• Xbox One - Microsoft will in Europa aufholen 

    Nachdem Sony kürzlich Zahlen zu der europäischen Dominanz der PS4 veröffentlicht hat, meldet sich Phil Spencer zu Wort. Demnach will er es in Europa "besser machen" und die im August stattfindende gamescom nutzen, um neue Interessenten für die Xbox One zu begeistern.



    Daher wird auch eine extra Pressekonferenz auf der gamescom stattfinden.
    Spencher erklärt: "Wir müssen es in Europa besser machen. Wenn ich den globalen Markt betrachte, ist das europäische Festland ein Gebiet, auf das wir uns konzentrieren wollen. Ich freue mich darüber, Anfang August zur GamesCom zu fahren und eine weitere Pressekonferenz abzuhalten auf der wir Spiele zeigen können, die wir während der E3 nicht gezeigt haben".

    Er führt dann weiter aus: "Ihr werdet also brandneue Spiele sehen, sowie natürlich Wiederholungen. Vom Produktstandpunkt her gefällt mir, wo wir sind. Ich denke, die Teams leisten einen großartigen Job mit den Spielen und bilden eine Plattform für Gamer."

    "Sony leistet wirklich gute Arbeit", gab Spencer zu. Dies läge aber auch an der Historie und dem Fakt, dass die Playstation schon lange vor der Xbox ihre Markposition ausbauen konnte. Sony hat "den Erfolg in diesen Märkten verdient."

    "Ich beobachte was sie tun, weil sie eine Menge guter Dinge tun", schlussfolgert er weiter. "Und ich möchte sicherstellen, dass wir schlau sind, wenn es um den Erfolg geht. Und dann gibt es Orte wie Lateinamerika, wo sich die Xbox One wirklich gut schlägt und in den USA gehen die Zahlen hoch und runter – es ist eine gute Konkurrenz, die meiner Meinung nach gut für alle ist."

    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Xbox One - Microsoft will in Europa aufholen 

    ?
    « Trackmania Turbo - Der Double Driver-Modus im VideoStar Wars: Battlefront - Neues Gameplay »
    Ähnliche News zum Artikel

    Xbox One - Microsoft will in Europa aufholen 

    FIFA 18 - Mehr Münzen in Ultimate Team verdienen
    Der beliebteste Modus in FIFA dürfte mit Abstand FIFA Ultimate Team (FUT) sein. Seit Jahren begeistert dieser Modus Jung und Alt.... mehr
    Xbox One - Das Herbst-Update kommt
    Larry "Major Nelson" Hryb stellte in einem neuen Video das kommende Herbst-Update vor. Zu sehen ist die neue App Xbox Assist,... mehr
    Project Cars 2 - Patch 2 verfügbar
    Bandai Namco und die Slightly Mad Studios haben Patch 2 für Project Cars 2 veröffentlicht. Zu den Optimierungen zählen u. a. die... mehr
    Life Is Strange: Before The Storm - Episode 2 erscheint am 19.
    Die zweite Episode von Life Is Strange: Before The Storm erscheint am 19. Oktober. Passend dazu, gibt es auch ein neues Video. ... mehr
    Xbox One S - Drei neue Bundles angekündigt
    Microsoft hat drei neue Xbox One S Bundles angekündigt, die noch im Herbst erscheinen sollen. Alle Bundles sind zum Preis von 279... mehr
    Kommentare 52 Kommentare
    1. Avatar von Archie Medes
      Archie Medes -
      Mein lieber Phil, bitte wen juckt Lateinamerika !? Seht zu das ihr in Europa aus dem Quark kommt. Alles andere ist unwichtig bzw nebensächlich.
    1. Avatar von Randall Flagg
      Randall Flagg -
      Ich finde ja, Spencer ist der richtige Mann. Er hat viel frischen Wind reingebracht und muss nun ausbügeln, was der unsägliche Mattrick verbockt hat.
      Ich halte wirklich einiges von Spencer. Alleine sein Auftreten wirkt ganz anders auf mich. Er ist nicht dieser aalglatte Schlipsträger Typ, wie Mattrick.
      Natürlich ist das alles kalkuliert, dass weiß ich selbst. Nur verfehlt es eben seine Wirkung trotzdem nicht.

