• Keine Trolle und Störenfriede mehr

    Bei der Xbox One sollen zukünftig Spieler ausgeschlossen werden, die sich negativ und störend gegenüber anderen Spielern verhalten. Hierzu wurde sich nun geäußert.

    In einem offiziellen Blogbeitrag auf Xbox Wire wurde sich nun zu der Filterfunktion der Xbox One geäußert, bei der Störenfriede aus den Spielen ausgeschlossen werden sollen. Klar gibt es viele nette Leute, mit denen man gerne ein Ründchen zockt... doch gibt`s eben auch schwarze Schafe unter ihnen. Ein Spieler mit negativen Bewertungen kann beispielsweise nicht andere Spieler herunterziehen und ebenfalls mies bewerten.

    Auch wird es einen bestimmten Algorithmus geben, welcher diverse Fakten überprüft. Etwa, ob die Spieler wirklich gemeinsam gezockt haben und ob derjenige, der die Meldung rausgegeben hat - nicht etwa auch über viele Negativ-Meldungen verfügt. Das System ähnelt dann in dem jeweiligen Profil des Spielers wie einer Ampel. Rot signalisiert etwa, dass es sich um einen miesen Spieler handelt... Gelb das Verbesserungsbedarf herrscht und Grün natürlich einen guten Ruf.


    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Keine Trolle und Störenfriede mehr

    ?
    « Video zur Enlighten-Engine10 Jahre Dauerbetrieb der Xbox One möglich »
    Ähnliche News zum Artikel

    Keine Trolle und Störenfriede mehr

    Störenfriede werden auf der Xbox One herausgefiltert
    Das 5-Sterne-Beurteilungs-Prinzip (REP) der Xbox 360 wird es bei der Xbox One in dieser Version nicht geben. Stattdessen sollen... mehr
    Kommentare 6 Kommentare
    1. Avatar von Predator X
      Predator X -
      Da fragt man sich aber sofort, welchen Schutz ich habe, wenn irgendwelche Kiddies mir einfach einen Dislike reinhauen, weil ich sie z.B. bei CoD 0 Chancen gegen mich haben...
    1. Avatar von SamFlynn
      SamFlynn -
      das frag ich mich auch . ich habe auf der 360 saulange gebraucht um 5 sterne zu bekommen. und nur weil irgendwelche kids oder leute denen man online den hintern versohlt hat dir einen reinwürgen wollten.
    1. Avatar von Lizco
      Lizco -
      Zum Glück interessieren mich Sternchen, Punkte usw. nicht sehr...solange ich alle Funktionen nutzen kann Aber natürlich ist das ärgerlich und die Frage bleibt wirklich offen - wie wird das wirklich ablaufen?
      Was wäre wenn die Kiddies "Beleidigung" angeben... du dich aber nicht mit denen unterhalten hast? und so weiter...
      Aber darüber mache ich mir jetzt noch keinen Kopf...
    1. Avatar von SamFlynn
      SamFlynn -
      ich bin der meinung man sollte die bewertung abschaffen. wird ja eh nur mist damit gebaut. viel lieber wäre mir, wenn ms und die entwickler sehr hart gegen cheater vorgehen würden. das hätte mehr sinn.
    1. Avatar von Predator X
      Predator X -
      Also mir ist ja auch egal, ob da nun rot, gelb oder grün steht, aber am Ende werde ich ausgeschlossen, weil mich zu viele Kiddies doof finden? Bei der 360 habe ich meine 5 Sterne wohl durch irgendwelche Freunde bekommen, aber ich habe auch nicht wenige negative Stimmen erhalten, obwohl ich eigentlich ein absolut fairer & netter Spieler bin... aber auch halt überdurchschnittlich gut.
    1. Avatar von Jet001
      Jet001 -
      Eigentlich brauche ich nur "Spieler meiden", aber so das es auch wirklich funktioniert!