• Microsoft spricht mit Publishern über mehr Leistung der kinect-losen Xbox One

    Durch das Fehlen von Kinect werden bei der Xbox One Ressourcen frei, wie Microsoft bestätigt. Da die Konsole ab dem 09.06.14 auch ohne Kinect im Handel erhältlich sein wird, könnten die Entwickler vielleicht schon bald auf diese Ressourcen zugreifen.



    So wird ein bestimmter Prozentsatz der CPU-Leistung grundsätzlich für Kinect reserviert, da der Bewegungs-Sensor ständig auf Sprachbefehle oder Gesten der Spieler wartet. Wenn Kinect nicht mehr mit der Xbox One ausgeliefert wird, kann diese Leistung womöglich für Spiele oder andere Anwendungen genutzt werden.

    Quelle
    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Microsoft spricht mit Publishern über mehr Leistung der kinect-losen Xbox One

    ?
    « Far Cry 4 im November für Xbox One, Xbox 360, PS4, PS3, PCXbox One ohne Kinect: Microsoft überarbeitet Benutzeroberfläche »
    Ähnliche News zum Artikel

    Microsoft spricht mit Publishern über mehr Leistung der kinect-losen Xbox One

    Halo 3, Oblivion, Fallout 3 und Assassin's Creed - Optimierung für Xbox One X
    Microsoft verbessert vier ältere Spiele für die Xbox One X. Dabei handelt es sich um Halo 3, The Elder Scrolls 4: Oblivion,... mehr
    Xbox One - Das Herbst-Update kommt
    Larry "Major Nelson" Hryb stellte in einem neuen Video das kommende Herbst-Update vor. Zu sehen ist die neue App Xbox Assist,... mehr
    Xbox One S - Drei neue Bundles angekündigt
    Microsoft hat drei neue Xbox One S Bundles angekündigt, die noch im Herbst erscheinen sollen. Alle Bundles sind zum Preis von 279... mehr
    Xbox One X - Vorbestellung ab sofort möglich *Update*
    Die Xbox One X kann ab sofort als Project Scorpio Edition mit 1 TB vorbestellt werden. Der Preis der Xbox liegt bei 499 Euro. Als... mehr
    Xbox One X - Maus- und Tastatur-Support kommt... bald
    Microsoft hat erneut bestätigt, dass die Xbox One Maus- und Tastatur-Support bekommen wird. Die ersten Spiele mit passender... mehr
    Kommentare 52 Kommentare
    1. Avatar von Einstein XYZ
      Einstein XYZ -
      Ja Super ...Kann ich ja mein Kinect-Kram entsorgen!

      Damit ich auch die Spiele spielen kann die die volle xBox One leistung brauchen.
    1. Avatar von Subject Micro
      Subject Micro -
      Also wenn ich meine Kinect ausstöpsle hab ich dann mehr Leistung ? Merkwürdig.
    1. Avatar von SamFlynn
      SamFlynn -
      Zitat Zitat von MicroAiriA Beitrag anzeigen
      Also wenn ich meine Kinect ausstöpsle hab ich dann mehr Leistung ? Merkwürdig.
      es wurde ja noch gar nicht gesagt, wie das ganze ablaufen soll.
    1. Avatar von d3lray
      d3lray -
      Zitat Zitat von MicroAiriA Beitrag anzeigen
      Also wenn ich meine Kinect ausstöpsle hab ich dann mehr Leistung ? Merkwürdig.
      Das weiß doch noch keiner Eventuell schaltet sich die Kinect selber ab bei Spielen ohne Kinect Features, oder der Spieler kann selber entscheiden im Menu mit oder ohne Kinect..oder, oder ,oder...Einfach mal warten. Was ich nicht glaube, ist das man die Kinect abstöpseln muss um bessere Leistung zu bekommen, dass wäre nun etwas umständlich
    1. Avatar von Sackface
      Sackface -
      Man man...bleibt doch mal ruhig. Hat jemand gesagt, dass die Kinect-Unterstützung komplett abgeschafft wird?...habe nichts gehört.
      Dass es in Multiplatform Titeln eine volle Kinect Unterstützung geben wird, konnte man eh vergessen. Die Mühe macht sich kein Entwickler - es würden halt ein paar Gimmicks drin sein - mehr nicht. Und MS wird bei den Exclusivtiteln in Sachen Kinect ihre Strategie sicher nicht ändern.
      Die Bedienung im Dashboard/von Apps usw. wird sicher kaum eingeschränkt.
      Also mal locker durch die Hose atmen und abwarten
    1. Avatar von Exodus
      Exodus -
      Es ist so die kinect hat einen eigenen Audio Prozessor. Ms hat einen teil der gpu und ein cpu für kinect reserviert damit die spieleentwickler in ihren spielen kinect features einbauen zu können. Sachen wie headtracking bei forza oder bf4 usw. Da kinect jetzt wegfällt kann ms jetzt diese reservierte power frei geben. Heisst für uns gleicher kinectkomfort bei mehr power.
    1. Avatar von DarkVamp
      DarkVamp -
      Ich hatte zwar auch Bedenken aber nach ne Nacht drüber schlafen sehe ich es nun entspannter. MS wird Kinect weiter unterstützen denn die "echte" XboxOne ist halt mit Kinect.
    1. Avatar von Anilman
      Anilman -
      Ms hat genug kohle um spiele dafür zu machen.
      damals mit hd dvd war ich sauer da hatte ich das teil gekauft und war sinnlos.
      memory sticks gab es früher auch noch da hab ich mir auch eins geholt wobei später usb support kam.

