• Xbox One bringt Spieler ins Spiel - neue Features vorgestellt

    Microsoft hat auf der diesjährigen Comic-Con in San Diego erneut die Xbox One präsentiert und sogleich einige neue Features vorgestellt.

    Kinect achtet nicht nur auf jede Bewegung, um diese im Spiel umzusetzen... sondern kann auch den jeweiligen Spieler scannen und ins Spiel integrieren. Kinect scannt beispielsweise die Statur des Spielers und passt die jeweilige Spielfigur dementsprechend an. Der Held in einem Rollenspiel könnte demnach ähnlich aussehen, wie der Spieler der diese Figur spielt.

    Die Xbox One speichert zudem die letzten 5 Minuten des Spielgeschehens auf. Der User kann per Sprachbefehl dieses Ereignis speichern, oder den packensten Moment direkt ins Social-Web raufladen. Wie Ken Lobb von Microsoft Studios sagte... "Die letzten fünf Minuten des Spiels, sind
    stets auf der Festplatte gespeichert". Passiert etwas aufregendes, ist dieser Moment nicht verlorengegangen. Gutmöglich das sich diese 5 Minuten automatisch überschreiben... auch wäre es denkbar, dass sich speziell für Let`s Plays die Länge des Videos manuell raufschrauben lässt.

    Ein weiteres Feature besitzt der Controller. Auf der Konsole lassen sich unterschiedliche Controller-Profile anlegen und sobald der Controller von einem Spieler zum nächsten wandert, scannt Kinect das Gesicht und weist automatisch das jeweilige Profil zu.


    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Xbox One bringt Spieler ins Spiel - neue Features vorgestellt

    ?
    « Watch Dogs - Limited Edition vorgestelltNeed for Speed: Rivals - Trailer veröffentlicht »
    Ähnliche News zum Artikel

    Xbox One bringt Spieler ins Spiel - neue Features vorgestellt

    Halo 3, Oblivion, Fallout 3 und Assassin's Creed - Optimierung für Xbox One X
    Microsoft verbessert vier ältere Spiele für die Xbox One X. Dabei handelt es sich um Halo 3, The Elder Scrolls 4: Oblivion,... mehr
    Elex - Teleporter-Fundorte inkl. Karte wo ihr sie findet
    Eine der schönsten Funktionen in Elex dürfte die Schnellreise mittels Teleporter sein. Wo ihr die Teleporter findet, könnt ihr... mehr
    FIFA 18 - Mehr Münzen in Ultimate Team verdienen
    Der beliebteste Modus in FIFA dürfte mit Abstand FIFA Ultimate Team (FUT) sein. Seit Jahren begeistert dieser Modus Jung und Alt.... mehr
    Xbox One - Das Herbst-Update kommt
    Larry "Major Nelson" Hryb stellte in einem neuen Video das kommende Herbst-Update vor. Zu sehen ist die neue App Xbox Assist,... mehr
    Project Cars 2 - Patch 2 verfügbar
    Bandai Namco und die Slightly Mad Studios haben Patch 2 für Project Cars 2 veröffentlicht. Zu den Optimierungen zählen u. a. die... mehr
    Kommentare 3 Kommentare
    1. Avatar von Lizco
      Lizco -
      Ich finde, das geht alles schon durchaus in Richtung "Next-Gen"... und ich bezweifel, dass Microsoft ein Fotoalbum der Spieler anlegen wird. Ich sehe das mit Kinect gelassen.
    1. Avatar von Unregistriert
      Unregistriert -
      also ich finde auch die regen sich zu sehr auf, das is halt next gen. als facebook neu war hatten auch viele angst davor. ich freu mich schon auf die x-one, bei all den geilen geilen funktionen
    1. Avatar von SamFlynn
      SamFlynn -
      ist ja mal ein ungewöhnliches feature.hab aber keine ahnung ob ich mein alter-ego mit bier und pizza gestähltem körper sehen will.