendet von meinem LYA-L29 mit Tapatalk
 
Thema:

EA stoppt den Verkauf von FIFA Points in Belgien

EA stoppt den Verkauf von FIFA Points in Belgien - Ähnliche Themen

  • Gebannt – ohne Angabe von Gründen, 91.000 Downloads auf Null gestellt

    Gebannt – ohne Angabe von Gründen, 91.000 Downloads auf Null gestellt: Liebe Community, 
 vor ein paar Tagen wurde ich für 52 Stunden gebannt. Es wurden mir, auch auf mehrfache Nachfrage beim Forza Support, keine...
  • Forza Horizon 4 stoppt bei ungefähr 415KM/H

    Forza Horizon 4 stoppt bei ungefähr 415KM/H: Moin Es ist schon des öfteren passiert, dass wenn ich um die 400 Fahre, kommt das Spiel nicht mit dem Laden nach. Woran kann das liegen? ( Xbox...
  • Onlineshop stoppt Xbox Verkäufe!

    Onlineshop stoppt Xbox Verkäufe!: Der österreichische Onlineshop Gameware.at hat recht zeitnah zu der Ankündigung von Microsoft, den Game Pass ordentlich ausbauen zu wollen...
  • Target Australia stoppt Verkauf von GTA V

    Target Australia stoppt Verkauf von GTA V: Wegen sexueller Gewalt Target Australia stoppt Verkauf von GTA V Sydney – Ein Videospiel, das Punkte für sexuelle Gewalt gegen Frauen...
  • Minecraft - Entwicklung für Oculus Rift sofort gestoppt

    Minecraft - Entwicklung für Oculus Rift sofort gestoppt: Die heute angekündigte Übernahme von Oculus Rift durch Facebook ist für Markus 'Notch' Persson der Grund, Minecraft für das VR Headset zu stoppen...
  • Ähnliche Themen

    Oben