      also zubehör teile sollte man echt aufpassen bei ms hatte auch schonmal die normale vision cam irgendwann später kam kinect.
    1. Avatar von Spy
      Spy -
      Da muss ich mal einen Leser der Gamepro Zitieren:

      Steht dann demnächst "Better without Kinect" auf der Spielepackung? ;-))
    1. Avatar von D0itD
      D0itD -
      MS gehört auch Windows! Dann sollen die sich jetzt mal aufn hintern setzen, damit man sein Teures Kinect auch am PC nutzen kann!
    1. Avatar von Movieo
      Movieo -
      Seit ich die Videospielkonsole besitze, wurde Kinect nie ausgepackt. Es ist ganz bestimmt ein cooler Zusatz, aber mit dem Joystick geht meiner Meinung nach einfach alles viel schneller. Die Hoffnung bleibt, dass eines Tages ein tolles Kinect Videospiel erscheint (evtl Star Wars Kinect 2.0). Immerhin hat der Windows Hersteller über 5 Million Einheiten seiner Videospielkonsole verkauft. Somit auch über 5 Million Kinect Kameras. Da kommen sicher noch viele Optionen für Kinect hinzu.
    1. Avatar von JAG67
      JAG67 -
      Man kauft doch auch viele teure Spiele für die XBOX ONE, warum entscheidet man dann ohne die Kinect die XBOX zu kaufen! Wer Geld für die Spiele hat, kann sich auch eine komplette XBOX ONE leisten!

      Die liebe zur XBOX ONE entsteht nur bei einer kompletten!
    1. Avatar von Mimimi
      Mimimi -
      Der Schritt ist mehr als überfällig, als Kunde möchte ich die Entscheidung für oder gegen Kinect treffen. Ich wünschte diese Option gäbe schon zum Release... Jedem das seine eben
    1. Avatar von Commander Axxel McCool
      Commander Axxel McCool -
      Schon alles sehr seltsam. Ich dachte durch dx12 würde die Konsole so superschnell werden...... Auch die Cloud soll doch so viel Power haben. Warum dann die lumpigen paar Prozent Mehrleistung wenn man Kinect weglässt? Ich glaub Ms langsam gar nichts mehr. Das ist ein Schlag ins Gesicht für uns alle die wir immer an MS geglaubt haben.

      Ihr werdet sehen. Dx12 wird kaum was bringen und die Cloud hat sich schon lang in Luft aufgelöst. könnt mir grad in den Arsch beissen das ich auf diese linke Strategie hereingefallen bin. Und nun kann man die Kiste nicht mal mehr verkaufen weil sie keiner haben will. Die One ist jetz schon tot. Sie ruhe in Frieden.
    1. Avatar von astonmarkus
      astonmarkus -
      Zitat Zitat von Commander Axxel McCool Beitrag anzeigen
      Schon alles sehr seltsam. Ich dachte durch dx12 würde die Konsole so superschnell werden...... Auch die Cloud soll doch so viel Power haben. Warum dann die lumpigen paar Prozent Mehrleistung wenn man Kinect weglässt? Ich glaub Ms langsam gar nichts mehr. Das ist ein Schlag ins Gesicht für uns alle die wir immer an MS geglaubt haben.

