• Scalebound - Entwicklung offiziell eingestellt

    Scalebound, das vor einigen Monaten auf 2017 verschobene Action-Adventure aus dem Hause Platinum Games, wird laut Microsoft Studios offiziell nicht weiter entwickelt.

    Bildquelle Xbox On/YouTube

    In einem Gamespot mitgeteilten Satement heißt es, dass es in der Vergangenheit mehrfach Probleme bei der Entwicklung gegeben habe. Man wolle sich dafür voll auf kommende Spielehighlights wie Halo Wars 2, Crackdown 3, State of Decay 2 und Sea of Thieves fokussieren.

    In den vergangenen Tagen hatte es bereits mehrere Hinweise auf das Ende der Unterstützung des Spiels gegeben, die in den Weiten des Webs zahlreiche Gerüchte hervorgerufen haben. So wurde unter anderem die Seite von Scalebound auf Xbox.com entfernt.

    Scalebound befand sich seit etwa vier Jahren unter der Leitung von Hideki Kamiya in Entwicklung, der unter anderem für Projekte wie Bayonetta bekannt ist. Nun stellt sich die Frage, ob Platinum Games die Entwicklung auch ohne die Unterstützung der Microsoft Studios fortsetzen werden.

    Quelle: Gamespot
    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Scalebound - Entwicklung offiziell eingestellt

    ?
    « Diablo 3 - Hier ist der Eingang zur Finsternis in TristramDie Spielehighlights 2017 auf Xbox One »
    Ähnliche News zum Artikel

    Scalebound - Entwicklung offiziell eingestellt

    Halo 3, Oblivion, Fallout 3 und Assassin's Creed - Optimierung für Xbox One X
    Microsoft verbessert vier ältere Spiele für die Xbox One X. Dabei handelt es sich um Halo 3, The Elder Scrolls 4: Oblivion,... mehr
    Elex - Teleporter-Fundorte inkl. Karte wo ihr sie findet
    Eine der schönsten Funktionen in Elex dürfte die Schnellreise mittels Teleporter sein. Wo ihr die Teleporter findet, könnt ihr... mehr
    FIFA 18 - Mehr Münzen in Ultimate Team verdienen
    Der beliebteste Modus in FIFA dürfte mit Abstand FIFA Ultimate Team (FUT) sein. Seit Jahren begeistert dieser Modus Jung und Alt.... mehr
    Xbox One - Das Herbst-Update kommt
    Larry "Major Nelson" Hryb stellte in einem neuen Video das kommende Herbst-Update vor. Zu sehen ist die neue App Xbox Assist,... mehr
    Project Cars 2 - Patch 2 verfügbar
    Bandai Namco und die Slightly Mad Studios haben Patch 2 für Project Cars 2 veröffentlicht. Zu den Optimierungen zählen u. a. die... mehr
    Kommentare 104 Kommentare
    1. Avatar von freakyboy86
      freakyboy86 -
      Das Spiel wäre definitiv scheiße geworden. Sonst hätte MS nicht so kurz vor Ende die Reißleine gezogen. Das macht man nicht zum Spaß...
    1. Avatar von klIckX bT
      klIckX bT -
      Zitat Zitat von freakyboy86 Beitrag anzeigen
      Das Spiel wäre definitiv scheiße geworden. Sonst hätte MS nicht so kurz vor Ende die Reißleine gezogen. Das macht man nicht zum Spaß...
      Die Fable Legends Beta war auch nicht schlecht sogar besser als erwartet und trotzdem wurde das Spiel gecancelt. Wer weiß was MS für Richtlinien hat.
    1. Avatar von Erasox
      Erasox -
      Zitat Zitat von freakyboy86 Beitrag anzeigen
      Das Spiel wäre definitiv scheiße geworden. Sonst hätte MS nicht so kurz vor Ende die Reißleine gezogen. Das macht man nicht zum Spaß...
      Also das hätten sie auch ruhig bei recore machen können ^^

      Warscheinlich folgt MS zu sehr ihren eigenen Richtlinien. Wer weiß.
    1. Avatar von freakyboy86
      freakyboy86 -
      Vielleicht war auch nur das gut, was man in der Beta gesehen hat. Man weiß ja nicht wie das komplette Spiel ausgesehen hätte. Recore kann ich nicht beurteilen. Habe ich ebenfalls noch nicht gespielt. Wird aber sicherlich noch kommen
    1. Avatar von Michi2801
      Michi2801 -
      Scalebound, das vor einigen Monaten auf 2017 verschobene Action-Adventure aus dem Hause Platinum Games, wird laut Microsoft Studios offiziell nicht weiter entwickelt.

