• Quantum Break - Windows 10 Version wird nicht mehr gepflegt *Update*

    Remedy Entertainment wird wohl kein Update mehr für die Windows 10 Version (Store) von Quantum Break nachschieben... aber es soll noch eine Steam-Version folgen.



    Quantum Break ist ein großartiges Spiel, keine Frage. Um den Win-10-Store zu fördern, erschien das Spiel neben der Xbox One zudem auch für Windows 10. Leider mit einigen Startschwierigkeiten, wie u. a. auch Microsoft zugeben musste.

    Xbox Play Anywhere... ein Spiel gekauft und auf beiden Systemen spielen. Das klingt interessant und könnte dem Store sicher gut tun... wenn auch fortan Updates erscheinen würden und die Spiele reibungslos laufen. Denn ein verärgerter Nutzer, der die Win 10 Version aus dem Store nutzt und sich über Grafikfehler beschwerte, erhielt nun von Remedy die Antwort: "Es ist unwahrscheinlich, dass wir für die Windows 10 Version einen weiteren Patch veröffentlichen."

    Hinzu kommt jetzt noch die Ankündigung einer Steam-Version von Quantum Break für den 14. September. Damit dürfte sich das Grafikproblem gelöst haben... man spielt es besser per Steam oder auf der Xbox One.

    *Update*
    Also doch! Die Windows 10 Version von Quantum Break wird die gleichen Updates bekommen, wie auch die Steam-Version sie erhält. Es gibt also keinerlei Benachteiligung. Nur für welche Plattform wird man sich das Spiel lieber kaufen?
    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Quantum Break - Windows 10 Version wird nicht mehr gepflegt *Update*

    ?
    « Deus Ex: Mankind Divided - Unboxing Collector's EditionFinal Fantasy XV - Um 2 Monate verschoben »
    Ähnliche News zum Artikel

    Quantum Break - Windows 10 Version wird nicht mehr gepflegt *Update*

    Xbox One - Das Herbst-Update kommt
    Larry "Major Nelson" Hryb stellte in einem neuen Video das kommende Herbst-Update vor. Zu sehen ist die neue App Xbox Assist,... mehr
    Project Cars 2 - Patch 2 verfügbar
    Bandai Namco und die Slightly Mad Studios haben Patch 2 für Project Cars 2 veröffentlicht. Zu den Optimierungen zählen u. a. die... mehr
    Life Is Strange: Before The Storm - Episode 2 erscheint am 19.
    Die zweite Episode von Life Is Strange: Before The Storm erscheint am 19. Oktober. Passend dazu, gibt es auch ein neues Video. ... mehr
    Xbox One S - Drei neue Bundles angekündigt
    Microsoft hat drei neue Xbox One S Bundles angekündigt, die noch im Herbst erscheinen sollen. Alle Bundles sind zum Preis von 279... mehr
    FIFA 18 - Test
    Mit FIFA 18 geht Electronic Arts in die nächste Runde des alljährlichen Fußballwahnsinns. Nachdem man letztes Jahr mit... mehr
    Kommentare 80 Kommentare
    1. Avatar von Apollinaris
      Apollinaris -
      Windows Store will halt echt keiner.
    1. Avatar von horvathslos
      horvathslos -
      Na das ist schon peinlich von MS.....

      .... deshalb sollen die bitte die anderen Xbox Spiele für Win10 nicht gegen die Wand fahren
    1. Avatar von FrankCastle
      FrankCastle -
      Sorry, aber sowas geht ja wohl gar nicht. Erst bringen sie ne Win Store Version die nicht sauber läuft und jetzt sagen sie "Sorry ... Aber die Win Store Versionen sägen wir jetzt ab .... Wenn ihr zukünftige Patches wollt müsst ihr nochmal die Steam Version kaufen". Bei solchen Aktionen braucht sich Microsoft aber nicht wundern wenn in Zukunft keiner Win 10 Store Spiele kauft.