      Auch das er Sonys großen Erfolg anerkennt und nicht versucht runter zu spielen, finde ich gut.
      Man muss deren Erfolge einfach anerkennen und sehen was man besser machen kann. Wichtig ist nur, dabei trotzdem den eigenen Stil zu bewahren und genug Größe zeigen, die Situation sportlich zu nehmen.
      Und das tut man, meiner Meinung nach. Bei der 360 lief es besser und da hat MS kaum etwas getan, vor allem in der letzten Periode, der 360.
      Sony dagegen hatte immer wieder ansprechende Titel, bis zum Schluss. Sie haben viel getan, um die derzeitige Stellung zu verdienen, dass muss man zugeben.
      Derzeit machen sie allerdings, für meinen Geschmack, viel zu wenig. Man sieht jedenfalls eines: Konkurrenz ist gut, vor allem für uns.
    1. Avatar von Boarder76
      Boarder76 -
      Sportsmann!
    1. Avatar von Simba
      Simba -
      Phil ist der etwas pummelige Typ dem es egal ist mit was für Klamotten er rumläuft ^^
    1. Avatar von Archie Medes
      Archie Medes -
      Genau, Phil ist der Typ der auch beim zocken neben dir sitzen könnte und nicht wie Mattrick den du am liebsten vom Saturn aus betrachtet hättest
    1. Avatar von Simba
      Simba -
      Er ist halt auch Gamer, das macht den Unterschied
    1. Avatar von IC3M@N FX
      IC3M@N FX -
      1.)Können sie, die können damit anfangen die Preise in ihren Online Shop um 20% billiger zu machen als Retail Box das alleine bewirkt schon wahre Wunder. Das gleiche gilt auch für Sony! Denn Steam macht es vor verstehe nicht warum sie sowas nicht in fairen rahmen machen können, die Online Preise sind gegenüber der USA einfach unverschämt und selbst da ist es noch Teuer.

      2.) Alleine das Dashboard und der US Store zaubert in USA Modus mehr Info´s und hat ein bessere Präsentation, als wenn man es auf Deutsch umstellt! Wir haben hier schon eine 2 Klassen Gesellschaft das war auch in der Vergangenheit so, das gilt für beide Hersteller Sony und Microsoft! Wenn sie sich wirklich mühe geben wollen, und ernst meinen sollten sie damit anfangen und nicht ne Light Version den Europäern unterjubeln...

      Wenn Mircosoft wirklich Europa erobern will müssen die mehr als nur Spiele anbieten, die müssen eine Aggressivere Verkaufspolitik betreiben z.b in sachen Online Store Spiele billiger anbieten.
      Da muss sich endlich was bewegen wenn es Microsoft ernst meint, aber all diese Punkte werden nicht eintreten! Weil solange einer damit nicht anfängt gibt es auf anderer Seite kein Druck das zu tun und darunter leiden alle Kunden......

      Diese Kritik gilt an beide Hersteller nur das Sony in Deutschland und Europa außer UK wo sie fast gleich aufliegen Sony aber noch leichte Vorteile hat sich bemühen. So lange sich nix bewegt und druck ensteht wird sich nix ändern und warum sollte Sony sich da bewegen die kontrollieren den Markt....
    1. Avatar von AkiWTFOo
      AkiWTFOo -
      Zitat Zitat von IC3M@N FX Beitrag anzeigen
      1.)Können sie, die können damit anfangen die Preise in ihren Online Shop um 20% billiger zu machen als Retail Box das alleine bewirkt schon wahre Wunder. Das gleiche gilt auch für Sony! Denn Steam macht es vor verstehe nicht warum sie sowas nicht in fairen rahmen machen können, die Online Preise sind gegenüber der USA einfach unverschämt und selbst da ist es noch Teuer.

      2.) Alleine das Dashboard und der US Store zaubert in USA Modus mehr Info´s und hat ein bessere Präsentation, als wenn man es auf Deutsch umstellt! Wir haben hier schon eine 2 Klassen Gesellschaft das war auch in der Vergangenheit so, das gilt für beide Hersteller Sony und Microsoft! Wenn sie sich wirklich mühe geben wollen, und ernst meinen sollten sie damit anfangen und nicht ne Light Version den Europäern unterjubeln...

      Wenn Mircosoft wirklich Europa erobern will müssen die mehr als nur Spiele anbieten, die müssen eine Aggressivere Verkaufspolitik betreiben z.b in sachen Online Store Spiele billiger anbieten.
      Da muss sich endlich was bewegen wenn es Microsoft ernst meint, aber all diese Punkte werden nicht eintreten! Weil solange einer damit nicht anfängt gibt es auf anderer Seite kein Druck das zu tun und darunter leiden alle Kunden......

      Was genau macht Steam denn vor? Das veraltete Spiele wie modern warfare 3 immer noch 60€ Kosten?

      Steam ist nur günstig wenn sie nen Sale haben. Die Spiele in Daily sale kannste in die Tonne hauen, meistens Schrott Indies oder early Access scheiß.