      Anhang 27535Bildquelle Xbox On/YouTube

      In einem Gamespot mitgeteilten Satement heißt es, dass es in der Vergangenheit mehrfach Probleme bei der Entwicklung gegeben habe. Man wolle sich dafür voll auf kommende Spielehighlights wie Halo Wars 2, Crackdown 3, State of Decay 2 und Sea of Thieves fokussieren.

      In den vergangenen Tagen hatte es bereits mehrere Hinweise auf das Ende der Unterstützung des Spiels gegeben, die in den Weiten des Webs zahlreiche Gerüchte hervorgerufen haben. So wurde unter anderem die Seite von Scalebound auf Xbox.com entfernt.

      Scalebound befand sich seit etwa vier Jahren unter der Leitung von Hideki Kamiya in Entwicklung, der unter anderem für Projekte wie Bayonetta bekannt ist. Nun stellt sich die Frage, ob Platinum Games die Entwicklung auch ohne die Unterstützung der Microsoft Studios fortsetzen werden.
    1. Avatar von BASH4Y0U
      BASH4Y0U -
      Zitat Zitat von DeinTeddybaer Beitrag anzeigen
      Also das, was man aus den Trailern sah, nur mit mehreren Gebieten, Gegnern und Anpassungen wäre doch echt ein klasse Titel geworden. Hätte MS das also sooo schlecht angesehen, hätten die das doch wohl eher nicht gezeigt? Ich kann sowas einfach nicht verstehen und ich würde nicht nur MS den schwarzen Peter zuschieben. Da gehören immer 2 dazu. Es ist nur schade, wenn das erst so spät auffällt.

      Wenn ich sowas hier schon lese, weiß ich nicht was ich von solchen Personen halten soll... Kamiya ist angepisst von Microsoft - AreaGames.de
      Warum holst du jetzt so einen alten schinken von 2015 raus.
      Der head von PG ist halt sehr leidenschaftlich und emotional, und ja er ist für solche Post bekannt.

      Dennoch steht er mit ganzem Herzen hinter sein Produkt.
    1. Avatar von horvathslos
      horvathslos -
      Ich warte nur auf die News, dass Crackdown 3 eingestellt wird :-/
    1. Avatar von BASH4Y0U
      BASH4Y0U -
      Nein weil Microsoft die IP gekauft hat.
      Deswegen liegt es nicht mehr an PG ob scalebound nochmal Weiterentwicklt wird oder nicht
    1. Avatar von DeinTeddybaer
      DeinTeddybaer -
      Zitat Zitat von BASH4Y0U Beitrag anzeigen
      Warum holst du jetzt so einen alten schinken von 2015 raus.
      Der head von PG ist halt sehr leidenschaftlich und emotional, und ja er ist für solche Post bekannt.

