• Aus Xbox Music wird Groove Music und Sonos unterstützt es

    Microsoft benennt Xbox Music um in Groove Music und spendiert dem Streamingservice den Win 10 Look und neue Optionen. Sonos soll nun auch geplant haben, Groove Music zu integrieren.



    Das neue Groove Music findet ihr unter music.microsoft.com. Flash ist leider Voraussetzung. Noch, denn immer mehr wenden sich bereits hiervon ab. Testen lässt sich Groove Music 30 Tage, danach kostet es die gewohnten 9,99 im Monat.

    Schön aber zu lesen, dass Sonos nun offenbar plant den Dienst ebenfalls zu integrieren. Per Sonos Controller Software lässt sich fortan also auch die eigene Groove-Musiksammlung auf Sonos-Boxen abspielen.
    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Aus Xbox Music wird Groove Music und Sonos unterstützt es

    ?
    « Star Wars Battlefront - Bekanntgabe des Gefecht-ModusMighty No. 9 - Verschoben auf 2016? »
    Ähnliche News zum Artikel

    Aus Xbox Music wird Groove Music und Sonos unterstützt es

    Xbox One - Das Herbst-Update kommt
    Larry "Major Nelson" Hryb stellte in einem neuen Video das kommende Herbst-Update vor. Zu sehen ist die neue App Xbox Assist,... mehr
    Xbox One S - Drei neue Bundles angekündigt
    Microsoft hat drei neue Xbox One S Bundles angekündigt, die noch im Herbst erscheinen sollen. Alle Bundles sind zum Preis von 279... mehr
    Xbox One X - Vorbestellung ab sofort möglich *Update*
    Die Xbox One X kann ab sofort als Project Scorpio Edition mit 1 TB vorbestellt werden. Der Preis der Xbox liegt bei 499 Euro. Als... mehr
    Xbox One X - Maus- und Tastatur-Support kommt... bald
    Microsoft hat erneut bestätigt, dass die Xbox One Maus- und Tastatur-Support bekommen wird. Die ersten Spiele mit passender... mehr
    Rise of the Tomb Raider - 4k-Version für Xbox One X angekündigt
    Rise of the Tomb Raider wird am 7. November 2017 in einer verbesserten Version auf der Xbox One X spielbar sein. Darunter fallen... mehr
    Kommentare 18 Kommentare
    1. Avatar von Cullen
      Cullen -
      Bei aller Liebe. Spotify und Apple Music sind jetzt die einzigen, die konkurrieren. Andere Musik Dienste haben kaum noch eine Chance. Ich zahle lediglich 4,99€ für Spotify. Habe ich immer laufen, wenn ich an meiner PS4 bin. Richtig geil. Auf der One gibt es Spotify ja leider noch nicht.
    1. Avatar von Thrawns
      Thrawns -
      Ich habe immer wieder zwischen Spotify und Xbox Music gewechselt. Die tun sich beide nicht viel. Letztlich habe ich mich dann aber für Spotify entschieden. Erstens wegen der Marktstellung. Es ist einfach Standard und wird eigentlich von allem unterstützt, wenn man es denn mal benötigt. Zweitens finde ich Spotify übersichtlicher. Wobei sich das mit Groove Music geändert haben könnte.

      Dass Sonos beides unterstützt ist super. Habe zwar noch kein Sonos, ist aber für die mittelnahe Zukunft geplant. Dass ich dann die Wahl habe zwischen Spotify und Groove: umso besser!
    1. Avatar von smett
      smett -
      Zitat Zitat von Thrawns Beitrag anzeigen
      Dass Sonos beides unterstützt ist super. Habe zwar noch kein Sonos, ist aber für die mittelnahe Zukunft geplant. Dass ich dann die Wahl habe zwischen Spotify und Groove: umso besser!
      Kleiner Tipp. Sonos hat vor kurzem die Preise erhöht. Und das nicht unerheblich. Noch gibts Restbestände zum alten Kurs. Wenn möglich würde ich also kurzfristig zuschlagen.
    1. Avatar von Thrawns
      Thrawns -
      Stimmt. Der PLAY:1 kostet jetzt satte 30€ mehr. Bei den anderen weiß ich es nicht genau, aber vermutlich dürfte der Aufschlag auch um die 15% betragen.

      Da ich das Geld im Moment aber nicht dafür ausgeben kann/will, muss ich leider damit leben später etwas mehr zu zahlen. Vielleicht wird es dann dafür direkt ein PLAY:3 oder PLAY:5, je nach Einsatzort. Aber trotzdem danke für den Hinweis!
    1. Avatar von iceblabe
      iceblabe -
      Spotify Web Player - ADblocker einschalten - Tada Spotify Permium 4 Free was brauch ich mehr ?

