• Gears of War 4 - Tipps für Erfolg im Multiplayer

    Gears of War 4 steht für Käufer der Ultimate Edition bereits zur Verfügung und für Vorbesteller der normalen Version quasi in den Startlöchern. Die Gears-of-War-Veteranen unter euch reiben sich beim Gedanken an den kompetitiven Multiplayer sicher schon die Hände. Für alle Neulinge der Serie geben wir euch einige essentielle Tipps, die euch dabei helfen sollten, in Multiplayergefechten nicht zu schnell den Löffel abzugeben.

    Tipps zum Bestehen im Modus Horde 3.0 findet ihr übrigens hier!


    Bildquelle: Screenshot

    Teamplay als Schlüssel zum Erfolg

    Dass Teamplay wichtig ist, ist sicher kein Geheimnis und sollte dennoch als Schlüsselkomponente erwähnt werden. Je besser ihr mit eurem Team zusammenarbeitet, desto höher sind eure Überlebenschancen! Ihr könnt nicht nur gemeinsam Druck durch die Verbindung eurer individuellen Feuerkraft erzeugen, sondern euch gegenseitig wiederbeleben. Selbst wenn ihr mit fremden spielt, solltet ihr versuchen, euch an sie zu halten und nicht alleine blind in den Kampf zu stürzen.

    Gegner markieren

    Vor allem, wenn in einem Team-Deathmatch nur noch wenige Gegner übrig sind, lohnt es sich, Gegner zu markieren und sie so für die Teamkameraden durch ein Symbol über dem Kopf sichtbar zu machen. Ihr markiert Gegner, in dem ihr auf sie zielt und auf den linken Analogstick drückt.

    Kenne deine Umgebung

    Je häufiger ihr spielt, desto besser werdet ihr euch die verschiedenen Maps einprägen können. Das ist nicht nur wichtig, um die verschiedenen Wege und Versteckmöglichkeiten zu kennen, sondern auch besonders starke, regelmäßig erscheinende Waffen wie den Boomshot zu finden. Durch das Drücken von LB könnt ihr sie auch hervorheben, was vor allem am Anfang eurer Gears-4-Karriere nützlich ist. Um die Maps ohne den Druck eines Multiplayerspiels kennenzulernen, könnt ihr private Matches gegen Bot einrichten und so in Ruhe trainieren.

    Move! Move! Move!

    Um im Multiplayer von Gears of War 4 erfolgreich zu sein, solltet ihr euch möglichst schnell über die Map bewegen können. Wichtig hierfür ist der sogenannte „wall bounce“. Für diesen rennt ihr auf eine Wand zu, drückt A, um euch in Deckung zu begeben und bewegt euch mithilfe des linken Analogsticks in dem Moment wieder von der Wand weg, in der euer Avatar diese erreicht. So könnt ihr den Schwung des „In-Deckung-Gehens“ nutzen, ohne letztlich an der Wand zu kleben.

    Shotguns im Nahkampf

    Dieser Tipp ist besonders einfach: Haltet für den Nahkampf immer eine Shotgun bereit! Und glaubt mir, ihr werdet im Multiplayer von Gears of War 4 häufiger Kopf an Kopf mit euren Gegner stehen, als es euch lieb ist. Sobald ihr verletzt seid, erscheint ein rotes, rundliches Symbol in der Mitte des Bildschirms. Dieses könnt ihr zum Zielen nutzen, ohne LT verwenden zu müssen. Das spart Zeit und erleichtert in gewissen Situationen das Zielen!

    Deckung ist alles

    Gears of War 4 ist ein Deckungsshooter, weswegen es nur logisch erscheint, dass ihr euch so oft wie möglich in Deckung befinden solltet. Wer frei auf seine Gegner zustürmt, kommt meist nur wenige Schritte voran. Bewegt euch vielmehr von Deckung zu Deckung und gelangt mithilfe des „wall bounce“ in günstige Positionen, um eure Gegner zu überraschen. Haltet euch außerdem nicht zu lange an einem Ort auf: Campen gelingt auf den recht kleinen Maps des Mehrspielermodus in der Regel nie.
    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Gears of War 4 - Tipps für Erfolg im Multiplayer

    ?
    « Gears of War - Universal sichert sich FilmrechteGears of War 4 - Eindrücke eines Serien-Neulings »
    Ähnliche News zum Artikel

    Gears of War 4 - Tipps für Erfolg im Multiplayer

    FIFA 18 - Mehr Münzen in Ultimate Team verdienen
    Der beliebteste Modus in FIFA dürfte mit Abstand FIFA Ultimate Team (FUT) sein. Seit Jahren begeistert dieser Modus Jung und Alt.... mehr
    Xbox One - Das Herbst-Update kommt
    Larry "Major Nelson" Hryb stellte in einem neuen Video das kommende Herbst-Update vor. Zu sehen ist die neue App Xbox Assist,... mehr
    Project Cars 2 - Patch 2 verfügbar
    Bandai Namco und die Slightly Mad Studios haben Patch 2 für Project Cars 2 veröffentlicht. Zu den Optimierungen zählen u. a. die... mehr
    Life Is Strange: Before The Storm - Episode 2 erscheint am 19.
    Die zweite Episode von Life Is Strange: Before The Storm erscheint am 19. Oktober. Passend dazu, gibt es auch ein neues Video. ... mehr
    Xbox One S - Drei neue Bundles angekündigt
    Microsoft hat drei neue Xbox One S Bundles angekündigt, die noch im Herbst erscheinen sollen. Alle Bundles sind zum Preis von 279... mehr