      Dennoch steht er mit ganzem Herzen hinter sein Produkt.
      Ich sage ja nicht, dass er nicht dahinter steht. Oder dass er schlechte Arbeit leistet oder was auch immer. Aber wenn jemand so reagiert (anscheinend sogar bekannt für sowas), dann ist er nicht unbedingt für Partnerschaften geeignet. Wie soll man mit so jemandem auf einen Konsens kommen?
      Darum sage ich man sollte MS nicht unbedingt alleine die Schuld daran geben.
    1. Avatar von klIckX bT
      klIckX bT -
      Ich habe nirgends einen Eintrag gefunden, bei dem fest steht, dass MS die IP gekauft hat. Jeder Artikel, den ich zur Einstellung der Entwicklung finde, schreibt, dass nicht sicher ist, wem die IP gehört.
    1. Avatar von BASH4Y0U
      BASH4Y0U -
      Zitat Zitat von DeinTeddybaer Beitrag anzeigen
      Ich sage ja nicht, dass er nicht dahinter steht. Oder dass er schlechte Arbeit leistet oder was auch immer. Aber wenn jemand so reagiert (anscheinend sogar bekannt für sowas), dann ist er nicht unbedingt für Partnerschaften geeignet. Wie soll man mit so jemandem auf einen Konsens kommen?
      Darum sage ich man sollte MS nicht unbedingt alleine die Schuld daran geben.
      Komisch das die Projekte auf der wii u und playstation auch klappen und das ohne Schwierigkeiten.
      Du weist schon warum er so sauer war oder?
    1. Avatar von DeinTeddybaer
      DeinTeddybaer -
      Reicht nicht ein Thread?
    1. Avatar von BASH4Y0U
      BASH4Y0U -
      Zitat Zitat von klIckX bT Beitrag anzeigen
      Ich habe nirgends einen Eintrag gefunden, bei dem fest steht, dass MS die IP gekauft hat. Jeder Artikel, den ich zur Einstellung der Entwicklung finde, schreibt, dass nicht sicher ist, wem die IP gehört.
      MS hat die IP 2014 gekauft
    1. Avatar von DeinTeddybaer
      DeinTeddybaer -
      Weil er auf die Bühne sollte und sich nur als PR gefühlt hat.
      Und bei Nintendo und Sony sehe ich nur, dass das alles Japaner sind. Ist doch wohl klar, dass das besser funktioniert.
      Aber ist natürlich alles ausschließlich MS' Schuld. Ist ja schon ein Naturgesetz
    1. Avatar von BASH4Y0U
      BASH4Y0U -
      Allein ist ms nicht daran schuld aber zu einem gewissen Teil schon
    1. Avatar von DeinTeddybaer
      DeinTeddybaer -
      Na sage ich doch "Da gehören immer 2 dazu. Es ist nur schade, wenn das erst so spät auffällt."
    1. Avatar von Schwenkel
      Schwenkel -
      ReCore ist ein tolles Spiel, trifft genau meinen Geschmack. Bis man zum Turm kommt. Wenn ich sinnlos grinden will um durch die nächste Tür zu kommen spiel ich Aion in seiner Grundfassung oder der gleichen.



      Bin ja echt zufrieden mit der Xbox, mir fehlt aber auch mal ein Spiel wie the Last of Us oder halt ReCore in der ersten hälfte.
    1. Avatar von tinatuetentitte
      tinatuetentitte -
      Zitat Zitat von miSCHa link f Beitrag anzeigen
      Ich warte nur auf die News, dass Crackdown 3 eingestellt wird :-/
      Ich befürchte es auch schon seit längeren, weil man einfach nichts mehr hört....
    1. Avatar von Majini95
      Majini95 -
      Ich frage mich wirklich was MS nun noch hat ? Crackdown 3 und Cuphead werden bestimmt auch nie das Licht der Welt erblicken ...

      Das ein neues Forza, Gears und Halo kommt ist ja kein Geheimnis aber sonst ? Gerade Scalebound hat mich wirklich angesprochen. MS würden ein paar neue IPs wirklich mal gut tun. Was kommt dieses Jahr denn noch großes von MS ? Halo Wars 2 na toll.
    1. Avatar von TheRock1401
      TheRock1401 -
      Scalebound und Quantum Break waren, nach Gears&Halo, die Gründe, warum ich mir die xone gegönnt habe!
      Mittlerweile ist es so, dass ich die Box lieber habe als die ps4, aus mehreren Gründen. Doch ein ganz großer Knackpunkt sind die fehlenden exclusivspiele!
      Wenn das so weiter geht, wird man noch den letzten noch so harten Xbox Fan vergraulen!

      Ist es eigentlich offiziell, dass ms die Rechte an der Marke "scalebound" hat? Falls nicht, könnte es sein, das Sony sich diese unter den Nagel reißt und selbst rausbringt. Dann würde ich ms selbstverständlich übelst auslachen!