• The Witcher 3: Wild Hunt - Konnte über 6 Mio. Einheiten absetzen

    Wir gratulieren dem Studio CD Projekt RED, welches mit The Witcher 3: Wild Hunt bereits jetzt über 6 Mio Mal verkauft werden konnte.
    Adam Badowski von CD Projekt RED nahm sich nun die Zeit und wendet sich mit einem offenen Brief an die Fans.



    ,,Liebe Spieler,
    Wie die Zeit vergeht! Die paar Monate seit Veröffentlichung sind schneller vergangen, als man Dimeritiumbomben sagen kann. Wir haben hart daran gearbeitet, neue Inhalte zu liefern, zu reparieren, was zu reparieren war und haben heimlich, still und leise an einem Plan gearbeitet, wie man das RPG-Genre noch weiter rocken könnte. Außerdem haben wir gerade unsere Shareholder-Konferenz beendet, in der wir bekanntgeben haben, dass die The Witcher 3: Wild Hunt-Familie etwas größer geworden ist – wir haben in den ersten sechs Wochen seit Veröffentlichung sechs Millionen Exemplare verkauft. Doch keine Sorge, ich werde hier keine Finanzthemen diskutieren – möchte aber dennoch einen kurzen Einblick darauf gewähren, was dieser Erfolg für uns Spielemacher bedeutet.
    Man könnte jetzt meinen, dass wir einfach sechs Millionen Gründe haben, glücklich zu sein – und das war’s. Haben wir, allerdings kommt mit dieser Zahl auch eine große Verantwortung, was uns als Studio auch bewusst ist. Für uns sind das tolle Lob und all die positiven Tests auch eine Verpflichtung. Wir haben ein wirklich gutes Spiel erschaffen, aber gleichzeitig noch einen langen Weg vor uns. Jeder hier bei CD Projekt Red ist eng mit seiner Arbeit und der Wahrnehmung durch die Spieler verbunden. RED ist voller Künstler, wilder Träumer und von Menschen, die verrückt nach dem sind, was sie tun (oder auch einfach nur verrückt sind). Wir können nicht schlafen, bis wir die korrekte Farbe für den Sonnenuntergang über Velen gefunden haben oder streiten über die Anordnung der Möbel in einem Haus, welches viele der Spieler vermutlich niemals sehen werden. Wir sind keine Leute, die sich leicht zufriedenstellen lassen und wir streben immer nach mehr. Ich will, dass ihr das wisst.
    Ja, sechs Millionen verkaufte Spiele sind für eine Firma, die Rollenspiele macht, eine tolle Leistung – aber es geht in diesem Geschäft nicht nur darum. Wenn man unsere Spiele als eine Ausstellung von Musik, Bildern und Text betrachtet – dann seid ihr die Besucher dieser Ausstellung. Für einen Künstler gibt es nichts besseres, als Menschen, die seine Arbeit genießen. Und deshalb möchte ich mich, im Namen aller Entwickler hier im Studio, bei jedem einzelnen bedanken.
    Danke! ‘‘
    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    The Witcher 3: Wild Hunt - Konnte über 6 Mio. Einheiten absetzen

    ?
    « LawBreakers - Vorerst nur für den PC angekündigt und vorgestelltStar Wars Sandtrooper Headset von Turtle Beach angekündigt »
    Ähnliche News zum Artikel

    The Witcher 3: Wild Hunt - Konnte über 6 Mio. Einheiten absetzen

    FIFA 18 - Mehr Münzen in Ultimate Team verdienen
    Der beliebteste Modus in FIFA dürfte mit Abstand FIFA Ultimate Team (FUT) sein. Seit Jahren begeistert dieser Modus Jung und Alt.... mehr
    Xbox One - Das Herbst-Update kommt
    Larry "Major Nelson" Hryb stellte in einem neuen Video das kommende Herbst-Update vor. Zu sehen ist die neue App Xbox Assist,... mehr
    Project Cars 2 - Patch 2 verfügbar
    Bandai Namco und die Slightly Mad Studios haben Patch 2 für Project Cars 2 veröffentlicht. Zu den Optimierungen zählen u. a. die... mehr
    Life Is Strange: Before The Storm - Episode 2 erscheint am 19.
    Die zweite Episode von Life Is Strange: Before The Storm erscheint am 19. Oktober. Passend dazu, gibt es auch ein neues Video. ... mehr
    Xbox One S - Drei neue Bundles angekündigt
    Microsoft hat drei neue Xbox One S Bundles angekündigt, die noch im Herbst erscheinen sollen. Alle Bundles sind zum Preis von 279... mehr
    Kommentare 3 Kommentare
    1. Avatar von Estacado
      Estacado -
      Mal ne Frage: ich hänge jetzt seit vier Wochen an diesem fuck Werwolf am flüsterhügel.
      War erst lvl 5, keine Chance, OK, hochleveln, jetzt lvl 8, sterbe immer noch.
      Gibts da nen trick oder stelle ich mich einfach zu blöd an.
      Hatte ansonsten bisher null Probleme und bin da geschmeidig durch...vermeidet mir irgendwie das ganze Spiel.
    1. Avatar von klIckX bT
      klIckX bT -
      Zitat Zitat von Estacado Beitrag anzeigen
      Mal ne Frage: ich hänge jetzt seit vier Wochen an diesem fuck Werwolf am flüsterhügel.
      War erst lvl 5, keine Chance, OK, hochleveln, jetzt lvl 8, sterbe immer noch.
      Gibts da nen trick oder stelle ich mich einfach zu blöd an.
      Hatte ansonsten bisher null Probleme und bin da geschmeidig durch...vermeidet mir irgendwie das ganze Spiel.
      Der Post ist im falschen Thread aber ich gehe mal davon aus, dass du den Werwolf meinst, der um den großen Baum herumhuscht, oder? Der beschützt diesen nämlich. Ich glaube ich bin da erst mit lvl 15 oder so hin. Das ist Teil der Muhmen-Quests nach dem Roten Baron. Wenn du diese Quest-Reihe noch nicht hast, würde ich dir empfehlen erst die Reihe um den Baron rum zu machen.
    1. Avatar von Estacado
      Estacado -
      Zitat Zitat von klIckX bT Beitrag anzeigen
      Der Post ist im falschen Thread aber ich gehe mal davon aus, dass du den Werwolf meinst, der um den großen Baum herumhuscht, oder? Der beschützt diesen nämlich. Ich glaube ich bin da erst mit lvl 15 oder so hin. Das ist Teil der Muhmen-Quests nach dem Roten Baron. Wenn du diese Quest-Reihe noch nicht hast, würde ich dir empfehlen erst die Reihe um den Baron rum zu machen.
      Geht ja viel einfacher:
      Vier Wochen habe ich jetzt versucht den zu killen, jetzt yt, man kann einfach an dem vorbei rennen und weiter gehst mit der story.