• Gears of War: Ultimate Edition - Microsoft bannt Leaker

    Aufgrund der Leaks der letzten Tage hat Microsoft die Konten verschiedener Gears of War: Ultimate Edition-Tester gesperrt und deren Konsolen von Xbox Live ausgeschlossen.


    Gameplay-Tester der Firma VMC Games, die Software-Testing auf verschiedenen Ebenen anbietet, sollen Videomaterial des noch unangekündigten Gears of War Remakes Gears of War: Ultimate Edition veröffentlicht haben. Teilnehmer des GBTN-Netzwerks (Global Beta Test Network) haben Videos auf Youtube hochgeladen, auf denen das angebliche Remake zu sehen ist. Gears of War erstrahlt darin in 1080p und mit 60 Frames. Vergleichsbilder des Remakes hat ein User auf NeoGAF zusammengestellt. Sie zeigen, wie die Szenen aus Gears of War im Original aussahen (unten).

    Die Beta-Tester, vermutlich Teilnehmer des Global Beta Test Networks und damit eher Enthusiasten als Mitarbeiter, wurden daraufhin von Microsoft gebannt. Sie waren nicht mit Firmen-Konsolen mit dem Internet verbunden, sondern mit ihren privaten. In einer E-Mail an die Teilnehmer des Beta-Programms, die Kotaku vorliegt, schreibt VMC: "Weil [GBTN-]Tester ihre Leaks über die Xbox One aufgenommen und geteilt haben, haben sie gegen Microsofts EULA verstoßen, der man zustimmen muss, wenn man einen Account anlegt. Deshalb hat Microsoft die betroffenen Xbox Live Accounts (und alle anderen verdächtigen Accounts, die auf den Konsolen gespeichert waren) für immer gebannt. Kurzfristig sind auch die Konsolen-Privilegien von Microsoft zurückgezogen worden. Das heißt, dass eure Xbox One komplett unbrauchbar ist und zwar so lange, wie Microsoft es für notwendig hält."

    Gears of War: Ultimate Edition



    Original Gears of War:

    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Gears of War: Ultimate Edition - Microsoft bannt Leaker

    ?
    « The Witcher 3: Wild Hunt - Everything You Wanted To See[Angezockt] Wolfenstein: The Old Blood - Rudi und Helga »
    Ähnliche News zum Artikel

    Gears of War: Ultimate Edition - Microsoft bannt Leaker

    FIFA 18 - Mehr Münzen in Ultimate Team verdienen
    Der beliebteste Modus in FIFA dürfte mit Abstand FIFA Ultimate Team (FUT) sein. Seit Jahren begeistert dieser Modus Jung und Alt.... mehr
    Xbox One - Das Herbst-Update kommt
    Larry "Major Nelson" Hryb stellte in einem neuen Video das kommende Herbst-Update vor. Zu sehen ist die neue App Xbox Assist,... mehr
    Project Cars 2 - Patch 2 verfügbar
    Bandai Namco und die Slightly Mad Studios haben Patch 2 für Project Cars 2 veröffentlicht. Zu den Optimierungen zählen u. a. die... mehr
    Life Is Strange: Before The Storm - Episode 2 erscheint am 19.
    Die zweite Episode von Life Is Strange: Before The Storm erscheint am 19. Oktober. Passend dazu, gibt es auch ein neues Video. ... mehr
    Xbox One S - Drei neue Bundles angekündigt
    Microsoft hat drei neue Xbox One S Bundles angekündigt, die noch im Herbst erscheinen sollen. Alle Bundles sind zum Preis von 279... mehr
    Kommentare 18 Kommentare
    1. Avatar von SprigganV8
      SprigganV8 -
      Oha die können die ganze Konsole sperren ?!
    1. Avatar von Tassilo
      Tassilo -
      Man kann dann nicht mehr mit Xbox live verbinden. Offline geht sie natürlich.
    1. Avatar von kyyy1337
      kyyy1337 -
      Ich würde sagen selber Schuld.
      Bei nem Vertragsbruch kennt MS keinen Spaß.
    1. Avatar von Archie Medes
      Archie Medes -
      Tja, wenns heist schnauze halten dann schnauze halten. Selbst Schuld.
    1. Avatar von Eviga
      Eviga -
      Ist ja auch richtig so. Es wird noch früh genug offiziell angekündigt. Aber wenn man kein Leben hat Und keine Anerkennung erfahren hat, dann versucht.man es wohl damit.