      Und solche Angebote hat microsoft schon ewig. Letztens war erst wieder Fifa15 und noch ein Spiel auf 35€ reduziert. Zu Weihnachten gab es sogar 75% Rabatt auf einige Spiele.

      Und was die meisten Leute vergessen... Online Store = Service Mitarbeiter, Serverpflege, laufende Strom Kosten, Leute die die Spiele auf die Server bringen und auch ständige Weiterentwicklung der Software der Server.

      Sowas vergisst man natürlich gerne wenn man retail mit download vergleicht. Dafür das du die Spiele 24/7 runterladen kannst und sie immer erreichbar sind, ist der Preis fair.

      Was definitiv fehlt ist eine resell Funktion. Und nicht so eine wie bei Steam. Wieso nicht auf Live einen Marktplatz machen auf dem man Spiele handeln kann. Ich habe Spiel X als Download und Spiele es Nich mehr, also verkaufe ich es auf dem Marktplatz und bekomme Guthaben.

      Das wäre revolutionär und wirklich sinnvoll.

      Zu den anderen Sachen, da habe ich keine Ahnung wovon du sprichst. Wenn ich meine konsole auf US umstelle ändert sich nur die Sprache, alles andere bleibt gleich.
    1. Avatar von RememberReach
      RememberReach -
      Xbox One - Microsoft will in Europa aufholen 

      <-- unmöglich, nicht in den nächsten 5 Jahren
    1. Avatar von KamiKateR 1990
      KamiKateR 1990 -
      Bezieht sich bestimmt auf Brasilien wo ne PS4 nen Preis hat, der jenseits von gut und böse liegt...;D
    1. Avatar von IC3M@N FX
      IC3M@N FX -
      Zitat Zitat von AkiWTFOo Beitrag anzeigen
      Was genau macht Steam denn vor? Das veraltete Spiele wie modern warfare 3 immer noch 60€ Kosten?

      Steam ist nur günstig wenn sie nen Sale haben. Die Spiele in Daily sale kannste in die Tonne hauen, meistens Schrott Indies oder early Access scheiß.

      Und solche Angebote hat microsoft schon ewig. Letztens war erst wieder Fifa15 und noch ein Spiel auf 35€ reduziert. Zu Weihnachten gab es sogar 75% Rabatt auf einige Spiele.

      Und was die meisten Leute vergessen... Online Store = Service Mitarbeiter, Serverpflege, laufende Strom Kosten, Leute die die Spiele auf die Server bringen und auch ständige Weiterentwicklung der Software der Server.

      Sowas vergisst man natürlich gerne wenn man retail mit download vergleicht. Dafür das du die Spiele 24/7 runterladen kannst und sie immer erreichbar sind, ist der Preis fair.

      Was definitiv fehlt ist eine resell Funktion. Und nicht so eine wie bei Steam. Wieso nicht auf Live einen Marktplatz machen auf dem man Spiele handeln kann. Ich habe Spiel X als Download und Spiele es Nich mehr, also verkaufe ich es auf dem Marktplatz und bekomme Guthaben.

      Das wäre revolutionär und wirklich sinnvoll.

      Zu den anderen Sachen, da habe ich keine Ahnung wovon du sprichst. Wenn ich meine konsole auf US umstelle ändert sich nur die Sprache, alles andere bleibt gleich.
      Und diese sogenannten Server/Personal bezahlst du auch mit PSN+/Live Gold selbst wenn man es nicht braucht ist es schon obligatorisch das hat 80% der Konsolen besitzer und damit deckst du schon ein Großteil der kosten in USA funktioniert es doch auch warum hier nicht! Doch wenn man das Dashboard z.b auf USA Modus wechselt gibts noch einen reiter "What's going on" bereich der Store sieht viel besser aus und aufwendiger vom Layout. Es gibt viel mehr Apps auch wenn die meistens USA Dienste Voraussetzen ist die Auswahl nochmal viel größer. So und das die Arrogante Haltung von Microsoft und Sony die denken das USA der Bauchnabel der Welt ist.
      Sony hat nur glück das die einen Namen haben und Tief eingebrannt sind in den Köpfen der Spieler in Europa wäre da ein anderer Mitbewerber da wie Apple mit einer ähnlichen Hardware und Ökosystem wäre ihr Arsch auf Grundeis!
    1. Avatar von Shinizzle94
      Shinizzle94 -
      Der Europa-Zeug ist für MS schon längst abgefahren
    1. Avatar von DeinTeddybaer
      DeinTeddybaer -
      Dass die Amis mehr und bessere Angebote bekommen kann man wohl kaum abstreiten.
    1. Avatar von KumbaYaMyLord
      KumbaYaMyLord -
      ... hier geht's weiter: "Xbox One - Microsoft hat in Europa aufgeholt"

      Bitte nutzt doch die SuFu.

