• Watch Dogs 2 - Ubisoft über die Fortsetzung

    Lionel Raynaud, Creative Vice President von Ubisoft Montreal, hat sich gegenüber dem Official Xbox Magazine etwas über Watch Dogs 2 geäußert.


    "Wir wollen unbedingt alle Fehler des Vorgängers ausmerzen und die Spieler überraschen. Und die Art, wie wir sie überraschen werden, wird ziemlich radikal sein. Es gibt außerdem Teile des Spiels, die wir unbedingt ändern müssen."

    Ein Ansatz ist, dem Spieler mehr Freiheit und die Möglichkeit zu geben, die Welt so entdecken zu können wie er will. Dazu soll das Spiel weniger handlungsbasiert sein und sich nicht so stark auf den Charakter konzentrieren - im Gegenzug soll der Spieler viel mehr Wahlmöglichkeiten haben.

    "Das ist ein ziemlich hoher Anspruch, der von uns verlangt, neue Technologien zu entwerfen, die es damals bei Watch Dogs noch nicht gab", meint Raynaud. "Diese Technologien, zusammen mit der Fehlerkorrektur und der Weiterentwicklung dessen, was im Original gut funktioniert hat, stellen wohl die Vorgehensweise für Watch Dogs 2 dar."
    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Watch Dogs 2 - Ubisoft über die Fortsetzung

    ?
    « Halo 5: Guardians - Multiplayer-GameplayFar Cry 4 - Internationale Wertungen »
    Ähnliche News zum Artikel

    Watch Dogs 2 - Ubisoft über die Fortsetzung

    FIFA 18 - Mehr Münzen in Ultimate Team verdienen
    Der beliebteste Modus in FIFA dürfte mit Abstand FIFA Ultimate Team (FUT) sein. Seit Jahren begeistert dieser Modus Jung und Alt.... mehr
    Xbox One - Das Herbst-Update kommt
    Larry "Major Nelson" Hryb stellte in einem neuen Video das kommende Herbst-Update vor. Zu sehen ist die neue App Xbox Assist,... mehr
    Project Cars 2 - Patch 2 verfügbar
    Bandai Namco und die Slightly Mad Studios haben Patch 2 für Project Cars 2 veröffentlicht. Zu den Optimierungen zählen u. a. die... mehr
    Life Is Strange: Before The Storm - Episode 2 erscheint am 19.
    Die zweite Episode von Life Is Strange: Before The Storm erscheint am 19. Oktober. Passend dazu, gibt es auch ein neues Video. ... mehr
    Xbox One S - Drei neue Bundles angekündigt
    Microsoft hat drei neue Xbox One S Bundles angekündigt, die noch im Herbst erscheinen sollen. Alle Bundles sind zum Preis von 279... mehr
    Kommentare 15 Kommentare
    1. Avatar von BASH4Y0U
      BASH4Y0U -
      hmm ich bin sehr skeptisch, Watch Dogs hat mich extrem enttäuscht und gehört für mich zu den schwächsten Titeln dieses Jahr...