      Armselige Würstchen.
    1. Avatar von DARK-THREAT
      DARK-THREAT -
      Wer Verträge, die eine Verschwiegenheit haben, unterschreibt, und dann ausplaudert, muss mit den Konsequenzen leben. So einfach sehe ich das eigentlich.
      Ich habe schon mehrere Verträge mit solche Klauseln unterschreiben müssen, um in Firmen zu arbeiten, sei es in der Lebensmittelindustrie oder im Logistikbereich. Wer ausplaudert, kann fristlos entlassen werden, fertig.
    1. Avatar von Coope2z
      Coope2z -
      Zitat Zitat von Eviga Beitrag anzeigen
      Aber wenn man kein Leben hat Und keine Anerkennung erfahren hat, dann versucht.man es wohl damit.

      Armselige Würstchen.
      Naja, ich behaupte einfach mal das es denen nicht um die Anerkennung ging sondern einfach nur darum es zu leaken.
    1. Avatar von xKingTidusx
      xKingTidusx -
      Zitat Zitat von Eviga Beitrag anzeigen
      Ist ja auch richtig so. Es wird noch früh genug offiziell angekündigt. Aber wenn man kein Leben hat Und keine Anerkennung erfahren hat, dann versucht.man es wohl damit.

      Armselige Würstchen.
      Ich finde das zwar richtig was MS gemacht hat,aber dein Post ist ziemlich dumm.
    1. Avatar von SamFlynn
      SamFlynn -
      die haben anscheinend nicht an die konsequenzen gedacht, als sie das material online gestellt hatten. ms ist zwar im recht, aber eine verwarnung hätte es wohl auch getan.
    1. Avatar von Subject Micro
      Subject Micro -
      Ich hoffe das ist nicht das beste was MS auf der E3 zu bieten hat.
    1. Avatar von the-sunny1991
      the-sunny1991 -
      dann kaufen sie sich halt eine neue One Shit happens
    1. Avatar von Holvgar
      Holvgar -
      vielleicht erbarmt sich ja MS noch und der bann wird später wieder aufgehoben.
      aber wer gegen verträge und deren klauseln verstößt muß sich halt mit den darauffolgenden sanktionen abfinden.
      klingt zwar hart,ist aber so und ich verstehe da MS oder halt auch andere firmen.
    1. Avatar von Osch666
      Osch666 -
      Zitat Zitat von the-sunny1991 Beitrag anzeigen
      dann kaufen sie sich halt eine neue One Shit happens
      Aber der Account ist auch meistens gesperrt!
      Kumpel von mir hat es mit seiner 360 erwischt alles weg, gekaufte Spiele, gamesscore, etc...
    1. Avatar von xKingTidusx
      xKingTidusx -
      Zitat Zitat von Osch666 Beitrag anzeigen
      Aber der Account ist auch meistens gesperrt!
      Kumpel von mir hat es mit seiner 360 erwischt alles weg, gekaufte Spiele, gamesscore, etc...
      Was hat der gemacht?
    1. Avatar von Osch666
      Osch666 -
      Zitat Zitat von xKingTidusx Beitrag anzeigen
      Was hat der gemacht?
      Trotz Hinweise seitens MS weiter ilegale Codes von ebay gekauft und eingelöst!
      Selbst schuld...
    1. Avatar von Coope2z
      Coope2z -
      Zitat Zitat von Holvgar Beitrag anzeigen
      vielleicht erbarmt sich ja MS noch und der bann wird später wieder aufgehoben.
      Wird aber nicht passieren, bei sowas kennt MS nix, das Enforcement Team was dafür zuständig ist lässt auch grundsätzlich nicht mit sich darüber diskutieren.
    1. Avatar von Gurkensepp
      Gurkensepp -
      Microsoft hat schon gesagt das der bann nur auf Zeit ist.
    1. Avatar von D0itD
      D0itD -
      Zitat Zitat von Gurkensepp Beitrag anzeigen
      Microsoft hat schon gesagt das der bann nur auf Zeit ist.
      Das ist mal Erziehung. [emoji16]