      Kann doch nicht so schwer sein ;-)
    1. Avatar von semaphor34
      semaphor34 -
      Zitat Zitat von IC3M@N FX Beitrag anzeigen
      ... warum sollte Sony sich da bewegen die kontrollieren den Markt....
      Eher nicht. Es gibt einfach genügend treue fans, die nur ps kaufen würden. Sah man schon bei der ps3-Generation. Hat im durchschnitt Unglaublich schlecht performt und trotzdem konnten sie 80mio. absetzen.
      Den Sony Leuten ist es doch egal. Spielgefühl und Erlebnis des gamepads ist schon seit ps3 grauenhaft. Die x360 pad und x1's ist da bei weitem viel besser. Das ist trotzdem den sonyleuten egal. Deshalb, sonyleuten und Gamer muss man von der Bedeutung her unbedingt auseinander halten.
    1. Avatar von Eviga
      Eviga -
      Mimimimi Sony hat Millionen mehr verkaufter Geräte. Wen interessiert es? Ich mach mir auch lieber Burger selbst obwohl Millionen ins scheiss Mc Donalds laufen und fett werden. Sind meine Burger deshalb schlechter? Mir schmecken sie.

      Für die One gibt es gute Spiele, die besseren Exklusives und auch die Zukunft sieht rosig aus.

      Da kann sich Sony gern ausruhen und die Leute mit dem PSN abzocken das null Service bietet und ein Remaster nach dem anderen raushauen. Da zocke ich lieber Halo, Forza, scalebound irgendwann und wie sie alle heissen. Was juckt uns Endverbraucher wie die Firma dasteht? Für mich zählen die Games und der Service und den habe ich bei MS auch mit 15 Millionen weniger verkauften Konsolen

      Die PS4 kann man mittlerweile als Massenware für Blinde bezeichnen die eben nicht viel überlegen und zugreifen. Wer Geschmack hat und guten Service für obendrein weniger Geld will, der muss zur One greifen.

      Wenn MS in Europa aufholt wäre das natürlich toll. Wichtig ist es mir nicht.
    1. Avatar von Anilman
      Anilman -
      Das gleiche gilt für beats kopfhörer ka wer so nen misst kauft.
      Die 400€ teile haben soundtechnisch nicht mal im ansatz mit studio qualität zu tun.

      Leider wird das eher gekauft was man am meisten sieht und sony macht in mediamarkt saturn usw ja heftig werbung.die one liegt da quasi nur in der ecke versteckt.

      Naja es informiert sich kaum einer mehr bevor man einen artikel kauft.
    1. Avatar von Eviga
      Eviga -
      Richtig. Und das im Zeitalter wo jeder Depp mit dem Smartphone rumrennt und man sich jederzeit informieren kann...

      Viele haben immernoch Vorurteile und eben keine Ahnung, weshalb sie dann zur Sony Kiste greifen. Ich hab lange gebraucht um meinen Bruder und einen Kollegen überhaupt mal an One Controller zu bewegen. Aber siehe da... Beide haben jetzt eine One und keine Ps 4 mehr.
    1. Avatar von IC3M@N FX
      IC3M@N FX -
      Das sind keine Vorurteile sondern Sony ist schon seid den späten 90er in Europa tätig! Die haben die Videospiel maßgeblich geprägt da war Microsoft noch mit den Gedanken gerade noch bei Windows 98/Windows NT die Xbox war noch sehr weit Fern. Jetzt erwartest du das alle die ne PlayStation 4 haben oder holen wollen geblendet und dumm wären! Auch wenn du es so nicht sagst kommt es so rüber?
      Mal ehrlich was hat den Microsoft auch wirklich viel getan um seine Konsole attraktiv zu machen in Europa?
    1. Avatar von CalimeroX
      CalimeroX -
      Nachdem Sony kürzlich Zahlen zu der europäischen Dominanz der PS4 veröffentlicht hat,
      Sind damit diese "Zahlen" gemeint?
      "Wir genießen eine sehr deutliche Marktführerschaft. Wir führen in jedem Land in Europa und auch in Kontinentaleuropa sind wir der deutliche Marktführer. Extrem deutlich. Ich glaube nicht, dass der Marktanteil bei weniger als 70 Prozent und häufig sogar über 90 Prozent in Kontinentaleuropa liegt."
      Quelle: PS4 dominiert Europa - AreaGames.de