• The Division - "Es ist nur das erste Kapitel"

    Art Director Rodrigo Cortes hat in einem aktuellen Interview verraten dass das 2015 u.a. Für Xbox One erscheinende Tom Clancy's The Division kein Einzelgänger werden soll.


    Laut seinen Aussagen wird es sich dabei um "das erste Kapitel der Story" handeln. "The Division ist keine einmalige Nummer. Viel kann ich aktuell nicht verraten, jedoch wollen wir auf dem Titel aufbauen. Wir sind schon gespannt wohin die Reise geht."

    Er sagte weiter:

    "Wir werden weitere Inhalte veröffentlichen, mit denen der Endgame-Content The Division langfristig motivieren soll. Es wird einen langen und starken Support geben. Die Laune der Spieler wird durch viel zusätzlichen Content lange oben gehalten werden."
    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    The Division - "Es ist nur das erste Kapitel"

    ?
    « Mittelerde: Mordors Schatten - Kein Klon von Assassin's CreedHalo 5 Guardians - Master Chief nicht der Hauptcharakter? »
    Ähnliche News zum Artikel

    The Division - "Es ist nur das erste Kapitel"

    Xbox One - Das Herbst-Update kommt
    Larry "Major Nelson" Hryb stellte in einem neuen Video das kommende Herbst-Update vor. Zu sehen ist die neue App Xbox Assist,... mehr
    Project Cars 2 - Patch 2 verfügbar
    Bandai Namco und die Slightly Mad Studios haben Patch 2 für Project Cars 2 veröffentlicht. Zu den Optimierungen zählen u. a. die... mehr
    Life Is Strange: Before The Storm - Episode 2 erscheint am 19.
    Die zweite Episode von Life Is Strange: Before The Storm erscheint am 19. Oktober. Passend dazu, gibt es auch ein neues Video. ... mehr
    Xbox One S - Drei neue Bundles angekündigt
    Microsoft hat drei neue Xbox One S Bundles angekündigt, die noch im Herbst erscheinen sollen. Alle Bundles sind zum Preis von 279... mehr
    FIFA 18 - Test
    Mit FIFA 18 geht Electronic Arts in die nächste Runde des alljährlichen Fußballwahnsinns. Nachdem man letztes Jahr mit... mehr
    Kommentare 18 Kommentare
    1. Avatar von Knispi
      Knispi -
      Klar wie bei destiny nur lässt sich diese Kuh nicht 2 mal melken
    1. Avatar von ill skillz
      ill skillz -
      Zitat Zitat von Knispi Beitrag anzeigen
      Klar wie bei destiny nur lässt sich diese Kuh nicht 2 mal melken
      Die kuh lässt sich schon mehrmals melken.. Nur die Frage ist ob die Milch genau so lecker ist wie beim ersten mal
    1. Avatar von Predator X
      Predator X -
      Klingt wie eine Entschuldigung.
    1. Avatar von BengelKurt
      BengelKurt -
      Ochne nich mehrere Teile das macht alles kaputt.
      Lieber ein vernünftiges und gut is.
    1. Avatar von Meenzer
      Meenzer -
      Fängt ja schon wieder gut an.
      Das nächste game das in Videos verdammt gut aussieht, gepusht wird wie sau... Und zu release dann die Ernüchterung?
      Ich habe bei allen spielen die letzten Monate bei dem die meisten Erwartungen. Ob ich enttäuscht werde?
    1. Avatar von Subject Micro
      Subject Micro -
      Ich bleib skeptisch.Hab das Gefühl das wird nix imho.
    1. Avatar von KamiKateR 1990
      KamiKateR 1990 -
      Klingt so, als hätte da jemand den Job bei Bungie geschmissen um bei Ubisoft die gleichen Sätze veröffentlichen zu können... Unfassbar...



