• Oceanhorn: Monster of Uncharted Seas - Test

    Das Action-Adventure Oceanhorn: Monster of Uncharted Seas erschien bereits für iOS und dem PC. Jetzt gibt es das Spiel auch auf Konsole und es kann sich sehen lassen.



    Ja, Oceanhorn: Monster of Uncharted Seas ähnelt verdammt an Zelda. Und zu Zelda muss sicher nicht viel verraten werden. Überall wird darüber berichtet, Oceanhorn sei eine Zelda-Kopie. Ein Zelda-Zwilling oder… schlichtweg eine gute Alternative zu Zelda. Ja es mag verdammt viele Ähnlichkeiten haben, aber… ich kann es auf der Xbox spielen.

    Als Junge wacht ihr auf einer kleinen Insel auf und stellt mit Entsetzen fest, dass euer Vater verschwunden ist. Dieser hat euch glücklicherweise einige Notizen hinterlassen woraufhin ihr prompt die Verfolgung aufnehmt und ihm hinterhereilt.

    Damit ihr auch eine Überlebenschance in der bösen Welt habt, müsst ihr zu allererst eure Waffe und Schild finden. Nachdem ihr erst einmal ausreichend ausgerüstet seid, geht es los – mit eurem kleinen Schiffchen von Insel zu Insel. Die Fahrt auf dem Wasser geschieht automatisch und einzig was ihr machen müsst, ist ab und an eine Seemine, Kiste oder Seeungeheuer beseitigen. So wird es immerhin auch auf hoher See nicht langweilig.

    Die Kämpfe mit Schwert und Schild kennt man auch aus vielen vielen Spielen. Im späteren Verlauf folgen weitere nützliche Gegenstände wie Bomben oder Pfeil und Bogen. Ja ihr merkt schon – alles ist recht vertraut, wenn man „diverse andere Spiele dieser Art“ kennt. Aber nebst Shooter-Action oder Rennsimulation, ist solch ein Leckerbissen eine feine Abwechslung.


    Das eine oder andere Rätsel darf natürlich nicht fehlen. Diese mögen für manche simple sein… gerne auch so einfach das man nie darauf kommt und sich eine kompliziertere, fehlerhafte Lösung sucht. Aber die Rätsel sind vorhanden und können sich doch in die Länge ziehen.

    Kleinere Miniquests sorgen für zusätzlichen Inhalt. Das Sammeln von 25 Kristalle oder ähnliches bringen euch einen schnelleren Levelaufstieg und zusätzliche Boni. Ein zusätzlicher Bonus könnte etwa eine Steigerung der maximalen Anzahl an Bomben sein.


    So werdet ihr von Insel zu Insel geschickt und solltet ihr auf einer etwas vergessen haben, könnt ihr natürlich auch zurückreisen. Mit jeder neuen Aufgabe und neuem Schatz, erwartet euch auch ein passender Endboss den ihr bezwingen müsst. Untermalt sind die Schauplätze mit einer angenehmen Geräuschkulisse. Musik ist einfach unfassbar wichtig bei einem Spiel und hier wurde gut Hand angelegt.

    Es ist… wonach es aussieht und strotzt nicht mit Neuheiten. Dank einer vernünftigen Anpassung der Steuerung lässt es sich mittels Controller angenehm spielen. Wer also die Art Zelda-Spiel mag, kann sich Oceanhorn: Monster of Uncharted Seas in jedem Fall anschauen. Einen Zelda-Killer werdet ihr nicht erhalten.

    Oceanhorn 2: Knights of the Lost Realm ist bereits in Arbeit und könnte, neben einer iOS und Android-Version, auch direkt für Konsole erscheinen. Wünschenswert für Oceanhorn 2 wäre ein Koop-Modus. So könnte man das Spiel auch zu zweit auf der Couch spielen.

    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Oceanhorn: Monster of Uncharted Seas - Test

    ?
    Meinung des Autors
    Ich finde diese Art Spiele gemütlich. Oceanhorn 2 wird ganz bestimmt nicht den neuen Zelda-Teil in den Schatten stellen, aber wer sagt das nicht auch beide funktionieren können? Vielleicht bringt Oceanhorn 2 auch ein paar eigene Ideen mit.Jetzt kommentieren!
    « Playstation 4 Pro - Twitter-Stichelei von MicrosoftXbox One S - Battlefield 1 Bundle mit Early Access angekündigt »
    Ähnliche News zum Artikel

    Oceanhorn: Monster of Uncharted Seas - Test

    FIFA 18 - Mehr Münzen in Ultimate Team verdienen
    Der beliebteste Modus in FIFA dürfte mit Abstand FIFA Ultimate Team (FUT) sein. Seit Jahren begeistert dieser Modus Jung und Alt.... mehr
    Xbox One - Das Herbst-Update kommt
    Larry "Major Nelson" Hryb stellte in einem neuen Video das kommende Herbst-Update vor. Zu sehen ist die neue App Xbox Assist,... mehr
    Project Cars 2 - Patch 2 verfügbar
    Bandai Namco und die Slightly Mad Studios haben Patch 2 für Project Cars 2 veröffentlicht. Zu den Optimierungen zählen u. a. die... mehr
    Life Is Strange: Before The Storm - Episode 2 erscheint am 19.
    Die zweite Episode von Life Is Strange: Before The Storm erscheint am 19. Oktober. Passend dazu, gibt es auch ein neues Video. ... mehr
    Xbox One S - Drei neue Bundles angekündigt
    Microsoft hat drei neue Xbox One S Bundles angekündigt, die noch im Herbst erscheinen sollen. Alle Bundles sind zum Preis von 279... mehr
    Kommentare 3 Kommentare
    1. Avatar von Richie
      Richie -
      Habe mir das Spie) gerade gekauft, habt ihr auch solche Framerateeinbrüche, oder ist meine neue XBox auch kaputt? Fast unspielbar da die Steuerung extrem schwammig ist dadurch. Teilweise bleibt das Spiel sogar einfach für 1 Sekunde stehen.
    1. Avatar von Liquid B
      Liquid B -
      Ich hab's zwar nicht.. aber eine Hardboot schadet nie um alles auszuschließen.
    1. Avatar von Marulez
      Marulez -
      Auf jeden Fall ein chilliges Spiel...werde ich mit vllt mal demnächst anschauen