      Sent from my Nexus 10 using Tapatalk
    1. Avatar von DARK-THREAT
      DARK-THREAT -
      Microsoft ist nicht der Schuldige, wenn Remedy keine Patches mehr bringen möchte.
    1. Avatar von FrankCastle
      FrankCastle -
      Wenn Microsoft will das ihr Store erfolg hat müssen sie bei sowas eingreifen. Vor Allem bei Spielen die sie selbst Veröffentlichen. Oder glaubst du das sich nach dieser Nachricht auch nur einer der Quantum Break Käufer nochmal ein Win Store Spiel kauft?

      Sent from my Nexus 10 using Tapatalk
    1. Avatar von DARK-THREAT
      DARK-THREAT -
      Ich kaufe meine Spiele so oder so nicht in DRM-Stores wie Steam, Origin, UPlay oder eben den WinStore. Ich rate Jedem auf dieser Art Spiele zu spielen so gut es geht ab.

      Was denkst du denn, warum ich uA nicht mehr auf der Plattform PC bin... solche Machenschaften waren es. Und Valve hat an all dem Schuld!
    1. Avatar von XGamer78
      XGamer78 -
      Das ist ja wohl mehr als erbärmlich und geht ja wohl gar nicht. Erst die Leute auf der zur Zeit am meisten gehasten Plattform abzocken und dann als sie merken, oh das funktioniert wohl nicht wie gedacht bringen sie es für auf Steam. Ich hoffe die Leute schalten ihr Hirn ein undlassen das Spiel jetzt erst Recht komplett liegen, sowas gehört einfach nur bestraft. Aber dieses ist wohl Wunschdenken! Ich für meinen Teil werden mir Stark überlegen ob ich sowas zukünftig unterstütze. Was Remedy hier abzieht ist unterste Schublade!
    1. Avatar von XGamer78
      XGamer78 -
      Zitat Zitat von DARK-THREAT Beitrag anzeigen
      Ich kaufe meine Spiele so oder so nicht in DRM-Stores wie Steam, Origin, UPlay oder eben den WinStore. Ich rate Jedem auf dieser Art Spiele zu spielen so gut es geht ab.

      Was denkst du denn, warum ich uA nicht mehr auf der Plattform PC bin... solche Machenschaften waren es. Und Valve hat an all dem Schuld!
      Wird aber schwierig werden, da zu 90% der aktuellen Spiele an irgend eine Plattform gebunden werden. Habe damit kein Problem, da man die Spiele fast zur hälfte des Preises bei erhalte. Wer die zum Vollpreis kauft ist selber schuld. Bestes Beispiel "Deus Ex Manking Divided PC 36,99 XBox 69,99.
    1. Avatar von DARK-THREAT
      DARK-THREAT -
      Zitat Zitat von XGamer78 Beitrag anzeigen
      Wer die zum Vollpreis kauft ist selber schuld. Bestes Beispiel "Deus Ex Manking Divided PC 36,99 XBox 69,99.
      Du meinst:
      XBOX One 43,99 Euro
      Deus Ex Mankind Divided Day One Edition Xbox One Game (with Cloth Poster) | shop4de.com

      Und das Spiel kann man später auch wieder verkaufen, wenn man mag.
    1. Avatar von XGamer78
      XGamer78 -
      Zitat Zitat von DARK-THREAT Beitrag anzeigen
      Du meinst:
      XBOX One 43,99 Euro
      Deus Ex Mankind Divided Day One Edition Xbox One Game (with Cloth Poster) | shop4de.com

      Und das Spiel kann man später auch wieder verkaufen, wenn man mag.
      Ja wenn man es für die Box haben will auch nicht schlecht!
    1. Avatar von Anilman
      Anilman -
      Schlimmer finde ich das die digitalen spiele immernochnicht billiger sind am release...

      Die sollten minimum 10€ billiger sein...