      Klingt exakt genauso wie bei Destiny und langsam bin ich vom Content wirklich enttäuscht...der Releaseumfang ist wirklich zu wenig. Klar man will Level 30 erreichen, aber das man dafür einfach ewig oft den gleichen Mist machen muss... Nicht prickelnd. Wenn das da hinterher auch so aussieht... Na gute Nacht. Nur war mir kein Level basiertes Spiel bewusst bei The Devision... Mal sehen. ^^
    1. Avatar von Subject Micro
      Subject Micro -
      Versteh auch nicht wieso das sofort gehyped wurde.
      Auf Sunset Overdrive freu ich mich hingegen mehr, is mal was anderes. Ich warte dennoch noch auf Reaktion. ich bin mir noch nicht sicher
    1. Avatar von the-sunny1991
      the-sunny1991 -
      ist glaube ich wieder so eine Mode welle. Indem spielinhalte per dlc nachgereicht werden, die eigentlich schon drin sein sollten. Aber eine schlaue idee für Kapitel 1 70€ verlangen und pro dlc dann auch noch mal 20. So leben die firmen weiter.
    1. Avatar von JuveADP
      JuveADP -
      Ich habs schon mal geschrieben, meine Vorfreude auf das Spiel ist nach den letzten Infos stark gesunken.
      Wird möglicherweise ein Destiny in Third Person
    1. Avatar von the-sunny1991
      the-sunny1991 -
      also von mir persöhnlich wirds nicht gekauft
    1. Avatar von SamFlynn
      SamFlynn -
      wird sich trotzdem durchsetzten/gut verkaufen. destiny hat ja auch massig fans und da ist es das gleiche schema.
    1. Avatar von KamiKateR 1990
      KamiKateR 1990 -
      Zitat Zitat von SamFlynn Beitrag anzeigen
      wird sich trotzdem durchsetzten/gut verkaufen. destiny hat ja auch massig fans und da ist es das gleiche schema.
      Dennoch kommt langsam die Ernüchterung. Ich fands am Anfang auch sehr sehr gut, dennoch, find ich das erfüllen der Daily und Weekly Aufgaben, sowie der täglich neuen/alten Beutezüge nicht gerade erfüllend. Ich spiele den Raid jetzt noch fertig und dann liegts bei mir erstmal bis zum nächsten Contentupdate rum. Finds nämlich bissel wenig, was da abgeliefert wurde und hab keine Lust immer und immerwieder das selbe zu erledigen. Mein Char ist kurz vor Level 29, muss jetzt nicht direkt auf 30 rauf, wenns nur dadurch erreicht wird, wenn man den Raid immer und immer wieder spielt, sowie immer und immer wieder die gleichen Missionen und Strikes zu machen, nur um sich genug Aszendentenbruchstücke zu verdienen. Ich renn durch die Strikes derzeitig eh nur mal eben durch (meist unter 10 min pro Stück) um die 25 Strikes für den exotischen Beutezug abzuschließen. Spaß machts nicht wirklich, aber man will das Ding ja haben. Mach ich aber wie gesagt, nicht mehr lange mit...^^
    1. Avatar von Subject Micro
      Subject Micro -
      Man muss das Spiel boykottieren, wenn sich dieser Ersteindruck bestätigt.

      Alles sehr Destinyesk im Moment.
    1. Avatar von El Javier
      El Javier -
      nach watchdogs glaube ich ubisoft nichts mehr
    1. Avatar von Holvgar
      Holvgar -
      dann müßte man aber beinahe jeden entwickler/publisher boykotieren.so gut wie jeder hat schon mal sachen von sich gegeben die man später nicht mehr so im spiel fand oder ähliches.
    1. Avatar von DeinTeddybaer
      DeinTeddybaer -
      Also wird nur noch Witcher 3 gekauft
    1. Avatar von becko
      becko -
      Die Entwickler sind gut damit beraten, The Division erst mal fertigzustellen. Vor 2016 kommt das Spiel sowieso nicht auf den Markt, wenn man den Gerüchten Glauben schenkt. Wir reden hier also bereits über einen möglichen Nachfolger, der frühestens 2018 oder 2019 erscheinen könnte.

      Ubisoft muss dringend an seiner Ankündigungspolitik arbeiten. The Division wurde der Öffentlichkeit nämlich viel zu früh vorgestellt und dann auch noch in einer Art und Weise, wie es auf der Xbox One oder PlayStation sowieso nicht läuft. Als dann mal Xbox One-Gameplay gezeigt wurde, war doch schon wieder von Downgrade die Rede.

      In meinen Augen wäre es völlig ausreichend gewesen, The Divsion auf der e3 2015 (!) der Öffentlichkeit zu präsentieren. Was man auf der e3 2013 gesehen hat, war nichts weiter als eine Vision.