• The Division - Companion-App gestrichen

    Ubisoft und Ubisoft Massive haben offiziell bekannt gegeben das die Companion-App für The Division nicht erscheinen wird.


    Als Grund nannte man das nicht jeder zukünftige The Division-Spieler über ein Smartphone oder ein Tablet verfüge. Deshalb würde es sich nicht lohnen.

    Mit der Companion-App hätte man sich mit seinem Smartphone oder Tablet bei dem Spiel eines Freundes einklinken und die Steuerung von z. Bsp. Drohnen übernehmen können.
    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    The Division - Companion-App gestrichen

    ?
    « Batman: Arkham Knight - Internationale WertungenWRC 5 - E3 2015 Gameplay »
    Ähnliche News zum Artikel

    The Division - Companion-App gestrichen

    Xbox One - Das Herbst-Update kommt
    Larry "Major Nelson" Hryb stellte in einem neuen Video das kommende Herbst-Update vor. Zu sehen ist die neue App Xbox Assist,... mehr
    Project Cars 2 - Patch 2 verfügbar
    Bandai Namco und die Slightly Mad Studios haben Patch 2 für Project Cars 2 veröffentlicht. Zu den Optimierungen zählen u. a. die... mehr
    Life Is Strange: Before The Storm - Episode 2 erscheint am 19.
    Die zweite Episode von Life Is Strange: Before The Storm erscheint am 19. Oktober. Passend dazu, gibt es auch ein neues Video. ... mehr
    Xbox One S - Drei neue Bundles angekündigt
    Microsoft hat drei neue Xbox One S Bundles angekündigt, die noch im Herbst erscheinen sollen. Alle Bundles sind zum Preis von 279... mehr
    FIFA 18 - Test
    Mit FIFA 18 geht Electronic Arts in die nächste Runde des alljährlichen Fußballwahnsinns. Nachdem man letztes Jahr mit... mehr
    Kommentare 20 Kommentare
    1. Avatar von Archie Medes
      Archie Medes -
      Entweder habens das nicht hinbekommen oder es kann in Richtung Downgrade eingeordnet werden. Schade, klang gut.
    1. Avatar von woody119
      woody119 -
      Smartphones und Tablets sind ja auch heutzutage noch keine Massenware, da klingt das nach nem logischen Schritt...
    1. Avatar von Archie Medes
      Archie Medes -
      War das jetzt Sarkasmus !?
      Die Dinger sind doch gang und gebe. Jeder hat eins, die meisten jedenfalls.
    1. Avatar von RememberReach
      RememberReach -
      Zitat Zitat von Archie Medes Beitrag anzeigen
      War das jetzt Sarkasmus !?
      Die Dinger sind doch gang und gebe. Jeder hat eins, die meisten jedenfalls.
      aber jeder hasst companion apps. sehr sehr guter schritt
    1. Avatar von HiLite
      HiLite -
      Ubisoft hat anscheinend aus dem Fauxpas mit der Assassins Creed Unity Companion App gelernt
    1. Avatar von ocrana7
      ocrana7 -
      Zitat Zitat von Tassilo Beitrag anzeigen
      Als Grund nannte man das nicht jeder zukünftige The Division-Spieler über ein Smartphone oder ein Tablet verfüge. Deshalb würde es sich nicht lohnen.
      Ich lehne mich glaube ich noch nicht mal weil aus dem Fenster wenn ich sage, dass bestimmt 98% aller Personen, die eine Next Gen Konsole besitzen, auch ein Smartphone oder Tablet nutzen.
      Insofern Bullshit! Sollen se halt sagen, dass es technisch zu aufwändig ist, oder dass sie es nicht schaffen das vernünftig hinzubekommen.
      Smartglass wird für meinen Geschmack viel zu selten eingesetzt. Bisher war das nur bei Dead Rising 3 geil.
    1. Avatar von KumbaYaMyLord
      KumbaYaMyLord -
      Dann wird meine Vorbestellung billiger oder? Schließlich wurde die Leistung wieder mal reduziert!
    1. Avatar von BASH4Y0U
      BASH4Y0U -
      Der Grund ist ja mal mehr als lächerlich

      Wollen die uns eigentlich für dumm verkaufen?
      Naja nach dem watch dogs Debakel Kauf ich sowieso nichts mehr von ubisoft

      The Division wird auch floppen
    1. Avatar von errorchief
      errorchief -
      Jetzt hab ich mir endlich ein Tablet zugelegt und dann sowas...

      Naja egal. Spiele die so arg von Ubisoft verschoben werden, taugen selten etwas. Von daher war das Spiel schon kaum noch auf'm Radar.
    1. Avatar von Vagimus
      Vagimus -
      Find ich gut, solche Kack Apps nerven mich nur.
    1. Avatar von ATeC
      ATeC -
      Echt zum kotzen erst wird die Größe des Spiels reduziert dann das ubisoft schafft es halt doch noch so einen vielversprechenden Titel in den Sand zu setzen gj Tom clancy würde im Grab rotieren wenn er das wüsste !
    1. Avatar von MaX1mum WaYne
      MaX1mum WaYne -
      Hatte mich eigentlich schon darauf gefreut mit dem Tablet eine Drohne zu steuern, aber gut, dann eben nicht.

      Die Begründung ist aber echt ein Witz.
    1. Avatar von the-sunny1991
      the-sunny1991 -
      Zitat Zitat von woody119 Beitrag anzeigen
      Smartphones und Tablets sind ja auch heutzutage noch keine Massenware, da klingt das nach nem logischen Schritt...
      sehe ich auch so .
    1. Avatar von fun7w0
      fun7w0 -
      typisch ubisoft....
    1. Avatar von KamiKateR 1990
      KamiKateR 1990 -
      Bei Watchdogs haben die doch selbst gesehen, das fast niemand die App genutzt hat.
    1. Avatar von woody119
      woody119 -
      Zitat Zitat von Archie Medes Beitrag anzeigen
      War das jetzt Sarkasmus !?
      Die Dinger sind doch gang und gebe. Jeder hat eins, die meisten jedenfalls.
      pssst....
    1. Avatar von Eviga
      Eviga -
      Gute Entscheidung . Ich will zocken und nicht nebenbei das Handy nutzen. So ein unnötiger Hipsterdreck.

      Wenn ich Gameplay mit zwei Screens will Spiel ich DS oder WiiU.
    1. Avatar von woody119
      woody119 -
      Die Companion-App ist nur als zusätzliches Feature angepriesen worden und nicht als Gameplay mit 2 Screens wenn ich den Eingangspost richtig deute?!
    1. Avatar von DeinTeddybaer
      DeinTeddybaer -
      Die sollen lieber Hololens einbauen.
    1. Avatar von Archie Medes
      Archie Medes -
      Dann hättens wenigstens eine Begründung für die nächste Verschiebung. so auf 2017/18