      ich werde mich beim zweiten teil nicht mehr so hypen lassen und erstmal abwarten
    1. Avatar von the-sunny1991
      the-sunny1991 -
      also schwach fande ich es nicht nur glaube ich nicht an verbesserungen. Verspricht heutzutage jeder Publisher.
    1. Avatar von Gurkensepp
      Gurkensepp -
      Gegenüber ubisoft bin ich ab jetzt allgemein skeptisch.
    1. Avatar von hardmika
      hardmika -
      Ich fand das Spiel ansich wirklich gut, nur der Ubi-Store ist zum Vergessen^^
    1. Avatar von PanicMaker
      PanicMaker -
      Wenn ich Assasins Creed 1 und Assasins Creed 2 vergleiche. Oder Far Cry 2 und Far Cry 3 waren das schon riesen Schritte in die richtige Richtung. Wenn man Ubisoft kennt, werden die nach der richtigen Formel für Watchdogs suchen, die dann auch finden und dann gnadenlos Teil für Teil benutzen.
    1. Avatar von shadowWalker
      shadowWalker -
      Zitat Zitat von PanicMaker Beitrag anzeigen
      Wenn ich Assasins Creed 1 und Assasins Creed 2 vergleiche. Oder Far Cry 2 und Far Cry 3 waren das schon riesen Schritte in die richtige Richtung. Wenn man Ubisoft kennt, werden die nach der richtigen Formel für Watchdogs suchen, die dann auch finden und dann gnadenlos Teil für Teil benutzen.
      Wobei von far cry 1 zu fc2 auch 2 schritte in die falsche richtung gemacht wurde. Ich mochte teil 1 echt gerne, mit den monstern usw..... . bei teil 2 hatte ich ähnliches erwartet, allerdings hatte es sich angefüllt , wie ein total anderes spiel! Den dritten teil bin ich dann mit anderen erwartungen angegangen und war echt positiv überrascht.freu mich auf teil 4
    1. Avatar von PanicMaker
      PanicMaker -
      Zitat Zitat von shadowWalker Beitrag anzeigen
      Wobei von far cry 1 zu fc2 auch 2 schritte in die falsche richtung gemacht wurde. Ich mochte teil 1 echt gerne, mit den monstern usw..... . bei teil 2 hatte ich ähnliches erwartet, allerdings hatte es sich angefüllt , wie ein total anderes spiel! Den dritten teil bin ich dann mit anderen erwartungen angegangen und war echt positiv überrascht.freu mich auf teil 4
      Ich finds halt mittlerweile etwas langweilig das Ubisoft Spiele immer auf die selben Gameplay Mechaniken zurückgreifen. Bsp. Ctos Türme in WD und Türme zum "synchronisieren" in AC.
    1. Avatar von shadowWalker
      shadowWalker -
      Bei far cry 3 ist doch genau so!? Ging mir bei wd aber auch auf die nerven! Da liegt potential für anderes, aber ubisoft muss ja unbedingt in jeden ihrer spiele dieses ausgelutschte prinzip reinbringen. Jedes mal wenn dieser map rundflug kommt, werde ich gezwungen an ac1 zu denken(mochte ac1 gern).
    1. Avatar von mryachting
      mryachting -
      Ubisoft ist bekannt dafür das sie krasse Trailer und Grafik zeigen und dann kurz vor Release direkt mal grafikdowngraden... Damals habe ich WD vorbestellt und in einigen Foren gab es schon User Meinungen zum game, alle haben gesagt 1std Spaß am Hacken und danach ist es einfach scheisse. Ich dachte mir fuck off ich will Open World auf next Gen. Ich hatte es dann gespielt und dachte "ist doch garnicht so schlecht" Auto fahren Brücken hacken ganz toll! Dann spielte ich die grauenvolle wirklich so schlechte Story weiter und man ne niewieder und niemals ein GTA Konkurrent... Dieses Trauma wird kein WD 2 wieder gut machen können, das ist einfach nur Müll verpackt in einer cd Hülle gewesen ....
    1. Avatar von HiLite
      HiLite -
      Ich habe mir Watch Dogs ein, zwei Monate nach Release gebraucht gekauft, weil die Wertungen durchaus gemischt waren. Und was soll ich sagen. Ich rühr das Spiel kaum an.

      Die Story ist mir persönlich zu langweilig, die Charaktere gefallen mir nicht, die Fahrphysik ist mir zu schwammig. Sogar die Musikauswahl für das Radio ist so gar nicht mein Geschmack. Hab schon mehrmals überlegt, es wieder zu verkaufen.

      Da hat mir GTA 5 auf der 360 damals wesentlich besser gefallen. Da fand ich die Story auch nicht allzu spannend, aber die Charaktere waren mir wenigstens sympathisch.
    1. Avatar von El Javier
      El Javier -
      ich glaub das eh erst wenn ich es sehe...die reden wieder viel...so wie beim letzten...und man sieht ja was aus den versprechungen geworden ist
    1. Avatar von eightmileshome
      eightmileshome -
      Also ich mag das Spiel und wünsche mir sogar einen 2.Teil obwohl ich WD noch nicht durch habe.
      Das Ubisoft fehler macht stelle ich außer Frage ( das machen andere auch ) aber zumindest hören SIE auf die Fans . Und lieber ein etwas verbessertes WD 2 ( so wie FarCry 4 auch nur ein verbessertes FarCry 3 ist ) als ein neues Konzept wie AC U und dann nur Schrott.

      Also her mit dem Titel
    1. Avatar von Grindelwald
      Grindelwald -
      Wegen dem unaufgebrauchten Hacking-Szenario würde ich mir Watch Dogs 2 kaufen, aber nur wenn sie das ganze Setting bessere rüberkommen lassen und es kein Randthema wie in Watch Dogs 1 wird und dann hauptsächlich rumgeballert wird und nervige Fixer-Aufträge kommen.

      Auch sollten sie die ganze Online-Geschichte einem nicht so aufdrängen und den Profiler deutlich ausbauen, dieser war überhaupt nicht spielentscheidend.
    1. Avatar von Tassilo
      Tassilo -
      Zitat Zitat von Grindelwald Beitrag anzeigen
      Wegen dem unaufgebrauchten Hacking-Szenario würde ich mir Watch Dogs 2 kaufen, aber nur wenn sie das ganze Setting bessere rüberkommen lassen und es kein Randthema wie in Watch Dogs 1 wird und dann hauptsächlich rumgeballert wird und nervige Fixer-Aufträge kommen.
      DAS war das Hauptproblem bei Watch Dogs: Ab der Ankündigung immer von einer einzigartigen Hacker-Story- und gameplay quatschen, dann aber einen billigen GTA-Klon hinklatschen, der das Thema Hacking nur so weit anschneidet, damit ja auch jeder mit einem IQ einer Badewanne mitkommt.

      Intellektuell (Dialoge, Story, Charaktere) bietet das thema richtig Stoff.
    1. Avatar von Predator X
      Predator X -
      Ich würde mir eine Fortsetzung kaufen, nur um zu erfahren, was aus der schwarzen Nutte geworden ist.