      Naja dafür haben die meistens vorbestellerbonis bspw ea acces usw
    1. Avatar von Jonny B. Good
      Jonny B. Good -
      Digital alleine macht kaum Sinn, erst beim sharing wird es spaßig. Deus Ex für Xbox one geshared 23,23 Euro. Alleine fährt man besser mit Disc und Wiederverkauf vermute ich. Deswegen werden die Preise auch nicht runtergehen digital.
    1. Avatar von Apollinaris
      Apollinaris -
      Zitat Zitat von FrankCastle Beitrag anzeigen
      Sorry, aber sowas geht ja wohl gar nicht. Erst bringen sie ne Win Store Version die nicht sauber läuft und jetzt sagen sie "Sorry ... Aber die Win Store Versionen sägen wir jetzt ab .... Wenn ihr zukünftige Patches wollt müsst ihr nochmal die Steam Version kaufen". Bei solchen Aktionen braucht sich Microsoft aber nicht wundern wenn in Zukunft keiner Win 10 Store Spiele kauft.

      Sent from my Nexus 10 using Tapatalk
      Ich bin mir ziemlich sicher das Quantum Break für den PC erst kurz vor der Ankündigung im Februar? seitens MS beschlossen wurde und Remedy aus vertragsrechtlichen Gründen springen musste, deswegen war es am Anfang so eine Grütze auf dem PC.
    1. Avatar von Apollinaris
      Apollinaris -
      Zitat Zitat von DARK-THREAT Beitrag anzeigen
      Du meinst:
      XBOX One 43,99 Euro
      Deus Ex Mankind Divided Day One Edition Xbox One Game (with Cloth Poster) | shop4de.com

      Und das Spiel kann man später auch wieder verkaufen, wenn man mag.
      Wer sich ein Spiel kauft und schon vorher weiß das er es wieder verkaufen wird macht sowieso was falsch, dann sollte man es sich einfach für ein Wochenende in der Videothek ausleihen!
    1. Avatar von DARK-THREAT
      DARK-THREAT -
      Zitat Zitat von Apollinaris Beitrag anzeigen
      Wer sich ein Spiel kauft und schon vorher weiß das er es wieder verkaufen wird macht sowieso was falsch, dann sollte man es sich einfach für ein Wochenende in der Videothek ausleihen!
      Man leiht sich also zB FIFA17 oder Formel 1 2016 einfach mal für 7-8 Monate aus.
    1. Avatar von Apollinaris
      Apollinaris -
      Kommt natürlich auf's Spiel an, wer der klassische 0815 MP-Zocker ist muss kaufen, wer anspruchsvoller ist und eher auf Story steht kann sich auch die Spiele ausleihen.
    1. Avatar von Anilman
      Anilman -
      Also wird es keine fix mehr geben für quantum break und ich muss mit einer nicht fertigen version zocken oder wie?

      Wie soll ich auf steam das dann laden
      Ok stark hat mir das game geschenkt aber wehe die verlangen etwas dafür
    1. Avatar von XGamer78
      XGamer78 -
      Zitat Zitat von Anilman Beitrag anzeigen
      Also wird es keine fix mehr geben für quantum break und ich muss mit einer nicht fertigen version zocken oder wie?

      Wie soll ich auf steam das dann laden
      Ok stark hat mir das game geschenkt aber wehe die verlangen etwas dafür
      Wie, wehe die verlangen etwas dafür? Wenn du die Steam Version willst muste es neu kaufen!:(
    1. Avatar von CalimeroX
      CalimeroX -
      Quantum Break kommt dafür jetzt auf Steam raus, vielleicht haben wir Glück und MS hört auf es mit ihrem blöden Windows Store zu versuchen.
    1. Avatar von Anilman
      Anilman -
      Ich werde ms kontaktieren die werden sicherlich viele viele hates bekommen und quasi alle die qb im store haben nen steamkey geben.

      Hoffe ich natürlich.