      Probierts aus und ärgert euch das ihr so lange bezahlt habt ^^ musste ich auch
    1. Avatar von smett
      smett -
      Zitat Zitat von Thrawns Beitrag anzeigen
      Stimmt. Der PLAY:1 kostet jetzt satte 30€ mehr. Bei den anderen weiß ich es nicht genau, aber vermutlich dürfte der Aufschlag auch um die 15% betragen.

      Da ich das Geld im Moment aber nicht dafür ausgeben kann/will, muss ich leider damit leben später etwas mehr zu zahlen. Vielleicht wird es dann dafür direkt ein PLAY:3 oder PLAY:5, je nach Einsatzort. Aber trotzdem danke für den Hinweis!
      Hab selber die Play:1 und die Playbar im Einsatz. Wirklich sehr zu empfehlen. Wenn du eh noch wartest schlage bei irgend einer Aktion zu. Es gab z.B. mal 12 Monate Gratis Deezer beim Kauf einer Play:1.
    1. Avatar von Thrawns
      Thrawns -
      Zitat Zitat von smett Beitrag anzeigen
      Hab selber die Play:1 und die Playbar im Einsatz. Wirklich sehr zu empfehlen. Wenn du eh noch wartest schlage bei irgend einer Aktion zu. Es gab z.B. mal 12 Monate Gratis Deezer beim Kauf einer Play:1.
      Langfristig habe ich das Ziel in jedem Raum der Wohnung mindestens eine Box stehen zu haben. Kostet halt nicht wenig. Wobei gerade das bei Sonos ja super ist: man kann unkompliziert einfach nach und nach das Equipment zusammenkaufen. Aber ich stelle es mir einfach toll vor, in der ganzen Wohnung die gleiche Musik zu haben und bei Bedarf Boxen ab- oder zuschalten zu können. Freu mich jetzt schon darauf und bin gespannt, wie es dann wirklich klingt und wo ich die Dinger ordentlich unterbringen kann.
    1. Avatar von Muskelegger
      Muskelegger -
      Habe im Wohnzimmer auch die Playbar + Sub + 2x Play3 als Rear-Boxen im 5.1 Verbund. Geht schon ordentlich ab. Der Sub muss deutlich gezügelt werden, sonst Ärger mit den Nachbarn.
      In 2 weiteren Räumen dann noch jeweils ne Play1. Wenn man alle im Party-Modus verbindet und die gesamt Wohnung beschallt ist es schon ne super Sache.

      Habe bisher noch nen Napster-Acc, aber wenn die Integration von Groove mal durch ist, werde ich das testhalber mal wechseln. Dann hab ich zwischen Sonos und Xbox einen gemeinsamen Nenner.
    1. Avatar von Thrawns
      Thrawns -
      Zitat Zitat von iceblabe Beitrag anzeigen
      Spotify Web Player - ADblocker einschalten - Tada Spotify Permium 4 Free was brauch ich mehr ?

      Probierts aus und ärgert euch das ihr so lange bezahlt habt ^^ musste ich auch
      Ich ärgere mich sicher nicht. Und sicher bastle ich mir auch kein "Spotify Premium 4 Free" zusammen. Entweder ich bin bereit die Leute für ihre Arbeit zu bezahlen oder ich nutze deren kostenloses Angebot so, wie von ihnen vorgesehen. Ganz davon abgesehen bietet Spotify bei Premium ja mehr als nur werbefreies Musikhören, z.B. den Download der Songs, mobile Verfügbarkeit usw.
    1. Avatar von Thrawns
      Thrawns -
      Kann man die Playbar und PLAY dann eigentlich auch für den Rest vom Home-Entertainment nutzen, also die Xbox, Fernseher usw.? Habe mich damit bisher noch gar nicht beschäftigt sondern nur auf die Beschallung der Wohnung mit Musik via Spotify und dergleichen konzentriert.
    1. Avatar von smett
      smett -
      Zitat Zitat von Thrawns Beitrag anzeigen
      Kann man die Playbar und PLAY dann eigentlich auch für den Rest vom Home-Entertainment nutzen, also die Xbox, Fernseher usw.? Habe mich damit bisher noch gar nicht beschäftigt sondern nur auf die Beschallung der Wohnung mit Musik via Spotify und dergleichen konzentriert.
      Ja kann man. Bei mir läuft alles über die Playbar. Die beherrscht allerdings nur Dolby Digital 5.1 und kein DTS. Zudem hat die Playbar nur einen optischen Eingang. Ich hab alle Geräte am TV per HDMI angeschlossen und dann vom TV zur Playbar per optischen Kabel. Wenn man mit diesen Hürden leben kann ist die Playbar echt richtig klasse.
    1. Avatar von Thrawns
      Thrawns -
      Hm, ich habe hier noch einen TOSLink-Umschalter stehen, wo Xbox, Receiver und Fernseher mit optischen Kabeln angeschlossen sind. Muss ich dann mal schauen ob da noch Platz für die Playbar wäre. Auf jeden Fall Danke schon mal für die Info.
    1. Avatar von iceblabe
      iceblabe -
      Zitat Zitat von Thrawns Beitrag anzeigen
      Ich ärgere mich sicher nicht. Und sicher bastle ich mir auch kein "Spotify Premium 4 Free" zusammen. Entweder ich bin bereit die Leute für ihre Arbeit zu bezahlen oder ich nutze deren kostenloses Angebot so, wie von ihnen vorgesehen. Ganz davon abgesehen bietet Spotify bei Premium ja mehr als nur werbefreies Musikhören, z.B. den Download der Songs, mobile Verfügbarkeit usw.

