• The Crew - Hat noch Fehler ohne Ende

    Im Rennspiel The Crew von Ubisoft stecken im Moment noch einige hundert Fehler, welche die Entwickler bis zur Veröffentlichung ausbügeln wollen. Das sagte Julian Gerighty, Creative Director von The Crew, in einem Interview der EDGE.


    "Es gibt immer noch hunderte Bugs im Spiel, die mit Sicherheit ganz lustig aussehen, wenn Du sie auf YouTube hochlädst. Aber ich bin zuversichtlich, dass wir die richtig großen Fehler, die den Spielern Sorgen bereiten - also z.B. die Kollisionen -, in der finalen Version nicht mehr haben werden", erklärt Gerighty. "Wir haben zwar kein riesiges Zeitpolster mehr, doch immerhin haben wir noch Zeit."

    So steht die Community im Augenblick auch noch mit dem Wirtschaftssystem des Spiels auf dem Kriegsfuß: "Das bereitet auch uns große Sorgen", sagt Gerighty. "Die Spieler meinen, dass die Autos zu teuer sind. Aber wir wollen, dass jeder einzelne Wagen bedeutsam ist. Serge Hascoet, Ubisofts Chief Creative Officer, hat uns bedrängt den Spielern klarzumachen, dass ihr erstes Auto wie eine Heirat ist. Es ist eine Bindung zwischen Dir und der Maschine für eine bestimmte Zeit. Das werden wir deshalb nochmal ganz deutlich hervorheben."

    Doch es befinden sich noch weitere Dinge auf der To-Do-Liste, um die sich die Entwickler in den nächsten Wochen kümmern wollen: "Eine der größten Herausforderungen in den letzten Monaten war eine Vereinfachung der Benutzeroberfläche. Können wir sie in der restlichen Zeit noch verbessern? Ja. Die Sache mit dem Voice Chat? Definitiv", meint Gerighty.

    "Der Schwierigkeitsgrad wird ausbalanciert. Und wenn Du einfach nur in der Gegend herumfahren willst, werden alle Renn-Herausforderungen ausgeschaltet."
    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    The Crew - Hat noch Fehler ohne Ende

    ?
    « Destiny - Fans wollen BärteTitanfall - Alle Infos zum sechsten Update »
    Ähnliche News zum Artikel

    The Crew - Hat noch Fehler ohne Ende

    Xbox One - Das Herbst-Update kommt
    Larry "Major Nelson" Hryb stellte in einem neuen Video das kommende Herbst-Update vor. Zu sehen ist die neue App Xbox Assist,... mehr
    Project Cars 2 - Patch 2 verfügbar
    Bandai Namco und die Slightly Mad Studios haben Patch 2 für Project Cars 2 veröffentlicht. Zu den Optimierungen zählen u. a. die... mehr
    Life Is Strange: Before The Storm - Episode 2 erscheint am 19.
    Die zweite Episode von Life Is Strange: Before The Storm erscheint am 19. Oktober. Passend dazu, gibt es auch ein neues Video. ... mehr
    Xbox One S - Drei neue Bundles angekündigt
    Microsoft hat drei neue Xbox One S Bundles angekündigt, die noch im Herbst erscheinen sollen. Alle Bundles sind zum Preis von 279... mehr
    FIFA 18 - Test
    Mit FIFA 18 geht Electronic Arts in die nächste Runde des alljährlichen Fußballwahnsinns. Nachdem man letztes Jahr mit... mehr
    Kommentare 2 Kommentare
    1. Avatar von AK1504
      AK1504 -
      Was die schon wieder mäkeln... Wagen zu teuer... Ich will schließlich was zu tun haben und nich in 10std. da durch sein. Für den Beta Test hätten sie aber günstiger sein können um alle mal ausgiebig zu fahren und zu tunen. Ausserdem gibts die Perks womit man die Wagen schon 30% günstiger bekommen kann. Interface geht auch in Ordnung. Ich vermisse allerdings Lautstärkeregler für Voice Chat und Engine Sounds. Auch ein Text Chat fehlt eindeutig. Oft gesellen sich Spieler zu einem und du kannst höchstens alle bei Uplay adden um chatten zu können. Das finde ich unnötig.
    1. Avatar von Schunken
      Schunken -
      ich fänds gut, wenn man für bessere Autos auch was leisten muss....

      So oft wie ich 5 Runden Rennen auf der Nordschleife fahre.... sind die Autos in Forza ja fast geschenkt

      Andreas