      Ihr werdet sehen. Dx12 wird kaum was bringen und die Cloud hat sich schon lang in Luft aufgelöst. könnt mir grad in den Arsch beissen das ich auf diese linke Strategie hereingefallen bin. Und nun kann man die Kiste nicht mal mehr verkaufen weil sie keiner haben will. Die One ist jetz schon tot. Sie ruhe in Frieden.
      Irgendwie gebe ich dir recht. Ich kann diese Ansicht teilen. Ich hoffe trotzdem das es nicht so weit kommt!


      Gesendet von meinem Q5 mit Tapatalk 2
    1. Avatar von Psyces
      Psyces -
      Zitat Zitat von Commander Axxel McCool Beitrag anzeigen
      Schon alles sehr seltsam. Ich dachte durch dx12 würde die Konsole so superschnell werden...... Auch die Cloud soll doch so viel Power haben. Warum dann die lumpigen paar Prozent Mehrleistung wenn man Kinect weglässt? Ich glaub Ms langsam gar nichts mehr. Das ist ein Schlag ins Gesicht für uns alle die wir immer an MS geglaubt haben.

      Ihr werdet sehen. Dx12 wird kaum was bringen und die Cloud hat sich schon lang in Luft aufgelöst. könnt mir grad in den Arsch beissen das ich auf diese linke Strategie hereingefallen bin. Und nun kann man die Kiste nicht mal mehr verkaufen weil sie keiner haben will. Die One ist jetz schon tot. Sie ruhe in Frieden.
      Kann ich Vollkommen verstehen, und wenn MS es wirklich so macht, dass man Kinect deaktivieren muss, oder ausstecken muss, damit man mehr Leistung hat, war es die letzte Konsole die ich von MS gekauft haben (kann ich mir aber nicht Vorstellen, weil es eigentlich einen eigenen Audioprozessor gibt, aber vielleicht stimmt dies ja auch nicht)
      Ich glaub MS ebenfalls erstmal nichts mehr, ohne das sie mir Beweise liefern.
      Aber dennoch heißt es nicht, nur weil sie Ressourcen freigeben wollen, das DirectX 12 nicht gut wird.
      Denn die Aussage von Phil Spencer war, dass sie sich mit den Entwickler zusammensetzten, um zu schauen, ob es was bringt, wenn MS Ressourcen freigibt. Denn durch das besser Multi-Threading von DirectX 12, und der bessere Berechnung von Frames, können aus 10% reservierten Leistung, 20-30% bessere Perfomance werden. Und so wär die Perfomance Steigerung von DirectX 12, nochmals um eigines höher.
    1. Avatar von d3lray
      d3lray -
      Zitat Zitat von Psyces Beitrag anzeigen
      Denn durch das besser Multi-Threading von DirectX 12, und der bessere Berechnung von Frames, können aus 10% reservierten Leistung, 20-30% bessere Perfomance werden. Und so wär die Perfomance Steigerung von DirectX 12, nochmals um eigines höher.
      Ja, mag alles stimmen, aber das sind nur Zahlen, Zahlen, Zahlen...wir wollen aber mal was sehen Theorie kann jeder predigen...was man davon aber dann praktisch umsetzt das zählt !!!
    1. Avatar von huenche
      huenche -
      wenn die, die gestensteuerung deaktivieren würden (zumindest in spielen) dann würden ja wieder ein paar ressourcen frei werden. Dann wäre es auch für die kinect nutzer bemerkbar
    1. Avatar von Anilman
      Anilman -
      Ihr redet als ob ihr zu sonyfanboys mutiert xD
      Die grafik sieht zurzeit doch gleichgut bis besser aus als die ps4 direct f12 ist nichteinmal drausen und ihr meckert rum.

      dx 12 wird was bringen dann sieht die xbox schonmal besser aus.
      als ob ms auf uns scheisst wir haben das geld und mehr konsolen heisst mehr umsatz= mehr gewinn.

      ihr wurdet nicht bestohlen ihr habt nur einen kleinen wertverlust was bei hardware normal ist nach einem halben jahr.

      die mehrleistung ist definitiv etwas.es gibt dann bestimmt ne option mit oder ohne kinect.
    1. Avatar von Holvgar
      Holvgar -
      also wenn DX12 nix bringen würde hätte MS alles verspielt.
      dann glauben nämlich nur noch wenige an die XO und das MS es so weit kommen läßt glaube ich nicht.
      und wenn doch gehen die unter und brauchen auch keine neue konsole mehr zu entwickeln.
      aber wie schon erwähnt,für so dumm halte ich MS nicht.