• Halo 5: Guardians - Nur Dedicated Server, keine P2P-Verbindungen

    Wie Executive Producer Josh Holmes von 343 Industries offiziell bekannt gegeben hat wird Halo 5: Guardians für den Mehrspieler-Modus ausschließlich Dedicated Server nutzen und keine Peer-to-Peer-Verbindungen.


    Wie Executive Producer Josh Holmes im Beyond-Forum bestätigte, wird Halo 5: Guardians ausschließlich Dedicated Server nutzen, es wird keine P2P-Verbindungen geben. Dies gilt sowohl für per Matchmaking vermittelte Spiele, wie auch für Custom-Games.

    "Wir haben nur Dedicated Server für den Multiplayer in Halo 5: Guardians. […] Das gilt für Matchmaking UND Customs. Es gibt kein P2P", so Holmes.

    Peer-to-Peer-Verbindungen bieten den Vorteil, dass für Mehrspieler-Partien keine extra Server benötigt werden, allerdings bergen sie den Nachteil, dass sie deutlich instabiler sind und die komplette Session von dem jeweiligen Host und der Bandbreite seiner Internetleitung abhängt. Verlässt dieser das Spiel, muss sie entweder neu vermittelt werden oder bricht komplett zusammen. Die technisch deutlich bessere Methode sind Dedicated Server, die als Host fungieren und zu denen die einzelnen Spieler eine Verbindung herstellen.
    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Halo 5: Guardians - Nur Dedicated Server, keine P2P-Verbindungen

    ?
    « Halo 5: Guardians - Bullet TeaserMortal Kombat X - Quitality Gameplay »
    Ähnliche News zum Artikel

    Halo 5: Guardians - Nur Dedicated Server, keine P2P-Verbindungen

    Xbox One - Das Herbst-Update kommt
    Larry "Major Nelson" Hryb stellte in einem neuen Video das kommende Herbst-Update vor. Zu sehen ist die neue App Xbox Assist,... mehr
    Project Cars 2 - Patch 2 verfügbar
    Bandai Namco und die Slightly Mad Studios haben Patch 2 für Project Cars 2 veröffentlicht. Zu den Optimierungen zählen u. a. die... mehr
    Life Is Strange: Before The Storm - Episode 2 erscheint am 19.
    Die zweite Episode von Life Is Strange: Before The Storm erscheint am 19. Oktober. Passend dazu, gibt es auch ein neues Video. ... mehr
    Xbox One S - Drei neue Bundles angekündigt
    Microsoft hat drei neue Xbox One S Bundles angekündigt, die noch im Herbst erscheinen sollen. Alle Bundles sind zum Preis von 279... mehr
    FIFA 18 - Test
    Mit FIFA 18 geht Electronic Arts in die nächste Runde des alljährlichen Fußballwahnsinns. Nachdem man letztes Jahr mit... mehr
    Kommentare 5 Kommentare
    1. Avatar von Archie Medes
      Archie Medes -
      Ist ja auch das mindeste, weniger hab ich nicht erwartet.
    1. Avatar von Vagimus
      Vagimus -
      Dann hat man hoffentlich nicht solche Ping Probleme wie jetzt in der MCC, die läuft auf keinen Fall mit dedicated Servern.
    1. Avatar von Friddi Krigir
      Friddi Krigir -
      Sehr gute Entscheidung. Nach HALO TMCC multiplayer Problemen ist auch einiges Gut zu machen.
    1. Avatar von SprigganV8
      SprigganV8 -
      Sehr gut so ein Lagfest wie in der Beta will ich nicht nochmal.
    1. Avatar von RememberReach
      RememberReach -
      feine Sache, aber bei Forza 5 gibts auch nur Cloud Server und immer noch Rubber Banding wenn Spieler mit ganz ganz ganz schlechter Leitung mitspielen =/