      Mal abgesehen davon das Spotify sich das Geld in die Tasche steckt. Dann bin ich wohl ein schlechter mensch Die Leute für Ihre Arbeit zu bezahlen Jaja ich hab Sie alle in die armut getrieben mit meinem ADblocker.

      Ich sollte mich schämen !!

      Also wie gesagt Adblocker an und Musik genießen
    1. Avatar von Sunyracer
      Sunyracer -
      Ihr könnt ja gerne machen was ihr wollt aber ich bleibe bei dem ms dienst. Alleine schonmal wegen der vielen Videos.
    1. Avatar von KamiKateR 1990
      KamiKateR 1990 -
      Zitat Zitat von iceblabe Beitrag anzeigen
      Mal abgesehen davon das Spotify sich das Geld in die Tasche steckt. Dann bin ich wohl ein schlechter mensch Die Leute für Ihre Arbeit zu bezahlen Jaja ich hab Sie alle in die armut getrieben mit meinem ADblocker.



      Ich sollte mich schämen !!



      Also wie gesagt Adblocker an und Musik genießen

      Ja solltest du auch denn so kriegt kein Künstler iwas. Durch echte Premiumkunden landet wenigstens überhaupt Geld bei den Künstlern.

      Und fürn Adblocker muss der Herr immer den PC anhaben. Strom sparen und die Umwelt dadurch vll nen bisschen retten is nich so dein Ding wa?

      Ich hab mein Handy und Tablet zum Streamen über Premium und gut ist. Spart Strom, die Künstler kriegen was für ihre Arbeit und ich bin zufrieden.
    1. Avatar von iceblabe
      iceblabe -
      Zitat Zitat von KamiKateR 1990 Beitrag anzeigen
      Ja solltest du auch denn so kriegt kein Künstler iwas. Durch echte Premiumkunden landet wenigstens überhaupt Geld bei den Künstlern.

      Und fürn Adblocker muss der Herr immer den PC anhaben. Strom sparen und die Umwelt dadurch vll nen bisschen retten is nich so dein Ding wa?

      Ich hab mein Handy und Tablet zum Streamen über Premium und gut ist. Spart Strom, die Künstler kriegen was für ihre Arbeit und ich bin zufrieden.
      2 meiner Grundsätze.
      Respektiere Ansichten anderer selbst wenn sie gegen deine eigenen gehen.
      Sei stets Ehrlich zu dir selber.

      Das ist wohl nicht dein Ding wa ?

      Ich bin raus aus der Diskussion sonst vergesse ich noch Grundsatz 1.

      Achso und auf Spotify kriegen die Künstler pro abgespielten Song einen festen betrag ob Premium oder nicht.
    1. Avatar von KamiKateR 1990
      KamiKateR 1990 -
      Zitat Zitat von iceblabe Beitrag anzeigen
      2 meiner Grundsätze.
      Respektiere Ansichten anderer selbst wenn sie gegen deine eigenen gehen.
      Sei stets Ehrlich zu dir selber.

      Das ist wohl nicht dein Ding wa ?

      Ich bin raus aus der Diskussion sonst vergesse ich noch Grundsatz 1.

      Achso und auf Spotify kriegen die Künstler pro abgespielten Song einen festen betrag ob Premium oder nicht.

      Verzeih mir, dass ich allergisch reagiere, wenn unnötig Energie verschwendet wird...
    1. Avatar von Nika
      Nika -
      Hallo zusammen,
      ich bin ebenfalls zahlende Kundin bei Xbox/Groove Music. Ich nutze aktuell noch Win 8.1 und muss sagen, dass mir der web player jetzt optisch richtig gut gefällt. Leider wurde die Win 8.1 App noch nicht angepasst. Weiß jemand ob hier noch was von MS kommt oder werden die nur die Win 10 App pflegen?